Holger Patzelt

1 Bild

Faschings-Start in Stade ohne Schlüsselübergabe

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.11.2016

tp. Stade. Auch nachdem die verbliebenen 40 Mitglieder der Stader Fastnachtsgilde die Auflösung ihres Vereins beantragt haben, wollen sich die Jecken weiter zum Feiern treffen. Allerdings im kleinen Rahmen: "Stade Ahoi" hieß es am Freitag, dem 11.11.2016, im Stader Ratskeller. Der letzte amtierende Stadtbüttel, Holger Patzelt (43), begrüßte seine Marketenderinnen und Gildebrüder. Rund zwei Dutzend Mitglieder der Stader...

2 Bilder

Fasching in Stade wird zum Auslaufmodell

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 06.07.2016

Fastnachtsgilde plant Auflösung im Herbst / Vereins-Chef beklagt hohe Auflagen und Nachwuchssorgen tp. Stade. Karneval in Stade ist offenbar ein Auslaufmodell, der Jecken-Ruf „Stade Ahoi!“ droht zu verhallen. Die Fastnachtsgilde, deren Tradition bis ins Mittelalter zurückreicht, hegt Pläne, den Verein auf der Mitgliederversammlung im Oktober aufzulösen. Drei Viertel der 40 in der Gilde organisierten Narren müssen dem...

1 Bild

Stader Fastnacht mit "Gertrud und Peter Mänken“

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 04.11.2015

Narren klopfen an die Rathaustür tp. Stade. Die närrische Saison beginnt: Am Mittwoch, 11. November, wird in Stade die Fastnacht eröffnet. Ein kleiner Umzug, der vom Stadtbüttel Holger Patzelt hoch zu Ross und Stades "historischem Paar", Nicole Werk und Jürgen Ulrich als "Gertrud und Peter Mänken“ angeführt wird, führt zum Stader Rathaus. Dort klopfen die Narren um 11.11 Uhr an die Tür. Vize-Bürgermeister Klaus...

1 Bild

Stader Narren stürmen das Rathaus

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 11.11.2014

Schnappschuss

Laternenfest mit Sankt Martin in Stade

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 04.11.2014

Stade: St. Wilhadi-Kirche | sb. Stade. Zum Kinder-Laternenfest lädt die Arbeitsgemeinschaft „Stade aktuell“ am Freitag, 7. November, alle Kinder und ihre Familien ein. Los geht es um 18 Uhr mit einem Gottesdienst mit vielen Liedern und dem Martins-Spiel in der St. Wilhadi-Kirche. Der heilige Martin, dargestellt von Holger Patzelt, reitet dabei sogar mit seinem Pferd in die Kirche. Nach dem Familien-Gottesdienst führt Sankt Martin die Kinder in einem...

4 Bilder

Hängendes Männchen als Fastnachtssymbol

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 20.02.2014

Närrische Saison in Stade auf dem Höhepunkt: Gilde setzt makaberes Zeichen tp. Stade. Die Narren aus Stade stecken mitten in der Fastnachtssaison - und das soll jeder sehen. Als Zeichen dafür, dass die närrische Saison ihren Zenit erreicht hat, haben die Jecken - wie in jedem Jahr - die Figur des "Peter Mennken" aus einer Dachluke des historischen Rathauses gehängt. Das spektakuläre makabere Ritual wurde am Mittwochabend mit...