Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wenn die Bundestagsglocke schlägt

Die Klasse 5b findet die Bundestagsglocken gut (Foto: Schule am Buchwedel)
thl. Stelle. Wo viele unterschiedliche Charaktere und Temperamente aufeinandertreffen, braucht es von Zeit zu Zeit ein Instrument, um alle zu einem bestimmten Zeitpunkt an einem Punkt zu versammeln. "Das ist in einer Schulklasse nicht anders als im Bundestag, dem wichtigsten demokratischen Entscheidungsgremium, in dem unsere gewählten Volksvertreter über Gesetze beraten und abstimmen. Hier wie dort muss der „Chef“ - im Bundestag ist das Bundeskanzlerin Angela Merkel - sich Gehör verschaffen können. In einer Schule ist das die Lehrerin/der Lehrer", erklärt Gabriele Behrens-Bröcker, Leiterin der Oberschule am Buchwedel. "Unsere Kanzlerin tut das bei Bedarf mit der 'Bundestagsglocke'. Und genau diese Glocke setzen unsere Lehrer in Zukunft im Unterricht ein. Und zwar immer dann, wenn eine der drei wichtigen Regeln aus dem 'STOPP Programm' angewendet werden soll."
Dabei geht es um Ruhe, Aufmerksamkeit und die Flüsterregel, die in konsequenter Anwendung für störungsfreie Arbeitsphasen im Unterricht im Unterricht sorgen sollen.
Schon seit Jahren arbeitet die Oberschule Stelle mit diesem Sozialtrainingsprogramm, und das mit gutem Erfolg. Denn es gewährleistet nicht nur den Schülern das Recht auf störungsfreien Unterricht, sondern dazu gehört auch eine außerordentlich intensive Feedback-Kultur für die Eltern. Sie bekommen in regelmäßigen Abständen Rückmeldung darüber, wie gut sich ihre Sprösslinge an die Regeln gehalten haben und ob es besonders lobenswertes Verhalten gegeben hat.