Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Große Bedeutung für die Sicherheit": Neuer Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Putensen

Der Vereinsvorstand (v. li.): Michael Hansch, Fabian und Axel Köster, Karsten Supplieth und Detlef Goldmann
ce. Putensen. "Kleinere Feuerwehren wie unsere müssen unbedingt am Leben erhalten werden, denn auch sie sind von großer Bedeutung für die Sicherheit der Menschen." Das betonte Karsten Supplieth, Ortsbrandmeister der Freiwilligen Feuerwehr Putensen, jetzt auf der Versammlung zur Gründung des gemeinnützigen Fördervereins der Brandschützer. Zum Vorsitzenden wurde Axel Köster (51), gewählt, der bereits seit zehn Jahren förderndes Mitglied der Wehr ist. Hauptberuflich arbeitet der verheiratete Vater zweier Kinder als Unternehmensgeschäftsführer.
Dem Vereinsvorstand gehören außerdem als Vizevorsitzender Karsten Supplieth, Axel Kösters Sohn Fabian als Kassenwart, Schriftführer Michael Hansch und Beisitzer Detlef Goldmann an.
Der Verein hat sich als Aufgabe gesetzt, in der Öffentlichkeit für einen verbesserten vorbeugenden Brandschutz zu werben, die Einsatzfähigkeit der Feuerwehr zu stärken, mit finanzieller Unterstützung die Anschaffung notwendiger technischer Geräte und Schutzausrüstungen zu ermöglichen, Mittel für die Optimierung von Ausbildungen und Übungen bereitzustellen sowie die Jugendarbeit der Retter zu fördern. Mitglied im Verein kann jeder der derzeit 38 Aktiven, zwölf Jugendlichen, 63 Förderer und 16 Alterskameraden ebenso werden wie die Ehrenmitglieder. Zur Gründungsversammlung kamen bereits etwa 50 an einer Mitgliedschaft Interessierte.
"Mit den Aktivitäten unseres Fördervereins wollen wir die Bedeutung der Feuerwehr als Institution der Gemeinde Salzhausen unterstreichen und ihren Aktiven bei der Erfüllung der Aufgaben für das Gemeinwohl den Rücken stärken", sagte Axel Köster.
- Wer weitere Infos zum Förderverein der Feuerwehr haben oder ihm beitreten möchte, meldet sich per E-Mail axel-koster@t-online bei Axel Köster.