Blaulicht
Der Brand hinterließ nur verkohltes Holz
  2 Bilder

Feuerwehren Landkreis Harburg
Heimische Retter halfen beim Brand an A7 im Heidekreis

bim. Heidekreis. Ein geplatzter Lkw-Reifen mit weitreichenden Folgen: Am Mittwoch und Donnerstag brannten rund 28 Hektar Wald bei Schwarmstedt im Heidekreis, eine Fläche, fast so groß wie 40 Fußballfelder. Das Feuer wurde nach Angaben der Polizei am Mittwoch gegen 17.10 Uhr durch Funkenflug ausgelöst, nachdem an einem Lkw ein Reifen geplatzt war. Von der Böschung aus fraßen sich die Flammen rasend schnell in einen angrenzenden Wald. Die A7 war zunächst komplett, am Donnerstag noch in...

Panorama
Kostbares Gut: Über 54.000 Kubikmeter Wasser pro Tag liefert allein der Wasserbeschaffungsverband Harburg derzeit an die Verbraucher in der Region
  2 Bilder

Wasserversorger wegen knappen Trinkwassers alarmiert
Wasserversorgung in Region am Limit

ce/jab. Landkreis. Ganz Deutschland schwitzt seit Wochen unter den Rekordtemperaturen jenseits der 30-Grad-Marke. Trinkwasser ist daher das kostbarste Gut, wird aber nicht nur aufgrund der großen Trockenheit immer knapper. Das WOCHENBLATT holte sich bei Experten die aktuellen Wasserstands-Meldungen. "Wir liefern bald am Limit", erklärt Uwe Paschke, Geschäftsführer des Wasserbeschaffungsverbandes (WBV) Harburg. Der Verband versorgt rund 180.000 Menschen in über 57.000 Haushalten im Landkreis...

Panorama
Barbara Wilkens mit ihrem von der Maskenpflicht befreiten Sohn Julian

Verletzt die Maskenpflicht die Rechte von Behinderten?
Möbelhäuser verweigern einem Autisten den Zutritt

bim. Tostedt. Eigentlich wollte Julian (24) sich mit seiner Mutter nach einem neuen Schrank umsehen. Doch in zwei Möbelhäusern im Landkreis Harburg flogen sie raus. Die Unternehmen machten von ihrem Hausrecht Gebrauch. Der Grund: Julian trug keinen Mund-Nasen-Schutz. Wegen seiner Behinderung ist der Autist von der sogenannten Maskenpflicht befreit. "Das Verhalten der Möbelhäuser verstößt gegen das Bundesteilhabe- und Antidiskriminierungsgesetz", schimpft Julians Mutter Barbara Wilkens aus...

Panorama
Den Augenblick eingefangen: Für dieses Foto des Kunstprojekts "Ballerinas von oben" steigen zwei Ballerinas synchron aus einem Oldtimer aus
  6 Bilder

Die Magie des Bildes
Tom Lausen, Fotograf in Grünendeich, hält in seinen Fotos die Energie des Augenblicks fest

Fotografie ist mehr als Technik - das wird bei den Bildern des Fotografen Tom Lausen auf den ersten Blick deutlich. Egal, ob es sich um das Portrait eines älteren Mannes oder um eine Ballerina im Sprung handelt - das Bild nimmt den Betrachter gefangen und man fragt sich, was einen so sehr daran fasziniert. "Es ist die Energie eines Augenblicks, die mit dem Foto dauerhaft eingefangen wurde", erklärt Tom Lausen die Wirkung. "Das Bild macht etwas mit dem Betrachter, dem er sich nicht entziehen...

Panorama
Für ihr Nachhaltigkeitskonzept wird die Hansestadt als Siegerin des Nachhaltigkeitspreises mit 30.000 Euro gefördert  Foto: Daniela Ponath

Erster Platz für Buxtehude
Die Hansestadt Buxtehude gewinnt den Nachhaltigkeitspreis 2021

Dieses Mal ganz oben auf dem Siegertreppchen: Die Hansestadt Buxtehude erhält in der Kategorie Städte mittlerer Größe den Deutschen Nachhaltigkeitspreis für Städte und Gemeinden 2021 - neben der Schleswig Holsteinischen Landeshauptstadt Kiel und der Stadt Eltville am Rhein, die Sieger in den Kategorien Großstädte sowie Kleinstädte und Gemeinden sind. Die Auszeichnung wird seit 2012 von der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. vergeben und ist mit einer Fördersumme von jeweils 30.000...

Wirtschaft
Dehoga-Präsident Detlef Schröder

Dehoga-Umfrage zu Corona-Folgen
Gastronomie und Hotellerie mit riesigen Löchern in den Bilanzen

(bim/nw). Auch wenn Restaurants und Cafés unter Auflagen wieder Gäste bewirten und Hotels Touristen beherbergen dürfen, ist die Not in der Branche weiterhin groß. Nach wochenlanger Zwangspause klaffen riesige Löcher in den Bilanzen. Die Umsätze liegen weit unter den Vorjahreswerten. Das ist das Ergebnis einer Umfrage, die der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) Niedersachsen vom 3. bis 10. August durchführte und an dem sich 747 Gastronomen und Hoteliers beteiligten. Verlängerung...

Politik
Neuer Job: Jannik Stuhr

Neider wittern Verschwörung im Winsener Rathaus
Job über das CDU-Parteibuch?

thl. Winsen. Jannik Stuhr ist der "Neue" im Winsener Rathaus. Ab 1. September ist er für die "weitere Digitalisierung städtischer Verwaltungsabläufe und Dienstleistungen" zuständig. Doch bevor Stuhr seinen Dienst antritt, wittern einige Personen bereits Verschwörungen. "Stuhr ist Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Stelle und der Jungen Union im Landkreis. Zudem war er Wahlkampfunterstützer für Bürgermeister André Wiese. Gab die Parteizugehörigkeit den entscheidenden Ausschlag?", heißt es in...

Wirtschaft
Der Industriehafen in Stade-Bützfleth soll erweitert werden
  3 Bilder

Das Tor zur Welt
Pläne für die Erweiterung des Stader Binnen- und Seeschiffhafens

jab. Stade. Der Binnen- und Seeschiffhafen in Stade ist der drittgrößte Umschlagplatz in Niedersachsen. Seit Jahren schon gibt es die Überlegungen, den Industriehafen in Stade-Bützfleth zu erweitern. Passiert ist bisher nichts. Doch nun liegt ein Perspektivpapier vor, das durch den Betreiber Niedersachsen Ports (N-Ports) in den vergangenen Jahren erstellt wurde und konkrete Planungen für eine Erweiterung beinhaltet. Auf der Sommertour des Landtagsabgeordneten Kai Seefried und der...

Politik
Uwe Harden

Corona-Maßnahmen im Landkreis Harburg
Uwe Harden fordert: "Mündige Bürger statt Sanktionsregime"

(bim). Drages Bürgermeister Uwe Harden, der auch stellvertretender Landrat des Landkreises Harburg ist, hat einen Leserbrief zur Schließung der Abstrichzentren der Kassenärztlichen Vereinigung in Winsen und Buchholz verfasst. Im Grunde ist es aber eine Einschätzung bisheriger Corona-Maßnahmen auf Landkreis- und Bundesebene, die wir hier in Auszügen veröffentlichen: "Ich finde, die Kreisverwaltung hat bislang in der Corona-Pandemie lobenswerte Arbeit geleistet. Zwar sind bis Mitte Mai 13...

Wirtschaft
Die Getreideernte lief in den vergangenen Tagen auf Hochtouren

Die Weizenfelder sind weitgehend abgeerntet
Erste Erntebilanz im Landkreis Stade: Enttäuschend bis überraschend

jd. Stade. Die Mähdrescher waren in den vergangenen Tagen im Dauereinsatz: Im Landkreis Stade ist die Ernte von Weizen und Gerste weitgehend abgeschlossen. Auf der Stader Geest liegt das Getreide bereits in den Silos, nur in Kehdingen sind noch die Erntefahrzeuge auf den Feldern. "Die Landwirte haben durchschnittliche Erträge eingefahren", zieht Stades Kreislandwirt Johann Knabbe ein erstes Resümee. Dabei gebe es selbst innerhalb des Landkreises starke Schwankungen, "von enttäuschend bis...

Nachrichten - Tostedt

Blaulicht

Radfahrerin in Handeloh schwer verletzt

bim. Handeloh. Eine 43-jährige Radfahrerin ist am Donnerstag gegen 11.45 Uhr bei einem Verkehrsunfall in Handeloh-Höckel schwer verletzt worden. Sie befuhr den dortigen Radweg. Ein 66-jähriger Autofahrer war auf der B3 von Sprötze Richtung Welle unterwegs und übersah die Radfahrerin, als er nach links in den Kortekamp abbog. Möglicherweise war der Autofahrer von der Sonne geblendet worden.

  • Tostedt
  • 14.08.20
Die Lebensretter:  Margret Holste...
  2 Bilder

Lebensretter schlagen Alarm
Rettungswege auch an Badeseen unbedingt freihalten

bim. Lüneburg. Wegen der Hitze waren die Badeseen der Umgebung am Wochenende bestens besucht. Auch der Inselsee in Scharnebeck (Landkreis Lüneburg) ist ein beliebtes, überregionales Ausflugsziel. Bei hochsommerlichen Temperaturen haben am Sonntag rund 2.500 Personen ihre Freizeit am und im Gewässer genossen. Zu Lebensrettern wurden dort zwei DLRG-Mitglieder: Die Rettungsschwimmer Margret Holste vom DLRG-Bezirk Nordheide und Christian Sparfeldt von der DLRG-Ortsgruppe Adendorf-Scharnebeck...

  • Tostedt
  • 11.08.20

Pkw-Diebstahl in Tostedt

thl. Tostedt. Im Laufe des Vormittags wurde am Donnerstag ein vor dem Haus in der Straße Am Brook abgestellter, drei Jahre alter VW Passat in weiß geklaut. Der Schaden beträgt etwa 15.000 Euro.

  • Tostedt
  • 08.08.20

Tostedt: Wildpinkler wurde per Haftbefehl gesucht

thl. Tostedt. Wenn man per Haftbefehl gesucht wird, sollte man sich vernünftig verhalten, um nicht aufzufallen. Diesen Grundsatz beherzigte ein 35-Jähriger jetzt in Tostedt allerdings nicht. Die Folge: weitere Strafanzeigen am Hals, Haftbefehl vollstreckt. Der Mann war Beamten am Mittwoch um kurz nach Mitternacht augefallen, als er in der Straße Unter den Linden in der Öffentlichkeit urinierte. Als sie seine Personalien überprüften, stellten sie fest, dass der 35-Jährige per Haftbefehl gesucht...

  • Tostedt
  • 05.08.20

Politik

Wünscht sich Verbesserungen für den Radverkehr: 
Grünen-Ratsherr Dr. Alexander Gröngröft, hier in der Zinnhütte
  2 Bilder

Radverkehr stärker fördern
Tostedts Radwege sollen schneller und sicherer werden

bim. Tostedt. Der Radverkehr in Tostedt soll attraktiver, schneller und sicherer werden. Das fordert Grünen-Ratsherr Dr. Alexander Gröngröft und hat verschiedene Grundsätze in einem Antrag formuliert. Noch in diesem Jahr soll - wie vom Gemeinderat beschlossen - eine Arbeitsgruppe gebildet werden, die das 2017 auf den Weg gebrachte Radverkehrskonzept um die im Antrag aufgeführten Punkte - sofern möglich - ergänzt und präzisiert. "Aufgrund der Klima- und Verkehrskrise halten wir es für...

  • Tostedt
  • 12.08.20
Wenn sich in der Biotonne Maden sammeln, ist das nicht gefährlich, beruhigt der Landkreis

Antwort des Landkreises Harburg auf FDP-Antrag
Maden in Biotonnen sind ungefährlich

(os). Wenn sich in der Biotonne Maden sammeln oder die Tonne einen unangenehmen Geruch verbreitet, ist das für Menschen ungefährlich. Das geht aus der Antwort des Landkreises Harburg auf eine Anfrage der FDP-Kreistagsfraktion hervor. Wie berichtet, wollten die Freidemokraten wissen, ob es möglich ist, die Biotonne in den Monaten zwischen Mai und September jede Woche und nicht wie derzeit alle 14 Tage leeren zu lassen. Die FDP-Fraktion hatte auf viele Klagen von Bürgern verwiesen, denen beim...

  • Winsen
  • 07.08.20
Klaus Lachmann zeigt auf die Fläche, auf der das Gewerbegebiets erweitert werden soll. Die Flächennutzungsplanänderung wurde vertagt
  2 Bilder

Entscheidung über Flächennutzungsplanänderung vertagt
Gewerbegebietserweiterung Heidenau vorerst verschoben

bim. Heidenau. Die Erweiterung des Gewerbegebietes an der Kreisstraße 15 in Heidenau um ca. 8,5 Hektar ist vorerst verschoben. Der Umwelt-, Bau- und Planungsausschuss der Samtgemeinde Tostedt hat eine Empfehlung für die dafür nötige Flächennutzungsplanänderung vertagt. Da sich dadurch der von der ansiedlungswilligen Firma HAVI angedachte Zeitplan - sie wollte ihre Halle im kommenden Jahr beziehen - nicht halten ließ, zog auch sie ihren Ansiedlungswunsch zurück. Gleiches hatte im Vorjahr bereits...

  • Tostedt
  • 05.08.20
DRK-Vorsitzender Dieter Weis
  2 Bilder

Zuschussanträge fürs DRK-Zentrum
Trotz Zuschussabsage blickt DRK Tostedt optimistisch in die Zukunft

bim. Tostedt. Geht es mit dem Tostedter DRK-Zentrum an der Ecke Bahnhofstraße/Triftstraße nun endlich auf die Zielgerade? Der Bauantrag, so berichtet DRK-Vorsitzender Dieter Weis, sei im April gestellt worden. Derzeit bemühe sich das DRK um eine Finanzierung des rund 7,65 Millionen Euro teuren Bauvorhabens. Wie mehrfach berichtet, sollen in dem Zentrum alle DRK-Angebote unter einem Dach vereint und das Fundus-Kaufhaus erweitert werden. Mit zwei Zuschussanträgen für den Bau beschäftigte sich...

  • Tostedt
  • 05.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama

Landkreis Harburg weist auf Verordnung hin
Verpflichtender Corona-Test für Reiserückkehrer

os/nw. Winsen. Das Bundesgesundheitsministerium hat im Kampf gegen das Coronavirus verpflichtende Tests für alle Reiserückkehrer aus Risikogebieten vorgeschrieben. Darauf weist der Landkreis Harburg hin. Rückkehrer aus Risikogebieten, die im Landkreis Harburg wohnen, müssen sich beim Gesundheitsamt unter Tel. 04171-693372 oder per E-Mail unter 53pandemie@lkharburg.de melden und ihre Aufenthaltsadresse mitteilen. Dazu müssen sie eine sogenannte Aussteigekarte nutzen. Diese wird vom Beförderer...

  • Winsen
  • 14.08.20
Barbara Wilkens mit ihrem von der Maskenpflicht befreiten Sohn Julian

Verletzt die Maskenpflicht die Rechte von Behinderten?
Möbelhäuser verweigern einem Autisten den Zutritt

bim. Tostedt. Eigentlich wollte Julian (24) sich mit seiner Mutter nach einem neuen Schrank umsehen. Doch in zwei Möbelhäusern im Landkreis Harburg flogen sie raus. Die Unternehmen machten von ihrem Hausrecht Gebrauch. Der Grund: Julian trug keinen Mund-Nasen-Schutz. Wegen seiner Behinderung ist der Autist von der sogenannten Maskenpflicht befreit. "Das Verhalten der Möbelhäuser verstößt gegen das Bundesteilhabe- und Antidiskriminierungsgesetz", schimpft Julians Mutter Barbara Wilkens aus...

  • Tostedt
  • 14.08.20
Anna Asberger, hier mit "Gaumi", ist die neue duale Studentin im Jugendzentrum

Neue duale Studentin
Verstärkung für Tostedts Jugendzentrumsteam

Anna Asberger ist die neue duale Studentin bim. Tostedt. Das Team des Jugendzen-trums Tostedt (JuzT) hat Verstärkung bekommen: Anna Asberger ist für die nächsten drei Jahre die neue duale Studentin und wird fortan das Team unterstützen. Wie auch Kilian Kremer wird sie das Studium an der Berufsakademie Lüneburg absolvieren. Anna kennt das JuzT schon aus ihrer langjährigen Tätigkeit als Honorarkraft. Das Leitungsteam war so von ihr angetan, dass sie den freien Studentenplatz extra für sie...

  • Tostedt
  • 12.08.20
Kennen sich seit ihrer Kindheit: Ruth und Hans Reddant 
feiern heute ihre Gnadenhochzeit

Gnadenhochzeit in Tostedt
Ein ganzes Leben lang verbunden

bim. Tostedt. Einen solchen Anlass erleben nur wenige Paare: Ruth (90) und Hans Reddant (89) sind seit 70 Jahren verheiratet und im Grunde schon ihr ganzes Leben lang verbunden. Am heutigen Mittwoch, 12. August, begehen sie ihre Gnadenhochzeit. Die beiden stammen gebürtig aus Harburg. "Ihr Opa und mein Opa hatten ihre Schrebergärten nebeneinander. Wenn was los war, durften wir mit", erinnert sich Hans Reddant. Er war damals vier, seine Ruth fünf Jahre jung. Nachdem sie sich einige Jahre aus...

  • Tostedt
  • 12.08.20

Service

Hannah Lewitzki ist gern auf dem Reiterhof

Jetzt noch Bilder einreichen
Endspurt für den Malwettbewerb des Vereins TösterKultur

bim. Tostedt. Endspurt für den Malwettbewerb des Vereins TösterKultur: Alle Kinder aus Tostedt im Alter von sechs bis 13 Jahren sind eingeladen, ein Bild zum Thema „Wo bin ich in Tostedt am liebsten?“ zu malen. Der Phanatsie sind dabei keine Grenzen gesetzt. „Es darf gemalt, gezeichnet, geklebt, gedruckt oder auch am Computer gearbeitet werden“, erklärt Dr. Harry Kalinowsky, Vorsitzender des gemeinnützigen TösterKultur e.V. „Wichtig ist nur, dass das Bild oder die digitale Grafik...

  • Tostedt
  • 12.08.20
Ehrenamtskoordinatorin Ute Ina Kroll (Mitte) freut sich über das Engagement von Änne Gerlich (li.) und Elke Mecklenburg an der Kunststätte Bossard

Engagement vor kultureller Kulisse
Kunststätte Bossard in Lüllau sucht ehrenamtliche Helfer

mum. Jesteburg-Lüllau. Ehrenamtliche Mitarbeiter sind eine wichtige Stütze im Museumsalltag an der Kunststätte Bossard. Viele der ehrenamtlichen Mitarbeiter sind seit Jahren verlässliche Helfer bei Museumsveranstaltungen, bei Aktionstagen oder dem täglichen Museumsbetrieb. Aber: Die Kunststätte sucht nun helfende Hände für die kommenden Aktionen. Elke Mecklenburg und Änne Gerlich aus Buchholz sind gut befreundet und teilen eine gemeinsame Leidenschaft: das Ehrenamt. Neben ihrem Engagement für...

  • Jesteburg
  • 12.08.20
Wer an dem Wettbewerb teilnehmen möchte, muss Undeloher Pferdeäpfel in Szene setzen

Verkehrsverein sucht Mist-Schnappschüsse
Pferdeäpfel in Szene setzen: Spezieller Foto-Wettbewerb in Undeloh

mum. Undeloh. Die Hinterlassenschaften von Pferden eignen sich bekanntermaßen hervorragend zur Düngung im Garten. Vorhanden war die Nachfrage nach diesem natürlichen Dünger in Undeloh schon immer. Richtig groß wurde sie, nachdem unter anderem das WOCHENBLATT über die "Äppel to go"-Aktion in Undeloh berichtet hat. Die Undeloher Kutschbetriebe stellen dabei Pferdeäpfel direkt aus dem Stall zum Mitnehmen in umweltfreundlichen Papiertüten zur Verfügung. Nun ist daraus auch ein Fotowettbewerb der...

  • Hanstedt
  • 12.08.20
Die Mitmachstation in der Webwerkstatt im Freilichtmuseum am Kiekeberg sorgt für viel Freude
  3 Bilder

Mehr als nur bunte Fäden verbinden
"Sommerspaß" mit Handarbeit und Handwerk beim Ferienprogramm im Freilichtmuseum in Ehestorf

tw. Ehestorf. Mit seinen Ställen, Gärten, Ausstellungen und Bauernhäusern ist das Freilichtmuseum am Kiekeberg in Ehestorf ein abwechslungsreiches Ausflugsziel. Zusätzlich bietet der "Sommerspaß", das besondere Ferienprogramm für Kinder ab vier Jahren und ihre Eltern, noch bis zum 26. August jede Menge Mitmachstationen ohne Anmeldung. Von Montag bis Sonntag wird zwischen 10 und 17 Uhr zum jeweiligen Motto der Woche passend gekocht oder eingelegt, gebastelt oder gewerkelt, mit verschiedenen...

  • Rosengarten
  • 07.08.20

Sport

In dieser Szene musste Schlagmann Robert Dröge (re.), der zu den Wild Farmers zurück gekehrt ist, den Ball dem Hamburger Timo Harder (Mitte) überlassen
  3 Bilder

Wild Farmers starten mit Doppelsieg

BASEBALL: 11:0 und 4:3 im Nordderby der 1. Bundesliga Nord gegen die Hamburg Stealers (cc). Endlich wieder Bundesliga-Baseball in Dohren: Zur Heimpremiere in die verkürzte Saison fuhren die Wild Farmers am vergangenen Wochenende einen Doppelsieg (11:0 und 4:3) gegen den Nordrivalen, die Hamburg Stealers, ein. Im ersten Match siegten die Wild Farmers klar mit 11:0. Die Partie war aufgrund der Ten-Run-Rule bereits nach fünf Innings beendet. Diese wird in dieser verkürzten Saison bei...

  • Tostedt
  • 12.08.20
Nach dem strengen Hygienekomzept durften die Baseballer der Wild Farmers erst auf dem Spielfeld ihre Masken abnehmen

Wild Farmers triumphieren im Nordderby

(cc). Das Baseballteam der Wild Farmers feierte am gestrigen Samstag einen Doppelsieg bei seiner Heimpremiere in der 1. Bundesliga Nord. Vor einer wegen Corona begrenzten Zuschauerzahl setzten sich die "wilden Landwirte" aus Dohren mit 11:0 und 4:3 gegen die Hamburg Stealers durch. Am ersten Spieltag standen in der Liga insgesamt sieben Partien auf dem Programm. Ausführlicher Bericht folgt in der WOCHENBLATT-Printausgabe am Sonntag.

  • Tostedt
  • 09.08.20
Thilo Bade (re. im Spiel gegen Göttingen) hilft schon als Schlagmann im Erstligateam der Wild Farmers aus
  3 Bilder

Baseball in Dohren
Wild Farmers starten in ihre Jubiläums-Saison

30 Jahre Baseball in Dohren: Eine normale Saison wird es für Die Wild Farmers nicht geben – nur 150 Zuschauer pro Spiel sind zugelassen (cc). Nachdem das Baseballteam der Wild Farmers aus Dohren in drei Jahrzehnten schon viele Ausrufezeichen gesetzt hat, steht für alle Beteiligten nun fest, dass sowohl die erste Herrenmannschaft (1. Bundesliga), als auch die 2. Herren (2. Liga) in eine verkürzte Saison 2020 starten werden. Mit Heimsiegen des Erstligisten am Samstag, 8. August, 12 Uhr, gegen...

  • Tostedt
  • 05.08.20
Wünschen sich Verstärkung: die Vorstandsmitglieder (v. li.): Andrea Eulenburg, Nicole Schuback, Dörte Spierling, Nicole Behrens und Julia Busse-Hönkemeyer
  2 Bilder

Seniorengymnastik und Gesundheitssport vor dem Aus:
Sportverein Königsmoor bietet Übungsleitern attraktive Konditionen

bim. Königsmoor. "Unser Verein steht vor dem großen Problem: Wir finden keine Übungsleiter", berichtet Julia Busse-Hönkemeyer vom Vorstand des Sportvereins Königsmoor. "Diverse Gruppen sind aus Übungsleitermangel schon verschwunden, z.B. Karate, Judo, Yoga, Eltern-Kind-Turnen." Nun stünden auch die Seniorengymnastik und der Gesundheitssport vor dem Aus, weil die Übungsleiterinnen aus Alters- bzw. Gesundheitsgründen ihren Rücktritt angekündigt haben. Beide Gruppen seien für die Teilnehmer und...

  • Tostedt
  • 22.07.20

Wirtschaft

Beim Spatenstich (v.li.): Frank Scheper und Christoph Meurer (beide Glasfaser Nordwest), Samtgemeinde-Bürgermeister 
Dr. Peter Dörsam, Jürgen Magull (Geschäftsführer Breko Einkaufsgemeinschaft), Moritz Markhardt (Samtgemeinde Tostedt) und Andreas Konofol (Telekom Technik GmbH)

"Glasfaser Nordwest"
Tostedt bekommt schnelles Internet

bim. Tostedt. "Innovationen können nur durch Kooperationen getragen werden", sagte jetzt Jürgen Magull beim Spatenstich für schnelles Internet Auf der Worth in Tostedt. Er ist Geschäftsführer der Breko Einkaufsgemeinschaft und Vertreter des Bundesverbandes Breitbandkommunikation (Breko) - mit 350 Mitgliedern der führende Glasfaserverband Deutschlands. Dass er damit Recht hat, beweist das erst Anfang des Jahres von den Kommunikationsdienstleistern Telekom und EWE gegründete Unternehmen...

  • Tostedt
  • 21.07.20
Das Movieplexx-Kino bleibt geschlossen
  2 Bilder

Landkreis Harburg lehnt Eröffnung ab
Vorerst kein Autokino in Buchholz

ah. Buchholz. Die Gerüchteküche brodelte, in elektronischen Kommunikationskanälen wurden täglich neue Meldungen veröffentlicht - doch schließlich war alles nur heiße Luft. Carsten Reck, Inhaber des Buchholzer Movieplexx-Kinos darf kein Autokino eröffnen. Seine drei Anträge wurden jeweils vom Landkreis Harburg abgelehnt. Die WOCHENBLATT-Redaktion war täglich mit dem engagierten Kinofan in Kontakt, um über erfolgreiche Fortschritte dieser attraktiven Bereicherung für die Stadt Buchholz und die...

  • Buchholz
  • 27.04.20
Der Aldi-Markt in der Tostedter Zinnhütte wurde mit 
Baggerkraft dem Erdboden gleichgemacht
  3 Bilder

Zwecks Modernisierung
Der Aldi in Tostedt ist jetzt platt - zumindest der Markt in der Zinnhütte

bim. Tostedt. Der Aldi-Markt in der Zinnhütte in Tostedt wurde jetzt von kräftigen Baggerschaufeln plattgemacht. Dort soll ein neuer, modernerer Markt entstehen, der rund 1.300 Quadratmeter statt der bisher 800 Quadratmeter großen Verkaufsfläche haben wird. Die politischen Gremien der Gemeinde Tostedt hatten den dafür notwendigen Änderungen des Bebauungsplanes bereits Ende 2014 zugestimmt. Doch weil damals gleichzeitig über den Umbau des benachbarten Rewe-Marktes und Dänischen Bettenlagers...

  • Tostedt
  • 21.04.20
Verbringt viele Stunden täglich auf dem Bock: 
Lkw-Fahrer Martin Schmacke
  2 Bilder

Wegen der Coronakrise
Versiffte Klos und kaum Essen: Schweres Leben für Trucker

bim. Tostedt. Restaurants in und an Raststätten sind vielfach geschlossen. Anstelle von sanitären Anlagen stehen nur versiffte Mobiltoiletten zur Verfügung, Möglichkeiten zum Duschen oder Händewaschen gibt es nicht - so erleben es Lkw-Fahrer derzeit häufig wegen der Einschränkungen im Zuge der Coronakrise. Obwohl die von ihnen transportierten Waren mehr denn je erwartet werden, haben sie teilweise mit unvorstellbaren Bedingungen zu kämpfen. Davon berichtet auch Martin Schmacke (42), der für die...

  • Tostedt
  • 18.04.20

Wir kaufen lokal

Werben für das Taragen eines Mund-Nasen-Schutzes: Juwelierin Katja Kröger-Mollin und Thorsten Friesecke von der "Buchecke Tostedt" und den Fachgeschäften Friesecke

Immer weniger Kunden mit Mund-Nasen-Schutz
Appell von Tostedter Einzelhändlern: "Tragt bitte Masken"

bim. Tostedt. "Gerade in der jetzigen Sommerhitze halten sich immer weniger Menschen an Mund- und Nasenschutzpflicht sowie an Hygienevorschriften und Abstandsregeln", beklagen Juwelierin Katja Kröger-Mollin und Thorsten Friesecke, Inhaber zweier Zeitschriften- und Tabakfachgeschäfte und der "Buchecke Tostedt". Die Tostedter Einzelhändler bitten um Hilfe - sowohl in kleinen Geschäften wie auch in den Supermärkten. "Wie danken allen Kunden, die sich täglich treu an die Maskenpflicht halten und...

  • Tostedt
  • 11.08.20

Töster Kreis
Online-Frühstück für Tostedter Unternehmer

bim. Tostedt. Das Unternehmer-Frühstück des Töster Kreises findet derzeit als Video-Konferenz statt. Jeder, der daran teilnehmen möchte, kann sich also bequem von zuhause aus einfach online dazu schalten. Das Frühstück am morgigen Donnerstag, 11. Juni, beginnt um 7.15 Uhr und endet um 8.45 Uhr. Anmeldungen per E-Mail an: uf@toester-kreis.de. Jeder Unternehmer hat zunächst eine Minute Zeit, sich und sein Business vorzustellen. Im Anschluss gibt es einen Vortrag von Natalie Biele zum Thema...

  • Tostedt
  • 09.06.20
Markt-Inhaber Dirk Kröger (hinten, 2. v. re.), Marktleiter Mirko Strache (vorne li.) und ihr Team freuen sich auf viele Besucher bei der Premiere der Sonntagsöffnung

Für Bürger und Touristen
Erste Sonntagsöffnung in Handeloh

bim. Handeloh. Handeloh mit dem idyllischen Landschaftsschutzgebiet Büsenbachtal und einer Etappe des mehrfach ausgezeichneten Heidschnucken-Wanderwegs ist ein begehrtes Ausflugsziel und beliebter Wohnort. Was die "großen" Nachbarkommunen können, nämlich viermal im Jahr ihre Geschäfte am Sonntag zu öffnen, muss doch auch in der 2.500-Seelen-Gemeinde möglich sein, dachte sich Mirko Strache, Marktleiter des Edeka-Marktes Kröger, Am Markt 3. Am morgigen Sonntag, 7. Juni, ist es nun so weit: Zum...

  • Tostedt
  • 06.06.20
Juwelierin Katja Kröger-Mollin hatte die Idee zum "Picknick to go"
  5 Bilder

Verkaufsoffener Sonntag: "Wir sind wieder da!"
Tostedts Geschäfte laden zu "Picknick to go" ein

bim. Tostedt. Die Tage werden immer sonniger. Wer möchte da nicht an die frische Luft, spazieren gehen oder Fahrrad fahren? Und wie wäre es mit einem Geschäftebummel? Auch wenn noch nicht alle Beschränkungen im Rahmen des Corona-Infektionsschutzes aufgehoben sind, ist doch wieder vieles möglich. Und die heimische Geschäftswelt in Tostedt zeigt, wie man kreativ mit Krisen umgeht: Am kommenden Sonntag, 17. Mai, in der Zeit von 12 bis 17 Uhr veranstalten die teilnehmenden Unternehmen und Geschäfte...

  • Tostedt
  • 12.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.