Brüderschaften

1 Bild

Bald auch Frauen in Brüderschaften? Urteil des Bundesfinanzhofes stellt Vereinsbräuche in Frage

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 01.09.2017

(jd). Werden Vereine durch staatlichen Druck dazu gezwungen, mit alten Traditionen zu brechen? Wer als Verein nur Männer oder Frauen aufnimmt, handelt laut einem Urteil des Bundesfinanzhofes (BFH) nicht verfassungsgemäß. Das BFH-Urteil könnte fatale Folgen haben - gerade für eine besondere Stader "Spezialität", die sogenannten Brüderschaften. Müssen diese Männergesellschaften ihre jahrhundertealten Bräuche und Gepflogenheiten...

2 Bilder

Der zehnte Labskaus-Schmaus in Stade

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 16.05.2017

Jubiläums-Hansemahl in der Altstadt zu Gunsten der Seemannsmission tp. Stade. Im Mittelpunkt des internationalen Tages der Hanse am Samstag, 20. Mai, in Stade steht das von den Brüderschaften ausgerichtete „Stader Hansemahl“, das in diesem Jahr zum zehnten Mal ausgerichtet wird. Zum Labskaus-Essen ist jedermann am alten Hansehafen willkommen. Mitglieder der Stader Brüderschaften servieren von 11 bis 16 Uhr das traditionelle...

Vortrag im Schwedenspeicher über die Entstehung der Stader Brüderschaften

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 27.10.2016

Stade: Schwedenspeicher-Museum | +++ Achtung: Vortrag wegen Erkrankung des Referenten abgesagt +++ bo. Stade. In der Ausstellung "Den Armen tom besten" findet am Dienstag, 1. November, ein Vortrag im Schwedenspeicher-Museum in Stade, Wasser West 39, statt. Der Historiker und frühere Stader Stadtarchivar Dr. Jürgen Bohmbach referiert um 19.30 Uhr über die Entstehung der Stader Brüderschaften im Mittelalter. Die Gemeinschaften wurden als...

2 Bilder

Schätze der Stader Brüderschaften

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 19.08.2016

Neue Ausstellung: "Den Armen tom Besten" im Schwedenspeicher tp. Stade. Seit mehr als 600 Jahren sind die Brüderschaften fester Bestandteil der Stader Stadtgesellschaft. Gegründet als Gebetsbrüderschaften im ausgehenden Mittelalter, mit dem Ziel der Armenfürsorge, existieren vier dieser Gruppen bis heute. Über dieses deutschlandweit einzigartige Phänomen informiert die neue Ausstellung "Den Armen tom Besten - 600 Jahre...

Stade: Hansemahl im Rathaus-Foyer

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 15.05.2015

tp. Stade. Aufgrund der vorhergesagten schlechten Wetterlage wird das "Hansemahl" in Stade am Samstag, 16. Mai, vom alten Hafen in das Foyer des historischen Rathauses an der Hökerstraße verlegt. Von 11 bis 16 Uhr richten die Brüderschaften dort ein Labskaus-Essen für jedermann aus. • http://www.kreiszeitung-wochenblatt.de/stade/themen/hansemahl.html