Campingfreunde Winsen

Stadt soll Campingplatz bauen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 17.09.2013

thl. Winsen. Auch wenn sich der Verein "Campingfreunde Winsen" aufgelöst hat und als Vorhabenträger nicht mehr zur Verfügung steht, soll die Stadt Winsen trotzdem einen kommunal betriebenen Campingplatz planen und bauen. Das fordert Ratsherr Dr. Erhard Schäfer (Bündnis 90/Grüne) und weist auf die besondere touristische Bedeutung solcher Einrichtung hin.

Versammlung der Campingfreunde

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 25.06.2013

Winsen (Luhe): Campingplatz | thl. Laßrönne. Für die Auflösung des Vereins treffen sich die Campingfreunde Winsen am Sonntag, 14. Juli, um 11 Uhr im Gemeinschaftsraum des Campingplatzes in Laßrönne. Außerdem wird darüber beraten, ob das noch vorhandene Vereinsgeld gespendet werden soll.

1 Bild

"Wiese will sich reinwaschen"

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 11.06.2013

thl. Winsen. "Die Informationspolitik von Winsens Bürgermeister André Wiese ist völlig unzureichend", sagt Klaus Schipper. Der Vorsitzende des Vereins "Campingfreunde Winsen" hat Schaum vorm Mund. Grund sind Wieses Äußerungen zum Bau eines neuen Campingplatzes: "Wenn die Camper es wollen, leiten wir die Aufstellung eines Bebauungsplanes ein." Allerdings hätten sie sämtliche Kosten zu tragen. "Was uns tatsächlich von der...

1 Bild

Kein Platz für "Porno-Camper"!

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.05.2013

thl. Laßrönne. "Wir geben uns geschlagen", sagt Klaus Schipper, Vorsitzender der Vereins Campingfreunde Winsen. "Der Drops ist gelutscht, wir verteilen uns auf andere Plätze." Die Camper geben auf, weil ihnen fast nur Steine in den Weg gelegt wurden. Kurzer Rückblick: Nach angeblichen Porno-Drehs auf dem Campingplatz in Laßrönne wird den Campern im vergangenen Jahr vom Besitzer wie aus heiterem Himmel gekündigt. Für viele...