Alkohol

Beiträge zum Thema Alkohol

Blaulicht

Unter Drogen auf der Autobahn

mum. Rade. Auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Hamburg wurde am Samstagnachmittag gegen 13 Uhr an der Anschlussstelle Rade ein Fahrzeugführer (50) aus den Niederlanden  kontrolliert. Im Fahrzeug befanden sich mehrere leere Flaschen Alkohol. Ein freiwilliger Alkoholtest verlief zwar negativ, jedoch räumte der redselige Mann den Konsum von Betäubungsmitteln ein. Es erfolgten eine Blutentnahme und die Untersagung der Weiterfahrt. Ebenfalls auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Hamburg wurde am...

  • Jesteburg
  • 17.03.19
Blaulicht

Unfall mit alkoholisiertem Radfahrer

mum. Marschacht/Oldershausen.  Am späten Freitagabend ereignete sich ein Verkehrsunfall, als ein Vito-Fahrer (41) aus dem Schlaugenweg nach rechts auf die Hauptstraße einbog und einen von links  kommenden Fahrradfahrer (34) erfasste. Durch die Kollision wurde der Radfahrer leicht verletzt. Am Vito entstand leichter Sachschaden an der Motorhaube. Da der Radfahrer 1,75 Promille pustete, wurde zudem ein  Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

  • Jesteburg
  • 17.03.19
Service
Lädt zum Whisky-Seminar ein: "Heideröster" Frank Prohl

Verborgene Whisky-Schätze

mum. Dierkshausen. Zu einer spannenden Veranstaltung lädt "Heideröster" Frank Prohl ein: In seiner Kaffeemanufaktur in Dierkshausen ist Leon Schuster zu Gast, um im Zuge eines Whisky-Seminars "Schottlands verborgene Schätze" vorzustellen. "Auf meinen Reisen durch Schottland und die Whisky-Brennereien stoße ich immer wieder auf verborgene Schätze", sagt Schuster, Eigentümer von "Malt Mariners Whisky Tastings". In Dierkshausen möchte er "fünf fantastische schottische Single Malts vorstellen, die...

  • Jesteburg
  • 22.02.19
Blaulicht

Betrunken durch Jesteburg

mum. Jesteburg. Am Sonntagmorgen kontrollierten Polizeibeamte im Schierhorner Weg in Jesteburg einen 45-jährigen  Jesteburger in seinem Mercedes. Ein vor Ort durchgeführter freiwilliger Alcotest ergab 1,32 Promille. Außer einer Blutprobe folgten die Sicherstellung des Führerscheins und die Untersagung der Weiterfahrt.

  • Jesteburg
  • 27.01.19
Panorama
Was passiert beim Rauchen mit der Lunge? Jörg Faber, Pneumologe, gab Antwort mit der Großaufnahme eines Raucher-Organs   Fotos: tp
3 Bilder

Rauchen ist der "Killer Nummer eins"

Warnung am Schüler-Gesundheitstag: Auch Shisha-Tabak ist giftig / Schließmuskelversagen durch Hasch tp. Stade. Wie wirkt Alkohol im Körper? Was passiert beim Rauchen mit der Lunge? Wie gefährlich sind sogenannte sanfte Drogen wirklich? Fragen wie diese beantworteten Experten jugendgerecht am Schüler-Gesundheitstag auf Einladung der Elbe-Kliniken und der Kassenärztlichen Vereinigung am Dienstag im Stadeum. Zu Gast waren ca. 760 Schüler aus dem Landkreis Stade. "Rauchen ist der Killer Nummer...

  • Stade
  • 09.11.18
Blaulicht

Volltrunkenes Pärchen auf Spritztour

mum. Hollenstedt. Am Sonntag (kurz vor 8 Uhr) wurde der Polizei ein verdächtiges Fahrzeug gemeldet, das mit laufendem Motor vor einem Penny-Markt stand. Die Polizeibeamten trafen auf zwei volltrunkene Personen im Fahrzeug -  der Motor lief noch immer. Der Fahrer (22) pustete 1,85 Promille,  zudem ergab sich der Verdacht auf Drogenkonsum. Die Beifahrerin (20)  war nicht minder berauscht und schlug bei der späteren Kontrolle wild um sich nach den Polizeibeamten. Die Personen wurden zur Entnahme...

  • Hollenstedt
  • 25.02.18
Blaulicht

Einparken mit 2,02 Promille

mum. Hollenstedt. Samstag (gegen 13 Uhr) stieß ein Toyota-Fahrer (52) auf dem  Lidl-Parkplatz in Hollenstedt beim Einparken gegen einen dort abgestellten Skoda. Bei der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der Mann Alkohol  konsumiert hatte. Er pustete einen Wert von 2,02 Promille. Dem Mann droht ein Strafverfahrenn

  • Hollenstedt
  • 25.02.18
Blaulicht
Die Polizei stoppte den Trunkenheitsfahrer   Foto: Polizei

750 Euro Strafe für Alkoholfahrt: Nach Diskobesuch in Buxtehude mit 2,6 Promille von der Polizei gestoppt

jd. Buxtehude. Um auf diesen "Pegel" zu kommen, muss man einiges an Bier, Schnäpsen oder Mischungen intus haben: Mit 2,6 Promille Alkohol im Blut wurde ein Mann aus Neu Wulmstorf nach einem Discobesuch in Buxtehude gestoppt. Der 40-Jährige war mit seinem Wagen auf dem Heimweg, als ihn die Polizei nachts gegen 4 Uhr anhielt. Für seine Trunkenheitsfahrt erhielt der Hafenarbeiter jetzt die Quittung: Der Buxtehuder Amtsrichter Erik Paarmann verurteilte ihn zu 30 Tagessätzen à 25 Euro. Außerdem wird...

  • Buxtehude
  • 12.01.18
Blaulicht
Die Polizei entdeckte zufällig ein professionelles Marihuana-Schrankzelt bei einem Buxtehuder

150 Einsätze in der Silvesternacht: Viel zu tun für Polizei, Rettungsdienst und Feuerwehr / Taxi-Fahrer überfallen

(bc/nw). In der vergangenen Silvesternacht hatten Rettungsdienst, Polizei und Feuerwehr alle Hände voll zu tun. Dreimal musste die Freiwilligen Feuerwehren im Landkreis alarmiert werden. In Drochtersen geriet gegen 4.20 Uhr in der Straße "Zur Wettern" ein Schuppen nach dem Übergreifen der Flammen von einem daneben stehenden Mülleimer in Brand. In Bützfleth wurde ein Altkleidercontainer durch ein Feuer beschädigt und in Buxtehude musste gegen 2.15 Uhr in der Susanna-von-Hauenschütz-Straße ein...

  • Buxtehude
  • 01.01.18
Blaulicht

Betrunken ein Bad in der Luhe

mum. Winsen. Am Samstagmorgen gegen 2 Uhr störte ein stark alkoholisierter Somalier (24) die Nachtruhe in der Bahnhofstraße und kam auch einem durch die Polizei ausgesprochenen Platzverweis nicht nach. Aus diesem Grund wurde er zur Ausnüchterung bis etwa 8 Uhr in Gewahrsam genommen. Nur zwei Stunden nach seiner Entlassung wurde der Mann erneut gemeldet: Nachdem er offensichtlich wieder Alkohol konsumiert und ein "Bad in der Luhe genossen hatte", saß er hilflos und stark durchnässt am Ufer. Als...

  • Winsen
  • 29.10.17
Panorama

„Die Vereine sind in der Pflicht“

Eltern und Vereine reagieren auf „Prosecco-Mütter und Pils-Papi“-Bericht. (mum). „Von Prosecco-Müttern und Pils-Papis“ hieß ein „Auf ein Wort“ von WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff, in dem er den laxen Umgang mit Alkohol bei Jugendspielen im Fußball kritisierte. Obwohl der Niedersächsische Fußballverband im Kreis Harburg zum Thema Alkohol eine klare Position bezieht - „es gilt ein Rauch- und Alkoholverbot für die gesamte Sportanlage“, so Frank Dohnke, Vorsitzender des...

  • Jesteburg
  • 20.10.17
Panorama
WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff

Von Prosecco-Müttern und Pils-Papis

Auf ein Wort: Alkoholkonsum bei Jugendspielen: Muss das sein? Neulich auf einem Sportplatz im Landkreis Harburg: Einige Väter prosten sich ganz selbstverständlich mit ihren Bierflaschen zu. Wahrscheinlich wäre dies nichts Ungewöhnliches, doch es ist gerade einmal 10.30 Uhr an einem Sonntag und die Männer stehen am Rande eines Punktspiels der U9. Selbst der Co-Trainer der Jungs, die höchstens neun Jahre alt sind, hält ein Bier in der Hand. Auf einem anderen Sportplatz ist es ganz...

  • Jesteburg
  • 06.10.17
Blaulicht
Der Griff zur Flasche führte zu einem Gewaltexzess   Foto: jd
2 Bilder

Gefährliche Körperverletzung: Täter (34) aus Harsefeld entgeht knapp einer Haftstrafe

jd. Harsefeld/Buxtehude. Der Alkohol hätte einen 34-jährigen Harsefelder beinahe wieder hinter Gitter gebracht: Der einschlägig vorbestrafte Mann hatte im volltrunkenen Zustand den Lebensgefährten (62) seiner Mutter geschlagen, getreten und gewürgt. Anschließend prügelte er auf die Mutter (56) ein und wehrte sich mit Spucken und Beißen gegen die Festnahme. Jetzt stand er wegen seines Suff-Ausrasters vor dem Schöffengericht in Buxtehude. Der Haupttatvorwurf: gefährliche Körperverletzung. Die...

  • Harsefeld
  • 01.09.17
Blaulicht

Zwei Fahrer mit Alkohol am Steuer

mum. Winsen. Bei einer Verkehrskontrolle wurde Samstagnacht  in der Niedersachsenstraße in Winsen ein 40 Jahre alter Winsener angehalten und kontrolliert. Ein Alkotest ergab einem Wert von 2,06 Promille. Bei einer weiteren Kontrolle in Marschacht wurde ein 33 Jahre alter Verkehrsteilnehmer angehalten. Sein Wert betrug 0,56 Promille.

  • Jesteburg
  • 27.08.17
Blaulicht

Unfall mit 2,39 Promille

mum Winsen. Ein Verkehrsteilnehmer (55) wollte Samstagnacht in Winsen mit seinem Pkw von der Lüneburger Straße nach rechts in die Bahnhofstraße einbiegen. In der Bahnhofstraße stand vor der Ampel ein Verkehrsteilnehmer (49) mit seinem Pkw. Der 55-Jährige prallte mit seinem Pkw frontal gegen das Auto des 49-Jährigen. Durch die Polizei wurde bei dem Verursacher Alkoholgeruch in der Atemluft wahrgenommen. Der gemessene Alkoholwert ergab einen Wert von 2,39 Promille.

  • Jesteburg
  • 27.08.17
Blaulicht

Zechpreller verletzt Kioskbetreiber

mum. Winsen. Zu einer Körperverletzung kam es am Samstagmittag gegen 13.40 Uhr  in der Bahnhofstraße in Winsen.Ein 25 Jahre alter Winsener betrat alkoholisiert einen Kiosk und trank dort weiter. Als er dann bezahlen sollte, begann er zu randalieren und den Inhaber (22) anzugreifen. Dabei wurde dieser leicht verletzt. Die Polizei nahm den Angreifer in Gewahrsam; bei ihm wurde ein Alkoholwert von 2,68 Promille festgestellt.

  • Winsen
  • 27.08.17
Blaulicht

Trunkenheitsfahrt: 35-Jähriger kann es nicht lassen

mum. Tespe. Freitagabend gegen 21.30 Uhr wurde in der Elbuferstraße ein  35-jähriger Ford-Fahrer aus Tespe kontrolliert. Eine Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 0,54 Promille. Gegen den Mann wurde ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet. Da es nicht seine erste Fahrt unter Alkoholeinfluss war, muss er nun mit mindestens 1.000 Euro Geldstrafe und einem zweimonatigen Fahrverbot rechnen

  • Jesteburg
  • 06.08.17
Blaulicht

Trunkenheitsfahrt / Auf der Straße eingeschlafen

as. Stelle/Maschen. Auf der Straße eingeschlafen: Am Freitag, gegen 23:50 Uhr, meldete ein Verkehrsteilnehmer einen auf der Fahrbahn schlafenden Radfahrer in Stelle. Beim Eintreffen der Polizei war der zwischenzeitlich erwachte 42-Jährige schon mit seinem Fahrrad losgefahren, er wurde von den Beamten kontrolliert. Ein durchgeführter Alcotest ergab einen Wert von 2,1 Promille. Dem Radfahrer wurde Blut abgenommen und ein Strafverfahren eingeleitet. In Maschen wurde die Polizei Samstagnacht auf...

  • Seevetal
  • 30.07.17
Blaulicht
Polizei und Rettungspersonal im Gespräch mit dem Brückenspringer (re.)
2 Bilder

Waghalsiger Brückensprung in Stade

tp. Stade. "Ist der lebensmüde?", fragten Zeugen und Rettungspersonal und schüttelten den Kopf über die waghalsige Aktion eines offenbar Betrunkenen, der am Donnerstagmorgen von der Schwinge-Klappbrücke an der viel befahrenen Landesstraße L111 sprang. Nach ersten Untersuchungen des Notarztes trug der Mann lediglich einige leichte Kopfverletzungen davon. http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/stade/blaulicht/brueckenspringer-in-stade-ist-der-lebensmuede-d96029.html

  • Stade
  • 27.07.17
Blaulicht

Alkohol am Lenker

mi. Tostedt. Das ging daneben: Ein Radfahrer der am vergangenen Samstagabend stark alkoholisiert nach Hause fuhr, stürzte und entschied daraufhin auf dem Gehweg zu übernachten. Am frühen Morgen fand ihn eine Autofahrerin. Die Dame alarmierte die Polizei und einen Krankenwagen. Die Beamten führten einen Alco-Test durch. Der Fahrradfahrer pustete noch morgens 2,5 Promille. Da die Alkoholgrenze beim Radfahren bei maximal 1,5 Promille liegt. Ist der Mann nun seinen Führerschein los.

  • Tostedt
  • 29.05.17
Blaulicht

Wie kommt das Handy in die Tasche?

mi.Winsen. Auf dem Stadtfest in Winsen musste am Donnerstag ein stark alkoholisierter, 24 Jahre alter Stadtfestbesucher vom Rettungsdienst versorgt werden. Währenddessen verschwand seine Bauchtasche mit Geld. Der junge Mann wurde ins Krankenhaus Winsen eingeliefert. Die Bauchtasche konnte später im Bereich des Krankenhauses aufgefunden werden. Allerdings befindet sich jetzt ein unbekanntes Handy in der Tasche. Hinweise an die Polizei Winsen.

  • Winsen
  • 29.05.17
Blaulicht

Betrunkener Wohnmobilfahrer

mum. Ashausen. Ein 46-jähriger Mann fuhr in der Nacht von Samstag auf Sonntag mit seinem Wohnmobil am Bahnhof Ashausen gegen einen Mülleimer, einen Blumenkübel und ein Absperrgitter. Eine Überprüfung ergab eine Atemalkoholkonzentration von 2,3 Promille. Eine Blutprobe wurde entnommen, der Führerschein beschlagnahmt. Am Wohnmobil entstand Totalschaden.

  • Jesteburg
  • 14.05.17
Blaulicht

81-Jährige mit 1,19 Promille unterwegs

mum. Buchholz. Alter schützt vor Torheit nicht! Eine 81-jährige Buchholzerin war am Samstagabend mit ihrem Peugeot auf dem Steinbecker Mühlenweg unterwegs. Dabei übersah sie einen am Fahrbahnrand ordnungsgemäß abgestellten VW Golf. Beamte der Polizei Buchholz nahmen bei der Unfallaufnahme Atemalkoholgeruch bei der Dame wahr, so dass ein Atemalkoltest durchgeführt wurde. Dieser ergab 1,19 Promille. Die 81-Jährige wurde zur Blutentnahme mit zur Polizeiwache genommen. Die Frau erwartet ein...

  • Buchholz
  • 26.03.17
Blaulicht
Günstiger "Tarif"? 700 Euro für vier Delikte

Eine viel zu milde Strafe? Stader (39) musste sich nach Trunkenheitsfahrt vor Gericht verantworten

jd. Buxtehude. Fahren ohne Führerschein, dazu 2,7 Promille im Blut, Widerstand gegen einen Polizisten und Beamtenbeleidigung: Die Trunkenheitstour eines Staders im September vergangenen Jahres endete in Dollern in Polizeigewahrsam. Jetzt musste sich der Hartz-IV-Empfänger dafür vor Gericht verantworten. Das Urteil fällt überraschend milde aus: Das Buxtehuder Amtsgericht verurteilte den einschlägig vorbestraften Mann (39) zu einer Geldstrafe von 700 Euro. Sogar der Richter sprach von einer...

  • Buxtehude
  • 07.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.