Panorama
Hat seit Kurzem Akteneinsicht: 
Rechtsanwalt Kai Kähler

Betreuungsfall Elfriede H. (97): Amtsgericht Tostedt muss entscheiden
Berufsbetreuer vor dem Rauswurf?

(os). Ist die demenzkranke, wohlhabende Elfriede H.* (97) zu einem Spielball zwischen ihrem Betreuer R.* und Gertjan A.*, dem Neffen ihres Ende 2017 verstorbenen Mannes Albert, geworden? Diese Frage stellt sich bei einem Betreuungsfall, der aktuell beim Amtsgericht Tostedt liegt: Der stv. Amtsgerichtsdirektor, Dr. Christian Gude, wird entscheiden müssen, ob Betreuer R. geeignet ist oder aus seinem Amt entfernt und ein neuer Betreuer bestellt werden muss. Die Entscheidung steht in Kürze an, bis...

Nachrichten - Seevetal

Blaulicht

In Winsen, Seevetal und Lüneburg
Radler mit reichlich Promille

bim. Winsen/Seevetal/Lüneburg. Ein Mann (38) stürzte am Sonntag gegen 20.30 Uhr in der Bahnhofstraße in Winsen mit seinem Fahrrad. Der Grund dafür war der Promillewert von 2,23. Er erlitt leichte Verletzungen an den Handgelenken und dem Kopf und wurde zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus Winsen verbracht. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. • Am Sonntag gegen 22.50 Uhr kontrollierte eine Streifenwagenbesatzung eine Gruppe junger Leute in Ramelsloh. Beim Erblicken der Beamten flüchtete...

  • Winsen
  • 01.06.20
In Stelle brannten am Samstag rund 500 Quadratmeter 
Waldboden
3 Bilder

Feuerwehren gefordert
Waldboden in Stelle und Moorfläche in Seevetal brannten

bim. Stelle. Zu einem Unterholzbrand im Bereich des Ortsteils „Kieselshöh“ in Stelle rückten am Samstag fünf Feuerwehren aus zwei Gemeinden aus. Sie verhinderten erfolgreich ein weiteres Ausbreiten des Feuers. Gegen 16.30 Uhr waren die Freiwilligen Feuerwehren Stelle, Ashausen und Fliegenberg/Rosenweide sowie die Tanklöschfahrzeuge der Feuerwehren aus Maschen und Ohlendorf zu dem Unterholzbrand alarmiert worden. Aufmerksame Passanten hatten in dem großen Waldgebiet eine Rauchentwicklung...

  • Stelle
  • 01.06.20

Zeugenaufruf
Straßenverkehrsgefährdung in der Glüsinger Straße

thl. Seevetal. Bereits am 20. Mai kam es gegen 15.45 Uhr in der Glüsinger Straße, in Höhe des Rewe-Parkplatzes, zu einer möglichen Straßenverkehrsgefährdung. Ein 56-jähriger Fußgänger gab an, dass er gerade im Begriff war, vom Gehweg vor dem Parkplatz über die Fahrbahn zum gegenüberliegenden Parkstreifen zu gehen, als von links ein weißer VW gekommen sei, der auf den Gehweg geschwenkt und direkt auf ihn zugefahren sei. Der 56-Jährige habe sich durch einen Sprung zurück retten müssen. Der...

  • Seevetal
  • 27.05.20

Zwangseinweisung nach mehrfacher Auffälligkeit
Mann schlägt in Hittfeld auf Restaurantmitarbeiter ein

thl. Seevetal. Ein 60-jähriger Mann hat am Sonntagnachmittag für einen Polizeieinsatz in Hittfeld gesorgt. Der Hamburger hatte zunächst in einem Restaurant gespeist. Als es ans Bezahlen ging, kam es zum Streit mit einem Verantwortlichen des Restaurants. Der 60-Jährige schlug mit einem Regenschirm auf den Mitarbeiter ein, beleidigte ihn und verließ das Restaurant. Vor der Tür schüttete er einem in diesem Moment vorbeifahrenden Radfahrer den Inhalt eines Bierglases über den Kopf und warf ihm das...

  • Seevetal
  • 27.05.20

Politik

Bahnhof Meckelfeld: 40 Stufen müssen Fahrgäste zu den Gleisen überwinden
2 Bilder

Im Wahlkreis des Verkehrsministers sind drei Bahnhöfe nicht stufenfrei
Barrierefrei zur Bahn? Nicht in Seevetal

ts. Seevetal. Rund 92,5 Prozent der Bahnsteige in Niedersachsen sind laut einer Auswertung des Bundesverkehrsministeriums barrierefrei. Das bedeutet Platz drei in Deutschland, im Bundesdurchschnitt sind es nur 83,5 Prozent, teilte das niedersächsische Wirtschafts- und Verkehrsministerium mit. "Niedersachsen ist bei der Barrierefreiheit von Bahnstationen bereits auf einem sehr guten Weg. Die Förderprogramme der vergangenen Jahre zahlen sich aus", sagt Wirtschafts- und Verkehrsminister Bernd...

  • Seevetal
  • 27.05.20
Das Gebäude der Kita in Emmelndorf

Kinderbetreuung
Sanierung der Kita Emmelndorf ist nicht wirtschaftlich

ts. Emmelndorf. Bittere Pille für Eltern in Emmelndorf: Eine Sanierung der Kindertagesstätte (Kita) in der Ortschaft macht nach Einschätzung der Gemeindeverwaltung keinen Sinn. Die notwendigen Kosten in Höhe von 2,1 Millionen Euro seien nicht wirtschaftlich. Das teilte die Gemeindeverwaltung den Fraktionen im Verwaltungsausschuss des Gemeinderats mit. Die Kita in Emmelndorf ist seit Oktober 2019 gesperrt. Bei der Sanierung eines Wasserschadens ist der giftige Baustoff Asbest im Mauerwerk...

  • Seevetal
  • 19.05.20
Drei von fünf Fraktionsmitgliedern der Freien Wähler: (v. li.) Ulf Riek, Melanie Hardt und Willy Klingenberg

Freie Wähler im Landkreis Harburg
Ohne Gruppenzwang das eigene Profil stärken

(os). "Als Freie Wähler ist es unsere Aufgabe, nach unserem Motto 'bürgernah, unabhängig, sachbezogen' Politik zu machen. Das wird verwässert, wenn man eine Gruppe mit einer anderen Partei bildet. Wir konnten unser Profil nicht immer richtig darstellen." Mit diesen Worten begründet Fraktionsvorsitzender Willy Klingenberg, warum die Freien Wähler (FW) vor Kurzem die Kreistagsgruppe mit der FDP aufgelöst haben und nun als Freie Wähler/Unabhängige firmieren. Mit Klingenberg, Angelika Gaertner,...

  • Seevetal
  • 13.05.20
Nach dem Umzug der Feuerwehr in Hittfeld können sich Die Grünen und Die Linke den Bau von Sozialwohnungen auf dem Gelände vorstellen. Mit Corona-Mund- und Nasenschutz (v. li.): Gerhard Nobis (Vorstand Grüne Seevetal), Kay Kelterer und Matthias Clausen (Ratsmitglieder der Grünen), Joachim Kotteck (Ratsmitglied Die Linke) und Rainer Weseloh (Vorsitzender der Grünen Seevetal)
2 Bilder

Grüne/Linke machen Vorschläge zum Wohnungsbau
So kann in Seevetal bezahlbarer Wohnraum entstehen

ts. Seevetal. Gemeinden dürfen Grundstücke unter dem Marktwert verkaufen, um sozialen Wohnungsbau zu verwirklichen. Diese Antwort auf seine Anfrage an das Land Niedersachsen hat das Seevetaler Gemeinderatsmitglied Joachim Kotteck (Die Linke) nach eigenen Angaben aus dem Innenministerium erhalten. Kotteck schlägt vor, dass die Gemeinde Seevetal Grundstücke zu Preisen unter dem Marktwert an die Kommunale Wohnungsbaugesellschaft für den Landkreis Harburg (KWG) veräußert und auf diese Weise...

  • Seevetal
  • 12.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Panorama

Ehrenamtliche des Arbeitskreises "Pestizidfreie Gemeinde Seevetal" (v. li.): Klaus-Dieter Kirchhoff, Werner Müller-Kosin, Joachim Kotteck, Irmelin Schütze und Friedrich Becker

Arbeitskreis "Pestizidfreie Gemeinde Seevetal" planzt Klettergewäche
Ehrenamtliche verschönern Mauer in der Ortsmitte von Fleestedt

ts. Fleestedt. Waldreben an der bisher tristen grauen Mauer zwischen dem Dorfgemeinschaftshaus Fleester Hoff und dem Rewe-Markt haben Ehrenamtliche des Arbeitskreises "Pestizidfreie Gemeinde Seevetal" (Foto v. li.: Klaus-Dieter Kirchhoff, Werner Müller-Kosin, Joachim Kotteck, Irmelin Schütze und Friedrich Becker) gemeinsam mit Fleestedts Ortsbürgermeisterin Berit Rohte (CDU) gepflanzt. Die blühfreudigen Klettergewächse in drei Farben verschönern nicht nur die Ortsmitte in Fleestedt, sondern...

  • Seevetal
  • 27.05.20
Fotograf und Radiomoderator Stephan Hensel hat "Helden2020" initiiert
3 Bilder

"Danke für euren Einsatz"
Helden des Alltags: Fotograf und Radiomoderator Stephan Hensel porträtiert Alltagshelden

as. Langenrehm. Mit ausdrucksstarken und einfühlsamen Porträts anonyme Alltagshelden sichtbar machen: NDR-Moderator und Fotograf Stephan Hensel hat mit "Helden2020" ein besonderes Fotoprojekt gestartet. Die Idee dazu kam Stephan Hensel während des Lockdowns. In den von ihm moderierten Radiosendungen hatte er sich bereits bei den Alltagshelden für ihren Einsatz bedankt. Mit seinem Projekt geht er jetzt noch einen Schritt weiter. "Ich will damit erreichen, dass wir diejenigen, die auch während...

  • Rosengarten
  • 27.05.20
Engagiert für die Kinderkrebshilfe: die Fördervereinsvorsitzende Anette Kosakowski (li.) und die zweite Vorsitzende 
Birgit Medenwold-Ruh

Events von Verein ungewiss
Kinderkrebshilfe Seevetal bangt um Spenden

ts. Maschen. Mit bis zu 100.000 Euro Spenden pro Jahr fördert der Verein Hilfe für krebskranke Kinder Seevetal das Kinderkrebs-Zentrum am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und die betroffenen Eltern. In diesem Jahr droht die Unterstützung deutlich geringer auszufallen. "Wir werden sicherlich Geld spenden können, aber nicht in der Höhe wie üblich", sagt die 2. Vorsitzende Birgit Medenwold-Ruh aus Maschen. Wegen der Corona-Pandemie fallen die typischen Spendenanlässe aus: Dorffeste,...

  • Seevetal
  • 26.05.20
Die Musiker Julian Rasmussen (li.) und Dieter Sievers singen für die 
Bewohner des Seniorencentrums Cura

Maschen
Mit Abstand: Liedermacher geben im Seniorenheim ein Konzert

ts. Maschen. Die Bewohner von Altenheimen erleben die Corona-Krise in besonderer Einsamkeit. Lange durften sie keine Besucher empfangen, heute zumindest von einzelnen ausgesuchten Angehörigen. Das hat die Kulturstiftung Seevetal zum Anlass genommen, ein Konzert auf dem Gelände des Cura Seniorencentrums in Maschen zu veranstalten. Der Liedermacher Julian Rasmussen, Lehrer an der Musikschule Seevetal, gab zusammen mit Dieter Sievers im sicheren Abstand zum Publikum im Garten ein Konzert. Etwa 30...

  • Seevetal
  • 22.05.20

Service

Superintendent Dirk Jäger hält den digitalen Waldgottesdienst
5 Bilder

Open-Air- und Online-Angebote der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen
Erster digitaler Waldgottesdienst am Pfingstmontag im Landkreis Harburg

tw. Landkreis. Seine Beliebtheit wird ihm nun zum "Verhängnis": Mit bis zu 1.000 Besuchern zählt der Waldgottesdienst des Kirchenkreises Hittfeld am Pfingstmontag am Hünengrab im Klecker Wald zu den Großveranstaltungen, die aufgrund der Corona-Pandemie bis 31. August nicht stattfinden dürfen. Ausfallen ist jedoch keine Option. Der Kirchenkreis ist kreativ aktiv geworden und hat eine digitale Gottesdienst-Version vorab produziert (www.kirchenkreis-hittfeld.de). "Wir werden Pfingstmontag über...

  • Buchholz
  • 29.05.20
Diplom-Oecotrophologin Karin Maring Foto: FLMK

Ernährungs- und Rezept-Tipp
Geliebtes Küchenkraut: Schnittlauch

(nw/tw). Karin Maring, Ernährungsexpertin im Freilichtmuseum am Kiekeberg (Ehestorf/ Landkreis Harburg), gibt in lockerer Reihenfolge für WOCHENBLATT-Leser einen Ernährungstipp. Die Diplom-Oecotrophologin (FH) aus Hamburg berät ehrenamtlich im Freilichtmuseum die Besucher und Mitarbeiter rund um gesundes und leckeres Essen. Ihr Ernährungstipp - Schnittlauch: Sobald das Wetter milder wird und die Sonne die Erde wärmt, zeigen sich die ersten grünen Spitzen im Gemüsebeet oder Balkontopf. Die...

  • Rosengarten
  • 22.05.20
Die Kirchengemeinde RosengartenKlecken organisiert einen Open-Air-Gottesdienst hinter der Thomaskirche
2 Bilder

Unter freiem Himmel, in der Kirche oder digital von zu Hause aus
Gottesdienste im Landkreis Harburg an Himmelfahrt 2020

(tw/nw). Die Kirchengemeinden bleiben in der Corona-Zeit vorsichtig und setzen weiterhin auf kreative Ideen zur Umsetzung kirchlicher Angebote. So laden die Kirchenkreise Hittfeld und Winsen an Himmelfahrt, Donnerstag, 21. Mai, zu Gottesdiensten in der Kirche oder unter freiem Himmel (unter Beachtung aller Auflagen), zu Video- und Leseandachten, gesprochenen Andachten, digitalen Impulsen und einem Livestream-Gottesdienst ein. Hier eine Übersicht der verschiedenen Angebote: Ashausen: 10 Uhr...

  • Buchholz
  • 19.05.20
Superintendent Dirk Jäger

Gottesdienste im Kirchenkreis Hittfeld weiter weitgehend online

(bim). Hände desinfizieren, Abstand halten, nur auf markierten Plätzen sitzen und eine Mund-Nasen-Maske tragen - wenn die Abstands- und Hygieneregeln des Landes Niedersachsens und der Ev. Landeskirche Hannovers strikt eingehalten werden, können wieder Gottesdienste in Kirchen gefeiert werden. Jetzt liegt es an den Kirchengemeinden, dies umzusetzen. „Wir bleiben weiter vorsichtig. Der Kirchenkreisvorstand, die 'Regierung' des Kirchenkreises, empfiehlt, bis einschließlich Pfingsten keine...

  • Tostedt
  • 08.05.20

Sport

Das neu formierte Damenteam für die kommende Sommer-Saison in der Tennis-Verbandsliga (v.l.): Jessica Haus (Todtglüsingen/Kakenstorf), Madleen Michels (Buchholz), Kim Loel, Jona Mandel (beide Hittfelder TC), Liv-Grete Laarmann (Trelde/Kakenstorf), und Laura Rombs (Todtglüsingen)
2 Bilder

Das Herz schlägt in Hittfeld

TENNIS: Neues Damenteam beim HTC mit Talenten aus der Region (cc). Damit die erste Damenmannschaft aus unserer Region auch in den kommenden Jahren erfolgreich bleibt, wurden Tennis-Talente aus verschiedenen Landkreis-Vereinen zu einem schlagkräftigen Team zusammengeführt. Sportliche Heimstätte soll der Hittfelder TC (HTC) sein. "Damit soll auch das allseits beklagte Abwandern guter Nachwuchskräfte aus der Region verhindert werden", erklärt HTC-Pressesprecher Winfried Schwehn: "Die jungen...

  • Seevetal
  • 30.05.20
Das neue Vereinslogo
2 Bilder

Grünes Licht für Handball-Wölfe

HANDBALL: TSV Eintracht Hittfeld, TV Meckelfeld und MTV Ashausen-Gehrden starten in die kommende Saison mit neuer Spielgemeinschaft (cc). Die Verhandlungen liefen hinter den Kulissen schon seit Wochen, jetzt ist es offiziell: TSV Eintracht Hittfeld, TV Meckelfeld und MTV Ashausen-Gehrden gründen zum 1. Juli eine Handball-Spielgemeinschaft (HSG) und gehen damit zur neuen Saison 2020/21 als „HSG Seevetal/Ashausen“ an den Start. „Gemeinsam wollen wir neue Impulse für diesen tollen Sport setzen“,...

  • Seevetal
  • 20.05.20
Trainer Michael Sandgaard desinfiziert jeden Fußball, bevor die Jugendlichen mit ihm spielen
2 Bilder

Kicken mit Abstand
TuS Fleestedt nimmt das Fußballtraining wieder auf

ts. Fleestedt. Nach acht Wochen Zwangspause wegen der Corona-Pandemie nehmen die 28 Fußballteams des TuS Fleestedt schrittweise wieder das Training auf. Dabei gelten strenge Hygienevorschriften. Die Spieler müssen zwei Meter Abstand zueinander halten, so dass der Platzbedarf größer als üblich ist. Jede Mannschaft habe so immerhin die Möglichkeit, pro Woche eine Stunde zu trainieren, sagt Jugendfußballobmann Jens Barck. Zwischenzeitlich drohte die Planung der Gemeinde Seevetal zur Platzpflege...

  • Seevetal
  • 19.05.20

HSG Seevetal und Ashausen wollen gemeinsam Handball spielen

(cc). In der kommenden Handball-Spielzeit 2020/21 wollen sich die HSG Seevetal und der MTV Ashausen-Gehrden als neue Spielgemeinschaft präsentieren. „Wir haben die Fusion geschafft – natürlich mit großen Zielen“, strahlt Nils Bengelsdorf aus der Arbeitsgruppe, zu der noch Rebecca Ravens, Christian Bühring, Björn Aschendorf und Robert Walther gehören. Die Fusion der drei Handballvereine TSV Eintracht Hittfeld, TV Meckelfeld und MTV Ashausen/Gehrden als Spielgemeinschaft soll zum 1. Juli 2020 in...

  • Seevetal
  • 16.05.20

Wirtschaft

Das sogenannte Dauerprovisorium einer Kindertagesstätte in Pavillonbauweise
am Moorweidendamm in Maschen nimmt Gestalt an
4 Bilder

Überall Bagger
Die Baustellen laufen in Seevetal

ts. Seevetal. Während die Coronavirus-Pandemie andere Branchen zum Stillstand bringt, laufen die Baustellen auf dem Gebiet der Gemeinde Seevetal weiter. Selten waren so viele Bagger im Straßenbild zu sehen. "Meines Wissens musste keine geplante Baustelle abgesagt werden", sagt Seevetals Wirtschaftsförderer Andreas Schmidt. Das gilt für die von der Gemeinde Seevetal in Auftrag gegebenen Baustellen. Zusätzlich lassen der Landkreis Harburg, das Land Niedersachsen und private Bauherren auf...

  • Seevetal
  • 12.05.20
Das Gewerbegebiet "Unner de Bult - Süd" in Maschen ist mittlerweile erschlossen

Arbeit am Gewerbegebiet in Maschen
"Unner de Bult - Süd" kommt voran

ts. Maschen. Seevetals einziges neu entstehendes Gewerbegebiet nimmt Gestalt an: Das insgesamt 17.000 Quadratmeter große Areal entlang der Straße "Unner de Bult" in Maschen (zwischen den Sportanlagen südlich der Straße Unner de Bult und dem Wohngebiet am Rübenkamp) ist erschlossen. Bis Ende des Jahres werden Unternehmen in dem Gewerbegebiet den Betrieb aufnehmen, sagt Projektentwickler Jens Peter Oertzen aus Winsen. Die reine Gewerbefläche in dem Gebiet "Unner de Bult - Süd" macht 11.500...

  • Seevetal
  • 12.05.20
Reisebüro-Inhaberin Ira-Angelina Mielck-Breckwoldt (li.)

Interview mit Reisebüro-Inhaberin Ira-Angelina Mielck-Breckwoldt
"Reisebüros werden weiter ein wichtige Rolle spielen"

os. Seevetal. In der vergangenen Woche demonstrierten in bundesweit mehr als 40 Städten Inhaber und Mitarbeiter von Reisebüros. Das WOCHENBLATT sprach mit Ira-Angelina Mielck-Breckwoldt, Inhaberin des Reise-Centrum Mielck in Seevetal-Maschen, über die derzeitige Situation. WOCHENBLATT: Was sind konkret die Forderungen? Ira-Angelina Mielck-Breckwoldt: Tourismus ist ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Es ist wichtig, sich bei der Politik Gehör zu verschaffen, denn allein 100.000 Mitarbeiter...

  • Seevetal
  • 09.05.20
Geschäftsführer Oliver Wamberski in seinem Waba Jeansstore in Emmelndorf
3 Bilder

Einzelhandel
Läden wieder offen: Händler in Seevetal berichten ihre Eindrücke

ts. Seevetal. Seit zweieinhalb Wochen dürfen Läden mit bis zu 800 Quadratmeter Verkaufsfläche unter Beachtung strenger Hygiene- und Abstandsregeln wieder öffnen. Händler in Seevetal sehen in der schrittweisen Lockerung der Beschränkungen in der Corona-Krise das richtige Signal. Von der Normalität aus Vor-Corona-Zeiten sind sie aber noch weit entfernt. Viele Menschen sind auf den Telekom-Shop in Hittfeld angewiesen. Sie arbeiten zu Hause und müssen intensiver denn je mit der Außenwelt...

  • Seevetal
  • 05.05.20

Wir kaufen lokal

22 Bilder

WOCHENBLATT-Kampagne: Wir sind für Sie da!
Diese Geschäfte im Landkreis Harburg empfangen Kunden

(wd). "Wir sind für Sie da" und "Wir haben geöffnet": Die Kampagne, die das WOCHENBLATT und die Buchholzer Firma "Der Beschrifter" vor zwei Wochen gemeinsam ins Leben gerufen haben, kommt bei Einzelhändlern und Dienstleistern super gut an. Mehr als 300 Unternehmen in den Landkreisen Harburg und Stade beleben aktuell mit rund 750 Bannern ihre Schaufenster. Mittlerweile sind die Banner, die das WOCHENBLATT und "Der Beschrifter" kostenfrei verteilen, fast vergriffen. "Eine tolle Aktion, vielen...

  • Buchholz
  • 06.05.20
15 Bilder

WOCHENBLATT-Kampagne: Wir sind für Sie da!
Im Landkreis Harburg haben diese Geschäfte wieder geöffnet

(tw/bim). „Wir sind für Sie da!“ - mit diesen gesponserten Bannern zeigen Gewerbetreibende in der Region an, dass sie wieder geöffnet haben. Die Kampagne „Wir sind für Sie da!“, im Rahmen derer das WOCHENBLATT in Kooperation mit dem Buchholzer Unternehmen Der Beschrifter die Unternehmen mit einem kostenlosen Marketing-Paket unterstützt, kommt weiterhin sehr gut an. Denn nun erkennen die Kunden auf einen Blick, wo sie wieder einkaufen und zum Erhalt der lokalen Wirtschaft beitragen können....

  • Buchholz
  • 01.05.20
29 Bilder

WOCHENBLATT-Kampagne: Wir sind für Sie da!
Diese Geschäfte im Landkreis Harburg haben geöffnet

(bim/tw). „Wir sind für Sie da!“ - diese Kampagne, im Rahmen derer das WOCHENBLATT in Kooperation mit dem Buchholzer Unternehmen Der Beschrifter die Gewerbetreibenden in der Region mit einem kostenlosen Marketing-Paket unterstützt, kommt bestens an. Und auch diese Unternehmen (siehe Fotos) machen mit: Lesen Sie auch: Diese Geschäfte haben geöffnet im Landkreis Harburg und der Region

  • Buchholz
  • 28.04.20
WOCHENBLATT-Auszubildender Manuel Maintz überreichte 
Frisörmeisterin Andrea Kaminski das Banner
38 Bilder

WOCHENBLATT-Kampagne: Wir sind für Sie da!
Diese Geschäfte haben geöffnet im Landkreis Harburg und der Region

(bim). "Wir sind für Sie da!" - diese Kampagne, im Rahmen derer das WOCHENBLATT in Kooperation mit dem Buchholzer Unternehmen Der Beschrifter die Gewerbetreibenden in der Region mit einem kostenlosen Marketing-Paket unterstützt, kommt bestens an. Seit Montag dürfen Geschäfte mit einer Verkaufsfläche von bis zu 800 Quadratmetern wieder öffnen, sofern sie gewährleisten, dass Abstandsregelungen und Hygienevorschriften eingehalten werden. Und darauf haben viele Verbraucher sehnsüchtig...

  • Buchholz
  • 24.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.