NDR Fernsehen

"Mein Nachmittag": Tierheim im Fernsehen

Oliver Sander
Oliver Sander | am 16.01.2016

os. Buchholz. Das Buchholzer Tierheim ist bald regelmäßig im Fernsehen vertreten: Ab dem 22. Januar 2016 wird sich die Einrichtung regelmäßig freitags zwischen 16.10 und 17.10 Uhr in der NDR-Fernsehsendung „Mein Nachmittag“ präsentieren. Die weiteren Termine: 12. und 26. Februar, 11. März, 1. und 22. April.

1 Bild

Mit Nachhaltigkeit auf Erfolgskurs: Filmemacher aus Tangendorf wurden in Deutschland und Frankreich ausgezeichnet

Christoph Ehlermann
Christoph Ehlermann | am 31.07.2015

ce. Tangendorf. Große Filmkunst aus der Heide: Für ihre Dokumentation "Wilhelminenhof - Obstbauern mit Biss" in der NDR-Reihe "Schönes Landleben XXL" wurden die Filmemacher Vivien Pieper (32) und Johannes Bünger (37) aus Tangendorf (Kreis Harburg) jetzt beim "NaturVision"-Festival in Ludwigsburg mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. Außerdem waren sie nominiert in den Kategorien "Deutscher Filmpreis Biodiversität" und...

3 Bilder

NDR drehte bei "Landschlachterei Cordes" in Jesteburg

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 07.03.2015

mi. Jesteburg. „Da müssen Sie mal hochgehen, das ist wie eine kleine Zeitreise“, Regisseur Florian Kruck von der „dmfilm und tv-produktion“ ist in seinem Element. Grund ist der „Schinkenspeicher“ der Landschlachterei Cordes in Jesteburg. In langen Reihen hängen hier riesige Schinken von der Decke, wie man es noch von Großmutters Wurstekammer kennt. „Wir räuchern noch von Hand“, sagt dazu Raphael Cordes. In der Tat - bei...

Satirischer Monatsrückblick

Thomas Lipinski
Thomas Lipinski | am 21.11.2013

Winsen (Luhe): Stadthalle | thl. Winsen. "Intensiv-Station live" ist der Titel eines satirischen Monatsrückblick von NDR Info und NDR Fernsehen, der am Samstag, 23. November, um 20 Uhr in der Stadthalle in Winsen aufgezeichnet wird. Die Ausstrahlungen finden am Montag, 25. November, um 21.05 Uhr im Radio sowie am Donnerstag, 5. Dezember, um 23.30 Uhr im TV statt. Mit Gästen wie Hans-Hermann Thielke und Marc-Uwe Kling wird den Zuschauer bissige Satire...

10 Bilder

Ein tapsiges Trio für Highland Bulle Schmusi

Mitja Schrader
Mitja Schrader | am 27.07.2013

Drei Kälber leisten dem braunen Koloss jetzt Gesellschaft / NDR-Film über Günter Garbers mi. Hanstedt. Gut, dass Tiere kein Lampenfieber kennen: Vor laufender Kamera durfte Highland Bulle „Schmusi“ jetzt seine neuen Nachbarn, die drei Kälber „Teichen“, „Pinocchio“ und „Knuffel“ ausgiebig beschnuppern. Das Happy End einer langen Geschichte um den zottligen Koloss und seinen Retter Günter Garbers. Rückblick: Vor gut zwei...