Joachim Gauck

1 Bild

Merle debattiert am besten

Oliver Sander
Oliver Sander | am 24.06.2016

Gymnasiastin aus Buchholz siegt beim Bundeswettbewerb "Jugend debattiert" / Lob vom Bundespräsidenten os. Buchholz. Riesenerfolg für Merle Paulick (15): Beim bundesweiten Wettbewerb „Jugend debattiert“ hat die Schülerin des Buchholzer Gymnasiums am Kattenberge (GAK) den Sieg der Klassenstufen acht bis zehn geschafft! In Berlin wurden Merle und die anderen Finalteilnehmer von Bundespräsident Joachim Gauck geehrt. Gauck ist...

2 Bilder

Zu Besuch im "Bellevue"- Svenja und Björn Schmahl aus Harsefeld waren beim Bundespräsidenten, um Öko-Initiative im Handwerk vorzustellen

Jörg Dammann
Jörg Dammann | am 17.06.2016

jd. Harsefeld/Berlin. Angesichts des drohenden Klimawandels kommt dem Schutz der Regenwälder eine besondere Bedeutung zu. Doch nicht zuletzt die Nachfrage nach Tropenhölzern führte zur Abholzung riesiger Waldflächen. Mittlerweile ist ein Umdenken eingetreten: Bau- und Möbeltischler verwenden zunehmend zertifizierte Hölzer, oftmals sogar aus heimischen Wäldern. Zu den Vorreitern eines ökologisch verantwortungsbewussten Umgangs...

1 Bild

Heino Grantz zu Besuch bei Joachim Gauck

Stephanie Bargmann
Stephanie Bargmann | am 20.01.2015

Heimatpfleger aus Hemmoor beim Neujahrsempfang des Bundespräsidenten sb. Hemmoor. Heino Grantz aus Hemmoor war kürzlich Ehrengast auf dem Neujahrsempfang des Bundespräsidenten Joachim Gauck im Schloss Bellevue. Neben Repräsentanten des öffentlichen Lebens waren rund 60 Bürger eingeladen, die sich um das Gemeinwohl besonders verdient gemacht haben. Grantz war Mitbegründer des Geschichts- und Heimatvereins Hemmoor sowie...

3 Bilder

Agathenburger Karatefamilie zu Gast beim Bundepräsidenten

Aenne Templin
Aenne Templin | am 25.09.2014

at. Horneburg. Karatetrainer Norman Goly aus Agathenburg, seiner Tanja und dem gemeinsamen Sohn Even Joel kam kürzlich eine besondere Ehre zu Teil. Bundespräsident Joachim Gauck lud die Familie ins Schloss Bellevue nach Berlin ein. Der Grund: Die Familie engagiert sich stark in der Kinder- und Jugendarbeit. "Ich war über die Einladung sehr überrascht", sagt Norman Goly. „Mein Mann dachte zuerst an einen Scherz“, so Ehefrau...

1 Bild

Im Einsatz für die Frauen-Lobby

Björn Carstens
Björn Carstens | am 05.09.2014

bc. Neu Wulmstorf. „Gerade die von Frauen errungenen Erfolge rufen neue Angriffe gegen sie hervor.“ Die These der französischen Philosophin Simone de Beauvoir (†1986) hat manches mit der Arbeit von Hannelore Buls zu tun. Die 62-Jährige aus Neu Wulmstorf ist seit knapp zwei Jahren Vorsitzende des Deutschen Frauenrates – der Dachorganisation frauenpolitischer Interessen, die mehr als 50 bundesweit aktive Frauenverbände...

1 Bild

Post vom Bundespräsidenten

Sascha Mummenhoff
Sascha Mummenhoff | am 17.07.2013

mum. Jesteburg. Das kommt nicht jeden Tag vor: Post vom Bundespräsidenten bekam jetzt Hans-Heinrich Wolfes (79). Joachim Gauck hat den Archivar der Samtgemeinde Jesteburg zum Bürgerfest am 30. August in den Park von Schloss Bellevue eingeladen. "Ich bin sehr überrascht und fühle mich sehr geschmeichelt", so Wolfes. Laut Einladung, darf er eine Person mitbringen. "Selbstverständlich wird mich meine Frau begleiten", sagt der...

Antrittsbesuch von Bundespräsident Gauck in Niedersachsen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 05.04.2013

(os). Seinen offiziellen Antrittsbesuch in Niedersachsen absolviert Bundespräsident Joachim Gauck am kommenden Donnerstag, 11. April. In Hannover trifft er mit Ministerpräsident Stephan Weil zusammen. Danach macht Gauck eine Stippvisite in Duderstadt (Landkreis Göttingen). In die Landkreise Stad eund Harburg kommt das Staatsoberhaupt nicht.

1 Bild

Pressefreiheit: Stader Kreisverwaltung kann vom Bundespräsidenten lernen

Tom Kreib
Tom Kreib | am 21.02.2013

(tk). Was ist der Unterschied zwischen dem Bundespräsidialamt in Berlin und der Führungsspitze der Verwaltung im Stader Kreishaus? Die einen haben kein Problem mit einer Vorabberichterstattung, die anderen möchten die Presse gerne ein wenig gängeln. Die Ansage vom Ersten Kreisrat Eckhart Lantz ist unmissverständlich: Wenn sich das WOCHENBLATT nicht an Sperrfristen hält, die die Kreisverwaltung vorgibt, werde man über "andere...