Isensee

7 Bilder

17 Kühe in drei Jahren verschwunden

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 11.04.2014

"Rinder-Mafia" schlug auch in Kehdingen zu / Geschädigter Bauer: "Die Diebe nahmen immer die besten Tiere mit" tp. Osten. Professioneller Kuh-Diebstahl im großen Stil könnte in der Region verbreiteter sein, als Polizei und Behörden wahrhaben wollen: "Bei mir geht der Schaden inzwischen an die materielle Substanz", sagt Landwirt Jürgen Stelling (49) aus Osten im Land Kehdingen. Nach eigenen Angaben sind in den vergangenen...

1 Bild

Die etwas andere Erkundungstour

Silke Umland
Silke Umland | am 26.03.2014

Osten: Isensee | Spielleute planen Wanderung mit Hindernissen sum. Isensee. Der Spielmannszug Schüttdamm-Isensee lädt alle Gruppen, Clubs und Vereine ein, am Samstag, 26. April, ab 12 Uhr, an einer Ortsbegehung der „besonderen“ Art teilzunehmen. Auf einem etwa sechs Kilometer langen Rundmarsch durch den kleinen Ort Isensee in der Gemeinde Osten müssen die Teilnehmer verschiedene Aufgaben erfüllen, die für viel Spaß sorgen werden....

1 Bild

Schnäppchen bei den Schützen in Osten

Thorsten Penz
Thorsten Penz | am 25.10.2013

Osten: Gasthaus Enno Sieb | Tannenbaumschmuck, Geschenkverpackungen und Co. beim zehnten Hobbykünstlermarkt tp. Osten. Der Schützenverein Schüttdamm-Isensee veranstaltet am Sonntag, 3. November, 11 bis 17 Uhr, im "Schützen- und Schlemmerhof Enno Sieb" in Osten zum zehnten Mal einen großen Hobbykünstlermarkt. Als "Jubiläums"-Besonderheit steht am Eingang der ,,Holz-Michi‘‘ aus Neuhaus mit seiner Kettensäge und schnitzt Figuren und Skulpturen. Im Saal...

Thema Knochmarkspende und Typisierung: Vortrag bei den Landfrauen

Susanne Böttcher
Susanne Böttcher | am 14.10.2013

Osten: Gasthaus Enno Sieb | bo. Osten-Isensee. Die Landfrauenvereine Großenwörden und "an der Oste" laden am Donnerstag, 24. Oktober, um 19 Uhr zum Vortrag in das Gasthaus Enno Sieb in Isensee ein. Ein Krankenpfleger erklärt den Ablauf einer Knochenmarkspende. Besucher können sich an diesem Abend typisieren lassen. • Anmeldung bis Donnerstag, 17. Oktober, bei Elke Offermann, Tel. 04775 - 642.