Andrea Lange-Reichhardt

1 Bild

Das Buxtehuder Netzwerk für Kinderschutz

Tom Kreib
Tom Kreib | am 01.06.2016

Frauke Schult bringt die an einen Tisch, die mit Kindern zu tun haben tk. Buxtehude. Nicht immer sind neue Gesetze sinnvoll und bringen Dinge voran. In diesem Fall aber schon: Das geänderte Kinderschutzgesetz schreibt vor, dass alle Institutionen, die mit Kindern zu tun haben, sich miteinander vernetzen sollen. Das Ziel: Es darf nicht zu solchen Dramen mit toten Kindern kommen, wie sie immer wieder für Schlagzeilen...

1 Bild

Kita-Gebühren sollen in Buxtehude gerechter werden

Tom Kreib
Tom Kreib | am 02.07.2015

Neue Beitragsstufen und als Berechnungsgrundlage das Bruttoeinkommen tk. Buxtehude. Die Eltern in Buxtehude müssen sich auf neue Kita-Gebühren und eine neue Beitragsstaffelung einstellen. Politik und Verwaltung verfolgen dabei gemeinsam zwei Ziele: Unterm Strich sollen die Elternbeiträge, die derzeit 15 Prozent der tatsächlichen Kosten pro Platz ausmachen, etwas mehr Geld in die Stadtkasse spülen. Zum anderen soll eine...

1 Bild

Es läuft rund im Buxtehuder Freizeithaus

Tom Kreib
Tom Kreib | am 30.06.2015

Anfrage zur Raumnutzung im Freizeithaus kam nicht bei allen gut an tk. Buxtehude. Wird das Freizeithaus Buxtehude (FZH) zu wenig genutzt und muss daher an einem neuen Konzept gefeilt werden? Diese Anfrage hatten gemeinsam Grüne, FDP und BBG/FWG gestellt. Bei der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses lautete die klare Antwort: Der Laden läuft. Die Anfrage der drei Fraktionen hatte für Unmut bei FZH-Nutzern,...

1 Bild

Es droht Fachkräftemangel in deutschen Kindergärten

Tom Kreib
Tom Kreib | am 05.08.2014

tk. Buxtehude. In Deutschland fehlen rund 120.000 Erzieherinnen und Erzieher. Das steht in einer aktuellen Studie der Bertelsmann-Stiftung. Um diese Lücke zu füllen, müssten jedes Jahr deutschlandweit fünf Milliarden Euro mehr für Kita-Personal ausgegeben werden, rechnen die Studien-Autoren vor. Das WOCHENBLATT hat bei Buxtehudes Jugendamtsleiterin Andrea Lange-Reichhardt nachgefragt: Sie zweifelt nicht an den Zahlen, betont...