DAK Gesundheit

Kostenlose Beratungen in Pflegefragen in der Markt-Apotheke im Gesundheitszentrum Winsen

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 25.11.2016

Winsen (Luhe): Markt-Apotheke | ce. Winsen. "Alter, Pflege und Demenz" ist das Thema, zu denen auch im Dezember offene Sprechstunden mit kostenloser Beratung in der Markt-Apotheke im Gesundheitszentrum Winsen (Marktstraße 4) angeboten werden. Am Mittwoch, 7. Dezember, informiert die Ambulante Pflege der Johanniter-Unfall-Hilfe von 15 bis 17 Uhr über das Pflegestärkungsgesetz II. Am Mittwoch, 21. Dezember, erörtert ein Mitarbeiter der "DAK-Gesundheit"...

2 Bilder

Kunst gegen Komasaufen: Buxtehuder Schülerinnen sind beim DAK-Plakatwettbewerb niedersachsenweit auf dem siebten Platz

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 19.08.2016

Buxtehude: Halepaghen-Schule | Mit ihrem Bild "Komm in die bunte Welt - lass die Flasche weg" belegen Jane Voß und Charlotte Wittlich (beide 13) aus Buxtehude beim Wettbewerb der Krankenkasse DAK-Gesundheit "bunt statt blau - Kunst gegen Komasaufen" in Niedersachsen den siebten Platz von bundesweit 7.000 Teilnehmern in Niedersachsen. Klassenlehrer Christoph Knebel hatte seine siebte Klasse im Rahmen eines Projekttages an dem Wettbewerb teilnehmen lassen...

1 Bild

Spende für Selbsthilfegruppe Onlinesucht

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 10.03.2016

sb. Buxtehude. Über eine Spende in Höhe von 3.400 Euro von der Gesundheitskasse DAK in Buxtehude freut sich die Selbsthilfegruppe bei Onlinesucht. Mit dem Geld unterstützt die Krankenkasse die Herausgabe des Infohefts "Ich bin onlinesexsüchtig". "In unserem Gesundheitssystem ist der Erfahrungsaustausch untereinander sehr wichtig", sagt Matthias Herzberg, Chef der DAK-Gesundheit in Buxtehude. Gabriele Farke und Karsta Krüger...

1 Bild

Weniger jugendliche "Komasäufer"

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 15.11.2015

2014 landeten 2.134 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung im Krankenhaus (sb). Der positive Trend aus dem Vorjahr setzt sich fort: In Niedersachsen ist die Zahl jugendlicher "Komasäufer" erneut gesunken. Im Jahr 2014 kamen nach aktuellen Informationen der Krankenkasse DAK-Gesundheit 2.134 Kinder und Jugendliche mit einer Alkoholvergiftung ins Krankenhaus, davon waren 1.262 Jungen und 872 Mädchen. Das waren...

Wochenendstress belastet vor allem Frauen

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 12.12.2014

(dak). Vier von zehn Deutschen reicht das Wochenende nicht zur Erholung. Vor allem Frauen sind betroffen: Nahezu jede Zweite (47 Prozent) gibt an, am Wochenende nicht genug Kraft für die neue Woche zu schöpfen – bei den Männern sind es nur 37 Prozent. Während die Frauen überdurchschnittlich oft den Haushalt als Stressfaktor nannten (59 Prozent), ist es bei den Männern eher der Job, der die Erholung stört (55 Prozent). Das...

1 Bild

Infos rund um die Demenz beim 21. Winsener Gesundheitsforum

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 04.11.2014

Winsen (Luhe): Rathaus | ce. Winsen. "Wenn es Herbst wird im Kopf" ist der Titel des 21. Winsener Gesundheitsforums zum Thema Demenz, das am Dienstag, 11. November, um 19 Uhr im Foyer des Rathauses (Schlossplatz 1) stattfindet. Dort treten Betroffene, Interessierte und Experten miteinander in den Dialog. Zudem werden Fragen von Zuhörern beantwortet. Veranstalter sind das Gesundheitszentrum Winsen in Kooperation mit dem Familienbüro der Stadt und die...

Gute Vorsätze 2014: Stress vermeiden und viel Bewegung

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 27.12.2013

In Niedersachsen steht für 2014 ein Vorsatz hoch im Kurs: Stress vermeiden und abbauen. Das ergab eine aktuelle Studie des Forsa-Instituts für die Krankenkasse DAK-Gesundheit. Der Umfrage zufolge haben 60 Prozent der Menschen für das neue Jahr das Ziel, sich weniger zu stressen. Damit ist die Absicht noch wichtiger als im Vorjahr, als nur jeder Zweite diesen guten Vorsatz nannte. Die Niedersachsen liegen damit aktuell auch...

DAK ruft zu mehr Organspendebereitschaft auf

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 09.09.2013

Die DAK-Gesundheit hat ihre bundesweite Informationskampagne zum Thema Organspende gestartet. In den kommenden Wochen werden bundesweit rund fünf Millionen Versicherte angeschrieben, wozu die Krankenkassen gesetzlich verpflichtet sind. Mit umfangreichen Hintergrundinformationen soll die Organspendebereitschaft der Versicherten erhöht werden. „Eine Organspende rettet Leben“, so die Experten der DAK-Gesundheit und weisen...

1 Bild

DAK-Gesundheit in Buxtehude unterstützt Vorträge gegen Onlinesucht

Nicola Dultz-Klüver
Nicola Dultz-Klüver | am 06.05.2013

Buxtehude: DAK-Gesundheit | Geldspritze für einen guten Zweck: Die DAK-Gesundheit in Buxtehude unterstützt die Arbeit der Organisation „Onlinesucht HSO 2007“ in Buxtehude mit 1.700 Euro. Mit der Förderung der Krankenkasse finanziert HSO Referate und Vorträge über das Thema Onlinesucht in Schulen. „Wir freuen uns sehr über diese Unterstützung“, sagt die Vorstandsvorsitzende Gabriele Farke. „Für uns ist die Förderung der gesundheitsbezogenen Selbsthilfe...