Beke von Ahnen

1 Bild

Edelmetall für Beke

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 23.06.2014

Staderin Beke von Ahnen in Holland auf der Siegertreppe ig. Stade. Nur eine Woche nach dem souveränen Sieg bei den HT16 Open in Hamburg gewann die Staderin Beke von Ahnen bei einem der größten Judo-Turniere in den Niederlanden zweimal Edelmetall. In Venray startete Beke in der Altersklasse U21 in der Gewichtsklasse -52kg. Lediglich im Finale musste sich die Staderin einer Kämpferin aus den Niederlanden geschlagen geben....

2 Bilder

Mit weniger Gewicht zum Sieg

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 28.05.2014

Zwei wichtige Punkte für den Klassenerhalt für die Stader Judo-Damen / Beke von Ahnen wurde Matchwinnerin ig. Stade. Die Judo-Damen des VfL Stade holten am zweiten Kampftag der Bundesliga Gruppe Nord in eigener Halle zwei wichtige Punkte für das Unternehmen "Klassenerhalt". Die Mannschaft des Budokan Lübeck wurde mit 4:3 besiegt. Gegen den Erstligaabsteiger TuS Hermannsburg endete die Mannschaftsbegegnung mit einer...

2 Bilder

Stader Bundesliga-Judo-Damen starten in die Saison

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 21.04.2014

Das Ziel ist der Klassenerhalt / Heimkampftag am 10. Mai ig. Stade. Das Stader Damen-Judo-Team belegte in der 2. Bundesliga in der vergangenen Saison sensationell Platz zwei. „Diesen Rang in der neuen Saison wieder zu erreichen, wird schwer sein“, prognostiziert VfL-Cheftrainer Egon Krien. Grund sei die Reduzierung der ersten Liga von neun auf sechs Mannschaften. Krien weiß: "Die Ex-Erstliga-Kämpferinnen teilen sich...

1 Bild

Zum dritten Mal in Folge!

Dirk Ludewig
Dirk Ludewig | am 12.03.2014

Beke von Ahnen holt dritten Norddeutschen Meistertitel im Judo in Folge ig. Stade. Bereits zum dritten Mal in Folge konnte die 17-jährige Beke von Ahnen aus Hollern-Twielenfleth, die für den Hamburger Judoverband startet, die Norddeutschen Einzelmeisterschaft im Judo gewinnen. In der Altersklasse U21 musste Beke in Wallenhorst gegen die Konkurrenz aus Niedersachsen, Bremen, Schleswig-Holstein und Hamburg auf die Matte....

2 Bilder

Das sind die Sportasse aus dem Alten Land

Björn Carstens
Björn Carstens | am 11.03.2014

bc. Jork. Es ist seit Jahren gute Tradition, dass am ersten März-Freitag die Sportler des Alten Landes im Fokus des Interesses stehen. Die beiden Bürgermeister Gerd Hubert (Jork) und Hans Jarck (Lühe) nahmen die Ehrungen für herausragende sportliche Leistungen vor. Moderator Wolfgang von der Wehl konnte diesmal zwei Überraschungsgäste präsentieren. Mit der ehemaligen Weltklasse-Schwimmerin Sandra Völker und dem international...