Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neuer Vorstand für die Süderelbe AG

Olaf Krüger ist der neue Chef der Süderelbe AG (Foto: Süderelbe AG)
Für die 21 Mitarbeiter der Süderelbe AG gibt es einen neuen Chef: Der Wirtschaftswissenschaftler Dr. Olaf Krüger (46) hat die Nachfolge von Jochen Winand angetreten. Der neue Vorstand der Süderelbe AG hat Betriebswirtschaft an der Hamburger Universität studiert. Dort schloss er auch seine Promotion in Wirtschaftsgeschichte ab. Anschließend ging es nach einem Auslandspraktikum in Portugal als Assistent der Geschäftsführung zur Thiel Logistik (jetzt Logwin) nach Luxemburg. Nach drei Jahren ging Olaf Krüger in die Wirtschaftsförderung. Nach Lübeck, Sindelfingen und Flensburg war Krüger in Flensburg und im Landkreis Nordfriesland tätig. In Baden-Württemberg war Olaf Krüger Gründungsgeschäftsführer der Wirtschaftsförderung, die er aufbaute. Es suchte dort Alternativen zur Automobilbranche von Daimler, in der rund 36.000 Menschen beschäftigt sind.
In der Süderelbe AG wird sein Aufgabenbereich noch erweitert. Die AG befasst sich mit Wirtschaftförderung und der Vermittlung von Gewerbeimmobilien in den Kreisen Harburg, Lüneburg, Stade und dem Bereich Harburg.
"Die Schnittstelle von Wirtschaft, Politik und Verwaltung ist ein ideales Arbeitsgebiet für mich", so Olaf Krüger.
Zunächst steht noch die Suche nach einer Wohnung an, in die er mit seiner Frau Franziska und ihren beiden Söhnen einziehen kann. Ideal wäre natürlich die Nähe zum Arbeitsplatz am Binnenhafen. In seiner Freizeit joggt Olaf Krüger gern, Segeln und Wandern zählen auch zu seinen Hobbys.