alt-text

++ A K T U E L L ++

Schon zerstört: Anti-Prostitutions-Plakat vor Bordell

Krankenhaus Buchholz

Beiträge zum Thema Krankenhaus Buchholz

ServiceAnzeige
Hat jetzt im Krankenhaus Buchholz angefangen: die urologische Fachärztin Dr. Margarete Hoppe

Ansprechpartnerin für Frauen, Männer und Kinder
Erste Urologin im Krankenhaus Buchholz

Margarete Hoppe verstärkt das Team der Fachabteilung Die urologische Fachärztin Dr. Margarete Hoppe (33) verstärkt ab sofort das Belegarztteam der urologischen Abteilung im Krankenhaus Buchholz, zu der jetzt sechs Fachärzte und zwei Assistenzärzte gehören. Außerdem arbeitet sie in den beiden urologischen Praxen des Teams in Buchholz und Winsen. Für Hoppe, die im Rahmen ihrer Facharztausbildung bereits in Buchholz gearbeitet hatte, ist die Rückkehr in die Nordheide ein Wiedersehen mit alten...

  • Buchholz
  • 29.06.22
  • 34× gelesen
Politik
Dr. Michael Scheruhn, stellvertretender ärztlicher Leiter am Krankenhaus Buchholz

Landkreis Harburg
Krankenhaus-Alltag weiter von Corona schwer betroffen

Das ist neu im dritten Jahr der Pandemie: Die Coronaviren kennen im Sommer keine Pause und breiten sich stark aus. Allerdings: Wegen der Omikronvariante und des hohen Impfniveaus treten vergleichsweise kaum schwere Krankheitsverläufe auf. Niedersachsen liegt mit seiner Corona-Inzidenz von 793,6 (Stand Donnerstag, 23. Juni) deutlich über dem Bundesdurchschnitt von 532,9 - und ist das Bundesland mit der zweithöchsten Inzidenz. Im Landkreis Harburg nimmt die Zahl der Infektionen noch stärker zu....

  • Buchholz
  • 24.06.22
  • 130× gelesen
WirtschaftAnzeige
Landrat Rainer Rempe (li.) und Geschäftsführer Norbert Böttcher vor dem Krankenhaus Winsen, das mit einem Kostenaufwand von 50 Millionen Euro bereits weitestgehend durchsaniert worden ist
2 Bilder

Dritter Bauabschnitt beginnt
20 Millionen-Zuschuss für das Krankenhaus Buchholz

Landrat Rainer Rempe und Geschäftsführer Norbert Böttcher freuen sich über Landesmittel aus Hannover Grünes Licht für weitere Baumaßnahmen am Krankenhaus Buchholz gab jetzt der Krankenhaus-Planungsausschuss des Landes Niedersachsen. Wie berichtet, werden 20 Millionen Euro aus Landesmitteln bereitgestellt, davon vier Millionen schon während des laufenden Jahres. „Ein zukunftsweisendes Signal für den Krankenhausstandort Buchholz“, so Landrat Rainer Rempe in einer ersten Stellungnahme zu dem...

  • Buchholz
  • 24.06.22
  • 223× gelesen
  • 1
ServiceAnzeige
Blick in den Wehengarten: Die Buchholzer Hebammen freuen sich schon auf den Besuch der werdenden Eltern

Krankenhaus Buchholz
Tag der offenen Tür in der Geburtshilfe

Kreißsaal-Führung und Hebammen-Gespräche Erstmals seit drei Jahren laden die Hebammen der Geburtsabteilung im Krankenhaus Buchholz wieder zu einem Tag der offenen Tür ein. Am Sonntag, 12. Juni, 10 bis 14 Uhr, sind alle werdenden Eltern willkommen (Angehörige und Kinder sollten zu Hause bleiben). Aus Infektionsschutzgründen werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer gebeten, eine FFP-2-Maske zu tragen und einen negativen tagesaktuellen Corona-Test mitzubringen. Der separate Eingang zu der...

  • Buchholz
  • 02.06.22
  • 52× gelesen
ServiceAnzeige
Sie unterstützen Patienten mit MS: (v.l.) Dr. Barbara Paulus, Waltraut Heus, Dr. Helle Hartwig und Dr. Petra Goergens

Krankenhaus Buchholz
Patienteninfos für Multiple-Sklerose-Erkrankte

Mit den richtigen Medikamenten und Ernährungsumstellung die Beschwerden lindern Erstmals seit Beginn der Pandemie gibt es im Krankenhaus Buchholz wieder eine Patientenveranstaltung: Anlässlich des weltweiten Multiple-Sklerose (MS)-Tages laden die Neurologinnen Dr. Helle Hartwig und Dr. Barbara Paulus gemeinsam mit Waltraut Heus von der Deutschen Multiple Sklerose Gesellschaft (dmsg), Beratungsstelle Winsen, und der Diplom-Oecotrophologin Dr. Petra Goergens aus Lüneburg zum Informationsabend für...

  • Buchholz
  • 27.05.22
  • 22× gelesen
Service
Roksana Waskowska im vergnügten Gespräch mit einer älteren Patientin. Daniel Tetzlaff (Stellvertretende Stationsleitung) schaut zu
5 Bilder

Frischer Wind auf Station H
Auszubildende der Gesundheitsfachschule übernahmen Leitung im Krankenhaus Buchholz

nf/nw. Buchholz. Für zwei Wochen übernahmen jetzt Auszubildende der Gesundheitsfachschule Buchholz (GSBZ) die Leitung der Station H für Innere Medizin im Krankenhaus Buchholz. Ein Praxistest, der nicht nur den jungen Leuten, sondern auch Patientinnen und Patienten gut gefiel. Medikamente stellen, Infusionen vorbereiten, Blutdruck messen, mit Ärzten sprechen, auf Wünsche der Kranken eingehen, flexibel und empathisch sein - vieles, was den Auszubildenden vermittelt wird, klingt so einfach. Doch...

  • Buchholz
  • 25.03.22
  • 23× gelesen
Politik
Eine der möglichen Maßnahmen: Dieser Parkplatz am Mühlenberg wird für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter freigegeben

Krankenhaus Buchholz
Maßnahmenpaket gegen Parkplatznot

os. Buchholz. Der öffentliche Hilferuf der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Buchholzer Krankenhauses zeigt Wirkung: Der Verwaltungsausschuss hat verschiedene Maßnahmen beschlossen, um die Parksituation der Einrichtung an der Steinbecker Straße zu verbessern. Wie berichtet, hatten sich die Mitarbeiter auch im WOCHENBLATT über die prekäre Parkplatzsituation rund um das Krankenhaus beschwert. Gerade im Schichtdienst sei die Parkplatzsuche nervenaufreibend. Die Verwaltung soll u.a. prüfen, ob...

  • Buchholz
  • 22.02.22
  • 210× gelesen
ServiceAnzeige
Oberärztin Dr. Anne Menke, Leiterin der Stroke Unit im Krankenhaus Buchholz, schaut nach einer Schlaganfallpatientin
2 Bilder

Stroke Units
Zertifizierte Schlaganfalltherapie im Krankenhaus in Buchholz und in Winsen bremst das Zellsterben im Kopf

Mit Stroke Units ist auch in Pandemiezeiten die qualitativ hochwertige Versorgung gesichert nw/nf. Buchholz/Winsen. Mit einem Schlag ist alles anders: Ein Mundwinkel hängt, die Sprache klingt vernuschelt, ein Arm lässt sich nicht mehr bewegen oder ein Bein zieht nach. Was viele als vorübergehende Schwäche abtun, sind Zeichen einer akuten Durchblutungsstörung im Gehirn. Auch, wenn es nicht wehtut: Das gibt sich nicht von allein. Sondern ist möglicherweise lebensbedrohlich und gehört sofort in...

  • Buchholz
  • 10.02.22
  • 209× gelesen
Panorama
Kurze Verschnaufpause: Torsten Riemer genießt den Blick vom Dach über das Krankenhausgelände

Krankenhäuser Winsen und Buchholz
Torsten Riemer sorgt seit 30 Jahren für reibungslosen Ablauf hinter den Kulissen

thl. Winsen. "Ich bin Vermittler zwischen Baum und Borke. Wobei der Baum das Krankenhaus ist, vom Geschäftsführer über die Ärzteschaft bis zur Reinigungskraft. Die Borke sind die Ämter, Architekten und ausführenden Firmen, mit denen ich als Bauherrenvertreter alle Maßnahmen abstimme und koordiniere.“ Das sagt Torsten Riemer (57), der als Technischer Leiter in den Krankenhäusern Buchholz und Winsen für einen reibungslosen betrieblichen Ablauf sorgt. Gerade hat er sein 30-jähriges Dienstjubiläum...

  • Winsen
  • 28.01.22
  • 141× gelesen
  • 1
ServiceAnzeige
Spaziergang auf dem Krankenhausflur: Die Prothese sitzt, Dieter Haase und Professor Dr. Christian Heinrich Flamme sind hoch zufrieden

Diagnose Knochenfraß
Wie ein neues Knie als Maßanfertigung einen Patienten wieder in Bewegung brachte

nw/nf. Buchholz. Ungewöhnlich lange, nämlich 24 Jahre, war Dieter Haase (77) aus Buchholz zufrieden mit seiner Knieprothese. Doch dann kam der Schmerz. Durch eine Operation im Krankenhaus Buchholz und mithilfe einer Maßanfertigung aus dem 3D-Drucker wurde Haase wieder mobil und beschwerdefrei. Mehr als 50 Jahre spielte der frühere Telekom-Mitarbeiter Fußball bei seinem Verein Buchholz 08. Auch Radfahren und Tennis gehörten zu seinen Hobbys. Irgendwann machte ihm das rechte Knie Probleme....

  • Buchholz
  • 09.01.22
  • 238× gelesen
ServiceAnzeige
Professor Dr. Christian Heinrich Flamme, Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie, untersucht das operierte Knie von Regina Heinsohn, die sich freut, dass sie keine Schmerzen mehr hat

Innovative Therapie
Tückische Knochenkrankheit mit einem „Knopf“ im Gelenk im Krankenhaus Buchholz geheilt

(nw/nf). Vor fünf Tagen hatte sie noch unerträgliche Schmerzen im Knie. Vor zwei Tagen wurde sie im Krankenhaus Buchholz operiert. Und morgen darf sie schon wieder nach Hause: Regina Heinsohn hat Glück. Ihr Geheimnis: Sie trägt jetzt einen „Knopf“ im Knie. Die 39-Jährige aus Wintermoor arbeitet als Kassiererin, und das meist im Stehen. Bei einer schnellen Bewegung verdrehte sie sich das Knie nach außen. Sie biss die Zähne zusammen und arbeitete weiter. Auch am darauffolgenden Samstag. Nach...

  • Buchholz
  • 06.01.22
  • 218× gelesen
Panorama
Neujahrsbaby Jihan wird von Gesundheits- und Krankenpflegerin Alica Rautenberg im Arm gehalten und auch von Hebamme Amelie Kerker als neue Erdenbürgerin begrüßt

Kleine Buchholzerin kam um 0.58 Uhr zur Welt
Jihan Nour Shaabu ist das Neujahrsbaby im Landkreis Harburg

ce. Buchholz. Jihan Nour Shaabu ist das Neujahrsbaby 2022 im Landkreis Harburg. Um 0.58 Uhr kam sie in der Neujahrsnacht im Krankenhaus Buchholz zur Welt. Die glückliche Mutter Nurhan Nour Shaabu (25) aus Buchholz, deren Familie aus dem Libanon stammt, freut sich, dass ihr zweijähriger Sohn jetzt ein Geschwisterchen hat, mit dem er bald spielen kann. Nurhan Nour Shaabu, eine gelernte Zahnarzthelferin, war am Silvestertag eigentlich nur zur Kontrolle ins Krankenhaus gekommen. Doch weil der...

  • Buchholz
  • 01.01.22
  • 1.186× gelesen
  • 1
ServiceAnzeige
Neueste Therapien und menschliche Zuwendung: Chefarzt Johannes Klemm im Gespräch mit einer Patientin
2 Bilder

Mit Menschlichkeit und Fachkompetenz
Höchstes Lob für Therapie: Kooperatives Brustkrebszentrum der Krankenhäuser Buchholz und Winsen rezertifiziert

(nw/nf). Ein Zentrum, eine Philosophie, zwei Standorte: Das kooperierende Brustkrebszentrum der Krankenhäuser Buchholz und Winsen wurde jetzt von einem unabhängigen Expertengremium rezertifiziert. Frauen, die sich in einem anerkannten Brustkrebszentrum behandeln lassen, haben viele Vorteile: Sie können sicher sein, die bestmögliche Versorgung auf Basis neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse zu bekommen. Ein interdisziplinäres Team kümmert sich um Diagnostik, Therapie und Nachsorge. Keine...

  • Buchholz
  • 29.12.21
  • 139× gelesen
ServiceAnzeige
Vom Krankenpfleger zur stellvertretenden Pflegedienstleitung: Jan Bergstein

WOCHENBLATT-Serie
Pflege - mehr als nur ein Job: Fachkräfte berichten aus ihrem Berufsalltag

Heute: Jan Bergstein (57) aus Jesteburg, stellvertretende Pflegedienstleitung (nw). "Als 26-Jähriger habe ich 1990 meine Pflegeausbildung begonnen, nachdem ich ein paar Jahren bei der Bundeswehr gedient hatte. Es ist gut, dass ich damals schon etwas Lebenserfahrung mitgebracht habe. Denn gerade wenn man jung ist, kann einen das, was man im Krankenhaus sieht, schon überfordern. Freunde und auch meine Eltern haben damals mit Sorge auf meine Entscheidung für den Pflegeberuf geblickt. Ich kann...

  • Buchholz
  • 23.12.21
  • 151× gelesen
Panorama
Auf seiner weißen Harley hat Tobinski in den vergangenen Jahren bereits einige Hundert Kilometer als Weihnachtsmann zurückgelegt

Ein Weihnachtsmann und sein heißer Schlitten

Gernot Tobinski aus Nenndorf war als Motorrad-Weihnachtsmann unterwegs lm. Nenndorf. Eigentlich wollte er gar nicht los in diesem Jahr, der Weihnachtsmann auf dem Motorrad aus Nenndorf. "Aber es wird ja schon wieder nichts gemacht für die Kinder", erklärt Gernot Tobinski. Seit zehn Jahren ist er kurz vor den Feiertagen verkleidet auf dem Motorrad in der Gemeinde Rosengarten unterwegs. Und auch in diesem Jahr brachte der motorisierte Weihnachtsmann bei seiner Runde durch Rosengarten Augen zum...

  • Rosengarten
  • 23.12.21
  • 95× gelesen
  • 1
Service
Neuer Leitender Oberarzt der Gefäßchirurgie im Krankenhaus Buchholz: Dr. Dimitrios Theodosiou

Ein „Installateur des Körpers“
Dr. Dimitrios Theodosiou ist neuer Leitender Gefäßchirurg im Krankenhaus Buchholz

(nw/nf). Dr. Dimitrios Theodosiou (61) unterstützt ab sofort als Leitender Oberarzt die Gefäßchirurgie im Krankenhaus Buchholz unter der Leitung von Chefarzt Dr. Holger Diener. Die Vorgängerin von Theodosiou, Hanna Bedürftig, ist als Chefärztin nach Gießen gegangen. Dr. Theodosiou stammt aus Griechenland, hat in Thessaloniki Medizin studiert und ist Mitte der 1980er Jahre nach Deutschland gekommen. „Ich wollte die Welt kennenlernen“, erinnert er sich. Der junge Mann blieb Deutschland treu und...

  • Buchholz
  • 03.12.21
  • 128× gelesen
Panorama
Auch sie vertreten im Beirat des Netzwerkes die daran beteiligten Institutionen (v. li.): Sabrina Trompeter, Angelika Müller, Dr. Frauke Ilse, Elfi Fois, Nikolaus Lemberg, Thomas Degen, Eva Husung, Martina Demant, Heike Landig und Thomas Leonforte

Fachkräfte-Modellprojekt wird verlängert
Pflegenetzwerk im Landkreis Harburg läuft weiter

ce. Landkreis. Das niedersachsenweit einzigartige "Ausbildungsnetzwerk Pflege" im Landkreis Harburg, das dem Fachkräftemangel entgegenwirken will, wird bis September 2022 verlängert. Ursprünglich sollte das seit Anfang 2020 bestehende Netzwerk Betriebe und Auszubildende bis September dieses Jahres unterstützen. Wegen der großen Bedeutung der Fachkräftesicherung läuft das Modellprojekt nun weiter. Das verkündete jetzt der Landkreis. Seit 2020 gibt es per Gesetz für angehende Fachkräfte nur noch...

  • Winsen
  • 03.12.21
  • 106× gelesen
Panorama
Auch im Krankenhaus Buchholz müssen Besucher geimpft oder genesen sein und zusätzlich einen tagesaktuellen negativen Coronatest vorlegen

2GPlus-Regel in den Krankenhäusern Buchholz und Winsen

(os/nw). In den Krankenhäusern Buchholz und Winsen gilt ab sofort für alle Besucherinnen und Besucher die 2GPlus-Regelung. Darauf weisen die Krankenhaus-Verantwortlichen hin. Zugang haben demnach nur noch Geimpfte und Genesene mit gültigem Nachweis. Zusätzlich müssen die Besucher einen negativen Corona-Schnelltest vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Selbsttests werden nicht anerkannt. Für die Besucher, die vorab keinen Test durchführen lassen konnten, gibt es während der Besuchszeiten...

  • Buchholz
  • 01.12.21
  • 696× gelesen
Politik

Antrag der Gruppe SPD/Linke
Krankenhaus Buchholz: Parkplatz nicht mehr bewirtschaften?!

os. Buchholz. In der Diskussion um die angespannte Parkplatzsituation am Buchholzer Krankenhaus hat sich jetzt die Gruppe SPD/Linke im Buchholzer Stadtrat zu Wort gemeldet. Die Stadtverwaltung soll prüfen, ob für die bewirtschaftete Parkplatzfläche des Schotterparkplatzes in der Straße Am Mühlenberg eine Ausnahmegenehmigung für die Krankenhaus-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter geschaffen werden kann. Diese Genehmigung solle kostenfreies Parken mit einem Mitarbeiterausweis für einen besonders...

  • Buchholz
  • 01.12.21
  • 109× gelesen
  • 2
Politik
Rainer Rempe: Wirtschaftskraft finanziert die Zukunftsprojekte

Pläne von Landrat Rainer Rempe
Wohnortnahe Arbeitsplätze schaffen

(os/nw). Wenn am Mittwoch, 24. November, der Kreistag des Landkreises Harburg zu seiner konstituierenden Sitzung zusammenkommt, werden die ersten Weichen für die kommenden fünf Jahre gestellt. Landrat Rainer Rempe (CDU) formuliert seine Vorstellungen, was er erreichen möchte. Ein wichtiges Ziel sei es, dass künftig noch mehr Menschen ihren Arbeitsplatz im Landkreis Harburg haben. "Die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des Landkreises ist die Voraussetzung dafür, dass wir uns anderen wichtigen...

  • Winsen
  • 23.11.21
  • 78× gelesen
  • 2
Politik
FDP-Ortsvereinsvorsitzender Ingmar Schmidt

FDP Buchholz: Krankenhaus durch Parkpalettenbau unterstützen

os. Buchholz. Beim traditionellen Martinsgansessen der Buchholzer FDP im Hotel Hoheluft stand neben persönlichen Gesprächen auch die Zielsetzung für die kommende Ratsperiode auf dem Programm. Dem Ortsverbandsvorsitzenden und neuen Ratsherrn, Ingmar Schmidt, liegt vor allem der Bau der Parkpalette am Buchholzer Krankenhaus am Herzen. Mit dem gemeinsamen Antrag von CDU und FDP liege ein guter Vorschlag auf dem Tisch, die Parkpalette zu bauen und im Gegenzug die Ausgleichsmaßnahmen direkt auf dem...

  • Buchholz
  • 16.11.21
  • 43× gelesen
  • 2
Panorama
Nur noch bis 22. Dezember verkaufen Gisela Kleiber, Wolfgang Jung und ihre Mitstreiter fair gehandelte Waren
3 Bilder

"La Esperanza"
Bitter: Weltladen in Buchholz schließt

os. Buchholz. Im Gespräch merkt man Gisela Kleiber (82) und Wolfgang Jung (75) deutlich an, wie schwer ihnen der Abschied fällt: Der Weltladen "La Esperanza", in dem sich die beiden und weitere Mitstreiterinnen und Mitstreiter seit Langem engagieren, schließt am 22. Dezember seine Pforten. Nach 31 Jahren verschwindet eine wichtige Institution in Buchholz, in der fair gehandelte Waren aus aller Welt verkauft wurden, für immer. "Ich finde es sehr schade, dass diese tolle Institution nicht...

  • Buchholz
  • 16.11.21
  • 203× gelesen
Service
Erste Schritte auf dem Krankenhausflur: Patientin Anne Krüger wird von Professor Dr. Christian Heinrich Flamme begleitet

83-Jährige wieder mobil
Nach Beckenbruch schnell auf den Beinen dank spezialisierter Operationstechnik im Krankenhaus Buchholz

(nw/nf). Die 83-Jährige Anne Krüger aus Bötersheim bei Tostedt ist auf einem guten Weg. Nur wenige Tage nach einem Beckenringbruch macht sie am Rollator die ersten Schritte. Zu verdanken hat sie das Professor Dr. Christian Heinrich Flamme, Chefarzt der Orthopädie und Unfallchirurgie im Krankenhaus Buchholz, und einer spezialisierten Operationstechnik, die in der Klinik eingesetzt wird. Eine umgeschlagene Teppichkante brachte Anne Krüger, die in unmittelbarer Nähe ihrer drei Kinder wohnt, an...

  • Buchholz
  • 12.11.21
  • 75× gelesen
Panorama
2 Bilder

Corona-Pandemie
Landkreis Harburg: Intensivstationen sind noch nicht am Limit

(ts). Krankenhäuser in Deutschland sind wegen der steigenden Inzidenzen und der hohen Zahl an COVID-Patienten auf Intensivstationen in Alarmbereitschaft. Auf die medizinische Versorgung in den Krankenhäusern im Landkreis Harburg wirkt sich die Pandemie derzeit nicht besorgniserregend aus. Das geht aus der Antwort auf eine WOCHENBLATT-Anfrage bei dem Ärztlichen Direktor des Krankenhauses Buchholz, Dr. Christian Pott, hervor. "Tatsächlich sehen wir zurzeit weniger stationäre Patienten als in den...

  • Buchholz
  • 12.11.21
  • 594× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.