Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Physiotherapie-Praxis Ulrike Goldschmidt ab 7. September in neuen Räumen im Moorweg 9a

Das Physiotherapeuten-Team (v. li.): Nadja Schnatenberg, Ulrike Goldschmidt (beide auch Heilpraktikerinnen), Andrea Leppin und Ellen Müller (Foto: Foto: oh)
cbh. Jesteburg. Für die Physiotherapeutin und Heilpraktikerin Ulrike Goldschmidt ist ihre Arbeit am Menschen mehr als ein Beruf - er ist ihre Berufung. Im Januar 2007 eröffnete sie ihre Praxis für Physiotherapie, Cranio Sacrale Therapie und osteopathische Behandlungstechniken. Jetzt zog sie in neue, größere Räume in den Moorweg 9a in Jesteburg um. Am Samstag, 7. September, begrüßt Ulrike Goldschmidt und ihr Team (ausgebildete Physiotherapeuten und Heilpraktiker) von 11 bis 17 Uhr ihre Patienten, Ärzte, Kollegen und alle gesundheitsinteressierten Menschen in den neuen Räumen.
„Wir haben in den vergangenen Jahren mit unseren Behandlungstechniken sehr gute Erfolge erzielt“, freut sich die engagierte Therapeutin. „Wir betrachten den Menschen stets als Ganzes, behandeln nicht nur den betroffenen Körperteil, sondern untersuchen auch, wo die Spannungsfelder und die Schmerzen herkommen.“
Der Schwerpunkt der zu behandelnden Erkrankungen liegt auf Rückenbeschwerden, Bandscheibenschäden, allgemeinen Gelenkbeschwerden, Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus, Kieferfehlstellungen aber auch Schlafstörungen, Burn-out und sämtliche Stress- und spannungsbedingte Störungen.
Um sich intensiv um ihre Patienten kümmern zu können, vergibt Ulrike Goldschmidt grundsätzlich nur Stundentermine. „Wir möchten nicht im Schnelltakt arbeiten, sondern nehmen uns in jeder Sitzung ausreichend Zeit, um dem Körper die Möglichkeit zu geben, sich strukturell verändern zu können. Das erreichen wir u.a. durch Gewebeentspannung und Entspannungstechniken von Fascien und tiefen Bindegewebeschichten. Hier finden Cranio Sacrale und osteopathische Techniken besondere Anwendungen.“
Die Behandlungen, so Goldschmidt weiter, sind meist sehr entspannend, da die sanften Techniken Körpersysteme aktivieren und die Patienten in eine entspannte Situation zurückführen. Ulrike Goldschmidt: „Es macht uns allen große Freude, unsere Patienten auf ihrem Weg in ein beschwerdefreies Leben zu begleiten. Wir sind mit viel Idealismus und Engagement für unsere Patienten da - und möchten uns für das bereits entgegengebrachte Vertrauen herzlich bedanken!“