Stelle

Beiträge zum Thema Stelle

Panorama
Hatten reichlich zu tun: Der "Weihnachtsmann" mit seinen Helfern, verteilten hunderte Geschenke an die kleinen Besucher wie Emma Lou
9 Bilder

42. Steller Weihnachtsmarkt wurde erneut zum Besuchermagneten
"Einfach ein urig-schöner Weihnachtsmarkt"

bs. Stelle. "Hier trifft man sich. Toll, dass auch in diesem Jahr wieder so viele helfende Hände, wie der Bauhof, die örtliche Feuerwehr, das THW und viele, viele mehr, erneut dafür gesorgt haben, dass wir hier in Stelle einen so urig-schönen Weihnachtsmarkt haben", sagte jetzt Stelle Bürgermeister Robert Insernhagen bei der offiziellen Eröffnung des 42. Steller Weihnachtsmarktes am vergangenen Wochenende. Und tatsächlich: Die zahlreichen ausgesuchten Aussteller, die vielen mitmachenden...

  • Stelle
  • 01.12.19
Panorama
Einen Seeadler im Flug hat der Naturfotograf Ditmar Großkopf im Bild eingefangen. Es ist eines von 160 Fotos im Naturführer "Das Naturschutzgebiet Untere Seeveniederung".
3 Bilder

Seeadler, Eisvögel und Schachblumen: So fantastisch ist die heimische Natur

In einem neu erschienenen Buch würdigt der Autor Carsten Weede das Naturschutzgebiet "Untere Seeveniederung" / Mehr als 160 Aufnahmen der Naturfotografen Ditmar Großkopf und Rüdiger Heins (ts). Eindrucksvoll zeigt der neu erschienene Naturführer die fantastische Tier- und Pflanzenwelt des Naturschutzgebiets „Untere Seeveniederung“ und der Trockenlandschaft „Seevengeti“. Der Redakteur Carsten Weede aus Karoxbostel und der Mediengestalter Frank Drynda aus Hörsten präsentieren in ihrem neuen...

  • Seevetal
  • 22.02.19
Service
Bücherei-Leiterin Nikola Laudien (re.) und Mitarbeiterin Eva Maria Nee freuen sich auf Lese-Kundschaft in der Bücherei
2 Bilder

Das Netzwerk ist das Erfolgsrezept

Die Büchereien im Landkreises Harburg: Zu Gast in der Gemeindebücherei Stelle. mum. Stelle. Viele Bürger - alt und jung - möchten auf sie nicht verzichten: die öffentlichen Büchereien im Landkreis Harburg. Doch einigen Menschen ist gar nicht bewusst, welche Schätze sich dort in den Regalen befinden. Zudem organisieren die Mitarbeiter viele Veranstaltungen, die das kulturelle Angebot der Gemeinden bereichern. Das WOCHENBLATT nimmt dies zum Anlass, in loser Reihenfolge die Büchereien, die...

  • Stelle
  • 08.01.19
Panorama
Joshi, Louis und Siri (vo. v. li.) freuten sich über den Besuch des Weihnachtsmannes und seines Weihnachtsengels
10 Bilder

Weihnachtsmarkt in Stelle: "Eine lange Wunschliste"

bs. Stelle. "Meine Wunschliste ist lang, aber heute habe ich ja bereits was bekommen", freute sich jetzt Joshi (7) aus Stelle, der mit seinen beiden Geschwistern Louis (3) und Siri (5) beim Steller Weihnachtsmarkt auf den "Weihnachtsmann" traf. Traditionell hatte der wieder zahlreiche kleine Geschenke dabei, die er am vergangenen Samstag und Sonntag an die anwesenden Kinder verteilte. Die dreitägige Veranstaltung kommt jedes Jahr gut an, lockte auch am vergangenen Wochenende wieder hunderte...

  • Stelle
  • 02.12.18
Politik
Die FDP-Politiker Peter Kurland (v. li.), Ralf Krumm und Manfred Nienstedt nahe der 
Autobahn-Anschlussstelle Maschen

FDP fordert zusätzliche Autobahn-Anschlussstelle zwischen Maschen und Winsen

Niedersachsens FDP-Verkehrspolitiker sind sich einig: Die Anschlussstelle Maschen müsse entlastet werden. Über den Vorschlag wird der FDP-Landesvorstasnd entscheiden. ts. Maschen/Stelle. Die FDP-Verkehrspolitiker in Niedersachsen fordern eine zusätzliche Autobahnanschlussstelle an der A39 zwischen Maschen und Winsen. Sie soll nahe des Gewerbegebietes Fachenfelde westlich von Stelle entstehen, etwa zwei Kilometer von der Anschlussstelle Maschen entfernt. Das Ziel ist, die viel frequentierte...

  • Seevetal
  • 13.07.18
Politik
Reinhard Speer auf seinem Feld: Blühstreifen oder Blumenwiesen darf er hier nicht anlegen

Sanktion statt Subvention - Wie Bürokraten Naturschutz verhindern

EU-Bürokratie in Aktion: Warum Grünland-Landwirte für das Anlegen von Blühstreifen bestraft werden mi. Stelle. "Wenn ich an meinem Feldrand einen Blühstreifen anlege, erhalte ich keine Subvention, sondern Sanktionen." Der Fall des Landwirts Reinhard Speer wirkt wie ein Paradebeispiel dafür, dass die EU mit ihrer Regelungswut und immer neuen praxisfernen Gesetzen aus dem juristischen Elfenbeinturm pragmatischen Naturschutz in der Landwirtschaft erschwert und Landwirten diverse Stolpersteine...

  • Hollenstedt
  • 06.04.18
Blaulicht
Einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst löste ein brennender Adventskranz in Stelle am Samstag aus

Brennender Adventskranz löst Großeinsatz in Stelle aus

mum. Stelle. Ein brennender Adventskranz hat am Sonnabend in Stelle einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst Um 13.07 Uhr waren die Wehren aus Stelle, Ashausen, Fliegenberg/Rosenweide und Hoopte sowie ein Rettungswagen und der Notarzt des DRK zu einem brennenden Einfamilienhaus in den Hans-Eidig-Weg in Stelle gerufen worden - insgesamt zehn Einsatzfahrzeugen und mehr als 70 Feuerwehrleuten sowie den Kräften des Rettungsdienstes. Die Kräfte bemerkten, dass Rauch aus dem in...

  • Stelle
  • 03.12.17
Blaulicht

Kettenreaktion in Stelle: touchierter Anhänger beschädigt geparkte Fahrzeuge

as. Stelle. In Stelle löste ein angefahrener Anhänger auf der Harburger Straße am Dienstagvormittag eine Kettenreaktion aus, bei dem Unfall wurden insgesamt vier Fahrzeuge beschädigt.  Eine 23-jährige Frau wollte mit ihrem Seat in den fließenden Verkehr einfahren. Dabei schätzte sie die Geschwindigkeit eines vorbeifahrenden Fords mit Anhänger falsch ein und touchierte den Anhänger. Der Anhänger geriet ins Schlingern, kippte um und fiel gegen einen am Fahrbahnrand geparkten Daihatsu, der sich...

  • Stelle
  • 18.10.17
Panorama
In Achterdeich richtete die Flut große Verwüstung an
10 Bilder

Land unter im Landkreis - das WOCHENBLATT erinnert an die Sturmflut 1962

Vincinette, „die Siegreiche“ - so hieß das Orkantief, das am 17. Februar 1962, also genau vor 55 Jahren, über Norddeutschland fegte und eine Jahrhundert-Sturmflut entfesselte: Deiche brechen in ganz Norddeutschland, die Überschwemmungen reichen bis weit ins Hinterland. Insgesamt verlieren 340 Menschen ihr Leben, mehr als 10.000 werden obdachlos, tausende Nutztiere ertrinken. Die Katastrophe verursacht in Niedersachsen Schäden in Höhe von 285 Millionen Euro. Auch in den Landkreisen Harburg und...

  • Hollenstedt
  • 10.02.17
Politik
"Wir sind keine Gefahr!" - Im Oktober hatte das Unternehmen Derustit im Zuge einer Informationsveranstaltung die Bürger in Marxen informiert
3 Bilder

Derustit: Auch Marxen wird es nicht!

Der Landkreis Harburg und die Deutsche Derustit GmbH - irgendwie wird daraus keine Liebesbeziehung. Am vergangenen Freitag wurde bekannt, dass das Unternehmen seine erst im Frühjahr erworbene Fläche im Marxener Gewerbegebiet „Schünbusch Feld“ (Samtgemeinde Hanstedt) bereits wieder verkauft hat. Derustit wird nicht nach Marxen kommen. Zuvor hatte das Unternehmen versucht, seine beiden Hamburger Standorte in Stelle zusammenzuführen. Auch dort wurde eine bereits erworbene Fläche wieder...

  • Jesteburg
  • 18.11.16
Blaulicht

Tödlicher Verkehrsunfall: Autofahrer (67) stirbt

os. Stelle. Tödlicher Verkehrsunfall im Landkreis Harburg: Am Samstagnachmittag ist ein Autofahrer (67) aus Hamburg auf der K22 zwischen Holtorfsloh und Stelle ums Leben gekommen. Nach Angaben der Polizei kam der Mann um kurz nach 15 Uhr von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Autofahrer erlag noch am Unfallort seinen Verletzungen. Nach jetzigem Ermittlungsstand wird als Unfallursache ein "plötzlich eintretender Krankheitsfall" vermutet.

  • Stelle
  • 13.08.16
Panorama
Begrüßung vor dem Rathaus: Nach einer rund 24-stündigen Busfahrt, kamen vergangenen Sonntags die Jugendliche aus der Partnerstadt Plouzane in Stelle an

"Arbeitskreis Plouzané": Jugendliche aus Frankreich in Empfang genommen

bs. Stelle. Über die Ankunft von 25 Jugendlichen aus der französischen Partnerstadt Plouzané freute sich jetzt der "Arbeitskreis Plouzané" und die Gemeinde Stelle. Am vergangenen Sonntag wurde die Reisegruppe aus Frankreich am örtlichen Rathaus von Stelles Vize-Bürgermeisterin Elisabeth Tomm begrüßt. "Wir freuen uns sehr, dass ihr nach Stelle gekommen seid und hoffen, dass euch der Aufenthalt hier gefällt", so Tomm, die den Gästen auch ihr Beileid für die schrecklichen Anschläge in Nizza in...

  • Stelle
  • 17.07.16
Service
Der Radwanderbus „Elb-Shuttle“ nimmt ab dem 1. Mai zwischen 
Hamburg und Lüneburg kostenlos Fahrgäste mit

Elb-Shuttle startet in die Saison: Kostenloser Radwanderbus in der Winsener Elbmarsch unterwegs

(as). Pünktlich zum Sonntag, 1. Mai, nimmt der Elb-Shuttle seine Fahrt auf. Mit dem kostenlosen Radwanderbus können Gäste und Einheimische die Winsener Elbmarsch zwischen Hamburg und Lüneburg erkunden. An Samstagen, Sonn- und Feiertagen steuert der Elb-Shuttle dreimal täglich zahlreiche Ausflugsziele von der Seeveniederung über die Stover Elbstrände bis zum Ilmenauradweg an. An über 30 Haltestellen können Ausflügler mit ihren Fahrrädern nach Lust und Laune entlang der Strecke ein- und...

  • Buchholz
  • 23.04.16
Panorama
Astrid Schulz, Nicole Dehning, Nicole Matthiesen, Janne Hoh und Tochter Mette Wichels (v. li.) ließen sich Eierpunsch und Apfelpunsch beim Steller Weihnachtsmarkt schmecken
5 Bilder

Steller Weihnachtmarkt: "Das hat hier noch gefehlt"

bs. Stelle. In Stelle wurde jetzt die Weihnachtszeit begrüßt, denn hier lockte am vergangenen Wochenende wieder der traditionelle Weihnachtsmarkt, der jährlich mit vielen Attraktionen überrascht. So wurden die zahlreichen Besucher auf dem Marktplatz vor dem örtlichen Rathaus mit musikalischen Darbietungen wie vom "Swing Orchester Stelle", von einer Kinder-Eisbahn, einem Kettenflieger sowie einer breiten Auswahl an feinem Kunsthandwerk und Weihnachtsgestecken empfangen. Dazu wurde in diesem...

  • Stelle
  • 29.11.15
Panorama
"Arbeit professionalisiert": Die gesamte Helfergruppe der Steller Initiative "Deutsch für Flüchtlinge in Stelle", freut sich fortan mit Hilfe der neuen Spiel-Karten von Gabi Ingwersen-Just (mi., vo.) unterrichten zu können

Deutsch für Flüchtlige in Stelle: "Unterricht professionalisiert"

bs. Stelle. Die ehrenamtliche Helfergruppe "Deutschunterricht für Flüchtlinge in Stelle" bietet in der Gemeinde Stelle umfangreiche Sprach- Lern- und Freizeitangebote für Asylsuchende an. Bei den Kursen, die ähnlich denen der Volkshochschulen aufgebaut sind, behelfen sich die zur Zeit rund 30 ehrenamtlichen Tätigen anhand von Lehrbüchern, die in spielerischer Form den Spracherwerb begleiten. Damit die notwendigen Karten dafür aber nicht täglich aufs Neue ausgeschitten werden müssen, hat Gabi...

  • Stelle
  • 22.11.15
Panorama
Impressionen: Pflanzaktion im Steller Jubiläumsgehölz "Oldendörpsfeld"
5 Bilder

Pflanzaktion im Jubiläumsgehölz "Oldendörpsfeld" in Stelle: Hochzeit mal anders

bs. Winsen. Hochzeit mal anders: Auch in diesem Jahr wurden im Jubiläumsgehölz "Oldendörpsfeld" wieder 15 neue Bäume bei der tradtionellen Pflanzaktion, bei der Menschen, die ein spezielles Ereignis mit einer Baum-Pflanzung feiern möchten, in die Erde gebracht. Mit dabei war diesmal auch ein ganz besonderes Paar, das sich kurz vor Beginn der Pflanzung noch das "Ja-Wort" gegeben hatte, um danach direkt, samt Hochzeitsgästen und in Gummistiefeln, ihren Baum auf dem Jubiläumsgehölz zu pflanzen....

  • Stelle
  • 08.11.15
Blaulicht

Zu tief ins Glas geschaut - Unfall

mum. Winsen/Stelle. Am Samstagnachmittag kam es zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Pkw. Zwei vorausfahrende Pkw mussten aufgrund eines querenden Radfahrers anhalten. Der von hinten herannahende Unfallverursacher erkannte dies zu spät und schob die vor ihm stehenden Autos zusammen. Ein Grund für die "kleine Unaufmerksamkeit" könnte der Alkoholpegel von 0,57 Promille gewesen sein. Eine Blutprobe zur Überprüfung der Fahrfähigkeit wurde entnommen. Und auch in Stelle hatte ein Pkw-Fahrer...

  • Winsen
  • 20.09.15
Panorama
"KunstWerk Stelle"-Vorsitzende Regina Meier ist zufrieden mit dem Verlauf des dritten "KunstDorfs"
5 Bilder

Kunst-Genuss für alle! Kunstverein Stelle lud zum dritten Mal zum "KunstDorf" ein

mum. Stelle. "Ich glaube, dass wir auf dem richtigen Weg sind", freute sich Regina Meier. Die Vorsitzender des Vereins "KunstWerk Stelle" hatte in den vergangenen Wochen kaum eine ruhige Minute. Gemeinsam mit ihren Vorstandskollegen galt es, zum dritten Mal die beliebte Veranstaltung "KunstDorf Stelle" zu organisieren - ehrenamtlich! Diesmal waren mehr als 50 Künstler in das kleine Dorf gekommen, um überall ihre Arbeiten zu präsentieren. Wirklich überall - in Hinterhöfen und Garagen, in der...

  • Jesteburg
  • 22.06.15
Blaulicht

Taxifahrerin fuhr Schlangenlinien - 1.71 Promille

mum. Stelle. Sonntagmorgen gegen 0.25 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung ein Volvo in Stelle auf. Das Fahrzeug fuhr laut Polizeibericht teilweise Schlangenlinien. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die Fahrerin aus dem Landkreis Harburg 1,71 Promille intus hatte. Da sich die Frau im Anschluss an den Alkoholtest weigerte, zur Blutentnahme mit zur Dienststelle zu kommen, musste sie unter Zwang in den Streifenwagen gesetzt werden. Sollte das Blutergebnis das Vorergebnis des Alko-Tests...

  • Stelle
  • 07.12.14
Wirtschaft
Beim Fabrikverkauf der "Johannes Lühders KG" in Stelle   findet jeder Kunde etwas Leckeres

Süßes in großer Auswahl

Es weihnachtet wieder in Stelle: Süße Füllungen für Adventskalender und Nikolaussstiefel sowie hochwertige Marzipanrohmasse, Nougat und Ingwer für die Weihnachtsbäckerei gibt es in Hülle und Fülle beim Fabrikverkauf der Johannes Lühders KG am Reiherhorst 6 in Stelle. Jeden Donnerstag und jeden Freitag von 10 bis 18 Uhr sind die Türen zum süßen Reich geöffnet. Die Kunden finden Weihnachtsmänner in allen Formen und Farben, Fruchtgummis, Pralinen, Trüffel, Schokolade, Lakritze und natürlich die...

  • Stelle
  • 02.12.14
Wirtschaft
Ulrike Seifert, Filialleiterin der Sparkasse Harburg-Buxtehude  in Ramelsloh, und Timo Schröder
2 Bilder

"Bitte treten Sie ein..."

Stelle / Ramelsloh Ein Optimist ist ein Mensch, der ein Dutzend Austern bestellt, in der Hoffnung, sie mit der Perle, die er darin findet, bezahlen zu können“, sagte der deutsche Schriftsteller Theodor Fontane. Es gibt auch andere Wege, um in Finanzangelegenheiten auf der sicheren Seite zu sein. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude setzt auf Kompetenz, Nähe zum Kunden und individuelle Beratung. So auch in der Filiale der Sparkasse Harburg-Buxtehude in Ramelsloh. „Die individuelle Beratung steht...

  • Seevetal
  • 25.11.14
Sport
Das erste Turnier dieser Art: Die Mannschaften "Steller All Blacks" und "Winsener All Blacks" maßen sich vergangenes Wochenende auf dem Rasen. Als Sieger gingen die Steller aus der Partie hervor
4 Bilder

Erstes Fußballturnier für Flüchtlinge in Stelle: Ein Wettkampf, der zusammenbrachte

Ein Wettkampf, der nicht das Gegen- sondern das Füreinander stärken soll, fand jetzt auf dem Steller Fußballplatz statt. Flüchtlinge aus Winsen und Stelle trugen hier vergangenen Sonntag erstmals ein Turnier gegeneinander aus. Zwei Mal 30 Minuten standen sich dabei jeweils 11 Männer der "Steller All Blacks" und der "Winsener All Blacks" auf dem Rasen des TSV gegenüber. Diese ganz besonders sportliche Aktion hatten sich die Asylbewerber aus Stelle ausgedacht und mit seiner Hilfe in die Tat...

  • Winsen
  • 09.11.14
Blaulicht

Alkoholsünder unterwegs

mi. Landkreis. Gleich mehrere Alkoholsünder gingen der Polizei am vergangenen Donnerstag, 4. September, ins Netz. • In Stelle pustete ein 20-jähriger BMW-Fahrer 0,7 Promille. • In Seevetal erwischten die Beamten einen 70-jährigen Citroen-Fahrer aus Hamburg mit 0,64 Promille. Folge für beide Autofahrer: Ein einmonatiges Fahrverbot, ein hohes Bußgeld und Punkte in Flensburg. • Außerdem stoppte die Polizei in Stelle eine Radfahrerin, die mit 1,8 Promille unterwegs war. Erlaubt sind nur...

  • Seevetal
  • 04.09.14
Panorama
Freuen sich über eine gelungene Veranstaltung auf dem Rathausplatz in Stelle: Bürgermeister Uwe Sievers, Heidrun Schröter-Saurer, Manfred Saurer und Heiner Felstehausen (v. li.)
3 Bilder

"In Stelle is(s)t man nicht einsam, sondern gemeinsam"

bs. Stelle. "In Stelle is(s)t man nicht einsam, sondern gemeinsam", freute sich jetzt Initiatorin Heidrun Schröter-Saurer beim ersten Bürgerfrühstück auf dem Rathausplatz in Stelle. Auch wenn wegen des Wetters aus dem geplanten Frühstück unter freiem Himmel ein gemütliches Beisammensein im großen Zelt wurde: "Wir als Bürger wollten etwas Tolles auf die Beine stellen, das nichts kostet und die Menschen zusammenbringt. Dank des Einsatzes der örtlichen Feuerwehr, die sofort auf die etwas missliche...

  • Stelle
  • 13.07.14
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.