Brot für die Welt

2 Bilder

Den eigenen Horizont beim entwicklungspolitischen Freiwilligendienst in Kamerun erweitern

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 09.07.2016

bim. Tostedt. Eine andere Kultur und ein fremdes Land kennenlernen und eine andere Perspektive auf ein Leben abseits der Wohlstandsgesellschaft erhalten, das schwebte Jaro Kujawa (18) schon länger vor. Mit dem Abitur in der Tasche, wird er sich diesen Traum erfüllen, wenn er am 14. August im Auftrag der Organisation "Brot für die Welt" für einen entwicklungspolitischen Freiwilligendienst antritt. Er ist einer von bundesweit...

1 Bild

Sternsinger sammelten in Oldendorf für die Aktion „Brot für die Welt“

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.01.2016

Rekord-Summe von 2.246 Euro tp. Oldendorf. Die jungen Sternsinger der Kirchengemeinde St. Martin in Oldendorf gingen kürzlich in Oldendorf und Umgebung in kleinen Gruppen von Haus zu Haus, um Segenswünsche zu überbringen und gegen Spenden Lieder zu singen. Die Kinder und Jugendlichen sammelten die lokale Rekord-Summe von 2.246 Euro für die Aktion „Brot für die Welt“.

„Wir haben es satt!“ - Organisationen rufen zu Protest-Aktion in Berlin auf

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 05.01.2016

(mum). Anlässlich der „Grünen Woche“ in Berlin rufen Umwelt- und Verbraucherschutz-Organisationen wie BUND, NABU, NaturFreunde und Brot für die Welt zu einer Demonstration am Samstag, 16. Januar, ab 12 Uhr auf dem Potsdamer Platz in Berlin auf. Das Motto lautet: „Wir haben es satt!“ Wie in den vergangenen fünf Jahren richtet sich der Protest gegen Gentechnik auf dem Acker, gegen tierquälerische Massentierhaltung und gegen...

1 Bild

"Trinkwasser ist wichtiger als Erdöl" - Frackinggegner schreiben an den Bundestag

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 02.10.2015

(mi). Gemeinsam mit mehr als 30 weiteren Organisationen hat sich jetzt die Bürgerinitiative „Kein Fracking in der Heide“ mit einem offenen Brief an die Abgeordneten des Deutschen Bundestags gewandt. In dem Schreiben fordern die Unterzeichner - darunter „Greenpeace“, „Brot für die Welt“, die evangelische Kirche in Deutschland, der BUND und mehr als 20 Bürgerinitiativen - ein komplettes Verbot der...

1 Bild

1.964 Euro für "Brot für die Welt"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.01.2015

Erfolgreiche Sternsinger-Aktion in Oldendorf tp. Oldendorf. Bereits zum 16. Mal zogen kürzlich knapp vier Dutzend als Sternsinger verkleidete Kinder und Jugendliche durch Oldendorf, um den Sternsinger-Segen in die Häuser zu bringen und Geld für die Spendenaktion „Brot für die Welt“ zu sammeln. Es kamen 1.964,44 Euro zusammen. Die Mädchen und Jungen trafen sich zum Abschluss der Aktion zu einem Sternsinger-Gottesdienst im...

1 Bild

1.922 Euro für "Brot für die Welt"

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 31.01.2014

Sternsinger in Oldendorf sammelten für Kinder in den Slums tp. Oldendorf. Sternsinger sind kürzlich in Oldendorf von Haus zu Haus gezogen, um gegen Spenden Lieder vorzutragen. Dabei kamen 1922,42 Euro für „Brot für die Welt“ zusammen. Mit dem Betrag werden unter anderem Kinder gefördert, die in Brasilien in Slums leben. Das Geld fließt in Stadtteilzentren, in denen Mädchen und Jungen Sport treiben können und...