Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Andreas Ehebrecht ist der "Neue" in der Polizeistation in Marschacht  Foto: thl

"Ich fühle mich hier wohl"

Hauptkommissar Andreas Ehebrecht versieht seinen Dienst jetzt in der Elbmarsch thl. Elbmarsch. "Nach 25 Jahren im Einsatz- und Streifendienst wollte ich noch einmal etwas Neues machen", sagt Andreas Ehebrecht. "Da bot sich dann der Wechsel in die Elbmarsch an." Der 51 Jahre alte Polizeihauptkommissar ist der neue "Dorfsheriff". Nach der Pensionierung seines Vorgängers Manfred Kuhlemann versieht Ehebrecht jetzt zusammen mit seinem Kollegen Martin Rybarczyk den Dienst in der Polizeistation in...

  • Elbmarsch
  • 12.11.19
Der Fahrer des Skoda Superb erlag seinen Verletzungen
6 Bilder

In Buchholz
Tödlicher Unfall auf der B75

bim. Buchholz. Ein schwerer Unfall mit drei Pkw ereignete sich am heutigen Dienstag gegen 13.45 Uhr auf der B75 in Buchholz nahe des Abzweigs Meilsen. Dabei wurden drei Personen in den Fahrzeugen eingeklemmt und schwer verletzt, eine Person wurde leicht verletzt. Der Unfallverursacher erlag seinen Verletzungen und starb an der Unfallstelle. Ein 89-jähriger Mann aus Hamburg war mit seinem Skoda in Begleitung seiner Frau auf der B75 in Richtung Norden unterwegs. Laut Zeugenaussagen fuhr der Pkw...

  • Buchholz
  • 12.11.19
Die Feuerwehr Ohlendorf löschte den Fahrzeugbrand

Pkw-Brand auf der A7

thl. Ramelsloh. Ein Pkw-Brand auf der A7 hat am Dienstagvormittag die Feuerwehr Ohlendorf auf den Plan gerufen. Beim Eintreffen der Retter stand der Frontbereich des Ford Focus bereits im Vollbrand. Unverzüglich leiteten die Feuerwehrleute einen Löschangriff ein, mit Hilfe eines C-Strahlrohres wurde das Feuer innerhalb kürzester Zeit abgelöscht. Für die Feuerwehr war der Einsatz nach gut 30 Minuten beendet, die Einsatzstelle wurde zur weiteren Veranlassung an die Autobahnpolizei übergeben. Für...

  • Seevetal
  • 12.11.19

Überfall in Stade auf Lieferdienstfahrer
Frau sprüht Pizzaboten ätzende Flüssigkeit ins Gesicht

tk. Stade. Ein Pizzabote (37) ist in der Nacht zu Montag gegen Mitternacht in Stade von einer Frau mit einem fiesen Trick ausgeraubt worden. Sie sprach den Fahrer an der Wallstraße an und bat ihn um Hilfe, weil eine ältere Dame an der Neuborgstraße gestürzt sei. Die Unbekannte und der 37-Jährige gingen ein paar Meter, als die Frau ihm plötzlich die Geldbörse aus der Hosentasche riss und dem Mann eine Flüssigkeit ins Gesicht sprühte, die zu Reizungen führte. Mit einem geringen Geldbetrag entkam...

  • Stade
  • 11.11.19

Winsen
Müllcontainer angezündet

as. Winsen. In der Nacht zu Samstag, zwischen 0 und 0.50 Uhr, steckten unbekannte Tätereinen Müllcontainer im Laßwehr in Winsen in Brand. Das Feuer konnte schnell durch die eingesetzten Polizei- und Feuerwehrkräfte gelöscht werden. Neben dem vollständig ausgebrannten Müllcontainer wurden auch nahestehende Bäume, sowie ein Zaun durch das Feuer beschädigt. Die Schadenshöhe wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt. Hinweise zum Tatgeschehen nimmt die Polizei Winsen/L. unter Tel. 04171-7960...

  • Winsen
  • 10.11.19

Buchholz
BMW ausgeschlachtet

as. Buchholz. Im Röpersweg in Buchholz haben unbekannte Täter in der Nacht von Freitag auf Samstag einen BMW 530 i aufgebrochen. Durch Einschlagen einer Seitenscheibe gelangen dieDiebe in das Fahrzeug und entwendeten aus dem Innenraum das Navigationssystem und das Multifunktionslenkrad. Außerdem wurden die Scheinwerfer, der Kühlergrill und die Außenspiegel entwendet. Der Gesamtschaden wird auf ca. 20.000 EUR geschätzt.

  • Buchholz
  • 10.11.19

Buchholz/Tostedt
Sachbeschädigung durch Graffiti

as. Buchholz/Tostedt. Bislang unbekannte Täter haben in Buchholz und Tostedt Fenster, Fassaden, Pkw und ein Fahrrad mit Graffitis beschmiert. Vermutlich in der Nacht von Freitag auf Samstag und am Samstag zur Mittagszeitkam es in Tostedt und Buchholz zu diversen Sachbeschädigungen mittels pinker Farbe. In Anbetracht der auffälligen Farbe vermutet die Polizei einen Tatzusammenhang. An der Grundschule Tostedt werden an Fenstern und der Fassade mehrere "Tags"gesprüht. In der Danziger Straße...

  • Buchholz
  • 10.11.19

Tostedt
In geparktes Auto gefahren / Zwei Senioren schwer verletzt

as. Tostedt. Eine 77-jährige Tostedterin befuhr am Samstagabend mit ihrem Skoda Octavia die Weller Straße in Richtung Ortskern Tostedt. Aus bislang ungeklärter Ursache übersah sie einen am Fahrbahnrand ordnungsgemäß geparkten Alfa Mito. Beider Kollision kippte der Skoda auf die Seite und prallte noch gegen einen Gartenzaun. Die Fahrzeugführerin und ihr 83-jähriger Beifahrer wurden bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein geschätzter...

  • Tostedt
  • 10.11.19
Rund 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz und befreiten die eingeklemmte Frau aus dem Wrack
2 Bilder

Frau bei Unfall in Sauensiek schwer verletzt

lt. Sauensiek. Bei einem schweren Autounfall wurden am späten Samstagnachmittag in Sauensiek kurz vor der Kreisgrenze auf der L 130 ein 66-jähriger Mercedesfahrer aus Hollern-Twielenfleth leicht und seine Beifahrerin (48) aus Drochtersen schwer verletzt. Gegen 17.10 Uhr verlor der Mann aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr über die Gegenfahrbahn, kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der 66-jährige konnte das Unfallwrack leicht...

  • Apensen
  • 10.11.19
Der 20 Meter hohe Baum stürzte am Freitagnachmittag unvermittelt in Nottensdorf auf die Straße und auf ein Auto. Zum Glück waren zu dem Zeitpunkt keine Menschen in der Nähe.
3 Bilder

20 Meter hoher Baum stürzt auf geparktes Auto

lt. Nottensdorf. Ein ca. 20 Meter hoher Baum ist am Freitagnachmittag gegen 14 Uhr in der Straße Fischerhof in Nottensdorf unvermittelt umgestürzt und quer über die Straße gefallen.  Auf dem gegenüberliegenden Grundstück begrub der gewaltige Baum einen dort vor einer Garage abgestellten Ford Ka unter sich. Zum Glück war zu dem Zeitpunkt niemand auf der Straße, auf dem Grundstück oder in dem Auto, so dass niemand verletzt wurde. Die alarmierten Feuerwehren aus Nottensdorf und Horneburg konnten...

  • Horneburg
  • 09.11.19
Laut Deutschem Tierschutzbund lässt das Versuchslabor LPT jetzt Affen aus Mienenbüttel abtransportieren

Nach dem Tierversuch-Skandal in Mienenbüttel
LPT lässt Affen abtransportieren

as. Mienenbüttel. Wie der Deutsche Tierschutzbund jetzt mitteilte, soll das Tierversuchslabor LPT jetzt Affen aus Mienenbüttel abtransportieren. Das habe der Landkreis Harburg bestätigt. Auch die Behörden seien darüber informiert.  "Ob dieses Vorgehen wirklich legal ist, ist fraglich", sagt  Kristina Wagner, Leiterin des Referats für Alternativmethoden zu Tierversuchen beim Deutschen Tierschutzbund. "Immerhin läuft gegen den Laborleiter und weitere Mitarbeiter des LPT Mienenbüttel ein...

  • Hollenstedt
  • 08.11.19
Der Freigesprochene (Mitte) mit seinen Verteidigern Dr. Gerhard Strate (re.) und Johannes Rauwald beim Prozessbeginn

Freispruch im Komaschläger-Prozess

thl. Seevetal/Lüneburg. Der Seevetaler (35), der im Rahmen des Meckelfelder Dorffestes im August 2015 einen Polizisten ins Koma geprügelt haben soll, als dieser vor einer Kneipe einen Streit schlichten wollte, ist am heutigen Freitag von der Berufungskammer des Lüneburger Landgerichtes vom Tatvorwurf der schweren Körperverletzung freigesprochen worden. In erster Instanz am Amtsgericht Winsen war der Angeklagte zu vier Jahren Haft verurteilt worden, in zweiter Instanz vor dem Landgericht wurde...

  • Seevetal
  • 08.11.19

VW Golf auf der A26 getroffen
Unbekannter wirft Stein von Autobahnbrücke

tk. Agathenburg. Das hätte auch tödlich enden können: Ein Unbekannter hat bereits am Freitag der vergangenen Woche einen Stein in den fließenden Verkehr auf der A26 geworden. Der Steinwerfer hat gegen 10.45 Uhr auf einer A26-Brücke in der Gemarkung Agathenburg gestanden. Der Stein prallte gegen die Windschutzscheibe eines VW Golf, mit dem ein 29-Jähriger aus Buxtehude unterwegs war. Der Mann und seine beiden Beifahrerinnen (21 und 28) haben zwar einen Riesenschreck bekommen, zu einem Unfall kam...

  • Stade
  • 07.11.19

Drei Einbrüche im Raum Buchholz

thl. Buchholz. Am Mittwochnachmittag kam es im Raum Buchholz zu drei Tageswohnungseinbrüchen. Im Lohbergenweg hebelten die Täter in der Zeit zwischen 14.40 und 18 Uhr das Fenster eines Einfamilienhauses auf und durchsuchten sämtliche Räumlichkeiten. Ob sie Beute machten, ist unklar. Im Tannenweg versuchten die Täter in der Zeit zwischen 16 und 20.45 Uhr ihr Glück. Allerdings hielt die Terrassentür den Hebelversuchen stand. Die Diebe gelangten nicht hinein. Am Abend traf es ein Einfamilienhaus...

  • Buchholz
  • 07.11.19

Pkw-Diebstahl in der Nacht

thl. Klecken. In der Nacht zu Mittwoch haben Diebe einen in der Willi-Matthies-Straße abgestellten Audi Q5 gestohlen. Der blaue Wagen mit dem Kennzeichen WL - JM 8880 stand auf einem Privatgrundstück. Sein Wert wird auf rund 35.000 Euro geschätzt. Hinweise an die Polizei, Tel. 04181 - 2850.

  • Rosengarten
  • 07.11.19

Verkehrsunfall beim Überholen

thl. Harmstorf. Ein 84-jähriger Mann hat am Mittwoch gegen 10.25 Uhr einen Verkehrsunfall auf der Hauptstraße verursacht. Der Fahrer eines Renault war in Richtung Bendestorf unterwegs, als eine vor ihm fahrende 77-jährige Frau ihren VW verlangsamte, um nach rechts auf einen Parkplatz abzubiegen. Dort stand eine 61-Jährige mit ihrem Mercedes in der Auffahrt und verließ den Parkplatz nach rechts in Richtung Bendestorf. Anstatt hinter dem VW zu warten, scherte der 84-Jährige in der langgezogenen...

  • Jesteburg
  • 07.11.19

Eingang am Buxtehuder Schulzentrum Süd "verziert"
Graffiti-Sprayer auf frischer Tat ertappt

tk. Buxtehude. Ein Lehrer am Schulzentrum Süd in Buxtehude bemerkte am Mittwochabend, dass eine Gruppe Jugendlicher gerade dabei war, großflächige Grafittis im Eingangsbereich zu sprühen. Mehrere Streifenwagen wurden losgeschickt. Die Beamten trafen auf eine Gruppe von acht Jugendlichen. Bei zwei Personen (14 und 16 Jahre) wurden Spraydosen gefunden. Bei Wohnungsdurchsuchungen bei den beiden wurden nach Polizeiangaben weitere Beweismittel sichergestellt.

  • Buxtehude
  • 07.11.19

Mit 132 durch Tempo 70-Zone
Raser auf der B74

tk. Stade. Mitarbeiter von Polizei und Landkreis haben am Montag und Dienstag auf der B74 zwischen Stade und Elm geblitzt. Dabei sind wieder erschreckende Verstöße festgestellt worden: Dort, wo 100 Stundenkilometer erlaubt sind, war ein Autofahrer mit 154 km/h unterwegs. Auf einem Abschnitt mit Tempo 70 brachte es der "Spitzenreiter" auf 132 Sachen. Beide Fahrer kassieren neben einem Bußgeld zwei Punkte und einen Monat Fahrverbot.

  • Stade
  • 07.11.19

Zwei Mercedes V-Klasse aufgebrochen
Autoknacker schlagen in Buxtehude zu

tk. Buxtehude. Autoknacker haben in der Nacht zu Dienstag gleich zwei Mal in Buxtehude zugeschlagen. An der Gartenstraße wurden aus einer Mercedes V-Klasse vier Einzelsitze ausgebaut. Ein baugleiches Fahrzeug wurde am Westpreußenweg aufgebrochen. Auch hier wurden die Sitze entwendet. Der Schaden beträgt nach Polizeiangaben jeweils rund 8.500 Euro. Hinweise: 04161 - 647115.

  • Buxtehude
  • 07.11.19
Feuerwehrleute löschten den Brand im Motorraum des Pkw

Pkw brannte an Autobahnabfahrt

thl. Scharmbeck. Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes ist am Dienstag gegen 15 Uhr ein Pkw auf der Abfahrtsrampe der Autobahnanschlussstelle Winsen-West in Flammen aufgegangen. Die Einsatzstelle befand sich genau gegenüber dem Feuerwehrhaus auf der Scharmbecker Dorfstraße. Die 47-jährige Fahrerin konnte den Wagen noch rechtzeitig unverletzt verlassen und sich in Sicherheit bringen. Die Einsatzkräfte der Scharmbecker Wehr löschte den Brand ab. Für die Lösch- und Aufräumarbeiten blieb...

  • Winsen
  • 06.11.19
Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Oldendorf, Hagenah und Himmelpforten befreiten bei einer Übung Verletzte aus dem Autowrack

Illegales Autorennen: Feuerwehren proben den Ernstfall

lt. Oldendorf-Himmelpforten. Ein illegales Autorennen endet mit einem Unfall und mehreren Verletzten: Dieses Unglücksszenario spielten kürzlich die drei Feuerwehren aus Oldendorf, Hagenah und Himmelpforten durch. Die Alarmübung fand in den frühen Abendstunden auf der Hauptstraße in Höhe des Sportplatzes in Oldendorf statt, die bereits seit Wochen wegen Straßenbauarbeiten gesperrt ist. Simuliert wurde, dass ein Pkw nach einem verbotenen Rennen verunglückt, zwei Personen - dargestellt von...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 05.11.19
Bei einem Auffahrunfall auf der A 26 gingen im Juli insgesamt drei Autos
 in Flammen auf. Eine Frau starb

Viele tödliche Unfälle und Attacken auf Retter

lt. Großenwörden. Mit vielen schweren Verkehrsunfällen waren die Feuerwehrleute aus dem Landkreis Stade in diesem Jahr konfrontiert. Außerdem kam es mehrfach zu Attacken auf die Ehrenamtlichen, beklagte Kreisbrandmeister Peter Winter am vergangenen Wochenende bei der Versammlung der Orts-, Stadt- und Gemeindebrandmeister in Großenwörden. Während im laufenden Jahr die Einsatzzahlen bei Bränden und Hilfeleistungen zurückgegangen seien, ergebe sich eine Steigerung bei den Verkehrsunfällen um 30...

  • Oldendorf-Himmelpforten
  • 05.11.19
Die Fahrerkabinen dieser drei Lkw brannten aus

Großfeuer in Winsen
Keine Hinweise auf Brandstiftung

thl. Winsen. Der Brand dreier Lkw am Samstagabend auf einem Speditionsgelände an der Otto-Hahn-Straße in Winsen ist offenbar geklärt. "Die Kollegen haben den Brandort zusammen mit einem Sachverständigen begutachtet und keinerlei Hinweise auf Brandstiftung gefunden", erklärt Polizeisprecher Jan Krüger auf WOCHENBLATT-Nachfrage. Übersetzt heißt das, dass die Ermittler von einem technischen Defekt ausgehen. Wie berichtet, war bei dem Brand ein Schaden von rund 500.000 Euro entstanden. Lesen...

  • Winsen
  • 05.11.19

Pferd vergiftet - Zeugen gesucht

thl. Neu Wulmstorf. Bereits am vergangegen Freitag fand eine Pferdehalterin ihr Tier in einem Stall in der Rudolf-Diesel-Straße mit Vergiftungserscheinungen vor. Unbekannte müssen in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in die Stallungen gelangt sein, um dem Vierbeiner vergiftetes Futter zu verabreichen. Das Tier befindet sich seitdem in einer Tierklinik. Zeugen berichten von einem verdächtigen Fahrzeug, das wiederholt in der Straße gesehen worden sein soll. Wer ebenfalls Hinweise geben kann,...

  • Neu Wulmstorf
  • 05.11.19

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.