Seevetal - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Tierhalterin Manuela Bunde mit ihrem Wachtelhahn namens "Wachtelkönig"
2 Bilder

Meckelfeld
Ortsbürgermeisterin nimmt ausgesetzten Wachtelhahn auf

Immer gut versteckt in der Vegetation und zunehmend seltener in Deutschland – wie Wachteln aussehen, wissen wohl die meisten Menschen nicht. Die Wachtel ist nach Angaben des Naturschutzverbandes NABU der kleinste Hühnervogel im Land - groß wie eine Amsel, etwa 16 bis 18 Zentimeter hoch. Meckelfelds stellvertretende Ortsbürgermeisterin Manuela Bunde (SPD) hält einen Wachtelhahn und zwei Wachtelhennen in ihrem Garten. In Meckelfeld ist die Wachtel eben König. Dem Hahn hat sie den Namen...

  • Seevetal
  • 17.05.22
  • 17× gelesen
Die Sieger aus dem Jahr 2019, Karl Heinz Weselmann aus Helmstorf (re.) bei den großen Hähnen und Vincent Meyer aus Jesteburg, bei den Zwerghähnen

Hähnewettkrähen in Lindhorst
46. Auflage des Wettbewerbs startet an Himmelfahrt

Nach zweijähriger Pause aufgrund der Corona-Pandemie findet an Himmelfahrt, 26. Mai, das beliebte und weit über die Gemeindegrenzen hinaus bekannte Hähnewettkrähen in Lindhorst statt. Das Spektakel in seiner nunmehr 46. Auflage findet in diesem Jahr letztmalig am alten Standort, dem ehemaligen Gasthaus Dreves statt, und wird wieder vom Bürgerverein Lindhorst und vom Nutzgeflügel Zuchtverein Klecken ausgerichtet. Für das kommende Jahr, wird ein neuer Standort, ebenfalls in Lindhorst, auserkoren....

  • Seevetal
  • 17.05.22
  • 9× gelesen
Der Heidschnuckenweg wurde am 7. Juli 2012 offiziell eröffnet und seither mehrfach ausgezeichnet. Der 223 Kilometer lange Fernwanderweg führt von Hamburg-Fischbeck nach Celle.
2 Bilder

Lüneburger Heide
Heidschnuckenweg ist der spannendste Wanderweg Deutschlands

(as). Der Heidschnuckenweg wurde jüngst zur Nummer 1 der spannendsten Wanderwege Deutschlands gekürt. Ein Online-Reiseportal hat den Wanderweg, der durch die Lüneburger Heide führt, aus 200 inländischen Wanderwegen an die Spitze gewählt, noch vor dem Rheinsteig und dem Rothaarsteig.  Die Heidelandschaften, die Wälder und Flüsse, Abwechslung beim Streckenniveau und ein Kulturangebot mit Soltau, Celle und Buchholz/Nordheide erzielten die höchstmögliche Gesamtpunktzahl. Der 223 Kilometer lange...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 17.05.22
  • 25× gelesen

WOCHENBLATT-Leser aus Kakenstorf
Mond wanderte in den Erd-Schatten

(bim). In der Nacht von Sonntag auf Montag ereignete sich eine seltene totale Mondfinsternis. WOCHENBLATT-Leser Rolf Niefind aus Kakenstorf gelang eine der seltenen Aufnahmen. "Heute um 4.20 Uhr von meinem Schlafzimmerfenster fotografiert. Hatte eigentlich nur das Vogelkonzert aufnehmen wollen, da bemerkte ich den 'komischen' Mond", kommentiert er seinen Zufallstreffer. Bei einer totalen Mondfinsternis wandert der Mond durch den Schatten, den die Erde in den Weltraum wirft, und dieser...

  • Tostedt
  • 16.05.22
  • 10× gelesen
Über die Opferhilfeorganisation Weisser Ring informierten (v. li.): Vera Theelen, Dr. Bettina Rose, Kirsten Mittmann und Karl-Heinz Langner
12 Bilder

Buchholz
Vielfalt des Ehrenamtes präsentiert

bim. Buchholz. Wie vielfältig ehrenamtliches Engagement ist, bewiesen am Samstag 28 Vereine und Organisationen, die im Buchholzer Veranstaltungszentrum Empore über ihre Arbeit informierten. Dort trafen interessierte Besucherinnen und Besucher auf Hilfsorganisationen wie Johanniter, Arbeiterwohlfahrt oder Weisser Ring ebenso wie auf die Kulturschaffenden aus Theatergruppen und Kunstvereinen. Von vielen guten Gesprächen - mit den Besucherinnen und Besuchern sowie unter den Ausstellern -...

  • Buchholz
  • 16.05.22
  • 78× gelesen
Bettina Brenning vom Bezirksvorstand (v. li.), die langjährige Kreisvorsitzende und Verdienstkreuzträgerin Karin Plate, Landrat Rainer Rempe und Kreislandfrauenvorsitzende Sybille Kahnenbley
2 Bilder

Kreislandfrauentag
Wilde Zeiten und ein Plädoyer fürs Ehrenamt

bim. Wenzendorf. "Wir leben in wilden Zeiten." Mit diesen Worten begrüßte Kreislandfrauenvorsitzende Sybille Kahnenbley rund 300 Landfrauen zum 35. Kreislandfrauentag im Saal des Hofs Oelkers in Wenzendorf-Klauenburg und bezog sich dabei auf den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine. Sie erinnerte an die konstituierende Sitzung des ersten frei gewählten niedersächsischen Landtags und den zum 75. Jubiläum zeitgleich stattfindenden Festakt in Hannover. Im Laufe der Jahrzehnte habe die...

  • Tostedt
  • 16.05.22
  • 42× gelesen

Tierschutz
Vor der ersten Mahd spüren Jäger und Ehrenamtliche Rehkitze auf

ts. Seevetal. Jäger und ehrenamtliche Helfer suchen in den nächsten Wochen die Wiesen und Felder nach Rehkitzen und anderen Jungtieren ab. Sie wollen damit verhindern, dass die Tiere bei der ersten Mahd getötet oder verletzt werden.  Im Frühsommer fällt auf Wiesen und Feldern die Futterernte oft mit der Brut- und Setzzeit zusammen. Besonders Kitze schützen sich damit, dass sie sich instinktiv tief ins Gras „drücken“. Sie laufen aufgrund dieser Überlebensstrategie auch bei großer Gefahr nicht...

  • Seevetal
  • 16.05.22
  • 19× gelesen
Klaus Peter Dehde, stv. Vorsitzender, gratuliert der neuen Vorsitzenden Angelika Tumuschat-Bruhn
2 Bilder

Arbeiterwohlfahrt
Tumuschat-Bruhn ist neue Präsidentin

(bim/nw). Maschens Bürgermeisterin Angelika Tumuschat-Bruhn ist die neue Präsidentin des Bezirksverbands Hannover der Arbeiterwohlfahrt (AWO). Gewählt wurde sie von 88 Prozent der Delegierten in der Bezirkskonferenz. „Ich bedanke mich herzlich für das Vertrauen und freue mich darauf, mich in den kommenden drei Jahren für den Verband, seine Mitglieder und seine sozialpolitischen Anliegen stark zu machen“, sagte Angelika Tumuschat-Bruhn. Die Nachwahl des Vorsitzes wurde notwendig, da die...

  • Tostedt
  • 16.05.22
  • 22× gelesen
Es erkranken immer noch viele am Coronavirus

Die Situation in den Landkreisen
Corona ist noch nicht vorbei:

(sv/lm). Schon seit Monaten werden die Stimmen lauter, die eine Rückkehr zur Normalität fordern - jetzt scheint der Moment gekommen:Die Inzidenzen sinken, die Maskenpflicht im Einzelhandel ist gefallen und mit der aktuellen Ukraine-Krise rückt die Corona-Pandemie allmählich in den Hintergrund. Dennoch veröffentlichen die Landkreise Stade und Harburg weiterhin regelmäßig die Corona-Zahlen. Der Landkreis Stade täglich und der Landkreis Harburg nur noch einmal wöchentlich. Das WOCHENBLATT hat...

  • Stade
  • 13.05.22
  • 409× gelesen
Beim Interview: Jugendpflegerin Lea Tewes und WOCHENBLATT-Redakteur Christoph Ehlermann im Medienzentrum vor dem "JuzDiggi"-Logo

Interviewer als Interviewter
WOCHENBLATT-Redakteur Christoph Ehlermann zu Gast im Online-Jugendtalk

ce. Hittfeld. Seit 25 Jahren arbeitet Christoph Ehlermann als Redakteur beim WOCHENBLATT und hat in dieser Zeit viele Menschen interviewt. Jetzt wurde er selbst zum Interviewten und stellte sich im Online-Talkformat "JuzDiggi" im Medienzentrum des Landkreises Harburg in Hittfeld den Fragen von Jugendpflegerin Lea Tewes. "JuzDiggi" ist ein Gemeinschaftsprojekt von Jugendzentren aus dem Kreis Harburg, bei dem Interviews mit Personen des öffentlichen Lebens geführt werden und auch andere...

  • Seevetal
  • 13.05.22
  • 30× gelesen

Zahlen vom 11. Mai
Das wöchentliche Corona-Update für den Landkreis Harburg

(lm). Wie bereits mehrfach berichtet, veröffentlicht der Landkreis Harburg die Corona-Zahlen nur noch einmal wöchentlich, jeweils am Donnerstag, für den vorangegangenen Mittwoch. Auch die Inzidenzwerte der unterschiedlichen Städten und Kommunen werden nicht mehr bereit gestellt. Am gestrigen Mittwoch lag die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Harburg bei 761,7. In der Vorwoche betrug der Wert 803,5. In den vergangenen sieben Tagen wurden insgesamt 1.950 neue Corona-Fälle registriert. Die...

  • Rosengarten
  • 12.05.22
  • 856× gelesen
Luis Rojas holte beim WOCHENBLATT zwei Ranzen für seine Söhne ab
2 Bilder

Lions Club Buchholz-Nordheide
Ranzenaktion wird fortgesetzt

os. Buchholz. Nach der erfolgreichen Schulranzenaktion im vergangenen Jahr unterstützt der Lions Club Buchholz-Nordheide in Kooperation mit den Budnikowsky-Drogeriemärkten auch in diesem Jahr bedürftige Familien. Ab dem 4. Juli stehen in den Budni-Filialen in Buchholz, Jesteburg und Tostedt Sammelbehälter bereit, in die Ranzen, Federmappen, Turnbeutel, Brotdosen, Füller, Mal-, Schreib- und Bastelutensilien gelegt werden können. Der Lions Club verfügt bereits jetzt über Ranzen, die ausgeteilt...

  • Buchholz
  • 12.05.22
  • 94× gelesen
  • 1
Großer Augenblick: Emma Führer bekommt von Kultusminister Grant Hendrik Tonne den Sonderpreis des Ministeriums überreicht
2 Bilder

Großer Jubel am Gymnasium
Hittfelder Gymnasiastin Emma Führer holt Landessieg bei "Jugend forscht/Schüler experimentieren"

ce. Hittfeld. Großer Jubel im Gymnasium Hittfeld: Schülerin Emma Führer (14) holte jetzt beim Landeswettbewerb Jugend forscht/Schüler experimentieren in Einbeck gleich zwei begehrte Auszeichnungen im Fach Chemie. Drei Tage lang präsentierte Emma ihr Projekt "Zuckernachweis - mal ganz einfach" der Landesjury und musste sich dabei auch der Expertenjury stellen. Bei der Siegerehrung wurde ihr Projekt schließlich gleich mit zwei Preisen ausgezeichnet - dem Landessieg im Fachgebiet Chemie und dem...

  • Seevetal
  • 10.05.22
  • 27× gelesen
Vor dem Hittfelder Rathaus: Björn Krusch (Mi.) mit Seevetals Bürgermeisterin Emily Weede und Lars Griese von der 
Gemeindeverwaltung

Anerkennung für Lebensrettung
Gemeinde Seevetal schlägt Björn Krusch für Belobigung durch das Land vor

ce. Seevetal. Als Anerkennung für einen vorbildlichen lebensrettenden Einsatz hat die Gemeinde Seevetal jetzt Björn Krusch (26) aus Ohlendorf für eine Belobigung durch das Land Niedersachsen vorgeschlagen. Krusch hatte spontan Erste Hilfe geleistet, als im März in der Ramelsloher Tennishalle ein Gastspieler aus Hamburg plötzlich zusammengebrochen war. Björn Krusch, der an dem Abend vor Ort Badminton im MTV Ramelsloh trainierte, wurde von Sportskollegen zu dem Notfall hinzugeholt. Sachkundig...

  • Seevetal
  • 10.05.22
  • 57× gelesen
Zogen ein Zwischenfazit des Ranger-Pilotprojektes (v. li.): Handelohs Bürgermeister Uwe Blanck, Rangerin  Sandra Malissa, Detlef Gumz, Leiter der Unteren Naturschutzbehörde, und Hilke Feddersen, Geschäftsführerin des Naturparks Lüneburger Heide
2 Bilder

Büsenbachtal
Ranger-Einsatz ist ein Erfolgs-Projekt

bim. Handeloh. Freundlicher Dialog und Aufklärung statt Strafe - das ist das Ziel des Ranger-Pilotprojektes im Büsenbachtal in Handeloh-Wörme, mit dem versucht wird, die Interessen von Anwohnern und Touristen im Sinne der Natur in Einklang zu bringen. Nordic Ranger Sandra Malissa, Handelohs Bürgermeister Uwe Blanck, Detlef Gumz, Leiter der Unteren Naturschutzbehörde, und Hilke Feddersen, Geschäftsführerin des Naturparks Lüneburger Heide, zogen jetzt ein erstes Zwischenfazit. Wie mehrfach...

  • Tostedt
  • 09.05.22
  • 544× gelesen

Kultur der Begrüßung
Der Handschlag kehrt zurück

(ts). Ein beinahe vergessenes, irgendwie verboten wirkendes Bild kehrt in den Alltag zurück: Zur Begrüßung kommen wieder zunehmend Menschen auf andere zu, strecken die Hand zum Schütteln aus. Einigen wird dabei mulmig. Denn zwei Jahre Corona-Pandemie haben den guten Ruf des kulturell eingeübten Begrüßungsrituals beinahe pulverisiert. Der Handschlag galt manchen als potenziell todbringend. Verboten war das Händeschütteln nie  Während eines Lockdowns hätte eine Begrüßung mit festem Händedruck...

  • Seevetal
  • 06.05.22
  • 112× gelesen
Die Heideschleife Radenbachtal ist zu jeder Tageszeit ein Erlebnis. Nun kommt es auf viele Stimmen an, damit die Route auch als schönster Wanderweg Deutschlands ausgezeichnet wird

Landkreis Harburg
Abstimmen über das Radenbachtal als schönsten Wanderweg

(bim/nw). Auf sandigen Wegen geht es durch das Reich der Schnucke: An der Heideschleife Radenbachtal des Heidschnuckenwegs lässt sich die Heide mit all ihrer Schönheit erleben. Ob die reizvolle Route bald auch prämiert wird, entscheiden die Wanderinnen und Wanderer, die sich bis zum 30.Juni an der Abstimmung um „Deutschlands schönsten Wanderweg“ beteiligen. Das Deutsche Wandermagazin hat die Heideschleife Radenbachtal als eine von deutschlandweit nur 15 Wander-Tagestouren für diesen Titel...

  • Tostedt
  • 06.05.22
  • 81× gelesen
Der Inhalt der Gelben Säcke lag verstreut an der B75

Wistedt
Autofahrer spielt "wilde Sau" und zerfetzt Gelbe Säcke

bim. Wistedt. Die Anwohner der B75 in Wistedt waren entsetzt, als sie Mittwochmorgen auf die Straße blickten: Die zur Abholung am Abend zuvor bereitgestellten Gelben Säcke waren zerrisen, der darin enthaltene Müll wild in der Landschaft verteilt. "Es sah aus wie ein Schlachtfeld", klagt ein Anwohner. Wie Augenzeugen dem WOCHENBLATT berichten, soll ein Autofahrer ab ca. 22.45 Uhr zwischen dem Ortseingang aus Richtung Königsmoor und der Straße Am Brink "wilde Sau" gespielt haben und im...

  • Tostedt
  • 05.05.22
  • 372× gelesen
  • 1
Der Landkreis empfiehlt, Rasenschnitt antrocknen zu lassen, bevor er in die Biotonne gefüllt wird

Landkreis Harburg
Probleme mit der Biotonne

Über Unzulänglichkeiten bei der Abfuhr der Biotonne im Landkreis Harburg berichten verschiedene WOCHENBLATT-Leserinnen und -Leser. "Unsere Biotonne ist bereits des Öfteren nur zu etwa einem Drittel geleert worden", berichtet Bernd Hardegen aus Buchholz. Beim verbleibenden Rest habe es sich um lose eingebrachtes Laub gehandelt, das weder komprimiert noch festgefroren gewesen sei. "Ich bin kein Müllexperte, aber es müsste doch eine Möglichkeit geben, die Tonnen restlos zu leeren", betont...

  • Buchholz
  • 05.05.22
  • 552× gelesen
  • 1
Rechtsanwalt Jürgen Hennemann

Nach Einbruch in Norderstedt
Rechtsanwalt Hennemann reicht Klage gegen die Haspa ein

(os). Der Einbruch in die Haspa-Filiale in Norderstedt (Schleswig-Holstein) im August 2021 hat jetzt ein juristisches Nachspiel: Rechtsanwalt Jürgen Hennemann aus Buchholz hat eine erste Klage beim Landgericht Hamburg eingereicht. Es geht um einen Streitwert von 110.000 Euro. Der von Hennemann vertretene Geschädigte hatte 150.000 Euro in bar in einem Schließfach gelagert, die bei dem Einbruch von unbekannten Tätern entwendet wurden. 40.000 Euro hatte die Haspa dem Schließfachinhaber bereits als...

  • Buchholz
  • 05.05.22
  • 121× gelesen
  • 1
Die kleinen Rehkitze sind total niedlich, sollten aber nicht für Fotomotive missbraucht werden
2 Bilder

Landkreis Harburg
Rehkitzrettung steht bevor

Die Rehkitzsuche steht unmittelbar bevor. Die Hegeringsmitglieder haben schon gesetzte Rehkitze gesichtet, und sobald das Gras hoch genug gewachsen ist, wird die Grasmahd beginnen und somit auch die Suche der Rehkitzretter. Dank vieler Zuwendungen und einer großzügigen Spende der Volksbank Lüneburger Heide können die Rehkitzretter in diesem Jahr mit drei Drohnen starten. Auch steht ihnen darüber hinaus - je nach Verfügbarkeit - eine private Drohne zur Verfügung. "Im Namen der Rehkitze bedanken...

  • Tostedt
  • 03.05.22
  • 43× gelesen
Der Kletterwürfel ist ein wichtiger Baustein der neuen Außenanlage. Auf ihm nahmen Schulleiter Martin Ihlius (re.) und Thomas Winkelmann (Vorsitzender I.M. Leiendecker  Stiftung) Platz, davor stehen (v. li.) Dr. Rudolf Dieckmann (I.M. Leiendecker Stiftung), Sigrid Simon (Kinderstiftung St. Paulus), Stephan Tiedemann (Sparkasse Harburg-Buxtehude) und Arno Reglitzky (Buchholzer Stadtlauf/Heidjer-Cup)
Video 9 Bilder

Förderschule An Boerns Soll in Buchholz
Neugestaltetes Außengelände Dank vieler Spenden eröffnet

os. Buchholz. Gute Ideen habe es stets zuhauf gegeben, doch am Ende habe immer das Geld gefehlt, berichtete Martin Ihlius. Umso mehr war für den Leiter der Buchholzer Förderschule An Boerns Soll, die Schülerschaft und das Lehrerkollegium der vergangene Donnerstag ein echter Feiertag: Etwa zehn Jahre nach den ersten Planungen konnte endlich die neue Außenanlage eingeweiht werden. Das Projekt bestand aus drei Teilen: einem Spielplatz mit vielfältigen Aktionsmöglichkeiten für die Schüler, einem...

  • Buchholz
  • 03.05.22
  • 146× gelesen
Mitglieder des Teams der Demenz-Alltagsbegleitung mit Pastorin Caroline Warnecke (re.)

"Initiative menschlich"
Unterstützung für Angehörige von Demenz-Kranken in der Region Seevetal

Viele Menschen, die an Demenz leiden, leben zuhause und werden von ihren Angehörigen gepflegt. Für die Angehörigen sind damit besondere Belastungen verbunden. Die „Initiative menschlich“ in der Region Seevetal bietet ab sofort eine stundenweise häusliche Begleitung durch ein Team von geschulten Ehrenamtlichen an. Wie genau diese Begleitung aussehen könnte, richtet sich nach den Möglichkeiten und Interessen der Betroffenen, und natürlich muss es auch persönlich passen. Nicht übernommen werden...

  • Seevetal
  • 02.05.22
  • 23× gelesen
Das Foto zeigt Dirk ter Horst an seinem Arbeitsplatz im Rathaus der Gemeinde Seevetal

Gemeinde Seevetal
Rechtsamtsleiter Dirk ter Horst ist im Alter von 61 Jahren gestorben

ts. Seevetal. Die Gemeinde Seevetal trauert um Dirk ter Horst. Der langjährige Verwaltungsvertreter der Bürgermeisterin und Leiter des Rechts- und Ordnungsamtes ist überraschend am vergangenen Freitag im Alter von 61 Jahren gestorben, teilte die Gemeinde Seevetal heute mit. "Wir verlieren mit Dirk ter Horst einen wunderbaren Menschen und von Mitarbeitern, Bürgern und Vertretern der Politik gleichermaßen hochgeschätzten Kollegen. Mit seinem reichen Erfahrungsschatz aus fast 30 Jahren im...

  • Seevetal
  • 02.05.22
  • 1.956× gelesen

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.