Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

TSV Stelle startet mit 3:2-Heimsieg

Die neue Torhüterin im TSV-Team ist Julia Wrage (Mitte), die von Karina Gödecke (li.) und Mannschaftsführerin Marion Stäcker (re.) begrüßt wurde

FUSSBALL: Aufsteiger Buchholzer FC gewinnt auswärts beim TSV Wallhöfen

(cc). Die Fußball-Frauen des TSV Stelle starteten mit einem 3:2- (1:1)-Heimsieg gegen TuS Harsefeld in die neue Landesliga-Saison. Auf der heimischen Anlage erwiesen sich die TSV-Spielerinnen von Anfang engagiert und beweglich. Die Gastgeberinnen benötigten nur 23. Spielminuten, um durch den Treffer von Maren Kube mit 1:0 in Führung zu gehen. Aber Sekunden vor dem Halbzeitpfiff hatte Christine Heinzel zum 1:1 für Harsefeld ausgeglichen. Nachdem die Gäste im zweiten Durchgang die Partie zum 2:1 (65. Minute) gedreht hatten, sorgte schließlich Stelles zweifache Torschützin Lara Warpaul in der 76. Spielminute mit einem verwandelten Foulelfmeter für den 2:2-Ausgleich, und sechs Minuten später mit ihrem erneuten Treffer für den 3:2-Endstand. Fast zeitgleich kam Landesliga-Aufsteiger Buchholzer FC (BFC) zu einem 3:2-Auswärtssieg beim TSV Wallhöfen. Für den BFC trafen Celina Fuß (2) und Kirsten Tyman (1). Der TuS Fleestedt kam in seinem ersten Spiel mit 0:4 bei der SG Anderlingen-Byhusen unter die Räder.
Am Samstag, 24. August, spielt TSV Stelle auswärts beim TV Stemmen. Und am Sonntag, 25. August, 15 Uhr, empfängt der Buchholzer FC zur Heimpremiere den SV Eintracht Lüneburg.