Alles zum Thema SPD Antrag

Beiträge zum Thema SPD Antrag

Politik
Der ehemalige amerikanische Schulbus wurde einige Jahre als mobiler Jugendtreff genutzt

SPD-Antrag: Den Buxtehuder Jugendbus reaktivieren

tk. Buxtehude. "Es gibt ihn noch", sagt die Leiterin des Jugendamtes, Andrea Lange-Reichhardt, über den Buxtehuder Jugendbus, der vor einigen Jahren als mobiler Treffpunkt in Buxtehude unterwegs war. Die SPD-Fraktion hat jetzt den Antrag gestellt, den ehemaligen amerikanischen Schulbus zu reaktivieren. Das WOCHENBLATT hat bei der Verwaltung nachgefragt, warum der gelbe Hingucker eingemottet ist. Das Problem: "Wir brauchen das richtige Personal", so Lange-Reichhardt. Der Fahrer braucht einen...

  • Buxtehude
  • 21.01.17
Politik
Die Skizze zeigt das riesige Gebiet zwischen Lüneburger Straße im Süden und Itzenbüttler Weg im Norden, für das die Verwaltung ein Konzept erstellen soll

Neubaugebiet mit 1.800 Wohnungen?

SPD-Antrag: Buchholz soll Flächen östlich des Finanzamts entwickeln os. Buchholz. Dass sich Buchholz irgendwann nach Osten ausdehnen wird, war schon immer klar. Bislang scheiterte diese Entwicklung stets an der ungeklärten Erschließung möglicher Baugebiete. Die SPD unternimmt jetzt einen neuen Vorstoß, die Flächen östlich des Finanzamts an der Bürgermeister-Adolf-Meyer-Straße für den Wohnungsbau zu nutzen: Die Sozialdemokraten haben beantragt, dass die Stadtverwaltung ein Konzept zur Schaffung...

  • Buchholz
  • 15.03.16
Politik
Das Grün rund um den Radweg soll entfernt und die gesamte Fläche aufgepflastert werden

Rabatten sollen entfernt werden

Radweg vor dem Rathaus: Verwaltung will FDP-Antrag umsetzen os. Buchholz. Warum nicht gleich so? Die Verwaltung will den Antrag der FDP-Ratsfraktion umsetzen, die Rabatten vor dem Buchholzer Rathaus zu entfernen und so die Sicherheit von Radfahrern zu erhöhen. Das Problem, das zuvor schon die SPD-Ratsfraktion beheben wollte: Der Radweg verschwenkt nach rechts, obwohl Radfahrer der Kirchenstraße nach links folgen wollen. Aus einer aktuellen Ratsdrucksache geht hervor, dass die Kosten für die...

  • Buchholz
  • 09.09.14
Politik

SPD: Bebauungsplan für den Mühlentunnel-Neubau sofort aufstellen

os. Buchholz. Die Buchholzer Stadtverwaltung soll für den Neubau des Mühlentunnels unverzüglich einen Bebauungsplan aufstellen. Das fordert die SPD-Ratsfraktion in einem Antrag. Die Arbeiten sollen von den Fachleuten in der Bauverwaltung durchgeführt werden. Er wisse noch recht gut, dass "diese in der Lage sind, derartige B-Pläne schnell und sicher zu bearbeiten", sagt der SPD-Ratsherr und ehemalige Bürgermeister Norbert Stein. Bislang sei von der Verwaltung die Bearbeitung des B-Planes immer...

  • Buchholz
  • 31.12.13
Politik
Deutlich zu erkennen ist die verengte Fahrbahn und ein Wildparker im Wendehammer

Parkverbot in der Mühlenstraße in Winsen soll kommen

thl. Winsen. Kampf den Wildparkern! Die Stadt will in der Mühlenstraße rechtsseitig ein Parkverbot verhängen. Dafür votierte der Bau- und Verkehrsausschuss in seiner jüngsten Sitzung und folgte damit einem Antrag der SPD. "Die Mühlenstraße ist ohnehin sehr schmal und wurde schon im Bereich der Mühle aus Sicherheitsgründen erweitert", sagt SPD-Fraktionschef Benjamin Qualmann. Diese Erweiterung stelle aber derzeit keine Verbesserung dar, da auf der rechten Straßenseite stets Pkw parken würden....

  • Winsen
  • 10.12.13
Politik
Die Linksabbiegerspur an der Canteleubrücke wird vorerst nicht verlängert
3 Bilder

Hauptverkehrsstraßen: In Buchholz bleibt alles beim Alten

os. Buchholz. Trotz des alltäglichen Staus wird an den Hauptverkehrsstraßen in Buchholz nichts getan. Das geht aus der Antwort von Verkehrsbehörden-Chef Matthias Krohn auf einen Antrag der SPD-Ratsfraktion hervor. Die Sozialdemokraten hatten beantragt, für den Straßenzug Hamburger Straße, Kirchenstraße, Canteleubrücke inklusive Querstraßen die Ampelanlagen zu modernisieren und die Schaltung der Knotenpunkte miteinander zu koordinieren. Genau das hatte der Verkehrsplaner Christian Klafs als...

  • Buchholz
  • 22.10.13
Politik
Weil das Parken teurer geworden ist, weichen viele Autofahrer in Nebenstraßen aus

Parken in Buxtehude: "Ein drängendes Problem"

tk. Buxtehude. Die SPD-Ratsfraktion stellt den Antrag, ein Parkraumkonzept für die Buxtehuder Innenstadt und angrenzende Bereiche zu entwickeln. Hintergrund: Die vom Rat beschlossene Erhöhung der Parkgebühren und der Wegfall zweier großer, bislang kostenloser Parkplätze. Die Folgen: Vor allem die Mitarbeiter von Altstadtgeschäften weichen auf „Umsonst“-Parkraum in Seitenstraßen aus. Das bedeutet: verstopfte Wohnstraßen und genervte Anwohner. SPD-Fraktionschefin Astrid Bade spricht angesichts...

  • Buxtehude
  • 28.05.13
Politik

Fahrradboxen können "überbucht" werden

bc. Neu Wulmstorf. Künftig dürfen mehr Fahrradfahrer einen Platz in den abschließbaren Abstellboxen am Neu Wulmstorfer Bahnhof reservieren, als Plätze vorhanden sind. Das beschloss der Gemeinderat auf Antrag der SPD einstimmig. Ab dem 1. Mai soll die Regelung gelten. Damit entfällt die bisherige Praxis der Zuordnung einer Person zu einem festen Stellplatz. Das Prinzip der "Überbuchung" sollte kein Problem sein, da die Boxen oft leerstehen, obwohl sie theoretisch ausgebucht und die...

  • Neu Wulmstorf
  • 12.03.13