Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Alicia Melina feiert größten Sieg ihrer Karriere

Alicia Melina Kummer jubelt nach ihrem erfolgreichen Kampf in der Schützenhalle in Buchholz. Mit ihr freuen sich ihr Trainer Elias Venetis (re.) und sein Sohn Manu (li.) (Foto: Lühmann)

BOXEN: Buchholzerin ist jetzt Box-Weltmeisterin – 600 Zuschauer honorieren die Topleistung mit Applaus

(cc). Dieser Box-Abend war heiß! Vor mehr als 600 begeisterten Zuschauern in der Buchholzer Schützenhalle holte die 27-jährige Lokalmatadorin Alicia Melina Kummer am vergangenen Samstagabend mit einem ungefährdeten Punkt-Sieg (100:90, 100:90 und 99:91) im Kampf über zehn Runden gegen die Ungarin Zsofia Bedo (28) den Weltmeister-Titel im Halbweltergewicht (bis 63,5 Kilogramm) der Verbände GBC, GBU und WIBF. „Das war der bislang größte Erfolg meiner Karriere“, strahlte die Siegerin nach ihrem elften Profikampf.
„Boxen ist auch bei den Frauen ein harter Sport und kein Showprogramm“, betonte die neue Weltmeisterin. „Dafür nehme ich Schmerzen in Kauf. Heute tut mir alles weh.“ Vielleicht habe sie die Härte und die Erfahrungen ihrer ungarischen Gegnerin etwas unterschätzt, räumte die Buchholzerin ein: „Vor allem hat es mich viel Kraft gekostet, meinen linken Arm aus ihrer Klemme zu befreien. Zudem habe ich zu viel auf ihre Deckung gehauen.“ Da sie wegen einer fiebrigen Erkältung nur wenig Zeit zur Vorbereitung hatte, habe ihr ab der siebten Runde etwas die Luft gefehlt. Ihr Dank ging an das Publikum, das sie in den letzten Runden fantastisch unterstützt habe.
Die Buchholzerin klagte über Kopfschmerzen, nachdem vorher beide Kämpferinnen im Ring mit den Köpfen zusammen gestoßen waren. „Alicia hat einen guten Kampf geliefert, auch wenn wir noch einige Sachen verbessern können“, lobte ihr Trainer Elias Venetis seine Titelträgerin.
Der nächste WM-Kampf für Alicia Melina Kummer ist bereits in Planung. „Voraussichtlich wird Alicia schon am 18. Juni in der Nordheidehalle in Buchholz um ihren vierten WM-Gürtel boxen können. Die Gegnerin ist noch nicht bekannt“, bestätigt ihr Vater Joachim Voss, der auch ihr Manager ist.
In dieser Woche will sich Alicia Melina Kummer, die „Miss Schleswig-Holstein 2014“, mit ihrem Freund Rico Jahn auf Mallorca erholen.
• Insgesamt fanden in Buchholz neun Kämpfe statt. Im zweiten Hauptkampf setzte sich Cruisergewichtler Issa Akberbaev (Kasachstan) im WM-Kampf der Version GBC gegen den Ungarn Gabor Halasz durch.

Hier finden Sie ein Video des Kampfes.