Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Mit mehreren Booten und einem Hubschrauber wurde nach dem Vermissten gesucht - vergeblich
  2 Bilder

Große Personensuche auf der Elbe bei Drage

thl. Elbmarsch. Am Sonntag gegen 11.40 Uhr beobachteten Autofahrer ein mit einer Person besetztes Kajak, das auf der Elbe stromabwärts in Richtung des Wehrs bei Geestacht fuhr. Offenbar war das Kajak in die starke Strömung des Wehrs geraten und der Paddler konnte sich und sein Boot daraus nicht mehr befreien. Nachdem der Kajakfahrer in dem Wehr verschwunden war und auf der anderen Seite nicht auftauchte, wählten die Zeugen den Notruf - Großalarm. Sofort rückten Einsatzkräfte aus Niedersachsen,...

  • Elbmarsch
  • 13.07.20
Am Sonntag sind die Spuren der Crash-Fahrt eines Milchlasterfahrers an dem Wohn- und Geschäftshaus an der Hamburger Straße in Buchholz zu sehen
  3 Bilder

Schwindelanfall
Buchholz: Milchlaster streift Hausfassade und fährt Baum um

ts. Buchholz. "Zum Glück hat hier kein Fußgänger gestanden. Sonst wäre er jetzt tot", sagt ein kleines Mädchen einen Tag später und blickt auf ein Loch im schweren Glas einer Haustür. Auf der Hamburger Straße in Buchholz ist zuvor am Samstagabend ein Lkw-Fahrer mit seinem Milchtankfahrzeug von der Fahrbahn abgekommen. Er streifte die Fassade eines Wohn- und Geschäftshauses. Dabei beschädigte er mehrere Werbeschilder und überfuhr eine Straßenlaterne, einen Baum und ein Verkehrsschild. Der...

  • Buchholz
  • 12.07.20

Kontrollen
Polizei in Winsen geht in Parks gegen Drogenkonsum vor

ts. Winsen. Bei Kontrollen in mehreren Parks am vergangenen Freitag im Stadtgebiet von Winsen haben Polizeibeamte bei einer hohen Anzahl von Personen Marihuana und Utensilien für den Konsum von Drogen entdeckt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Polizei in Winsen kündigte weitere Drogenkontrollen in der Innenstadt und in den Parks an.

  • Winsen
  • 12.07.20

Winsen
Betrunkener versucht gewaltsam, verschlossene Supermarkt-Tür aufzubrechen

ts. Winsen. Ein betrunkener Mann hat am Sonntagmorgen vergeblich versucht, gewaltsam mit einem Einkaufswagen die Eingangstür zu einem Supermarkt am Roydorfer Weg zu öffnen. Dabei wurde die Schiebetür beschädigt. Anschließend flüchtete er auf dem Fahrrad. Polizeibeamte, die eine Zeugin alarmiert hatte, griffen den Randalierer noch in der Nähe des Tatorts auf. Der Mann muss sich nun wegen versuchten Einbruchdiebstahls und Trunkenheit im Straßenverkehr verantworten.

  • Winsen
  • 12.07.20

Cyberkriminialität
Internetganove versucht, Die Linke per E-Mail zu erpressen

(ts). Ein Internetganove hat versucht, den Kreisverband der Partei Die Linke im Landkreis Harburg zu erpressen. Der Erpresser behauptet in einer E-Mail, die Website der Partei gehackt zu haben. Er droht damit, den guten Ruf zu schädigen, sollte der Kreisverband nicht umgerechnet rund 2.670 Euro in der Internetwährung Bitcoin zahlen. Die Linke hat sich nicht auf den Erpressungsversuch eingelassen und Anzeige bei der Polizei erstattet. Das berichtete das zuständige Kreisvorstandsmitglied Joachim...

  • Seevetal
  • 10.07.20

Doppelter Einsatz für Jesteburger Wehr

mum. Jesteburg. Anfang der Woche kam es bei der Belieferung eines Wohnhauses in Jesteburg mit Heizöl zu einem Vorfall. Der Rettungsleitstelle wurde gemeldet, dass 10.000 Liter Heizöl ausgetreten waren. Daraufhin wurde ein Großaufgebot der Feuerwehr alarmiert. Außer der Ortsfeuerwehr Jesteburg und dem Einsatzleitwagen der Samtgemeinde Jesteburg wurden auch der Gerätewagen Gefahrgut aus Trelde, der Fachberater Chemie, der Gefahrgutzug des Landkreises sowie die Kreisführung der Feuerwehr...

  • Jesteburg
  • 10.07.20

Müllsäcke in Buchholz in Brand gesetzt

thl. Buchholz. Am Donnerstag gegen kurz nach 2 Uhr wurden vor zwei Geschäftshäusern an der Poststraße Müllsäcke angezündet. Polizeibeamte, die zuerst am Brandort eintrafen, konnten die beiden kleinen Brände mit einem Feuerlöscher ablöschen. Die Feuerwehr übernahm die Nachlöscharbeiten. Ob durch die Brandstiftung auch Schäden an der Fassade entstanden sind, ist noch unklar. Hinweise auf die Täter an Tel. 04181 -2850.

  • Buchholz
  • 09.07.20

Seevetal: Unfall nach Sekundenschlaf

thl. Seevetal. Am Mittwoch, gegen 23.55 Uhr, ist ein 36-jähriger Mann mit seinem VW Crafter im Bereich des Horster Dreiecks, in Fahrtrichtung Hamburg, in die Mittelschutzplanke gefahren. Anschließend überquerte der Wagen alle Fahrspuren und blieb auf dem Standstreifen stehen. Der Fahrer blieb unverletzt. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Nach Angaben des Fahrers war Sekundenschlaf für den Unfall ursächlich - Führerschein weg.

  • Seevetal
  • 09.07.20

Erst Schlüssel, dann Pkw geklaut
Dreister Diebstahl in Buchholz

thl. Buchholz. Am vergangenen Wochenende kam es bei einem Autohaus an der Hanomagstraße zum Diebstahl eines schwarzen Renault Talisman. Die Täter hatten vermutlich während der Öffnungszeiten die auf einem Verkaufstresen abgelegten Schlüssel des Pkw entwendet und waren nach Geschäftsschluss zurückgekehrt, um mit dem Schlüssel den nicht zugelassenen Wagen zu stehlen. Der Schaden beläuft sich auf rund 18.000 Euro.

  • Buchholz
  • 09.07.20

Messerattacke bei Familienfeier in Bendestorf

Polizei nimmt 27-jährigen Bulgaren fest und bringt ihn in U-Haft thl. Bendestorf. Bereits am vergangenen Samstag wurde die Polizei, wie sie jetzt mitteilt, gegen 21.45 Uhr zu einer Familienfeier in Bendestorf gerufen. Dort war es im Rahmen einer Familienfeier zum Streit zwischen zwei 27 und 33 Jahre alten bulgarischen Staatsangehörigen gekommen. In dessen Verlauf hatte der 27-Jährige - nach Angaben von Zeugen - ein Küchenmesser an sich genommen und damit mehrfach auf den 33-Jährigen...

  • Buchholz
  • 09.07.20
Der Wagen prallte gegen mehrere Bäume

Von der Autobahn in ein Waldstück gefahren

thl. Seevetal. Ein abruptes Fahrtende hatte der Fahrer eines Fiat-Kastenwagens am frühen Mittwochabend auf der A39. Der Mann war gegen 17.45 Uhr aus noch nicht geklärter Ursache im Zubringer zur A1 von der Fahrbahn abgekommen und in den Grünbereich geraten. Dort prallte das Fahrzeug gegen mehrere Bäume.  Beim Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr Maschen war der Fahrer glücklicherweise nicht eingeklemmt und hatte das Fahrzeug bereits eigenständig verlassen. Die Brandschützer versorgten ihn...

  • Seevetal
  • 08.07.20
Der Pkw brannte völlig aus

Pkw-Brand auf der A39 bei Winsen

thl. Winsen. Aus noch unbekannter Ursache ist am Mittwoch gegen 12.20 Uhr auf der A39 zwischen den Anschlussstellen Winsen-West und Maschen ein Pkw in Flammen aufgegangen. Bei dem Eintreffen der ersten Kräfte der Feuerwehr brannte der VW bereits in voller Ausdehnung. Unter Atemschutz und mit einem Strahlrohr konnte der Brand nach wenigen Minuten unter Kontrolle gebracht werden. Die Nachlöscharbeiten zogen sich noch gut einer halbe Stunde hin. Verletzt wurde bei dem Brand niemand, die Insassen...

  • Winsen
  • 08.07.20

Winsen
Mit den Rollstuhl in den Graben gefahren

thl. Winsen. Im Mühlenkamp ist am Dienstagnachmittag ein Mann mit seinem elektrischen Rollstuhl aus bisher ungeklärter Ursache vom Weg abgekommen und in den Pattensener Graben gefahren. Als die Feuerwehr an der Einsatzstelle eintraf, war die Person bereits aus seiner misslichen Lage im Graben befreit worden und wurde von der Notärztin versorgt. Nach der Erstbehandlung kam der Mann ins Krankenhaus. Die Feuerwehr barg den Rollstuhl mit vereinten Kräften aus dem Pattensener Graben.

  • Winsen
  • 07.07.20
Drei Personen wurden bei diesem Unfall schwer verletzt

Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß zweier Pkw
Frontalzusammenstoß in Rosengarten

thl. Rosengarten. Drei teils Schwerverletzte hat ein Frontalzusammenstoß zweier Pkw am Dienstagnachmittag auf der K85 bei Tötensen gefordert. Gegen 15.50 Uhr waren die beiden Fahrzeuge mit insgesamt drei Fahrzeuginsassen miteinander kollidiert, nachdem der Fahrer (81) des Mitsubishi aus noch unklarer Ursache in die Gegenfahrspur geraten war. Rasch waren die ersten Einsatzkräfte an der Unfallstelle eingetroffen, bei ihrem Eintreffen waren Der Verursacher und seine Beifahrerin (81) noch im...

  • Rosengarten
  • 07.07.20
Ein Mercedes Kombi ist ausgebrannt und wurde von der 
Feuerwehr abgelöscht

Seevetal
Pkw-Brand auf der A7

as. Ohlendorf. Am Freitagvormittag brannte in Seevetal auf dem A7 Rastplatz Hasselhöhe ein Pkw aus. Die Feuerwehren aus Fleestedt und Ohlendorf löschten den Mercedes-Kombi zügig ab. Um 10.28 Uhr wurden die Wehren Ohlendorf und Fleestedt zu einem brennenden PKW auf die A7-Raststätte Hasselhöhe alarmiert. Ein Mercedes Kombi war auf dem Parkplatz in Brand geraten. Die dreiköpfige Familie konnte sich rechtzeitig aus dem Auto retten und den Anhänger abkuppeln. Das Feuer, dass sich vom...

  • Seevetal
  • 05.07.20

Beckedorf
Tresor aufgebrochen

as. Beckedorf. Im Gewerbegebiet Beckedorf hebelten unbekannte Täter in der Nacht zum Sonntag die Tür einer Firma auf und drangen in das Gebäude ein. Im Verwaltungstrakt brachen sie den Tresor mit einem Winkelschleifer auf. Die Diebe entwendeten eine geringe Menge Bargeld und richteten einen nicht unerheblichen Sachschaden an. Hinweise nimmtdas Polizeikommissariat Seevetal entgegen unter Tel. 04105-620115.

  • Seevetal
  • 05.07.20

Meckelfeld
Randalierende Jugendliche beschädigen Bushaltestelle

as. Meckelfeld. In Meckelfeld haben am Samstagnachmittag zwei Jugendliche (13 und 14 Jahre alt) an einer Bushaltestelle an der Höpenstraße randaliert. Zeugen haben beobachtet, wie sie Elemente der Bushaltestellenüberdachung herausgetreten haben. Nachdem sie in einen Linienbus eingestiegen waren, konnten sie aufgrund der guten Zeugenbeschreibung dort angetroffen werden. Sie wurden mit einem begleitenden Gespräch an die Erziehungsberechtigten übergeben.

  • Seevetal
  • 05.07.20

Winsen
Vorfahrt missachtet / Verkehrsunfall mit Leichtverletztem und hohem Sachschaden

as. Winsen. Am Samstag kam es am Nachmittag in Winsen zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person leicht verletzt wurde.  Ein Mercedes-Fahrer (27) kam aus Richtung der Admiral-Spielhalle und übersah beim Einbiegen auf die Osttangente einen bevorrechtigten Nissan Micra, welcher die Osttangente in Richtung Luhdorf befuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, die einen wirtschaftlichen Totalschaden erlitten und nicht mehr fahrbereit waren. Der Nissan-Fahrer (20) wurde leicht...

  • Winsen
  • 05.07.20

Tostedt
Randalierende Eierwerfer beschädigen PKW

as. Tostedt. In Tostedt randalierten am frühen Samstagmorgen drei junge Männer (21 bis 23 Jahre alt) bei der Heidenauer Straße. Sie warfen u.a. mit Eiern herum und traten gegen geparkte Autos, wobei mindestens ein PKW beschädigt wurde. Als die drei aggressiv auftretenden Männer von der alarmierten Polizei angetroffen wurden, griff ein 21-Jähriger plötzlich nach der Bodycam eines Beamten, um sie abzureißen. Um weitere Störungen zu unterbinden, wurde der Mann zum Streifenwagen gebracht, wo er...

  • Tostedt
  • 05.07.20

Buchholz
Tempo-30-Schilder geklaut

as. Buchholz. Nicht einverstanden mit Tempo 30 waren offenbar Täter in Buchholz, die in der Nacht zum Samstag Verkehrsschilder abgebaut haben. Die Schilder weisen an der Soltauer Straße auf die Geschwindigkeitsbegrenzung für den Bereich vor der Seniorenresidenz hin und wurden mitsamt Rohrpfostenmast für beide Fahrtrichtungen gestohlen. Ein Mast wurde bereits wieder aufgefunden. Hinweise nimmt die Polizei in Buchholz entgegen unter Tel. 04181-2850.

  • Buchholz
  • 05.07.20

Ampel übersehen
Buchholz: Verkehrsunfall mit zwei Schwerverletzten

as. Buchholz. In Buchholz wurden am Samstag gegen 15.30 Uhr ein Motorradfahrer (67) und seine Sozia (51) schwer verletzt, als sie von Vaensen in Richtung der Buchholzer Innenstadt fuhren und bei der Kreuzung Hamburger Straße/Nordring mit dem Ford Ranger einer entgegen kommenden Linksabbiegerin (60) kollidierten. Die PKW-Fahrerin blieb unverletzt, erlitt aber einen Schock. Der Gesamtschaden wird auf mindestens 14.000 Euro geschätzt. Nach ersten Ermittlungen missachtete der Kradfahrer...

  • Buchholz
  • 05.07.20

Alkohol am Steuer
BAB 1: Alle Fahrstreifen in Anspruch genommen

as. Hollenstedt/Maschen/Winsen. Samstagmittag nahm ein Verkehrsteilnehmer aus dem Landkreis Cuxhaven zwischen Hollenstedt und dem Autobahnkreuz Maschen mit seinem Fahrstil alle Fahrstreifen der BAB 1 in Richtung Hamburg in Anspruch, ohne dabei auf andere Fahrzeuge zu achten. Ein aufmerksamer Fahrzeugführer meldete den Vorfall und sicherte besonnen den Verkehr nach hinten ab, um eine Gefährdung anderer zu vermeiden. Der Grund für die schlechte Fahrweise erklärte sich, nachdem das Fahrzeug...

  • Winsen
  • 05.07.20
Nicole Streitz und Michael Roesberg schauen sich an, wie die Paletten  mit den Broschüren verladen werden

Vorsorge treffen für den Katastrophenfall
Landkreis Stade verteilt Notfall-Broschüren über das WOCHENBLATT

jd. Landkreis. Hamsterkäufe bei Klopapier und Nudeln, der öffentliche Nahverkehr war zeitweise so gut wie stillgelegt, die Innenstädte waren menschenleer: Corona bedeutete über Wochen ein Leben in der Krise. Was aber Corona bisher nicht war: eine Katastrophe. Die Supermärkte hatten weiter geöffnet, an den Tankstellen gab es reichlich Benzin - und das sogar zu Dumpingpreisen - und die Fernseher funktionierten. Bei einem Katastrophenfall wäre das anders. Die Mattscheibe bliebe schwarz, weil das...

  • Stade
  • 03.07.20

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.