Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Open Air Benefiz-Konzert zu Gunsten der Jugendherberge Inzmühlen: "Live-Musik ist immer was Feines"

Impressionen: Benefiz-Konzert Förderverein Jugenherberge Handeloh
bs. Handeloh. Zum zweiten Mal veranstaltete jetzt der Förderverein der Jugendherberge Handeloh ihr Open-Air Benefiz-Konzert auf dem Gelände der örtlichen Feuerwehr an der Schulstraße. "Die Jugendherberge Inzmühlen, die zur Zeit anderweitig vermietet ist, ist für Ihre ihre besondere Lage im Natur- und Wasserschutzgebiet bekannt. Wir wollen diese besondere, im Landkreis letzte Location dieser Art, erhalten, die für jungen Menschen eine so spannende Alternative zu PC und digitalen Netztwerken darstellt", so Vereinsvorsitzender André König.
Fünf Bands hatten die zur Zeit rund 30 Vereinsmitglieder dafür am vergangenen Samstag mit "ins Boot" holen können. Zugunsten der Herberge ließen sich dabei die Musiker der Bands "Stay in Tune", Schubi und die Spätzünder", "Ready for Freddy", "Ancient Times-Band" und "Flü" nicht zweimal bitten. Der Straßenmusiker David Reischel aus Buchholz, sorgte mit seinem Auftritt ebenfalls für Gänsehaut bei den zahlreichen Besuchern, unter denen sich auch Familie Waliszewski aus Tostedt und Hamburg befand. "Meine Stieftochter macht gerade Urlaub bei mir in Tostedt und wir finden das Engagement des Vereins super. Außerdem ist Live-Musik und gutes Wetter immer was Feines", lacht Cornelia Waliszewski.