Jesteburg - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Familien sind aufgerufen, Vergissmeinnicht-Blumen zu basteln. Diese sollen in den Geschäften präsentiert werden

Vergissmeinnicht
Jesteburger Ortskernmanagement ruft zu Gemeinschaftsaktion auf

mum. Jesteburg. Viele Familien arbeiten derzeit Corona-bedingt von zu Hause aus, sind zugleich Kinderbetreuer und Lehrer und nicht wenige sorgen sich um die Zukunft. Für viele Jesteburger Betriebe waren die vergangenen Wochen der Ungewissheit zermürbend und zum Teil existenzbedrohend. Nun soll das öffentliche Leben behutsam wieder anlaufen - immer mit Blick und Rücksicht auf die diejenigen, die in dieser Pandemie besonders gefährdet sind. Das Ortskernmanagement Jesteburg bittet daher die...

  • Jesteburg
  • 12.05.20
Das Movieplexx-Kino bleibt geschlossen
2 Bilder

Landkreis Harburg lehnt Eröffnung ab
Vorerst kein Autokino in Buchholz

ah. Buchholz. Die Gerüchteküche brodelte, in elektronischen Kommunikationskanälen wurden täglich neue Meldungen veröffentlicht - doch schließlich war alles nur heiße Luft. Carsten Reck, Inhaber des Buchholzer Movieplexx-Kinos darf kein Autokino eröffnen. Seine drei Anträge wurden jeweils vom Landkreis Harburg abgelehnt. Die WOCHENBLATT-Redaktion war täglich mit dem engagierten Kinofan in Kontakt, um über erfolgreiche Fortschritte dieser attraktiven Bereicherung für die Stadt Buchholz und die...

  • Buchholz
  • 27.04.20
Geschäftsführer Oliver Bohn berichtet über die Maßnahmen des Autohauses Kuhn+Witte in der Corona-Zeit

"Wir sind weiterhin für unsere Kunden da!"
Das WOCHENBLATT sprach mit Oliver Bohn, Geschäftsführer des Autohauses Kuhn+Witte, über die Situation des Kfz-Gewerbes

Die Restriktionen für die Autohäuser während der Corona-Zeit sind einschneidend. Der Verkauf geht gegen null, die Werkstätten sind kaum ausgelastet. PR-WOCHENBLATT-Redaktionsleiter Axel-Holger Haase sprach mit Oliver Bohn, Geschäftsführer des Autohauses Kuhn+Witte, über die derzeitige Situation des Kfz-Gewerbes. WOCHENBLATT: Herr Bohn, die Autohäuser sind von den Maßnahmen der Corona-Zeit sehr stark betroffen. Wie stellt sich die Situation für das Autohaus Kuhn+Witte dar, das an drei...

  • Buchholz
  • 09.04.20
Niels Battenfeld feierte erst vor zwei Wochen das einjährige Bestehen des neuen "Meinsbur" in Bendestorf. Im WOCHENBLATT beschreibt er die aktuelle Situation

Die Folgen der Corona-Krise
Niels Battenfeld: "Das ist die Corona-Wahrheit!"

Mitarbeiter, Banken und Versicherungen: Unternehmer Niels Battenfeld spricht offen über seine Situation als Hotelier und Gastronom,  mum. Bendestorf. Die Corona-Krise lähmt das Land. Viele Unternehmer fürchten um ihre Existenz. Mit neuen Ideen versuchen sie, sich neue Einnahmemöglichkeiten zu erschließen. Doch was ist mit Hoteliers und Gastronomen, die ihre Häuser schließen müssen? Niels Battenfeld hat voriges Jahr das Meinsbur in Bendestorf übernommen. Auch für dieses Jahr hatte er viele...

  • Jesteburg
  • 03.04.20
Michael Schröder (v. li.), Thomas Borck und Raphael Cordes beliefern die Kunden rund um Jesteburg mit ihren Produkten

Die Folgen der Corona-Krise
"Wir sind das Jesteburger Frischetrio"

Top-Service von der Landschlachterei Cordes, Knackig-Frisch und dem Café Alte Sägerei.  mum. Jesteburg. Die Corona-Krise sorgt für neue Geschäftsideen und neue Kooperationen. In Jesteburg haben sich jetzt mit der Landschlachterei Cordes, Knackig-Frisch und dem Café Alte Sägerei drei Betriebe zusammengeschlossen, um ihren Kunden noch mehr Service bieten zu können. Besonders im Blick haben Raphael Cordes, Thomas Borck und Michael Schröder dabei die Mitmenschen, die das Haus nicht verlassen...

  • Jesteburg
  • 03.04.20
Jesteburg ist ein besonderer Ort mit viel Charme. Damit das auch nach der Corona-Krise so bleibt, sollten die Bürger sich jetzt solidarisch mit den Geschäftsleuten vor Ort zeigen
7 Bilder

Die Folgen der Corona-Krise
"Gemeinsam viel bewegen": Das Gemeinschaftsgefühl stärken

Mitglieder des Bürger- und Gewerbevereins appellieren an die Jesteburger Kunden.  mum. Jesteburg. Die aktuelle Situation stellt viele Geschäftsleute vor eine harte Bewährungsprobe. Experten glauben, dass viele Unternehmen die Corona-Krise nur mit großen Verlusten überstehen werden. Für viele geht es wahrscheinlich sogar um die Existenz. Vor diesem Hintergrund ist es wichtig, dem lokalen Handel noch mehr den Rücken zu stärken als sonst. Die vielen Händler und Unternehmer sind es, die Orte wie...

  • Jesteburg
  • 03.04.20

Physiotherapeuten entscheiden nach ärztlicher Verordnung selbst über Weiterbehandlung
Praxen sind nicht per se geschlossen

os. Winsen. In dem WOCHENBLATT-Artikel "Behandlung auf Abstand" über die Arbeit von Physiotherapeuten in Zeiten von Corona, der am Mittwoch im Blätterkatalog im Internet erschien, gab es in der Stellungnahme des Landkreises Stade Passagen, die zu Missverständnissen führten. Patienten lasen aus den Worten, dass Praxen per se geschlossen seien. Das sei nicht der Fall, betont Juliane Feiling, Physiotherapeutin aus Winsen (www.physio-winsen.de). Sie verweist auf eine Mitteilung des Bundesverbandes...

  • Winsen
  • 28.03.20
Die Waldklinik in Jesteburg bereitet sich darauf vor, Patienten aus den Krankenhäusern in Buchholz und Winsen zu übernehmen. Dort sollen dann Corona-Patienten betreut werden
2 Bilder

Coronavirus im Landkreis Harburg
"Jede Klinik macht sich intensive Gedanken"

Waldklinik-Chef Hans-Heinrich Aldag bewertet die Situation der Rehakliniken im Zuge der Corona-Krise. mum. Jesteburg. Die aktuelle Corona-Krise wirkt sich auch auf die privaten Kliniken aus. Waldklinik-Chef Hans-Heinrich Aldag gehört dem Vorstand des Bundesverbandes Deutscher Privatkliniken an (1.200 Krankenhäuser und Rehabilitationskliniken in privater Trägerschaft). Außerdem ist er Vorsitzender des Verbandes der Privatkliniken Niedersachsens (VdPKN) und stellvertretender Vorsitzender der...

  • Jesteburg
  • 27.03.20
Das ist erst einmal passé: Restaurants müssen bis zum 18. April den Publikumsverkehr einstellen

Corona: Einschränkungen werden verschärft
Restaurants, Speisegaststätten, Mensen und Fastfood-Restaurants müssen seit Samstag schließen

(os). Angesichts der weiter steigenden Zahl der Corona-Erkrankten - im Landkreis Harburg sind laut dessen Angaben derzeit 72 Fälle bestätigt, im Landkreis Stade laut Niedersächsischem Gesundheitsministerium 46 Fälle - hat das Land Niedersachsen seine Strategie zur Einschränkung von sozialen Kontakten und des Herunterfahrens des öffentlichen Lebens nochmals verschärft und weitere Beschränkungen beschlossen: Seit Samstag, 21. März, sind Restaurants, Speisegaststätten, Systemgastronomie, Imbisse...

  • Winsen
  • 20.03.20
Konzentriert arbeitet Goldschmiedemeisterin Heike Christiansen in ihrer Werkstatt an einem Schmuckstück
7 Bilder

Edelsteine, Brillanten oder Perlen
Goldschmiedemeisterin Heike Christiansen erfüllt sich den Traum von der Selbstständigkeit in Jesteburg

mum. Jesteburg. Heike Christiansen ist die positive Anspannung anzumerken. Am Samstag, 21. März, erfüllt sich für die Jesteburgerin ein großer Traum: Die Goldschmiedemeisterin öffnet unter dem Namen "Diademea" ihre eigene Werkstatt für Goldschmiedekunst in der Kamerunstraße 22 in Jesteburg. Zwischen 11 und 16 Uhr möchte sie Interessenten nicht nur ihre Werkstatt, sondern auch den Showroom zeigen. Denn auch wenn Heike Christiansen ihr Geschäft erst diese Woche öffnet, hat sie bereits viele...

  • Jesteburg
  • 18.03.20
Schwören auf Neuland-Qualität: Jens und Petra Harms
3 Bilder

Fleischer werben für angemessene Bezahlung für ihre qualitätsvollen Produkte
"Viele machen sich zu wenig Gedanken über die Preise"

(os). "Wenn Hackfleisch günstiger angeboten wird als Paprika, dann läuft irgendetwas falsch", kritisiert Raphael Cordes. Mit seinen Berufskollegen wirbt der Metzger der Landschlachterei Cordes aus Jesteburg für ein Umdenken bei den Verbrauchern und setzt sich für bessere Preise für Lebensmittel und mehr Wertschätzung für qualitätsvolle Produkte ein. Anlass ist der Gipfel, der in der vergangenen Woche in Berlin stattfand und bei dem Bundeskanzlerin Angela Merkel zusammen mit...

  • Buchholz
  • 11.02.20
Die gute Laune und das gemeinsame Tischkickern gehört 
im Ringhotel Sellhorn dazu

Vielseitigkeit und Engagement sind gefragt
Ausbildung in der Hotellerie? Alles, bloß nicht langweilig!

Seit mehr als 50 Jahren ist das Ringhotel Sellhorn in Hanstedt das Sprungbrett für angehende Hotelfachkräfte und Köche ins Berufsleben. Dabei setzt das Familienunternehmen in Hanstedt auf Qualität in der Ausbildung wie auch auf ein familiäres Arbeitsklima. „Wir sind stolz auf die Leistungen und das Engagement unserer Auszubildenden“, erwähnt Nele Dierksen, die das Hotel zusammen mit ihrem Bruder Sven führt. Die Ausbildung in der Hotellerie ist sehr abwechslungsreich. Das lernen die...

  • Hanstedt
  • 11.02.20
Katharina Matz leitet die Küchenabteilung 
bei Möbel Kraft in Buchholz

Möbel Kraft mit neuer Gestaltung
Das Küchen-Kompetenzzentrum ist eröffnet

Das neue Kompetenzzentrum für Küchen bei Möbel Kraft in Buchholz (Tischlerstraße 5) ist eröffnet. Der Kunde hat nun eine noch bessere Übersicht über das vielfältige Angebot in der Küchenabteilung. Die Leitung des Kompetenzzentrums hat Katharina Matz. "Durch die Neugestaltung können wir den Kunden eine hervorragende Übersicht über rund 800 Küchenfronten und alle Griffe geben. Der Kunde kann sämtliche Materialien und Farben direkt vergleichen", sagt Katharina Matz. Möbel Kraft offeriert Fronten...

  • Buchholz
  • 05.02.20
Das "Ristorante Duo Ccino" ist sehr geschmackvoll eingerichtet 
worden und bietet mediterranes Flair
3 Bilder

Ein Stück Italien in Buchholz
Leckere Speisen und Weine im neu gestalteten Ambiente genießen

Wer gerne italienische Speisen und Getränke genießt, sollte auf jeden Fall einen Besuch im neuen Restaurant "Duo Ccino" einplanen. Das italienische Restaurant befindet sich in der ehemaligen "Remise" im Buchholzer Rathauspark (Steinstraße 4). Inhaber Erdal Aslan hat mit viel Liebe zum Detail ein besonderes Ambiente geschaffen. Gleich beim Betreten des Restaurants fühlt sich der Gast wohl. Das "Duo Ccino" bietet rund 30 Gästen Platz. Bei schönem Wetter können die Plätze im Garten am...

  • Buchholz
  • 04.02.20

"Eine Bereicherung für den Ort"

Gewinner des "famila"-Eröffnungsspiels haben ihre Preise abgeholt.  mum. Jesteburg. Das Mitmachen hat sich gelohnt: Kürzlich übergab Heiko Tank (2. v. li.), Warenhausleiter des neuen "famila"-Marktes in Jesteburg, die Preise des Eröffnungsgewinnspiels an ihre Gewinner. Mehr als 3.000 Kunden hatten an dem Gewinnspiel teilgenommen. Wer gewinnen wollte, musste die Frage beantworten, welcher Leitsatz bei "famila" gilt. Die Antwort - "besser als gut" - notierte unter anderem Heinz Meyer...

  • Jesteburg
  • 28.01.20
Die beiden Geschäftsführer Jan Rommel (li.) und Kerstin Witte (re.) mit dem Team vor der Eröffnung des neuen AUDI Terminals in Fleestedt.
47 Bilder

Es ist vollbracht!
Feierliche Eröffnung des neuen AUDI Terminals in Seevetal-Fleestedt

ah. Seevetal-Fleestedt. Langanhaltender Applaus der rund 300 Gäste begleitete die feierliche Eröffnung des neuen AUDI Terminals am vergangenen Freitag in Seevetal-Fleestedt (Jesdal 33). Kerstin Witte, Jan Rommel, Franz Lewandowski und Oliver Bohn, die Geschäftsführer des Autohauses Kuhn + Witte, stießen auf der Bühne gemeinsam auf die erfolgreiche Zukunft des neues AUDI Terminals an: "Wir freuen uns, mit Ihnen zusammen dieses Autohaus zu eröffnen!" Der neue Standort ist ein weiterer...

  • Seevetal
  • 28.01.20
Bei der Veranstaltung der Landesverbände der Privatkliniken Niedersachsen und Nordrhein-
Westfalen informierten u.a. Dr. Hans-Heinrich Aldag (Verband der Privatkliniken
Niedersachsen, 2. v. re.) über aktuelle Entwicklungen Foto: Daniel Meyer

"Wir müssen uns stärker verzahnen"

Dr. Hans-Heinrich Aldag sieht Privatkliniken in puncto Digitalisierung als Vorreiter.  mum. Jesteburg/Osnabrück. Die Entwicklung der stationären Gesundheitsversorgung stand im Blickpunkt einer gemeinsamen Veranstaltung der Landesverbände der Privatkliniken Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen in Osnabrück. Dabei unterstrich Dr. Hans-Heinrich Aldag (Waldklinik Jesteburg), der auch Vorstandsvorsitzender des Verbandes der Privatkliniken Niedersachsen sowie der Niedersächsischen...

  • Jesteburg
  • 24.01.20
Katrin und ihr Bruder Martin Werner freuten sich über die große Resonanz am Tag der offenen Tür

Großes Interesse
"relaxa": Tag der offenen Tür war riesiger Erfolg

Das "relaxa - Physio und Gesundheitssport" in Jesteburg (Hauptstraße 72, Tel. 04183-9757876) feierte am vergangenen Sonntag mit einem Tag der offenen Tür seine Neueröffnung. "Wir freuen uns über das große und positive Interesse der Besucher an unserem professionellen Trainingsangebot", sagen Katrin Werner und ihr Bruder Martin Werner. "Wir möchten uns bei unserem Team und allen Geschäftskunden bedanken, die uns so bei der Neueröffnung unterstützt haben", so Martin Werner. Für diejenigen,...

  • Jesteburg
  • 14.01.20
Freude bei der Fahrzeugübergabe (v.li.): Luik und Joachim 
Werno, Oliver Bohn (Geschäftsführer Kuhn+Witte) und 
Verkaufsberater Alexander Granzow
2 Bilder

Erstes Neufahrzeug an Kunden übergeben
Kuhn+Witte: Das neue Audi-Zentrum in Fleestedt hat eröffnet

Noch kurz vor dem Jahreswechsel fand die erste Fahrzeugübergabe statt: Der Kunde Joachim Werno aus Bremen freute sich, sein Fahrzeug, einen weißen Audi A3 RS im neuen Audi-Zentrum des Autohauses Kuhn+Witte entgegenzunehmen. "Ein klasse Fahrzeug, das Spaß bereitet", so Joachim Werno. Kuhn+Witte-Geschäftsführer Oliver Bohn, der Joachim Werno schon seit 1989 betreut, ließ es sich daher nicht nehmen, nach Fleestedt zu kommen. "Dieses ist ein ganz besonderer Kunde. Es ist nach den vielen Jahren eine...

  • Seevetal
  • 10.01.20
Bei der Ziehung (v. li.): Paul-H. Mojen (BGV), Heiko Tank und Annika Peter (beide famila)

"famila" in Jesteburg
Glückliche Gewinner bei "famila"

Ein Vespa-Roller war der Hauptpreis.   mum. Jesteburg. Paul-H. Mojen, der Vorsitzende des Jesteburger Bürger- und Gewerbevereins (BGV), hatte vor Weihnachten eine besondere Aufgabe: Mojen durfte die Gewinner des Eröffnungsgewinnspiels des neuen "famila"-Marktes in Jesteburg ziehen. Unterstützt wurde der BGV-Vorsitzende dabei von Warenhausleiter Heiko Tank und dessen Stellvertreterin Annika Peter. Mehr als 3.000 Kunden nahmen an dem Gewinnspiel teil. Wer gewinnen wollte, musste die Frage...

  • Jesteburg
  • 30.12.19
"famila"-Warenhausleiter Heiko Tank

"famila" in Jesteburg
"Der Jesteburger Wein kommt sehr gut an"

"famila"-Warenhausleiter Heiko Tank im Interview.  mum. Jesteburg. Vor gut drei Wochen öffnete in Jesteburg die vierte "famila"-Filiale im Landkreis Harburg. WOCHENBLATT-Redakteur Sascha Mummenhoff sprach mit Warenhausleiter Heiko Tank über seine ersten Eindrücke. WOCHENBLATT: Die ersten drei Wochen sind geschafft. Wie lautet Ihr Fazit? Heiko Tank: Wir haben echt gut zu tun. Die Kunden sind überwiegend sehr zufrieden und glücklich mit unserem Warenhaus. Das neue Team, unsere Kunden und...

  • Jesteburg
  • 17.12.19
Die Montage zeigt die Waldklinik Jesteburg mit dem im Bau befindlichen 
Bettenhaus (weiß markierte Fläche) Fotos: Waldklinik/mum
16 Bilder

"Ein Botschafter für den gesamten Landkreis"

Waldklinik Jesteburg investiert 16,6 Millionen Euro in neues Bettenhaus / Jetzt wurde Richtfest gefeiert. mum. Jesteburg. Hans-Heinrich Aldag war die Freude anzusehen. Am Dienstag hatte der Chef der Jesteburger Waldklinik, zum Richtfest des neuen Bettenhauses eingeladen. Was auf den Blick gar nicht so spektakulär klingt, ist in Wirklichkeit ein Meilenstein für einen der größten Arbeitgeber in der Region. Nach Fertigstellung des neuen Gebäudetrakts voraussichtlich in einem Jahr wird Aldag den...

  • Jesteburg
  • 06.12.19
Herzlich willkommen bei 'famila': Die Mitarbeiter des Jesteburger Warenhauses freuen sich auf die Kunden
15 Bilder

"famila"-Eröffnung in Jesteburg
"Niemand wird es bereuen"

Am Donnerstag öffnete in Jesteburg "famila" / Angebote gelten noch bis Samstagabend.  mum. Jesteburg. Der Auftakt war schon einmal sehr vielversprechend: Bereits um 6.40 Uhr am Donnerstagmorgen - also 20 Minuten vor der Eröffnung - standen gut 50 Kunden im Foyer des neuen Jesteburger "famila"-Marktes. Wenig später stürmten mehr als 100 Jungen und Mädchen das Warenhaus. Auf dem Weg zur Schule wollten es sich die Kinder und Jugendlichen nicht nehmen lassen, einen ersten Blick in den Markt zu...

  • Jesteburg
  • 29.11.19
Heiko Tank freut sich auf die Eröffnung des "famila"-Marktes in Jesteburg. Am Donnerstag geht es los
6 Bilder

"famila" in Jesteburg
"Das ist kein Supermarkt von der Stange"

Am Donnerstag öffnet "famila" in Jesteburg zum ersten Mal seine Türen.  mum. Jesteburg. Endlich: Am Donnerstag, 28. November, um 7 Uhr öffnet das "famila"-Warenhaus in der Schützenstraße in Jesteburg seine Türen. Das Kieler Unternehmen investierte etwa neun Millionen Euro in den Neubau. Ein Einkaufserlebnis mit modernsten Standards wartet auf die Kunden. Warenhausleiter Heiko Tank und sein Team versprechen eine große Auswahl und viel Freude beim Einkaufen: Regionales, Saisonales, Frisches,...

  • Jesteburg
  • 22.11.19

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.