Sicherheit

Beiträge zum Thema Sicherheit

Panorama
Stürze mit E-Bikes häufen sich immer mehr, besonders weil viele Fahrer die Leistung der Räder zu Beginn unterschätzen
2 Bilder

Zahl der Unfälle mit E-Fahrrädern nimmt zu
Immer mehr Leute fahren E-Bike: Was muss beim Kauf beachtet werden?

E-Bikes machen Menschen aller Altersgruppen mobil und tragen damit auch zum Umweltschutz bei. Viele Menschen sind mittlerweile vom Auto auf die motorisierten Zweiräder umgestiegen, die die Fahrer auf bis zu 25 Kilometer pro Stunde bringen. Allerdings sind durch die erhöhte Geschwindigkeit Unfälle mit den E-Fahrrädern auch oft mit schweren Verletzungen verbunden. Im Jahr 2022 hat die Polizei im Landkreis Harburg insgesamt 57 Unfälle registriert, an denen E-Bikes beteiligt waren. Im Zeitraum von...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 13.06.22
  • 75× gelesen
  • 1
Politik
Ulrike Glüer, Gleichstellungsbeauftragte der Gemeinde Neu Wulmstorf

Neu Wulmstorf
Ratsfrauen weisen auf mangelnde Beratungsstellen hin

sv/nw. Neu Wulmstorf. Die Frauen im Gemeinderat Neu Wulmstorf befassten sich in ihrem turnusmäßigen fraktionsübergreifenden Treffen kürzlich mit Fragen der häuslichen Sicherheit für Frauen und Kinder. So berichtete das Bundeskriminalamt für 2020 (bereits unter Corona-Bedingungen) über 148.031 Opfer körperlicher und/oder psychischer Misshandlung im Familienkontext, 61 Prozent davon als vorsätzliche Körperverletzung, 22 Prozent als Bedrohung, Stalking und Nötigung und 0,3 Prozent Totschlag und...

  • Neu Wulmstorf
  • 01.06.22
  • 23× gelesen
Service

Ladungen richtig sichern - worauf ist beim Transport von Gütern zu achten?

Beim Transport von Gütern gibt es einiges zu beachten. Unabhängig davon, ob es sich um eine Großbaustelle, industrielle Einsätze oder Abtransporte von Gartenabfällen im privaten Umfeld handelt, muss die Ladung richtig gesichert werden. Durch ungesicherte Bauteile und andere Lasten, die unterwegs unkontrolliert in Bewegung geraten, kann es zu schweren Unfällen kommen. Weshalb muss eine Ladung gesichert werden? Häufig wird die Frage gestellt, weshalb Ladungen und Lasten überhaupt gesichert werden...

  • Buxtehude
  • 30.05.22
  • 30× gelesen
Service
Für den Betrieb von E-Scootern gelten einige Vorschriften

Mit dem E-Scooter sicher unterwegs
Regeln beachten und Bußgeld vermeiden

E-Scooter - Tretroller mit Elektroantrieb - sind vor allem aus den Städten nicht mehr wegzudenken. Doch vielen Nutzern ist nicht bekannt, wo und wie die Scooter gefahren werden dürfen und welche Bußgelder drohen. Generell sind sie nur auf Radwegen, Radfahrstreifen und in Fahrradstraßen erlaubt. Nur wenn diese fehlen, darf auf die Fahrbahn ausgewichen werden. Daher gelten auch für die E-Tretroller die Fahrradampeln. Sind keine vorhanden, gilt für sie die Ampel des fließenden Verkehrs. Auf dem...

  • Buchholz
  • 08.05.22
  • 4× gelesen
Blaulicht
Polizeipräsident Thomas Ring und Stades Inspektionsleiter Jan Kurzer stellen den Sicherheitsbericht 2021 vor

Sicherheitsbericht Landkreis Stade
Polizei will Sicherheitsgefühl der Bürger stärken

sv. Landkreis Stade. Noch immer fühlen sich viele Bürgerinnen und Bürger nicht sicher, und das,obwohl die Zahl der Straftaten sinkt und die Polizeidirektion Lüneburg die zweitgrößte Aufklärungsquote in Niedersachsen hat. Um das Sicherheitsgefühl zu stärken, haben Polizeipräsident Thomas Ring und Stades Inspektionsleiter Jan Kurzer einen Sicherheitsbericht für das Jahr 2021 im Landkreis Stade vorgestellt. Die Unsicherheit der Bürger wachse aus eigenen Opfererfahrungen, Zukunftsängsten angesichts...

  • Stade
  • 02.05.22
  • 133× gelesen
Panorama
Feierten das Jubiläum (v. li.): Andreas Neises, Lehrer Arndt von Diepenbroick, Pia, Christian Riech, Nadine, Lehrerin Maike Pabst und Kontaktbeamtin Stephanie Gramann   Foto: thl
Video

Winsen
Verkehrshelferdienst an der Eckermann-Realschule feierte 50-jähriges Bestehen

thl. Winsen. Es ist der 28. September 1971: Auf dem Weg zur Eckermann-Realschule wird ein elfjähriges an dem damals noch unbeschrankten Bahnübergang in der Bürgerweide von einem Zug erfasst und tödlich verletzt. Die Schülerin hatte das rote Blinklicht der Ampel übersehen. Nach dem Unfall wurden Forderungen der Eltern laut, angesichts des immer stärkeren Verkehrsaufkommens im Bereich der Bürgerweide, den Schulweg sicherer zu machen. Die Folge: 1972 nahm der Schülerlotsendienst an der...

  • Winsen
  • 26.04.22
  • 67× gelesen
Service
Der richtige Fahrradhelm schützt
Video

Schutz vor Unfällen
Den passenden Fahrradhelm finden

Immer mehr Verkehrsteilnehmende entscheiden sich dafür, häufiger das Auto stehen zu lassen und stattdessen mit dem Fahrrad zu fahren. So reduzieren sie Lärm und Abgase, sparen Platz und tun etwas für ihre Gesundheit. Immerhin fast jeder zweite Fahrradfahrer in Deutschland achtet auf die persönliche Sicherheit und trägt immer (36 Prozent) oder meistens (13 Prozent) einen Helm. Die andere Hälfte der Fahrradfahrer trägt hingegen nie (39 Prozent) oder nur selten (12 Prozent) einen Fahrradhelm. Das...

  • Buchholz
  • 14.04.22
  • 15× gelesen
Service
Das Fahrradfahren sollte so sicher wie möglich sein
Video

Kinder im Straßenverkehr - Unfall vermeiden!
Verkehrssicherheit mit dem optimalen Fahrrad

Zu Ostern bekommen Kinder oft ein neues oder sogar ihr erstes Fahrrad geschenkt. Damit der Nachwuchs daran Freude hat und vor allem sicher im Straßenverkehr unterwegs ist, sollte man einige Punktebeachten. Experten geben Tipps für die Auswahl des richtigen Fahrrads. Sofern das Wetter mitspielt, beginnt zu Ostern auch wieder die Fahrradsaison. Und egal, ob das Radeln erst erlernt werden muss, Familienausflüge geplant sind oder das Rad für den Schulweg und die Freizeit als Fortbewegungsmittel...

  • Buchholz
  • 10.04.22
  • 67× gelesen
Panorama
Nach dem tödlichen Unfall auf der L171 bei Welle pocht "Buchholz fährt Rad" noch intensiver auf die Sicherheit im Straßenverkehr für Radfahrer

Nach zwei schweren Unfällen
"Buchholz fährt Rad" setzt sich für mehr Verkehrssicherheit im Landkreis Harburg ein

lm. Buchholz. Eine Radfahrerin wurde am vergangenen Wochenende auf der Bremer Straße in Buchholz von einem Auto überholt und gestriffen, dabei stürzte sie und zog sich schwere Verletzungen zu. Am vergangenen Mittwoch ereignete sich auf der L171 bei Welle ein tödlicher Zusammenstoß zwischen einem Sattelschlepper und einem Radfahrer. Zwei schwere Unfälle innerhalb kurzer Zeit, für den Verein "Buchholz fährt Rad" ein weiteres Zeichen, auf die mangelnde Sicherheit für Radfahrer im Landkreis Harburg...

  • Buchholz
  • 15.03.22
  • 34× gelesen
Panorama
Die Streetbuddies sollen Autofahrer auf Kinder im Straßenverkehr aufmerksam machen. Das Team der Grundschule Jesteburg hat jetzt 20 dieser Figuren aufgestellt

Sicherer Schulweg
20 Streetbuddies für Jesteburg

as. Jesteburg. Sie stehen am Straßenrand, leuchten in Neonfarben und sollen Autofahrer auf Kinder aufmerksam machen: Streetbuddies. Die Arbeitsgruppe "sicherer Schulweg" der Grundschule Jesteburg hat jetzt 20 der gelben Plastikfiguren entlang der stark frequentierten Schulwege in Jesteburg aufgestellt.  "Gerade in der dunklen Jahreszeit haben unsere Kinder leider immer wieder Begegnungen mit unkonzentrierten Autofahrern. Wir wollten etwas positives für die Aufmerksamkeit tun", sagt Heike...

  • Jesteburg
  • 01.02.22
  • 42× gelesen
Blaulicht
Was tun, wenn man einen Einbrecher in seinem Haus erwischt?
2 Bilder

Mutig sein oder weglaufen
Einbrecher erwischt: Wie verhalte ich mich?

tk. Stade. Das ist ein Alptraum: Ein Einbrecher ist in Haus oder Wohnung und die Menschen, die dort leben, ebenfalls. Das hat vor Kurzem ein Ehepaar aus Jork erlebt. Sie haben einen Einbrecher auf frischer Tat ertappt und festgesetzt, bis die Polizei vor Ort war. Ist eine solch mutige Tat richtig? Oder wäre Weglaufen besser? Was also tun, wenn man Einbrecher in den eigenen vier Wänden ertappt? "Darauf gibt es keine pauschalen Antworten", sagt Stades Polizeisprecher Rainer Bohmbach. Sein...

  • Buxtehude
  • 18.01.22
  • 276× gelesen
  • 1
Blaulicht
Das neue Fahrzeug der Wistedter Feuerwehr deckt ein breites Einsatzspektrum ab

Altes Gefährt ging 1995 in Dienst
Neues Einsatzfahrzeug für die Wistedter Feuerwehr

lm. Wistedt. Grund zur Freude bei der Freiwilligen Feuerwehr Wistedt in der Samtgemeinde Tostedt: Die Kameraden wurde für ihre Einsätze mit einem neuen Fahrzeug ausgestattet. Das seit 1995 im Einsatz befindliche alte Fahrzeug wurde jüngst durch ein neues modernes Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug ersetzt. In den kommenden Jahren sollen auch die Feuerwehren in Kakenstorf und Heidenau mit ähnlichen Fahrzeugen ausgestattet werden, die Feuerwehren der Samtgemeinde Tostedt wären dann breiter...

  • Tostedt
  • 18.01.22
  • 141× gelesen
  • 1
Panorama
Freundlich, lächelnd, den Menschen zugewandt: So kennen die Bürgerinnen und Bürger den Wachmann der Buchholzer Höfe
3 Bilder

Mohammad Ishaq: Wachmann in den Buchholzer Höfen
Ein Mann für alle Fälle

cbh. Buchholz. Er kennt sie alle: Die Shopper und Schnorrer, die Senioren und die Jugendlichen, die Geschäftsleute und die Angestellten - und alle kennen ihn. Mohammad Aschraf Ishaq (50) ist seit rund zehn Jahren Wachmann in den Buchholzer Höfen (ehemals City Center), der Shopping-Meile im Herzen von Buchholz. "Hallo! Schönen guten Tag! Geht es Ihnen besser?", fragt er eine Seniorin, die mit einem Rollator durch das Einkaufszentrum geht und drückt für sie den Knopf des Fahrstuhls. "Muss ja. Am...

  • Buchholz
  • 13.01.22
  • 69× gelesen
Service
Cyberkriminelle haben mit deutschen Passwörtern ein leichtes Spiel und gelangen immer wieder an sensible Daten

Tipps zum Schutz persönlicher Daten
Deutsche Passwörter sind zu leicht zu knacken

(lm). Eine Branche, die in der Pandemie wie keine zweite floriert hat, ist der Onlinehandel. Aber der Umgang mit persönlichen Daten im Internet ist in Deutschland eher ein lascher, das beweist auch ein Blick auf die Top Zehn der 2021 verwendeten Passwörter in Deutschland, die das Hasso-Plattner-Institut (HPI) vor Kurzem veröffentlicht hat. Auf Platz eins liegt dabei die Zahlenkombination "123456", gefolgt von "passwort" und der Kombination "12345". Die Verwendung solcher Passwörter macht es...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 30.12.21
  • 16× gelesen
Panorama
Auf den Plakaten des Landkreises sind die Anlaufstellen für Betroffene von Gewalt aufgeführt

Mit mir nicht!
Plakataktion für starke Mädchen im Landkreis Harburg

(lm). Während der Corona-Pandemie übernehmen besonders Mädchen mehr Verantwortung für sich und ihr Umfeld. Das stellen auch Pädagogen in Jugendzentren vermehrt fest. Was allerdings fehlt, sind Hilfsangebote, an die sich die Jugendlichen in schwierigen Situationen wenden können. Der Landkreis Harburg hat nun eine Plakataktion ins Leben gerufen, die aufzeigen soll, dass es gut und richtig ist, in bestimmten Situationen aus dem Bauch heraus Nein zu sagen und sich Hilfe zu holen. Die Plakate unter...

  • Nordheide Wochenblatt
  • 07.12.21
  • 11× gelesen
Service

Vortrag für Ehestorfer Bürger
Wie schütze ich mich vor Dieben und Einbrechern?

lm. Ehestorf. Im Winter steigt nicht nur die Vorfreude auf die Weihnachtsfeiertage, auch die Zahl der Einbrüche geht in der dunklen Jahreszeit nach oben. Der Ortsverein Ehestorf-Alvesen hat kürzlich zu einem Infoabend eingeladen, bei dem besorgte Immobilienbesitzer über effektiven Einbruchschutz informiert wurden. Kriminalhauptkommissar Carsten Bünger aus Buchholz führte den Teilnehmern zunächst vor Augen, wie leicht sich Gebäude mit einfachen Werkzeugen knacken ließen. Die meisten Einbrüche...

  • Rosengarten
  • 07.12.21
  • 10× gelesen
Politik

"Internet-Trolle" stören Infoveranstaltung
Nach einer Stunde war das Meeting plötzlich vorbei

(lm). Das Interesse war groß an der Infoveranstaltung für kommunale Nachhaltigkeit, die die Gemeinde Rosengarten in Zusammenarbeit mit der Umwelt Aktion Niedersachsen (UAN) vor Kurzem über die Internetplattform "Zoom" durchführte. 60 Personen hatten sich zugeschaltet, um zu hören, was Gemeindebürgermeister Dirk Seidler, Umweltbeauftragter Friedemann Blaffert und die UAN zu dem Projekt Nachhaltigkeit in Rosengarten zu sagen hatten. Etwa eine Stunde nach Beginn der Veranstaltung kam es zu einer...

  • Rosengarten
  • 03.12.21
  • 79× gelesen
Sport

Sicher Sport treiben
Sicherheits-Zertifikat für den TSV Wiepenkathen

jd. Stade-Wiepenkathen. Sichere Sportanlagen und -geräte, sichere Arbeitsmittel für die Beschäftigen sowie ordnungsgemäßer Brandschutz: Auch bei Sportvereinen ist Sicherheit ein wichtiges Thema. Vorbildlich ist hier der TSV Wiepenkathen. Der Stader Verein hat in Kooperation mit der Stiftung Sicherheit im Sport ein Sicherheitskonzept entwickelt und verabschiedet. Dafür hat der TSV jetzt ein Zertifikat erhalten. Das Projekt wurde vom Landessportbund Niedersachsen begleitet. Das Konzept bezieht...

  • Stade
  • 30.11.21
  • 22× gelesen
Blaulicht
Starteten die Aktion (v. li.): Schulleiterin Dagny Mielke, Lehrerin Kirsten Kock, Dirk Poppinga sowie die Schüler Soraya, Kiril, Luca, Tyler und
Verkehrswacht-Geschäftsführer Jens-Peter Rücker   Foto: thl

Polizei und Verkehrswacht starteten neue Aktion
Gelbe Räder für Sicherheit

thl. Buchholz. "Sicherheit durch Sichtbarkeit" lautet auch ein Slogan der Verkehrswacht, die immer wieder gemeinsam mit der Polizei auf eine intakte Beleuchtung an Fahrrädern hinweist. Neben den Kontrollen setzen die beiden Organisationen dabei vorrangig auf die Prävention. So auch jetzt wieder: Um auf die Wichtigkeit der Beleuchtung an Fahrrädern hinzuweisen, werden nun im Stadtgebiet Buchholz an markanten Stellen neongelb lackierte Fahrräder aufgestellt. Auf Schildern an den Fahrrädern ist...

  • Buchholz
  • 26.11.21
  • 86× gelesen
Wirtschaft

Sonderseiten mit Experten-Tipps
Jetzt für Sicherheit in vielen Lebensbereichen sorgen

Für Sicherheit in allen Lebenslagen zu sorgen, wird immer mehr zur individuellen Aufgabe. Ob private Altersvorsorge, Gesundheit, Sicherheit rund ums Haus oder optimaler Schutz für die IT-Anlage: Experten in der Region geben Tipps und helfen bei der Umsetzung der notwendigen Maßnahmen. Viele Tipps finden Sie in der aktuellen WOCHENBLATT-Printausgabe  oder online unter https://services.kreiszeitung-wochenblatt.de/uploads/blaetterkatalog/ausgabe/mi/nh/17112021/index.html

  • Buchholz
  • 17.11.21
  • 29× gelesen
WirtschaftAnzeige
Christian Druse ist Experte in allen Sicherheitsfragen

Unser Name steht für Sicherheit
Druse Sicherheitstechnik sichert Werte, die den Kunden am Herzen liegen

„Es überrascht uns immer noch, wie leichtfertig Menschen mit ihren persönlichen Daten im Internet umgehen“, sagen Christian Druse und Frank Merkle, Geschäftsführer der Firma Druse Sicherheitstechnik in Buchholz. Dort wird z.B. mitgeteilt, dass man demnächst im Urlaub ist. „Das sind Informationen, über die sich Einbrecher freuen. Gerade im Landkreis Harburg gibt es sehr gut organisierte Einbrecherbanden.“ Mit ihrem Unternehmen, das Christian Druse und Frank Merkle gemeinsam führen, hat sich...

  • Buchholz
  • 16.11.21
  • 49× gelesen
Wirtschaft
Der neue Dacia Jogger ist ein echter Allrounder

Start ab13.990 Euro im Frühjahr
Dacia Jogger: Allrounder mit Offroad-Touch zum attraktiven Preis

Der neue Dacia Jogger kommt in der fünfsitzigen Variante zum Basispreis von 13.990 Euro auf den Markt. Die Preise für den Siebensitzer starten bei 14.790 Euro. Der 4,55 Meter lange Allrounder mit Platz für bis zu sieben Personen, bis zu 1.819 Liter Ladevolumen und einer Ladelänge von bis zu zwei Metern erfüllt die Anforderungen von Familie, Beruf und Freizeit und deckt so im C-Segment sowohl den Kombi- als auch den Van-Markt ab. Das jüngste Mitglied der Dacia Modellpalette bedient die...

  • Buchholz
  • 02.11.21
  • 49× gelesen
WirtschaftAnzeige
Corinna und Karl Kunze (hinten) mit ihrem Team (vorne, v.li.): Astrid Piechulla, Sandra Hink und Thorsten Päper
4 Bilder

75 Jahre Karl Kunze OHG in Stade
Erfolgsstory in drei Generationen

sb. Stade. Das 75-jährige Jubiläum ihres Unternehmens, der Karl Kunze OHG, hatte sich Familie Kunze etwas anders vorgestellt. "Der Termin kam schließlich nicht überraschend", sagt Karl Kunze junior, der den Betrieb in dritter Generation leitet. "Bereits lange vor dem Stichtag, dem 1. Januar 2021, haben wir die ersten Ideen gesammelt und Anfang 2020 mit der Detailplanung begonnen." Mit dem Ausbruch der Corona-Pandemie war dann jedoch an eine Feier nicht mehrzu denken - "und wird auf Sicht nicht...

  • Stade
  • 02.11.21
  • 171× gelesen
Blaulicht
Freuen sich über die Modernisierung: Der stellvertretende Ortsbrandmeister Christofer Cohrs (v. li.), Stefan Hammer, Ehrengemeindebrandmeister Werner Nenning, Fördervereinsvorsitzender Klaus Cohrs und Gerätewart Christian Meyer
2 Bilder

Mit Abbiegeassistent ausgestattet
Freiwillige Feuerwehr Klecken sorgt für mehr Sicherheit im Verkehr

lm. Klecken. Auf den Straßen der Gemeinde Rosengarten soll demnächst mehr Sicherheit herrschen, dafür wollen die Freiwilligen Feuerwehren sorgen. Die Einsatzfahrzeuge der Klecker Wehr wurden vor Kurzem mit einem Abbiegeassistenzsystem ausgestattet, das Verkehrsteilnehmer im sogenannten "Toten Winkel" erkennt und den Fahrer über einen Monitor darauf hinweist. So können gefährliche Verkehrsunfälle vermieden werden. Ideengeber für die Mitglieder der Klecker Wehr war Ehrengemeindebrandmeister...

  • Rosengarten
  • 26.10.21
  • 416× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.