Stadtverwaltung Buxtehude

Beiträge zum Thema Stadtverwaltung Buxtehude

Politik
Sophie Fredenhagen ist die neue Fachbereichsleiterin und komplettiert das Führungsteam im Stadthaus

Sophie Fredenhagen ist neue Fachbereichsleiterin in Buxtehude

tk. Buxtehude. "Zuerst mache ich mir ein eigenes Bild von den Menschen, den Orten und dem Umfeld", sagt Sophie Fredenhagen (53). Sie ist die neue Leiterin des Fachbereiches für Jugend, Familie und Senioren und komplettiert das Führungsteam in der Buxtehuder Stadtverwaltung. "Engagierte Kollegen leisten in Buxtehude tolle Arbeit", sagt Fredenhagen. Bevor sie jedoch eigene Themen und Schwerpunkte entwickele, wolle sie alles kennenlernen. "Ich bin niemand der sagt, dass er alles besser...

  • Buxtehude
  • 30.01.18
Panorama
Die Carsharing-Station am Bahnhof in Buxtehude

Carsharing in der Region - ein Erfolgsmodell?

mi. Buchholz/Buxtehude. Carsharing ist ein wichtiger Beitrag zur Mobilität der Zukunft! So wird es immer wieder betont. Das Auto als Statussymbol und gesellschaftlicher Fetisch habe demnach ausgedient. Das Auto der Zukunft ist ein „geteiltes“, betonen Zukunftsforscher immer wieder. In Metropolen gibt es schon heute diverse Carsharing-Anbieter. Doch lässt sich das Konzept so einfach aufs „platte Land“ übertragen? Die Idee ist simpel: Mehrere Nutzer teilen sich ein Auto. Das spart Kosten und...

  • Hollenstedt
  • 13.10.17
Politik
Beim Thema Geld wird ein Trennungsstreit oft schmutzig - leider auch, wenn Kinder da sind

Unterhaltsvorschuss: Säumigen Zahlern auf der Spur

Unterhaltsvorschuss: Warum Väter tricksen tk. Buxtehude. Im Jahr zahlt der Staat 650 Millionen Euro Unterhaltsvorschuss. Demnächst kommen 350 Millionen Euro obendrauf, weil der Kreis der Berechtigten wächst. Mit dem Unterhaltsvorschuss werden Alleinerziehende >unterstützt, wenn ein Elternteil seine finanziellen Verpflichtung verweigert. Die Zahlen gingen vor wenigen Tagen bundesweit durch die Medien. Und noch eine Zahl wurde dabei genannt: Nur bei 23 Prozent der säumigen Zahler -...

  • Buxtehude
  • 14.04.17
Panorama

Defektes Feuerwehrauto aus Ottensen: Fahrzeug ist beim Gutachter

tk. Ottensen. Was ist eigentlich Stand der Dinge beim "Feuerwehr-Montagsauto" aus Ottensen? Wie berichtet, hat das neue Feuerwehrfahrzeug diverse Macken und Mängel. Derzeit ist ein Experte für Feuerwehrfahrzeuge am Drücker. Bei dem neuen Mannschaftslöschfahrzeug (MLF), seit Mitte 2016 in Dienst, ist schon auf der Überführungsfahrt der Motor kaputt gegangen (das WOCHENBLATT berichtete). Der Experte soll soll jetzt nicht nur die Mängel und die Qualität der bisherigen Mängelbeseitigung...

  • Buxtehude
  • 11.04.17
Politik
Wer wird im Stathaus den Chefsessel für den Fachbereich 2 einnehmen. Ein Headhunter macht sich auf die Suche

Fachbereichsleiter für die Buxtehuder Stadtverwaltung: Die zweite Suche beginnt

Headhunter soll den Passenden finden / Politik entscheidet dieses Mal tk. Buxtehude. Nach monatelanger Stille um den vakanten Posten des Fachbereichsleiters für Jugend, Familie und Soziales in der Buxtehuder Stadtverwaltung gibt es jetzt Neuigkeiten: die Stelle wird ausgeschrieben. Darüber hat Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt den nicht-öffentlich tagenden Verwaltungsausschuss informiert. Diese Personalie hing in der Schwebe, weil verwaltungsintern über neue Strukturen nachgedacht...

  • Buxtehude
  • 14.02.17
Politik
Wenn Hunde unterwegs sind, sollten sie auch ohne Leine aufs Wort gehorchen
2 Bilder

Ein Vorschlag zur Hundesteuer-Reform aus Buxtehude: Wer Fiffi ausbildet, spart Geld

Buxtehuder Verwaltungsjurist Ralf Dessel mit einer bedenkenswerten Idee tk. Buxtehude. Über diesen Vorschlag sollte deutschlandweit nachgedacht und diskutiert werden: Ralf Dessel, Fachbereichsleiter in der Buxtehuder Stadtverwaltung, hat sich kreative Gedanken über eine Reform der Hundesteuer gemacht. Hintergrund: Es gibt ein aktuelles Urteil aus Schleswig-Holstein. Dort gelten, anders als in Niedersachsen, noch Listen über gefährliche Kampfhunderassen. Zwei Hundehalter hatten kürzlich...

  • Buxtehude
  • 11.10.16
Politik
Frauke
Schult

Das Buxtehuder Netzwerk für Kinderschutz

Frauke Schult bringt die an einen Tisch, die mit Kindern zu tun haben tk. Buxtehude. Nicht immer sind neue Gesetze sinnvoll und bringen Dinge voran. In diesem Fall aber schon: Das geänderte Kinderschutzgesetz schreibt vor, dass alle Institutionen, die mit Kindern zu tun haben, sich miteinander vernetzen sollen. Das Ziel: Es darf nicht zu solchen Dramen mit toten Kindern kommen, wie sie immer wieder für Schlagzeilen sorgen. In Buxtehude kümmert sich die Diplom-Pädagogin Frauke Schult (35)...

  • Buxtehude
  • 01.06.16
Politik
Ob im Stadthaus das Führungsteam wieder aus vier Personen besteht, wird jetzt diskutiert.

Führungs-Quartett der Buxtehuder Stadtverwaltung bleibt vorerst ein Trio

Neuer Fachbereichsleiter wird noch nicht gesucht tk. Buxtehude. Einen Nachfolger für den Fachbereichsleiter Dr. Thorbjörn Ferber wird es im Buxtehuder Stadthaus nicht sofort geben. Im Verwaltungsausschuss, der am Dienstag nicht-öffentlich tagte, erläuterte Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt wie sie sich die Neubesetzung vorstellt. Es sollen zuerst verwaltungsintern Gespräche über Strukturen und Personen erfolgen. "Ich habe um Zeit gebeten", sagt Oldenburg-Schmidt dem WOCHENBLATT. Die...

  • Buxtehude
  • 17.05.16
Panorama
Neues Angebot: die Ehrenamtsakademie

Angebot in Buxtehude: Handwerkszeug für Menschen im Ehrenamt

Vorbildliches Projekt der Stadt Buxtehude: Eine Akademie für Ehrenämtler tk. Buxtehude. Das Ehrenamt und seine Bedeutung für die Gesellschaft werden häufig gelobt. Die Stadt Buxtehude belässt es nicht bei Worten, sondern plant konkrete Taten: Am Freitag, 18. September, findet erstmals die Ehrenamts-Akademie statt. Dr. Thorbjörn Ferber, der den Fachbereich leitet, der sich mit dem umfangreichen Bereich des Sozialen beschäftigt: "Wir wollen nicht nur Wertschätzung ausdrücken, sondern...

  • Buxtehude
  • 11.09.15
Panorama
Susanne Oldehaver führt Besucher über den Friedhof. Hier beginnt der Teil, der der Natur freies Spiel lässt
6 Bilder

Eine naturnahe Oase der Ruhe mitten in Buxtehude

tk. Buxtehude. Es ist ein einzigartiges Naturparadies fernab vom hektischen Alltag mitten in Buxtehude: 36 Vogelarten, sechs Fledermausarten und mehr als 180 verschiedene Pflanzen sind hier beheimatet, darunter streng geschützte Orchideen. Dieses ökologische Kleinod, in dem große Flächen dem Spiel der Natur überlassen werden, andere wiederum behutsam gepflegt werden, ist kein geheimer Park, sondern für jeden Menschen zugänglich: der Waldfriedhof. Für diese Idylle zuständig ist Susanne...

  • Buxtehude
  • 15.08.15
Service

Buxtehuder Stadtverwaltung "ohne Telefon"

tk. Buxtehude. Die Buxtehuder Stadtverwaltung ist am Dienstag, 17. Februar, ab 13.45 Uhr wegen einer Veranstaltung telefonisch nicht mehr erreichbar. Auch die Stadtinformation, Viverstraße 1, das Kulturbüro im Rathaus, Breite Straße 2, die Stadtbibliothek, Fischerstraße 2, und das Stadtarchiv, Stavenort 5, sind an diesem Tag nachmittags geschlossen.

  • Buxtehude
  • 12.02.15
Politik
Der Ellerbruch morgens zur Hauptverkehrszeit: Die Fahrzeuge der Anwohner stellen ein Hindernis dar, das die Berufspendler "Lücken springend" umfahren müssen. Abends die gleiche Situation

Die "Lückenspringer" vom Buxtehuder Ellerbruch

tk. Buxtehude. "Das ist der tägliche Wahnsinn auf dem Ellerbruch", sagt Andreas Bünger. Er muss es wissen: Der WOCHENBLATT-Leser wohnt dort. Der Ellerbruch ist und bleibt die beliebteste Abkürzung, um die "Spange" zu umfahren. "Eine Einbahnstraßenregelung - zumindest zu bestimmten Zeiten - würde das Problem lösen", schlägt Bünger vor. Dass die schmale Anliegerstraße zwei Mal am Tag zur Hauptverkehrsader wird, ist ein bekanntes Phänomen. "Dabei kommt es auch immer wieder zu nervigen...

  • Buxtehude
  • 20.01.15
Politik
Rosemarie Heike braucht Parkraum vor ihrem Geschäft. Der ist zur Zeit oft von Baustellenfahrzeugen belegt

Buxtehuder Geschäftsfrau klagt über belegte Parkplätze

tk. Buxtehude. In Buxtehude fehlen Wohnungen. Wenn neu gebaut wird, findet das daher meist Beifall. Derzeit aber nicht bei Rosemarie Heike. Die Geschäftsfrau hat seit vier Jahren einen Tabakwarenladen in Altkloster an der Hauptstraße. Ihr Problem schildert sie so: Durch die Baustelle gegenüber werden die Parkplätze vor ihrem Laden von Handwerkern belegt. "In bin in meiner Existenz bedroht", sagt Rosemarie Heike. Sie habe deutlich spürbare Umsatzeinbußen. Die Kunden monieren, dass sie nicht...

  • Buxtehude
  • 22.07.14
Politik
Neue Führungskraft in der Bauverwaltung: Mandy Nagel

Mandy Nagel leitet die Buxtehuder Bauordnung und Denkmalpflege

tk. Buxtehude. Mandy Nagel (45) leitet die Fachgruppe Bauordnung und Denkmalpflege in der Buxtehuder Stadtverwaltung. Die Architektin war bei einem Besuch in der Estestadt vor zwei Jahren so begeistert von Buxtehude und dem Charme der Altstadt, dass sie spontan beschloss, in dieser Stadt etwas zu bewegen. Nach mehreren Stationen in der freien Wirtschaft, Mandy Nagel hat an Großprojekten wie Flughäfen oder U-Bahnbau mitgewirkt, ist sie jetzt Chefin von elf Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im...

  • Buxtehude
  • 10.06.14
Politik
Die Estebrügger Straße wird in der kommenden Wochen komplett gesperrt - die Anwohner sind sauer

Vollsperrung der Estebrügger Straße sorgt für Ärger

tk. Buxtehude. Die Estebrügger Straße (K39) in Buxtehude wird gegenwärtig saniert. In der kommenden Woche ist eine Vollsperrung geplant. Dagegen gehen Anlieger auf die Barrikaden. Eine Anwohnerin beklagt: "Das ist Freiheitsberaubung." Mit dem Auto sei ihr Haus nicht mehr zu erreichen. Es prallen Welten aufeinander. Der Landkreis und die Stadt argumentieren: Lieber einige Tage komplett sperren und dafür schneller fertig werden. Und einer der Verantwortlichen der Baufirma vor Ort sagt: "Leute,...

  • Buxtehude
  • 16.05.14
Service

Buxtehuder Bürgerbüro am Montag früher geschlossen

nw. Buxtehude.Das Bürgerbüro im Stadthaus, Bahnhofstraße 7, ist am Montag, 28. April, wegen der Vorbereitungen zur Verleihung der Hanseurkunde bereits ab 13 Uhr geschlossen. Von 13 bis 18 Uhr wird deshalb auch der Parkplatz hinter dem Stadthaus gesperrt, so dass Besucher, die einen Termin im Stadthaus haben, gebeten werden, auf andere Parkplätze auszuweichen. Wegen der alljährlichen Personalversammlung wird das Stadthaus am Dienstag, 29. April, ab 13 Uhr für den Publikumsverkehr geschlossen....

  • Buxtehude
  • 24.04.14
Service

Stadt Buxtehude ehrt Ehe-Jubiläre

tk. Buxtehude. Alle Ehepaare in der Stadt Buxtehude, die zwischen Mai 2014 und April 2015 ihren 50. bis 75. Hochzeitstag feiern, können sich offiziell von der Stadt ehren lassen. Wer daran Interesse hat, setzt sich mit der Stadtverwaltung (Tel. 04161 - 5011020) in Verbindung.

  • Buxtehude
  • 15.04.14
Politik

Stadt Buxtehude sucht Wahlhelfer

tk. Buxtehude. Die Stadt Buxtehude sucht Wahlhelfer, die sich am Sonntag, 25. Mai, bei der Bürgermeister-, Landrats- und Europawahl engagieren wollen. Die Ehrenantlichen haben einen halben Tag lang Dienst in einem Wahllokal und müssen ab 18 Uhr die Stimmen auszählen. Voraussetzung für alle, die helfen wollen: Mindestalter 18 Jahre und Wohnsitz in Buxtehude. Wer Interesse hat, meldet sich unter Tel. 04161 - 5011162 oder 5011161 bei der Stadtverwaltung.

  • Buxtehude
  • 14.04.14
Panorama
Kahlschlag am Esteufer in Buxtehude oder notwendige Pflegemaßnahme? Die Meinungen darüber gehen auseinander

Bäume ab am Esteufer: Notwendig oder Kahlschlag?

tk. Buxtehude. "Das ist ein unnötiger und brutaler Kahlschlag." Eine WOCHENBLATT-Leserin ist empört: Entlang des Este-Ufers vom Stadthaus bis zum Wohnmobil-Parkplatz wurden Bäume gefällt, zurückgeschnitten und Büsche weggenommen. Was die Frau aufregt ist für die Verwaltung eine ganz normale Pflegemaßnahme. Tiefbauchef Jörg Rönner: "Die Menschen verstehen das einfach nicht." "Es stehen nur noch ein paar Büsche", regt sich die Buxtehuderin auf. Sie habe mit Jörg Rönner gesprochen - doch die...

  • Buxtehude
  • 20.02.14
Politik

Buxtehude: Stellensuche als Triple-Flop

tk. Buxtehude. Auch der dritte Anlauf hat nicht geklappt: Die Streetworkerstelle in Buxtehude wurde nicht besetzt. Die Pädagogin sprang wieder ab. Aus der Not will die Stadtverwaltung eine Tugend machen. Durch interne Regelungen sollen die richtigen Leute aus dem bestehenden Jugendpflege-Team diesen wichtigen Job übernehmen, ohne dass es zu einer erneuten Ausschreibung kommt. Ungeachtetet dieser Lösung hat sich der AWO-Kreisverband Stade als externer Träger für den Streetworker-Job ins Spiel...

  • Buxtehude
  • 29.01.14
Politik
Heute eine triste Straße, bald ein "Dorfplatz"
3 Bilder

Eine Straße wird zum Platz: Der erste "shared space" in Buxtehude

tk. Buxtehude. Der Torfweg wird von der Finkenstraße bis zur Dresdner Straße komplett umgestaltet. Die Straße, die Flächen vor der Ladenzeile und dieStellplätze verschwinden und werden zu einem großen Platz vereint. Fußgänger, Auto- und Radfahrer sind dort gleichberechtigt unterwegs. Der neue, große Torfweg-Platz reicht von der Paulus-Kirche bis zu den Geschäften. Am Montag wurden die Details der Umgestaltung vorgestellt. Knapp eine Million Euro werden investiert. Davon kommen 75 Prozent aus...

  • Buxtehude
  • 10.12.13
Panorama
Gabi Schnackenberg stellt in Buxtehude den Gleichstellungsbericht der Stadtverwaltung vor

Für die Gleichstellung wird ein gemischter Chor zum Frauenchor

tk. Buxtehude. Damit gesetzlichen Vorgaben Genüge getan wird, wird aus einem gemischten Chor ein Frauenchor. Ein Scherz? Mitnichten! Im Gleichstellungsbericht der Buxtehuder Stadtverwaltung für die Jahre 2010 bis 2013 muss jeder Fachbereich angeben, was zur Gleichstellung von Frauen und Männern unternommen wurde. Das Kulturbüro der Stadt berichtet, dass Künstlerinnen die Möglichkeit gegeben wurde, sich zu präsentieren. Ein Beispiel fürs Jahr 2010: der Auftritt des Frauenchors "Camerata...

  • Buxtehude
  • 08.11.13
Wirtschaft
Auf der Suche nach dem Traumberuf? Im Rahmen der zweiten Buxtehuder Ausbildungsnacht können sich Schüler direkt in den Unternehmen umschauen

2. Buxtehuder Ausbildungsnacht: Blick in die Arbeitswelt

Zur zweiten Nacht der Ausbildung lädt die Buxtehuder Bildungsoffensive am Donnerstag, 6. Juni, 17 bis 21 Uhr, alle Schüler, Eltern und Lehrkräfte ein. Bei dieser Veranstaltung öffnen rund 20 Betriebe ihre Türen, so dass die Besucher sich vor Ort über Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten informieren können. Die Nacht der Ausbildung startet um 17 Uhr im Foyer der Hochschule 21 mit einem Vortrag zum Thema „Fachkräftemangel und demographischer Wandel“. Zusätzlich stellen sich einige Firmen in den...

  • Buxtehude
  • 31.05.13
Politik

Bürgermeister Jürgen Badur weist Pauschalkritik zurück

tk. Buxtehude. Bürgermeister Jürgen Badur (parteilos) reagiert in seiner Stellungnahme zur Vergleichsstudie des Landesrechnungshofes "verwundert über den Tenor der Prüfungsmitteilung". Im Vorfeld sei ihm erklärt worden, dass diese Studie vor allem die Umsetzbarkeit landesgesetzlicher Regelungen überprüfen solle - und nicht eine Art Fundamentalkritik geplant sei. Pauschaule Vorwürfe weist Badur in einem Schreiben zurück. Laut Bürgermeister hat die Stadt 2008 und 2009 eine umfangreiche...

  • Buxtehude
  • 14.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.