Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Feuerwehr Over/Bullenhausen rückte elf Mal aus

Gemeindebrandmeister Rainer Wendt (v. li.), stv. Ortsbrandmeister Arne Kröger, Ortsbrandmeister Dirk Schakau, Günther Bartels, stv. Ortsbrandmeister Michael Gauger und Abschnittsleiter Elbe Michael Bulst (re.) mit den Geehrten und Beförderten (Foto: Olaf Schmerling)
kb. Over/Bullenhausen. Zu insgesamt elf Einsätzen rückte die Freiwillige Feuerwehr Over/Bullenhausen im vergangenen Jahr aus. Das berichtete jetzt Ortsbrandmeister Dirk Schakau auf der Jahreshauptversammlung der Wehr. Derzeit zählen 61 Aktive zur Einsatzabteilung, 22 Kameraden bilden die Altersriege, 11 Mitglieder gehören zur Jugendfeuerwehr und zehn zur Kinderwehr. Außerdem gehört der 26-köpfige Spielmannszug zur Ortswehr. Hier sind neue Mitglieder immer willkommen, eine Mitgliedschaft zur Ortsfeuerwehr ist keine Voraussetzung.
Für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt wurde Oberlöschmeister Werner Gast und Löschmeister Jürgen Fabel. Ebenfalls ausgezeichnet wurden die Ersten Hauptfeuerwehrmänner Günther Bartels und Norbert Burmeister. Sie gehören seit 40 Jahren zur Feuerwehr. Erster Hauptfeuerwehrmann Heinz Evers wurde in die Altersriege entlassen. Jens Peter Müller wurde zum Oberlöschmeister und Marvin Gruhn zum Oberfeuerwehrmann befördert.