Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Jan Culemann schneidet in luftiger Höhe die Reiser
3 Bilder

Douglasien-Klone trotzen Klimawandel

jd. Forstort Rüstje. Eine Ernte mitten im Februar - und dazu noch an Bäumen? Was sich vor wenigen Tagen im Rüstjer Forst abspielte, war schon ziemlich ungewöhnlich. Dort wurden Douglasien "abgeerntet". Den Forstleuten ging es aber nicht wie sonst um die kostbaren Zapfen. Die werden im Herbst von den Bäumen geholt. Sie schnitten aus einer Höhe von bis zu 35 Metern diesmal die jungen Triebe ab, um so die Douglasien klonen zu können. Hinter der Aktion im Rüstjer Forst steht die Erkenntnis, dass...

  • Horneburg
  • 16.02.20
Gute Unterhaltung: Tjalf, Lea-Sophie, Louisa und Josephine (v. li.) hatten am vergangenen Sonntag viel Spaß
4 Bilder

Faslam in Luhdorf ud Roydorf: Zahlreiche Veranstaltungen
Luhdorf ließ sich nicht "lumpen"

bs. Luhdorf. Auch die Narren in Luhdorf und Roydorf ließen sich am vergangenen Wochenende nicht "lumpen". Mit zahlreichen Veranstaltung im örtlichen Schützenhaus, wurde hier vom vergangenen Donnerstag bis vergangenen Sonntag ausgiebig Faslam gefeiert. Gestartet hatte das lange Feier-Wochenende auch in diesem Jahr traditionell mit dem Ausgraben des Jeck am Freitag, gefolgt vom beliebten Lumpenball am Samstagabend. Zur Kindermaskerade fanden sich dann am vergangenen Sonntag wieder zahlreiche...

  • Winsen
  • 16.02.20
Impressionen: Faslam in Fliegenberg
24 Bilder

Fliegenberg: Großer Festumzug mit rund 20 Wagen lockte tausende Besucher
Faslam im "Frühling"

bs. Fliegenberg. Faslam-Feiern bei Frühlingstemperaturen: Bei warmen, aber etwas stürmischen 16 Grad präsentierten sich am vergangenen Sonntag wieder zahlreiche Fliegenberger Narren beim großen Festumzug entlang des örtlichen Elbdeichs. Dabei bewiesen die Faslamsbrüder und -Schwestern auch in diesem Jahr wieder viel Einfallsreichtum, Sinn für Kreativität und Heiterkeit. Denn wo man auch hinsah, auf allen der rund 20, teilweise sehr aufwendig gebauten Wagen, wurde ausgiebig gelacht, gefeiert und...

  • Stelle
  • 16.02.20
Bagger beseitigten am Samstag auf die Trümmer der zum Einsturz gebrachten Autobahnbrücke

Brückenabriss A1 bei Hittfeld
Hier rollt am Montag ab 4 Uhr wieder der Verkehr

ts. Hittfeld. Fünf Bagger haben in der Nacht zu Samstag, die in die Jahre gekommene Brücke über der Autobahn 1 an der Anschlussstelle Hittfeld abgerissen. Die Brücke wird bis Ende November von einem Neubau ersetzt. Von ein Uhr nachts bis sieben Uhr morgens dauerte es, bis der 1937 errichtete Überbau zum Einsturz kam. "In den 1930er-Jahren wurde mehr Zement verwendet, sehr stabil gebaut", sagte Lars Siemsglüß, Leiter der Autobahnmeisterei Hittfeld. Bagger beseitigten die Trümmer. Am Samstag...

  • Seevetal
  • 16.02.20
Wildpark-Chef Norbert Tietz ist Gastgeber der Jubiläumstagung des Deutschen Wildgehege-
Verbands

Der Wolf steht im Fokus

Tagung des Deutschen Wildgehege-Verbands findet in Nindorf statt.  mum. Hanstedt-Nindorf. Eine spannende Versammlung findet kommende Woche im Wildpark Lüneburger Heide statt - die Tagung des Deutschen Wildgehege-Verbands. Im Zentrum steht vor allem das Thema Wolf und dessen Akzeptanz in Gesellschaft, Politik und Bildung. Hochrangige Persönlichkeiten aus unterschiedlichen Bereichen werden als Referenten erwartet. Außer dem Hausherrn Norbert Tietz wird auch Landrat Rainer Rempe (CDU) Grußworte...

  • Hanstedt
  • 14.02.20
Landrat Rainer Rempe (Mitte) überreicht Tobias Schneider (li.) und Torben Göring für ihr couragiertes Handeln die 
Niedersächsische Rettungsmedaille

"Sie beide sind echte Vorbilder"

Besondere Auszeichnung für Landkreis-Mitarbeiter.  (mum). Auf einmal staut sich der Verkehr. Nur Sekunden später kracht es auch schon. Auffahrunfall auf der Autobahn 1, ein Pkw ist auf einen Pritschenwagen aufgefahren. Torben Göring und Tobias Schneider, die an diesem Morgen des 1. Juli gerade auf dem Weg in eine neue Arbeitswoche an der Feuerwehrtechnischen Zentrale in Hittfeld sind, zögern keine Sekunde - und werden zu Lebensrettern. Dafür haben die beiden Mitarbeiter des Landkreises...

  • Winsen
  • 14.02.20
Der Landkreis Harburg plant den Naturschutz an der Luhe
(hier bei Winsen) mit drei Schutzgebietsverfahren

Luhe wird Landschaftsschutzgebiet

Betroffen sind 647 Hektar von der Kreisgrenze in Putensen bis zur Ilmenau-Luhe-Niederung in Winsen.  (mum). Die Kreisstadt Winsen trägt sie im Namen und sie ist Lebensraum zahlreicher gefährdeter Tier- und Pflanzenarten: die Luhe. Eingebettet in eine von Feuchtwäldern und Grünländern geprägte Auenlandschaft sind sie und ihre Nebenbäche Bestandteile des europäischen Schutzgebietsnetzes "Natura 2000". Entlang der Gewässerläufe finden sich in der Luheniederung wertvolle Buchen- und...

  • Winsen
  • 14.02.20
Über das neue Busangebot freuen sich (v. li.): Annerose Tiedt (Bereichsleiterin Ordnung), Anke Wilcke (Abteilungsleiterin Schule/ÖPNV/Sport), Karsten Leist (Geschäftsführer Verkehrsgesellschaft NordOst), Friedhelm Stradtmann (Abteilung Schule/ÖPNV/Sport), Jan Behrendt (KVG-Geschäftsführer), Landrat Rainer Rempe und Michael Fastert (KVG-Geschäftsführer)

Zehn Millionen Eurovom Land gefördert

47 neue Busse: Qualität der KVG-Busflotte im Landkreis Harburg soll deutlich erhöht werden.  (mum). Verjüngungskur für die Busflotte der KVG im Landkreis Harburg: Mit finanzieller Förderung des Landes Niedersachsen können 47 neue Busse, davon acht Gelenkbusse, für den Einsatz im Linienverkehr des Landkreises Harburg beschafft werden. Dies entspricht einer Gesamtinvestition von mehr als zehn Millionen Euro. Dies geht aus dem jüngst veröffentlichten ÖPNV-Förderprogramm des Landes Niedersachsen...

  • Winsen
  • 14.02.20
Der Film "Perlen der Natur" von Jürgen A. Schulz (kl. Bild) zeigt spektakuläre Luftbilder - unter anderem das Gewerbegebiet an der Autobahnabfahrt Rade
2 Bilder

Die Heimat neu entdecken

"Perlen der Natur": Neuer Film von Jürgen A. Schulz ist auch beim WOCHENBLATT erhältlich.  mum. Asendorf/Buchholz. Fast ein Jahr intensive Dreharbeiten, Filmschnitt und Vertonungen hat das Team von "dokupro" des Asendorfer Journalisten Jürgen A. Schulz gebraucht, um eine umfassende Dokumentation über die Tier- und Pflanzenwelt im Landkreis Harburg abzuschließen. Ganz vorn an der Seite von Schulz stand während der Dreharbeiten Kameramann Günther Menke, der die Ideen von Schulz feinfühlig mit...

  • Hanstedt
  • 14.02.20
Karin Sager (li.) und Alexa Vetter (re.) danken Nele Dierksen (Hotel Sellhorn) für ihre Unterstützung des ADFC
2 Bilder

Das Interesse wächst spürbar

ADFC-Kreisverband freut sich über 120 neue Mitglieder / "Es gibt noch viel zu tun".  mum. Hanstedt. Das kann sich sehen lassen: Karin Sager, Vorsitzende des Kreisverbands Harburg des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC), teilte während der Jahreshauptversammlung mit, dass der Verein im Laufe des Jahres 120 neue Mitglieder aufgenommen hat. "Das zeigt, das Interesse der Bevölkerung, sich für mehr Radverkehr zu engagieren, nimmt zu", so Sager. "Wir warten nun darauf, dass 1.000. Mitglied...

  • Hanstedt
  • 14.02.20
Trauriges Bild: In vielen Schützenvereins-Vorständen hängen die ehrenamtlichen Vorstände ihre Uniform an den Nagel
4 Bilder

Schützenvereine setzen auf Zusammenschlüsse
Mit Fusion Tradition wahren

ce. Landkreis. Vielerorts lösen sich Vereine auf, weil sich nicht mehr genug Ehrenamtliche finden, um die Geschicke beispielsweise von Hobby- oder Kulturinitiativen zu leiten. Das Schützenwesen hält bislang erfolgreich dagegen - und will den Mix aus Tradition und Moderne gegebenenfalls auch durch Fusionen für die Zukunft bewahren. "Wir sind mit unseren insgesamt knapp 12.000 Mitgliedern gut aufgestellt bei den Schützenvereinen, ihren Sportabteilungen und ihren Spielmannszügen", zeigt sich...

  • Salzhausen
  • 14.02.20
Freude über den Erfolg: einige der ausgezeichneten Preisträger

"Jugend forscht/Schüler experimentieren"-Preisträger wurden gekürt
Starke Nachwuchs-Wissenschaftler

ce. Landkreis. Mit über 60 naturwissenschaftlich-technischen Projekten nahmen etwa 100 Jugendliche am Finale des jüngsten "Jugend forscht/Schüler experimentieren"-Regionalwettbewerbs Nordostniedersachsen in Lüneburg teil. Die Beiträge wurden einer interdisziplinär besetzten Expertenjury vorgestellt. Der Wettbewerb wird seit vielen Jahren durch das Lüneburger Software-Unternehmen Werum IT Solutions GmbH durchgeführt. Die meisten Siegerarbeiten stammten dabei vom Gymnasium am Kattenberge in...

  • Buchholz
  • 14.02.20
Natalia Dorner tritt am Mittwoch im Hanstedter "Küsterhaus" auf

"Heimspiel" für Musikschul-Dozentin

Hanstedter Kulturverein startet mit Natalia Dorner in die neue Spielzeit.  mum. Hanstedt. Der Kulturverein Hanstedt startet mit einem besonderen Klassikkonzert in die neue Saison: Natalia, Michael und Ludwig Dorner spielen am Mittwoch, 19. Februar, ab 20 Uhr Werke von Georges Bizet, Moritz Moszkowski, Claude Debussy und Camille Saint-Saëns sowohl zwei- als auch vierhändig auf dem Flügel und auf der Violine im "Küsterhaus" (Am Steinberg 2). Natalia Dorner wurde 1972 in Moskau geboren....

  • Hanstedt
  • 14.02.20

"Nichtrauchen ist cool" finden die Jesteburger Schüler

mum. Jesteburg. Unter dem Motto "Nichtrauchen ist cool" besuchte der komplette siebte Jahrgang der Oberschule Jesteburg eine Vorlesung des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE). Das Projekt "Prävention der Nikotinsucht bei Kindern und Jugendlichen" wird bereits seit 15 Jahren am UKE angeboten. In dem zweistündigen Vortrag im Hörsaal der ehemaligen Frauenklinik wurde den Schülern das Ausmaß des Rauchens interaktiv veranschaulicht. Abschreckende Videos und Bilder zum Thema Rauchen und...

  • Jesteburg
  • 14.02.20
2 Bilder

Hartgesotten
Maschener Eiscafé: Fans warten in der Kälte auf die Eröffnung

ts. Maschen. Heiß auf Eis: Hartgesottene Fans warteten in der Nacht auf die Eröffnung des Maschener Eiscafés. Gut gelaunt machten es sich Heiko Ullrich (v. li.), Lea Selck, Lini Nottorf, Torsten Selck, Hanna Nottorf, Andrea Selck, Jenny Hansen, Nina Schulenburg, Andrea Ullrich, Alex Eilken, Björn Eilken und Thorsten Schulenburg auf Campingstühlen und in Schlafsäcken bequem. Sie wärmten sich mit Glühwein und heißem Tee. Regelmäßig am Valentinstag, 14. Februar, eröffnet Inhaber Manfred Leifker...

  • Seevetal
  • 14.02.20
Taher Hamad Yousif geht in seiner Arbeit als Fliesenleger voll auf
2 Bilder

Taher Hamad Yousif (31) hat als Fliesenleger in Horneburg Fuß gefasst
Gesellenbrief in der Tasche

jab. Horneburg. Den Boden vorbereiten, Fliesen verteilen und kleben, das sind die alltäglichen Arbeiten von Fliesenleger Taher Hamad Yousif (31) aus Buxtehude. Und er hat an jeder einzelnen Tätigkeit Spaß. Der junge Mann, der 2012 als Kriegsflüchtling aus dem Sudan nach Deutschland kam, ist der erste Teilnehmer am „Integrationsprojekt Handwerkliche Ausbildung für Flüchtlinge und Asylbewerber“ (IHAFA) der Handwerkskammer, der im Landkreis Stade die Gesellenprüfung bestanden hat. "Wir sind...

  • Horneburg
  • 14.02.20
So sehen sieger aus: Die Teams "Wi vom Dörp" und "Ghost Racing"
4 Bilder

Harsefelder und Ahlerstedter rasen an der Konkurrenz vorbei
Schüler räumen alle Preise ab

jab. Ahlerstedt/Wolfsburg. Sie sind klein und trotzdem fast so schnell wie ihre ausgewachsenen Verwandten - die Modell-Rennwagen der Schülerteams beim Nordmetall Cup Niedersachsen 2020 in der Autostadt Wolfsburg. Unter den 27 Mannschaften waren auch die Teams des MINT-Zentrums der Schule Auetal "Wi vom Dörp" aus Harsefeld und "Ghost Racing" aus Ahlerstedt sowie "Pegasus Construction" von der IGS Buchholz und "Die Schönen und das Biest" vom Gymnasium am Kattenberge dabei, um sich mit der...

  • Harsefeld
  • 14.02.20
Diese Jubilare waren auf der Versammlung anwesend (v. li.): Regina Heuer, Brigitte Haupt, Horst Jobmann, Margarete Bartz,
Sabine Schulz, Erika Lütge und Brigitte Paulmann

DRK Toppenstedt/Tangendorf zeichnete Mitglieder aus
Die starke Treue zum Verein wurde belohnt

ce. Toppenstedt. Sechs Jubilare, die dem Verein seit 25 Jahren angehören, und acht Jubilare, die ihm sogar schon seit vier Jahrzehnten treu sind, konnte das DRK Toppenstedt/Tangendorf auf seiner jüngsten Jahreshauptversammlung in "Bleecken's Gasthaus" in Toppenstedt vermelden. Auszeichnungen in Form von Urkunden und Anstecknadeln gab es für Margarete Bartz, Ursula Bruns, Regina Heuer, Brigitte Haupt, Manuela Putensen, Elke Schmanns (alle 25 Jahre), Elisabeth Baltruschat, Henriette Burger, Hella...

  • Salzhausen
  • 12.02.20
Glückwünsche für die Geehrten (v. li.): Salzhausens Ordnungsamtsleiter Hermann Pott, Gemeindebrandmeister Jörn Petersen, Hans-Heinrich Maack, Tore Christoff Larsen, Werner Ehlbeck und Ortsbrandmeister Stephan Boenert

Rück- und Ausblicke der Salzhäuser Brandschützer
Auch Feuerwehrtag steht im Fokus

ce. Salzhausen. „Jedes Jahr hat seine Eigenarten", lieferte Salzhausens Ortsbrandmeister Stephan Boenert auf der jüngsten Jahreshauptversammlung der Retter quasi das Leitmotiv seines Rück- und Ausblicks. Während 2019 von den Vorbereitungen zum Neubau des Feuerwehrhauses geprägt war, stehen in diesem Jahr die Fertigstellung des neuen Brandschützer-Quartiers und die Ausrichtung des Gemeindefeuerwehrtages im Fokus. Die Einsatzzahlen gingen laut Boenert im vergangenen Jahr zurück. Insgesamt rückte...

  • Salzhausen
  • 12.02.20
Der Auftritt der Funkenmariechen sorgte für Stimmung  Fotos: sc
2 Bilder

Karneval am Auetal: Tolle Stimmung im Ahlerstedter Schützenhof
Närrisches Treiben in Ahlerstedt

sc. Ahlerstedt. Die Jecken sind los. Ausgelassen feierten die Ahlerstedter im Schützenhof die fünfte Jahreszeit. Die Karnevalsgesellschaft des MTV Ahlerstedt "Karneval am Auetal" lud alle verkleidungsfreudigen Gäste zum traditionellem Showabend ein. Eines der vielen Highlights war der Auftritt der Funkenmariechen, der für ausgelassene Stimmung bei den Narren sorgte. Auch der Musikwettstreit zwischen den verschiedenen Besuchergruppen, bei dem die Teilnehmer neu interpretierte Songs möglichst...

  • Harsefeld
  • 12.02.20
Eine längere Grünphase soll die Staubildung an der Kreuzung Griemshorster Straße/K26n verringern
2 Bilder

Verkehrsexperten nehmen Harsefelder Kreuzungen unter die Lupe / Es gibt Verbesserungsvorschläge
Kein Vorteil durch Kreisel

sc. Harsefeld. Immer wieder gibt es Kritik an verschiedenen Kreuzungsbereichen im Flecken Harsefeld. Insbesondere am Bahnübergang Weißenfelde und an der Kreuzung zur Griemshorster Straße steht der Verkehr mehrmals täglich. Eine Umstellung der Ampelanlage soll nun die Situation verbessern. Dass es in einigen Kreuzungsbereichen zu Staus kommt, ist im Flecken Harsefeld bekannt. Gemeindedirektor Rainer Schlichtmann ließ daher das Hamburger Büro Argus eine Kapazitätsanalyse an drei wichtigen...

  • Harsefeld
  • 12.02.20
Der neue Vorstand mit der stellvertretenden Vorsitzenden Antje Funck (2.v.li.)

"Hier lebt das Ehrenamt"

Antje Funck in ihrem Amt bestätigt / Mehr Männer im Vorstand erwünscht ig. Hüll. Antje Funck bleibt Zweite Vorsitzende beim Heimatverein Hüll. Die Hüllerin wurde am vergangenen Wochenende auf der Jahreshauptversammlung in ihrem Amt bestätigt. Das Kuriose: Einen Ersten Vorsitzenden gibt es beim Heimatverein, der rund 450 Mitglieder aufweist, nicht. Es fand sich noch niemand. "Brauchen wir auch nicht so dringend", heißt es dazu aus dem Vorstand. "Wir schultern das gemeinsam und arbeiten auch so...

  • Drochtersen
  • 12.02.20
Übergabe des Siegels: Lars Lichtenberg (vorne, 2.v.re.) und Björn Thümler (re. daneben)
4 Bilder

Die Arbeit hat sich gelohnt

Hohe Auszeichnung: Das Baljer Natureum erhält begehrtes Museumsgütesiegel ig. Balje. Der Niedersächsische Minister für Wissenschaft und Kultur, Björn Thümler, hat in einem Festakt das Baljer Natureum mit dem Museumsgütesiegel Niedersachsen und Bremen ausgezeichnet. Das Siegel steht für Qualität, Innovation und Kundenorientierung und wird jährlich Museen verliehen, die die Standards des deutschen Museumsbundes in vorbildlicher Weise vertreten. "Es war wirklich unglaublich viel Arbeit, aber...

  • Nordkehdingen
  • 12.02.20
Autorenlesung mit Ute Mahler-Leddin (re.) in gemütlicher Atmosphäre
3 Bilder

Fleißige Nachbarschaftsengel
Lebhafter und beliebter Treffpunkt

"NachbarschaftsEngel" begrüßen täglich mehr Besucher in ihrer sozialen Begegnungsstätte sb. Hechthausen. Die Türglocke kommt kaum zur Ruhe. "Die Resonanz auf unsere soziale Begegnungsstätte ,Engel-Stüvchen' ist einfach überwältigend", sagt Uwe Dubbert, Vorsitzender des vor rund einem Jahr gegründeten Vereins "NachbarschaftsEngel Hechthausen". "Wir begrüßen jeden Tag mehr Gäste, die sowohl unsere zahlreichen Angebote nutzen als auch einfach auf einen Klönschnack vorbeischauen." Eine aktive...

  • 11.02.20

Beiträge zu Panorama aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.