Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Alexandra Hinkel erstmals mit Pack-Salto

Die 13-jährige Alexandra Hinkel vom MTV Pattensen am Stufenbarren (Foto: Schrader)

TURNEN: Mädchen des MTV Pattensen und der KTG Lüneburger Heide beim Hansepokal in topform


(cc). „Beim bundesoffenen Hansepokal im Sportzentrum Angerstraße in Hamburg haben unsere Turnerinnen großartige Leistungen gezeigt“, berichtete Trainerin Birgit Kruse vom MTV Pattensen und der KTG Lüneburger Heide. Besonders stolz ist sie auf ihre 13-jährige Vorzeigeturnerin Alexandra Hinkel (MTV Pattensen), die erstmalig im Wettkampf als Flugelement den Pack-Salto am Stufenbarren zeigte.
„Einen Salto zwischen den Holmen – in sehr schöner Ausführung“, lobte die Trainerin. Mit einer D-Note von 2,1 erturnte sich Alexandra Hinkel den höchsten Schwierigkeitswert in der Altersklasse der 12-15-jährigen Kürturnerinnen. Beherzt turnte sie dann auch ihre schwierige Balkenübung ohne Sturz und Fehler. Ebenso gelang der Boden, diesmal wieder mit 1 1/2-facher Schraube in den sicheren Stand und neuen schwierigen Sprüngen. Sprung mit gehocktem Tsukahara in den Stand. Mit guten 37,9 Punkten belegte Alexandra am Ende Platz sechs.
Die 12-jährige Sharlene Duncan-Williams (MTV Borstel-Sangenstedt) turnte hervorragend am Sprung und Boden. Am Boden zeigte sie die schönste Bodenübung der Juniorinnenklasse und wurde dafür mit 11,20 Punkten belohnt. „Sharlene turnte äußerst sauber und zeigte tolle Akrobatik mit einem wunderschönen Strecksalto vorwärts“, lobte Birgit Kruse. Am Sprung erhielt sie 11,35 Punkte und musste nur Jasna Ruge und Katharina Richter auf den Plätzen eins und zwei den Vortritt lassen. Im Vierkampf wurde Sharlene Elfte. Ihre Vereinskameradin Laura Brakmann (9) turnte in der schwierigen AK 10 und konnte mit tollen Leistungen ihren Landeskaderstatus bestätigen. Bei der Bodenübung zeigte sie einen Strecksalto vorwärts, Strecksalto rückwärts und einem Salto rückwärts offen gehockt. Ebenso konzentriert und stark präsentierte sie sich am Schwebebalken. Nur am Stufenbarren gelang Laura nicht alles, die aber über Platz drei mehr als zufrieden sein konnte. Lilly Dittmann, ebenso vom MTV, zeigte in der AK 9 erstmalig eine vollständige Bodenübung mit einem hoch hinaus geturnten Hocksalto und drei Flick-Flacks in Verbindung und belegte Platz sieben.
Am Sonntag, 15. Oktober, starten Marieke Wagener, Alexandra Hinkel und Sharlene Duncan-Williams im Kooperationsteam der KTG Hannover-Lüneburger Heide in der Regionalliga Nord in Bünde. Das Team liegt aktuell auf Platz drei.