Bienensterben

3 Bilder

"Der ganze Garten hat gezuckt"

Oliver Sander
Oliver Sander | am 07.10.2016

os. Buchholz. „Die Bienenhaltung wird immer schwieriger. Viele Hobby-Imker geben auf.“ Das sagt Eva-Maria Stiehl (63), Vorstandsmitglied des Imkervereins Buchholz. Auch sie blickt auf ein schwieriges Imkerjahr zurück. Negativer Höhepunkt: Sechs ihrer Bienenvölker mit Zehntausenden Tieren wurden im August vergiftet. Sie hatten die Insektizide Fipronil und Spinosad gefressen, die Unbekannte in Buchholz ausgebracht hatten. Das...

2 Bilder

Bienenseuche in Tostedt ausgebrochen: Fall von Amerikanischer Faulbrut

Bianca Marquardt
Bianca Marquardt | am 20.05.2016

(bim). Es ist ein Thema, über das kein Imker gerne spricht: die Amerikanische Faulbrut (AFB) - eine bakterielle Erkrankung, die Bienenvölker befallen kann. Ein Verdachtsfall hat sich jetzt in der Samtgemeinde Tostedt (Landkreis Harburg) bestätigt. „Sperr- und Sanierungsmaßnahmen sind eingeleitet“, so Kreissprecher Johannes Freudewald. Das WOCHENBLATT befragte den Biologen und Bienen-Experten Dr. Werner von der Ohe, Leiter...

1 Bild

Landwirtschaft ist für das Bienensterben mitverantwortlich

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 04.05.2015

(mi). Das große Bienensterben ist ein Problem - auch in der Region schlagen Imker Alarm. Martin Brandt aus Quarrendorf ist als Nebenerwerbs- Imker mit seinen Bienenvölkern in ganz Norddeutschland unterwegs. „Das Problem der Biene sind nicht Milben, sondern die industrialisierte Landwirtschaft“, sagt der Imker. Immer mehr Grünflächen verwandelten sich in Maismonokulturen, die Bienen keinerlei Nahrungsgrundlage böten. Der...

Erneut wurden Bienenvölker im Alten Land gestohlen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 29.04.2015

tk. Steinkirchen. Bienenvölker werden zur begehrten Hehlerware: in der Nacht zum Dienstag sind erneut Bienenvölker im Alten Land gestohlen worden. Die Bienen-Diebe haben auf einer Obstplantage in Steinkirchen zugeschlagen und sechs Völker in grünen Kunststoffkisten entwendet. Der Schaden beträgt nach Angaben der Polizei rund 3.000 Euro. Es ist nicht der erste Diebstahl von Bienenvölkern aus Obstplantagen im Alten Land. Einer...

Dokumentarfilm "More than honey" wird in Buchholz gezeigt

Tamara Westphal
Tamara Westphal | am 25.10.2013

Buchholz: Movieplexx Kino | tw. Buchholz. Der "Runde Tisch Natur-, Umwelt- und Tierschutz" zeigt den preisgekrönten Dokumentarfilm "More than honey - Über das weltweite Bienensterben" im Movieplexx-Kino (Bremer Str. 5) in Buchholz. Beginn der Sondervorstellung ist am Dienstag, 29. Oktober, um 20 Uhr. In dem Leinwand-Drama, dass sich auch für Jugendliche und Schulklassen eignet, dokumentiert der Schweizer Regisseur Markus Imhoof, die dramatischen Folgen...

Dokumentarfilm über weltweites Bienensterben

Oliver Sander
Oliver Sander | am 04.06.2013

Buchholz: Movieplexx Kino | os. Buchholz. Den Dokumentarfilm "More than honey - Über das weltweite Bienensterben" zeigt der "Runde Tisch Natur-, Umwelt- und Tierschutz" im Movieplexx Kino in Buchholz (Bremer Str. 5). Interessierte sind am Dienstag, 11. Juni, ab 20 Uhr willkommen. In dem Film dokumentiert der Schweizer Regisseur Markus Imhoof die dramatischen Folgen für die Umwelt, wenn die Bienenpopulation merklich sinkt. Im Anschluss an die Vorführung...