Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ein brasilianischer Grillmeister regiert in Königsmoor

Leandro Hirsch ist Königsmoors neuer Schützenkönig. Begleitet wird er von Michaela Wolf
bim Königsmoor. Ihre Amtszeit sorgte für Diskussionen in den Schützenvereinen: Marie-Theres Maras, die Erste vom Königsmoor, las zu Beginn ihrer Regentschaft in der Zeitung: "Frauen als Schützenkönig sind keine Lösung." Zum Ende ihres Königinnenjahres kann sie diese Aussage bestätigen. "Aber", so sagte sie, "sie sind eine Alternative." Ihre Amtszeit endete jetzt beim Schützenfest in Königsmoor. Neuer Schützenkönig ist Leandro Hirsch (37). Wegen seiner brasilianischen Wurzeln trägt er den Beinamen "Leandro, der Churrasco King", entsprechend einer brasilianischen Grillspezialiät.
Begleitet wird Leandro Hirsch von Michaela Wolf sowie von den Adjutantenpaaren Carsten und Nicole Meyer, Andreas Riech und Silke Ziervogel, Michael Tollmien und Sabrina Weichler sowie als ZBV (zur besonderen Verfügung) von Wilhelm und Ulrike Behrens.
Weitere Ergebnisse: Beste Dame wurde Nadine Kunzendorf mit den Adjutantinnen Nina Rehfinger, Sina Rohrer und Sabrina Weichler, neuer Jugendkönig ist Manuel Schulz mit seinen Begleitern Tobias Werg, Mirko Ziervogel und Luc Firsching. Bürgerkönigin wurde Brunhilde Dallmann aus Kampen. Neuer König der Könige ist Marie-Theres Maras. Der Pokal der Könige ging an Wilhelm Behrens, der Pokal der Besten Dame an Hella Weichler. Kinderkönigspaar: Luisa-Marie Walnsch und Jan Lukas Tödter, Vogelkönig:
Ingbert Fritz.
Dass die Menschen in Königsmoor zusammenhalten, zeigte sich am Samstag: Der kurze Sturm am Nachmittag hatte einen Ast abgerissen, der drohte, aufs Kinderkarussell zu stürzen. Spontan fanden sich zwei Landwirte, die den Ast absägten und die Gefahr abwandten.