BMW X5

Zwei hochwertige Pkw gestohlen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 05.02.2015

thl. Rosengarten. In der Nacht zu Dienstag sind in Rosengarten zwei hochwertige Pkw entwendet wurden. Am Dibbersener Weg in Nenndorf wechselte ein grüner Toyota Landcruiser (WL - PS 451) unfreiwillig den Besitzer. Und im Hohlredder in Ehestorf kam ein BMW X5 (WL - MG 5500) weg. Gesamtschaden: rund 84.000 Euro. Hinweise an die Polizei unter Tel. 04181 - 2850.

BMW aus Carport gestohlen

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 05.12.2014

thl. Tötensen. Am Donnerstag, in der Zeit zwischen Mitternacht und 5 Uhr, haben Unbekannte im Birkenweg einen BMW X5 gestohlen. Der Wagen stand in einem Carportauf einem Privatgrundstück. Die Täter schafften es, dass rund 60.000 Euro teure Fahrzeug unbemerkt zu öffnen und wegzufahren. Das Kennzeichen des schwarzen Geländewagens lautet WL - EA 2012. Hinweise bitte an den Zentralen Kriminaldienst, Tel. 04181 - 2850.

1 Bild

Neuer BMW X5 wird präsentiert

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 12.11.2013

Winsen (Luhe): Autohaus B&K | thl. Winsen. Der neue BMW X5 wird am Samstag, 16. November, ab 9 Uhr im BMW-Autohaus B&K in Winsen (Lüneburger Straße 128 - 130, Tel. 04171 - 78440) präsentiert. Aus diesem Anlass ist das B&K-Team an diesem Tag auch bis 16 Uhr für seine Kunden da. Mit drei weiteren Motoren und vier zusätzlichen Modellvarianten baut der neue BMW X5 seinen Effizienz-Vorsprung im Wettbewerbsumfeld nochmals aus. Die dritte Generation des Sports...

Ersatzteile besorgt

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 28.05.2013

thl. Buchholz. Offenbar ganz gezielt haben Unbekannte am Wochenende im Steinbecker Mühlenweg an einem BMW X5 zu schaffen gemacht. Die Täter montierten die Sensoren des Parktronic-Systems von der Karosserie und verschwanden damit. Schaden: rund 5.000 Euro.

1 Bild

Buchholzer Ratsherr: Aufruf zur Sachbeschädigung

Oliver Sander
Oliver Sander | am 22.05.2013

os. Buchholz. Ist ein Ratsherr noch tragbar, der öffentlich indirekt zu Sachbeschädigung aufruft? Das fragen sich Beobachter in Buchholz. Hintergrund: Kristian Stemmler, fraktionsloser Ratsherr im Buchholzer Stadtrat, hatte in seinem Internet-Blog gegen das neue Feinkostgeschäft "viel fein [feel fine]" im Kabenhof gewütet und das mit einer Generalkritik an der Gesellschaft verbunden. Wörtlich heißt es: "Es ist zunehmend...