Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Schießsportleiter Tim Goetsch ist Tostedts neuer Schützenkönig

Das neue Tostedter Königspaar: Tim Goetsch und Ivonn Slupik
bim. Tostedt. „Das gab es in Tostedt noch nie“, freut sich Tim Goetsch. Der Schießsportleiter des Schützenvereins Tostedt holte den Vogel bereits am Sonntag herunter und ist der neue Schützenkönig, der als „Tim, der Abräumer“ in die Annalen eingehen wird. Auch Präsident Karl-Siegfried Jobmann hatte Tim Goetsch mit seinem schnellen Erfolg überrascht. Nachdem zunächst 23 Schützen auf den Vogel anlegten, lieferte sich Tim Goetsch zuletzt mit Stephan Pawlytsch und Robert Graf einen fairen Wettkampf um die Königswürde bis auf den letzten Span.
Dem 39-jährigen König zur Seite stehen seine Königin Ivonn Slupik, die 2014/15 Damenkönigin war, sowie die Begleiterpaare Robert und Petra Graf, Karl Christian John und Kerstin Engelmann, Malte und Karina Fricke sowie Dr. Mark-Oliver Otto.
Tim Goetsch, der als Hörgeräteakustikermeister bei Keese Optik in Buchholz arbeitet, gehört dem Verein seit 1990 an. Er war bereits 2003/04 Vizekönig und ist seit rund sechs Jahren Schießsportleiter im Verein. „Ivonn und ich reisen gerne, besonders nach Thailand“, berichtet Tim Goetsch. „Wir wollen ein schönes und lustiges Königsjahr haben“, erklärte „der Abräumer.
• Weitere Ergebnisse: Neue Damenkönigin wurde Doris Pawlytsch, „die Kämpferin“, mit ihren Begleiterinnen Petra Tolski und Bärbel Jobmann, Jungschützenkönigin ist Berenike Peters, „die Draufgängerin“, Jungschützenkönig Sven Kilianski, „der Spielmann“, und Schülerkönig Torben Lau. Das Kinderkönigspaar heißt Keanu Nehles und Lea-Marie Breit.