Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Buchholz 08 ist Vizemeister!

Torschütze zum 2:2 (58.) für Buchholz 08: Niklas Jonas

FUSSBALL: TSV-Elf gewinnt 3:2 bei Altona 93

(cc). Gelungener Saisonabschluss für den TSV Buchholz 08 in der Fußball-Oberliga Hamburg: Buchholz 08 schlägt im Freitagspiel vor 1276 Zuschauern auswärts den bisherigen Tabellenzweiten und Regionalliga-Aufstiegsaspiranten Altona 93 mit 3:1 (1:1) und ist Vizemeister! „Darauf sind wir alle stolz“, strahlte der Buchholzer Liga-Manager Simon Beecken. Die Tore: 1:0 Philipp Körner (17., Elfmetertor), 1:1 Niko Mallwitz (22.), 2:1 Jakob Drinkuth (56.), 2:2 Niklas Jonas (58.), 2:3 Ricardo Balzis (66., Eigentor).
Nach einem furiosen Auftakt ging Altona 93 nach einem Foulspiel im Strafraum vom 08-Keeper Philipp Wilke schon in der 17. Minute durch einen verwandelten Elfmeter durch Philipp Körner mit 1:0 in Führung. Auch in der Folgezeit gab der Tabellendritte Buchholz 08 den Ton an, und schaffte nach einer schönen Kombination durch Nikolas Mallwitz den verdienten 1:1-Ausgleich (22.). as Gästeteam aus BuchholzFünf Minuten später konnte Niko Mallwitz zum 1:1 für Buchholz 08 ausgleichen. Dabei blieb es bis zur Halbzeitpause.
Fünf Minuten nach dem Seitenwechsel rettete der AFC-Keeper Bojan Antunovic mit einer tollen Abwehraktion vor dem Buchholzer Jannik Thees. Aber anschließend ging Altona durch den Treffer des eingewechselten Jacob Drinkuth erneut mit 2:1 (56.) in Führung. Nur zwei Minuten später war Niklas Jonas nach einem Freistoß von Arne Gillich zur Stelle und traf zum 2:2 für Buchholz 08. Für die Entscheidung sorgte ein Altonaer Spieler mit einem Eigentor. Der Pechvogel war Ricardo Balzis, der in der 66. Minute den Ball nach einer Hereingabe von links von Arne Gillich unglücklich ins eigene Tor lenkte – 2:3! Das war auch der Endstand. „Der Vizetitel hat für uns auch eine größere Bedeutung als für Altona“, freute sich 08-Trainer Thorsten Schneider.
Nach dem Spiel herrschte trotz einer Unwetter-Warnung herrschte ausgelassene Stimmung auf dem Platz. an der Adolf-Jäger-Kampfbahn von Altona 93. Die Zuschauer haben ein hochklassiges Oberligaspiel gesehen.