Gesprächskreis

1 Bild

Schrecken des Krieges: Augenzeugen erzählen / Dialog zwischen Jung und Alt in Horneburg

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 28.06.2016

jd. Horneburg. Es gibt sie noch: Die Augenzeugen, die die Schrecken der NS-Zeit und des Zweiten Weltkrieges selbst erlebt haben. Sie sind eine authentische Quelle für die damaligen Ereignisse und können nachfolgenden Generationen oftmals anschaulicher als jedes Fachbuch vermitteln, welche Gräueltaten damals verübt wurden. In Horneburg haben sich ältere Menschen zu einem "Gesprächskreis Kriegsgeneration" zusammengefunden -...

Zwei Termine bei den "Methusalems"

WOCHENBLATT Praktikant
WOCHENBLATT Praktikant | am 23.02.2016

Horneburg: Seniorenhaus | bm. Horneburg. Der Horneburger Seniorenverein "Methusalems" weist auf zwei Veranstaltungen hin: • Der Gesprächskreis "Erfahrungen der Kriegsgeneration" trifft sich am Donnerstag, 25. Februar, um 10 Uhr im Seniorenhaus Horneburg, Böttcherring 71. Ziel des Kreises ist ein Dialog mit Schülern. Erfahrungen aus der dunklen Vergangenheit des Nationalsozialismus sollen weitergegeben werden. • Am Sonntag, 28. Februar, um 9.30 Uhr...

Gruppenabend der Frauenselbsthilfe

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 10.11.2014

Winsen (Luhe): Seniorentreff | thl. Winsen. Zu einem Gesprächskreis trifft sich die Winsener Frauenselbsthilfe nach Krebs am Donnerstag, 13. November, um 19 Uhr in den Räumen des Seniorentreffs, Mühlenstraße 2. Gäste sind willkommen. Mehr Infos unter Tel. 04171 - 4615 oder 04171 - 61687.

Gesprächskreis zum Thema Demenz

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 24.09.2013

mum. Hanstedt. Der Umgang mit demenzkranken Menschen ist meist nicht leicht - gerade, wenn es sich um den Partner, die Eltern oder Großeltern handelt. Der Kranke verändert sich, die Krankheit schreitet voran und die Bedürfnisse der pflegenden Angehörigen geraten meist in den Hintergrund. Margot Hübenthal und Karin Nottorf, beide Mitglied des Kuratoriums der Bürgerstiftung Hanstedt, haben sich intensiv mit dem Krankheitsbild...

Gesprächskreis Demenz - Zuhören und Unterstützen

Tobias Johanning
Tobias Johanning | am 12.07.2013

Hanstedt: Bökerstuuv | tj. Hanstedt. Der Gesprächskreis für Angehörige von Demenzkranken trifft sich am Donnerstag, 1. August um 19.30 Uhr in der "Bökerstuuv" - der öffentlichen Bibliothek der Bürgerstiftung Hanstedt (Am Steinberg 2). Die Runde bietet die Möglichkeit sich mit anderen Betroffenen und Experten auszutauschen.

Treffen der MS-Kontaktgruppe Buchholz

Oliver Sander
Oliver Sander | am 25.05.2013

Rosengarten: Rosenhof | os. Nenndorf/Buchholz. Die Multiple Sklerose (MS)-Kontaktgruppe Buchholz trifft sich am Sonntag, 2. Juni, um 10 Uhr zu einem gemeinsamen Frühstück im Rosenhof (Rußweg 6) in Nenndorf. Anmeldung unter Tel. 04181-283651. Nächster Termin für den regelmäßigen Gesprächskreis für MS-Betroffene im Mehrgenerationenhaus "Kaleidoskop" (Steinstr. 2) in Buchholz ist Freitag, 14. Juni, um 15 Uhr. Weitere Infos unter Tel. 04105-152079.

Frühstück und Gesprächskreis der MS-Kontaktgruppe

Oliver Sander
Oliver Sander | am 26.04.2013

Rosengarten: Rosenhof | os. Nenndorf/Buchholz. Die Multiple Sklerose (MS)-Kontaktgruppe Buchholz trifft sich am Sonntag, 5. Mai, um 10 Uhr zu einem gemeinsamen Frühstück im Rosenhof (Rußweg 6) in Nenndorf. Anmeldung unter Tel. 04181-283651. Nächster Termin für den regelmäßigen Gesprächskreis für MS-Betroffene im Mehrgenerationenhaus "Kaleidoskop" (Steinstr. 2) in Buchholz ist Freitag, 10. Mai, um 15 Uhr. Weitere Infos unter Tel. 04105-152079.