Benedict Philippi

Beiträge zum Thema Benedict Philippi

Sport

Der SV Beckdorf ist die Nummer eins

SV Beckdorf setzt sich deutlich mit 35:26 im Kreisderby gegen den VfL Fredenbeck durch ig. Buxtehude. Die Fragen nach dem besten Herren-Team im Landkreis Stade ist beantwortet. Die Krone darf sich der SV Beckdorf aufsetzen. Das Drittliga-Team von Trainer Lars Dammann besiegte beim "Super-Handball-Samstag" in der Buxtehuder Halle Nord den Kreisrivalen VfL Fredenbeck glatt mit 35:26 Toren. Dass der Sieg für Beckdorf so hoch ausfallen würde, hätte wohl niemand erwartet. Denn die bisherigen...

  • Buxtehude
  • 21.10.14
Sport
Co-Trainer Jan-Hendrik Buhrfeind wurde  von Ulli Koch und Andreas Ott verabschiedet (v.li.)
  8 Bilder

Misslungene Heimpremiere des VFL Fredenbeck

Drittligist verliert in der Geestlandhalle mit 32:26 gegen Flensburg / Handball-Legende Binjo Tluczynski Gast in der Geestlandhalle ig. Fredenbeck. "Es hätte ein insgesamt schönes Wochenende werden können", sagt Ulrich Koch, Geschäftsführer der Fredenbecker Handball-GmbH. "5:1 Punkte aus den ersten Auswärtsspielen, ungeschlagen und dann ein gelungener Sponsorenabend in der Deinster Mühle mit mehr als 120 Anhängern." Also: Alles sei glänzend für die Partie gegen die SG Flensburg-Handewitt II...

  • Fredenbeck
  • 30.09.14
Sport
Benedict Philippi bleibt beim VfL Fredenbeck

Philippi bleibt beim VfL Fredenbeck

ig. Fredenbeck. Rückraum-Spezialist Benedict Philippi bleibt dem Handball-Drittligisten VfL Fredenbeck erhalten. Der Linkshänder unterschrieb in der vergangenen Woche einen Vertrag für eine weitere Saison. An Philippi zeigte sich auch Kreiskonkurrent Beckdorf interessiert. Die Fredenbecker starten am Freitag, 4. Juli, in die Saison. Traditionell mit Fußball: Die Handballer fordern um 20.15 Uhr die Landesliga-Kicker des TuS Güldenstern Stade heraus. Beginn auf der Camper Höhe: 20.15...

  • Fredenbeck
  • 30.06.14
Sport
Mit neun Toren bester Schütze gegen Kiel - Benedict Philippi

Der Traditionsverein gibt sich nicht auf!

VfL Fredenbeck bis auf einen Punkt an Burgdorf dran / Drittligist schöpft wieder Hoffnung ig/bc. Fredenbeck. 700 begeisterte Fans, Laola-Wellen, tanzende Spieler zum Klassiker "Oh, wie ist das schön!". Die Drittliga-Handballer des VfL Fredenbeck vertreiben Stück für Stück das Abstiegsgespenst. Der Traditionsverein von der Stader Geest, der noch Ende der 90er Jahre in der Bundesliga auf Punktejagd ging, hat am vergangenen Wochenende ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt geholt....

  • Fredenbeck
  • 14.04.14
Sport
Jubel nach dem Sieg über die Jungzebras
  3 Bilder

"Mission Impossible" kommt in Schwung!

VfL Fredenbeck besiegt Kiels Bundeliga-Reserve mit 29:27 / Fanbus zum Auswärtsspiel in Habenhausen ig. Fredenbeck. Raúl Alonso, Trainer des Handball-Drittligisten THW Kiel II, wagte nach der Niederlage seines Teams auf der Pressekonferenz eine Prognose, die die Fredenbecker Fans mit viel Beifall bedachten. "Ich bin mir sicher, dass wir in der nächsten Saison wieder in der Geestlandhalle aufeinander treffen", so der Coach der Jungzebras. "Es macht großen Spaß, in dieser tollen Atmosphäre...

  • Fredenbeck
  • 13.04.14
Sport
Die Hoffnung lebt noch - Fredenbecker Spieler jubeln
  2 Bilder

Hoffnung auf den Klassenerhalt!

Drittligist VfL Fredenbeck gewinnt deutlich in Burgdorf / Spiel gegen den Tabellenführer naht ig. Fredenbeck. Handball-Drittligist VfL Fredenbeck gibt sich im Kampf um den Klassenerhalt nicht auf. Auch ohne den erkrankten Spielgestalter Maciek Tluczynski besiegte das Team von Trainer Andrea Ott die Bundesliga-Reserve des TSV Burgdorf deutlich mit 35:21. Es habe alles gepasst, freute sich Coach Ott. Der Schlüssel zum Erfolg sei die gute Abwehr gewesen. "Und die starken Paraden der Keeper."...

  • Fredenbeck
  • 17.03.14
Sport
Nicht zu bremsen - Lars Kratzenberg erzielte neun Tore
  2 Bilder

Eine schöne Bescherung!

Fredenbeck besiegt im letzten Spiel des Jahres Habenhausen mit 31:29 / Dramatik und Spannung bis zum Abpfiff ig. Fredenbeck. Fredenbecks Pressesprecher Jörg Potreck erwies sich als Hellseher. Im VfL-Stadionheft "Kreisläufer" sagt er das Ergebnis des Kellerduells in der Dritten Liga fast richtig voraus: Fredenbecks Youngster putzen Habenhausen mit 32:28." Stimmte nicht ganz: Der VfL gewann sein letztes Heimspiel in diesem Jahr vor 700 Zuschauern mit 31:29 - und ließ die Geestlandhalle zum...

  • Fredenbeck
  • 23.12.13
Sport
Benedict Philippi ist am Samstag gegen Habenhausen dabei

Der Trainer strahlt Optimismus aus

Handball-Drittligist verliert gegen Bundesliga-Reserve / Schicksalsspiel gegen Habenhausen am Samstag ig. Fredenbeck. Am Samstag, 21. Dezember geht es beim VfL Fredenbeck im letzten Heimspiel des Jahres um 19.30 Uhr "um Kopf und Kragen". Der vom Abstieg bedrohte Drittligist trifft im Kellerduell auf Habenhausen. "Das ist so etwas wie ein ein Endspiel, das wir unbedingt gewinnen müssen", fordert Trainer Uwe Inderthal. "Egal wie." Dass der VfL trotz Verletzungsmisere mit dem Ausfall...

  • Fredenbeck
  • 17.12.13
Sport
Lars Kratzenberg erzielte gegen Großburgwedel fünf Tore

Super gekämpft und doch verloren!

Der VfL Fredenbeck verliert mit einem dezimierten Kader gegen Großburgwedel mit 28:32 / Kellerduell gegen Habenhausen steht an ig. Fredenbeck. Die vorweihnachtliche Bescherung blieb aus. Der Rauschebart machte am vergangenen Wochenende einen weiten Bogen um die Geest-Gemeinde. Drittligist VfL Fredenbeck verlor gegen den TS Großburgwedel nach einer 5:0-Führung mit 28:32. Die Gastgeber begannen furios, standen stabil in der Abwehr, kämpften, setzten sich von der Turnerschaft schnell ab,...

  • Fredenbeck
  • 10.12.13
Sport

Kein grünes Licht für Kieliba

ig. Fredenbeck. Handball-Drittligist VfL Fredenbeck steht mit dem Rücken zur Wand, kämpft um den Klassenerhalt. Jedes Spiel ist eine "Schicksals-Partie". So auch die Partie am heutigen Samstag, 7. Dezember, um 19.30 Uhr in der Geestlandhalle gegen Großburgwedel. "Wir müssen punkten", fordert Trainer Uwe Underthal. Gehofft hatte der Coach auf den Einsatz von Robert Kieliba. Die Hoffnung hat sich aber zerschlagen. "Die Ärzte gaben kein grünes Licht." Der Rückraum-Spezialist muss wegen seines...

  • Stade
  • 06.12.13
Sport
Robert Kieliba fehlt den Fredenbeckern - gegen Großburgwedel könnte er dabei sein

Mit Mini-Kader bei den Füchsen nichts zu holen!

Drittligist Fredenbeck verliert bei den Füchsen Berlin mit 28:37 ig. Fredenbeck. Diesmal gab es in Berlin für den Handball-Drittligisten VfL Fredenbeck nichts zu holen. Der Geestclub, der verletzungsbedingt nur mit einem Mini-Kader in Berlin antreten konnte, verlor mit 27:38. Zwei Torhüter und acht Feldspieler hatte Fredenbecks Trainer Uwe Inderthal dabei. Unter den acht Feldspielern waren zwei A-Jugendliche und David Oppong aus der zweiten Mannschaft dabei. Für ihn war es das erste Spiel in...

  • Fredenbeck
  • 26.11.13
Sport

Philippi verletzt

ig. Fredenbeck. Bitter für den Handball-Drittligisten VfL Fredenbeck. Benedict Philippi zog sich im letzten Heimspiel eine Bänderverletzung zu, steht seinem Club für die Auswärts-Partie an diesem Wochenende gegen die Füchse Berlin II nicht zur Verfügung. "Unsere Personalsorgen werden wieder größer", stöhnt Trainer Uwe Inderthal. Der Linkshänder erzielte in der Partie gegen Potsdam immerhin sieben Tore. Ob der Fredenbecker im Heimspiel gegen Großburgwedel am Samstag, 7. Dezember, auflaufen kann,...

  • Fredenbeck
  • 22.11.13
Sport
So möchten die Fredenbecker nach dem Derby wieder jubeln

VfL Fredenbeck leistet sich einen Fehlstart / SV Beckdorf putzt Lemgo

Das große Derby steht an! ig. Stade. VfL Fredenbeck hat das Saison-Auftaktspiel in der Dritten Liga beim THW Kiel II mit 32:33 verloren. Der Geestclub geriet ab der 40. Minute auf die Verliererstraße. Dem Kreiskonkurrenten SV Beckdorf gelang ein optimaler Start in die Saison: Das Team von Trainer Lars Dammann besiegte in der Hollenstedter Max-Schmeling-Halle die HSG Handball Lemgo II mit 41:34. Stefan Völkers war mit 15 Treffern in Bestform. Am Samstag, 7. September, treffen beide...

  • Fredenbeck
  • 03.09.13
Sport
Robert Kieliba

Polnischer Rückraumspieler Robert Kieliba kommt zum VfL Fredenbeck

ig. Fredenbeck. Der VfL Fredenbeck meldet einen Neuzugang. Der Pole Robert Kieliba hat in Fredenbeck unterschrieben. Der 29-jährige Rechtshänder ist 1,90 Meter groß, war Jugendnationalspieler, spielte zuletzt in Polen beim MKS Zaglebie Lubin - zwei Jahre lang sogar in der Champions League. "Er ist die Verstärkung, die wir uns gewünscht haben", freut sich Fredenbecks Trainer Uwe Inderthal. Der neue Spieler soll auf der rechten Rückraumposition u.a. Benedict Philippi entlasten. Mit seiner...

  • Fredenbeck
  • 09.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.