Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

Der "Erfinder" des verkaufsoffenen Samstags: Media-Markt-Stade-Mitarbeiter Björn Herrmann Fotos: sc
4 Bilder

"Verkaufsoffener Samstag" am Stader Steinkamp
Eine erfolgreiche Protestaktion

Zum  ein sc. Stade. "Wenn wir Sonntag nicht dürfen, dann halt Samstag." Gesagt, getan: Die Idee des Media-Markt-Stade-Mitarbeiters Björn Herrmann kam nicht nur bei den Kollegen gut an, sondern auch in den Chefetagen der Gewerbetreibenden "Am Steinkamp" in Stade. Nach einer neuen Regelung dürfen sie sich nicht mehr beim verkaufsoffenen Sonntag in der Stader Innenstadt anschließen. Aus Protest riefen sie kurzerhand zu einem verkaufsoffenen Samstag "Am Steinkamp" auf. Auf den besonderen...

  • Stade
  • 15.10.19
"So etwas braucht jede Kommune": Simone Kleinheinz im "Deck 2" in der Malerschule in Buxtehude

Neue Studie über die Kultur- und Kreativwirtschaft
Kultur macht Orte lebenswert

tk. Landkreis. Die Kreativ- und Kulturwirtschaft wächst und ist eine nicht zu vernachlässigende Größe, schreibt die IHK Stade, die eine umfangreiche Analyse des kreativen Wirtschaftszweigs in der Metropolregion Hamburg für die Region ausgewertet hat. Im Stader IHK-Bezirk (die Landkreise Stade, Rotenburg und Cuxhaven) erzielen Kreative ein Umsatzvolumen von rund 313 Millionen Euro im Jahr und 6.700 Menschen sind fest, frei oder in Teilzeit in diesem Wirtschaftszweig beschäftigt. "Eine...

  • Stade
  • 13.10.19
Sven Balck (3. v. li.) hat die Eichensitzgruppe an Bürgermeister Christian Meyer (2. v. li.) übergeben. Darüber freuen sich Mitarbeiter der Zimmerei und Mitglieder der Gemeinde. Kl. Bild: Die Bank ist entlang des 10. Meridians ausgerichtet
2 Bilder

Ausruhen am 10. Meridian

Zimmermann-Obermeister Sven Balck spendet anlässlich seines Firmen-Jubiläums eine Eichensitzgruppe.  mum. Marxen/Hanstedt. Anlässlich des 20-jährigen Bestehens seiner Zimmerei hat Inhaber Sven Balck der Gemeinde Marxen ein tolles Geschenk gemacht: eine Sitzgruppe aus massiver Eiche. Kürzlich übergab er das selbst gestaltete Ensemble an Bürgermeister Christian Meyer. Balck ist zugleich auch Obermeister der Zimmerer-Innung des Landkreises Harburg. Die Eichensitzgruppe hat ihren Platz an einem...

  • Hanstedt
  • 11.10.19
"Uns allen ist bewusst, dass Jesteburg ein besonderer Standort ist", sagt Heiko Tank (Foto). Der 37-Jährige Luhdorfer wird die Leitung des neuen Famila-Marktes übernehmen. Obwohl die Eröffnung erst für Ende November geplant ist, steht das Team nahezu komplett. Mehr als zwei Drittel des fast 50-köpfigen Mitarbeiterschaft stammen aus Jesteburg und der näheren Umgebung.
9 Bilder

Famila in Jesteburg
Täglich mehr als 100 Handwerker im Einsatz

Auf der Famila-Baustelle in Jesteburg wird mit Hochdruck gearbeitet / Eröffnung am 28. November. mum. Jesteburg. "Das fühlt sich schon besonders an", gibt Heiko Tank ehrlich zu. Obwohl der 37 Jahre alter Luhdorfer bereits seit 20 Jahren für Famila arbeitet und einiges erlebt hat, macht es ihn stolz, quasi von der ersten Minute an dabei zu sein. Am 28. November soll der neue Markt in Jesteburg eröffnen. Täglich arbeiten bis zu 100 Handwerker auf der Baustelle, um diesen Termin zu halten. Mit...

  • Jesteburg
  • 11.10.19
Bei der Übergabe des Zertifikats: (v. li.) Dr. Christine Lemaitre (DGNB), Martin Hoffmann (ARCADIS), René Meyer, Jens Wrede (beide WLH) und Prof. Alexander Rudolphi (Präsident der DGNB)

Technologiepark in Buchholz erhält Zertifikat in Gold
Nachhaltiges Bauen im TIP

os/nw. Buchholz. Große Freude bei der Wirtschaftsförderung im Landkreis Harburg (WLH): Ihre Planung für den Technologie- und Innovationspark Nordheide (TIP) ist von der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) mit dem Vorzertifikat in Gold ausgezeichnet worden. Im Rahmen der Immobilienmesse Expo Real in München nahmen am Mittwoch WLH-Geschäftsführer Jens Wrede und Prokurist René Meyer die Auszeichnung entgegen. Das Zertifikat ist ein anerkanntes Siegel für zukunftsorientierte und...

  • Buchholz
  • 11.10.19

Großer Rückruf in Supermärkten
Milch mit gefährlichen Bakterien verseucht

Auch Aldi, Lidl, Edeka und Rewe sind betroffen. (mum). Gerade erst hat der Skandal um mit Keimen belastete Fleischwaren des nordhessischen Wurstproduzenten Wilke für Schlagzeilen gesorgt (das WOCHENBLATT berichtete), da folgt schon der nächste Rückruf. Laut Medienberichten geht es dieses Mal um Milch. Wegen möglicher Bakterienbelastungen rufen die Molkereigenossenschaften "DMK Deutsches Milchkontor" und "Fude + Serrahn Milchprodukte" zahlreicher Milchmarken zurück. Das berichten zahlreiche...

  • Buchholz
  • 11.10.19
Lukas Kwieduk (re.) mit seinem Team (v. li.): Pawel Zygo, Eric Paul und Eduard Streck
3 Bilder

LK Fahrzeugtechnik
Von der Abgasuntersuchung bis zum Dachzelt-Aufbau

bim. Tostedt. Qualität, Kompetenz und Schnelligkeit zum besten Preis - darauf legt Lukas Kwieduk, Diplom-Ingenieur für Fahrzeugtechnik, großen Wert. Seit fünf Jahren ist er mit seinem Unternehmen LK Fahrzeugtechnik selbstständig. Ein guter Anlass, das Unternehmen, sein Team und die Leistungen vorzustellen. Lukas Kwieduk ließ sich in Buchholz zum Kfz-Mechaniker ausbilden, absolvierte danach sein Fachabitur und studierte Fahrzeugtechnik in Wolfsburg. Seit 2013 ist er Diplom-Ingenieur für...

  • Tostedt
  • 09.10.19
Dr. Emrah Esmer ist Spezialist für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie

Gesundheit in besten Händen
Erstes Hamburger Zentrum für Fuß- und Sprunggelenkschirurgie am Asklepios Krankenhaus Harburg

Die Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie der Asklepios Klinik Hamburg-Harburg betreibt seit 2015 in Kooperation mit Dr. Emrah Esmer eigens für das Organ „Fuß und Sprunggelenk“ eine Spezialsprechstunde und bietet die gesamte operative und konservative Behandlung angeborener und erworbener Fußerkrankungen an. Jährlich werden über 400 Eingriffe am Fuß und Sprunggelenk, davon über 50 hochkomplexe Eingriffe am Rückfuß vorgenommen, so dass im August diesesJahres der Antrag zur Zertifizierung...

  • 09.10.19
Freude bei der Fahrzeugübergabe (v.li.): Mathias Süchtig (Autohaus S+K), Dirk Pünjer (Sparkasse Harburg-Buxtehude), Carsten Schulz (Autohaus S+K) und Holger Iborg (Sparkasse Harburg-Buxtehude)

Fahrzeugpark "sauber" ergänzt
Sparkasse Harburg-Buxtehude schaffte Hybridfahrzeuge von Toyota an

ah. Landkreis. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude treibt die Umrüstung auf klimaschonende Fahrzeuge voran. Jetzt wurden drei Diesel-Autos ausgemustert und durch umweltfreundliche Hybrid-Fahrzeuge ersetzt. „Als regionales Kreditinstitut sehen wir uns beim Thema Nachhaltigkeit in der Verantwortung und wollen unseren Beitrag zum Klimaschutz ausbauen“, sagt Dirk Pünjer, Direktor Organisation. Nachdem das Kreditinstitut 2018 den ersten VW e-Golf in die Dienstwagenflotte aufgenommen hatte, folgen nun...

  • Buchholz
  • 09.10.19
Symbolfoto: Vor allem lose Fleischwaren sind von dem Skandal betroffen
3 Bilder

Fleisch-Skandal
Wilke-Produkte auch im Landkreis Harburg

Nordhessischer Wurstproduzent belieferte mindestens 150 Unternehmen in der Region. (mum). Nach zwei Todesfällen durch keimbelastete Fleischwaren des nordhessischen Wurstproduzenten Wilke und mehr als 30 Erkrankungen bundesweit ist der Skandal nun auch im Landkreis Harburg angekommen. Laut Landkreis-Sprecherin Katja Bendig sind bis zu 150 Betriebe betroffen. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat eine Liste der mehr als 1.000 betroffenen Marken und Produkte...

  • Buchholz
  • 08.10.19
Marketing-Leiter Birger Exner zeigt den Defibrillator, der im Gebäude der Parkstraße 2 montiert ist

Ohlendorf
Behr AG installiert drei Defibrillatoren

ts. Ohlendorf. Die Behr AG hat drei Unternehmensstandorte in Ohlendorf mit vollautomatischen Defibrillatoren ausgestattet. Einwohner können während der Öffnungszeiten auf die Schockgeber zugreifen. Defibrillatoren sind medizinische Geräte, die durch gezielte Stromstöße Herzrhythmusstörungen beenden können. Die Defibrillatoren befinden sich an der Brackeler Straße 220 (Lagerhalle), Ohlendorfer Straße 83 und Parkstraße 2. Um die Geräte zu finden, gibt es eine App (Defi App), die vom „Deutschen...

  • Seevetal
  • 08.10.19
Paul Steinkraus lädt zu  "Dittmer’s Modetreff" ein

Modehaus Dittmer
Mode, Angebote und Gin

Paul Steinkraus lädt zum beliebten "Dittmer’s Modetreff" ein. mum. Hanstedt. Wer sich für Mode interessiert, der sollte sich unbedingt diesen Termin merken: Für Donnerstag, 10. Oktober, lädt "Dittmer"-Juniorchef Paul Steinkraus zu "Dittmer’s Modetreff" nach Hanstedt ein. Gleich zweimal haben Kunden die Möglichkeit, nicht nur entspannt einzukaufen, sondern zugleich informative und interessante Stunden zu erleben. „Für jeden ist etwas dabei“, kündigt Steinkraus an. Seine Mitarbeiterin Daniela...

  • Hanstedt
  • 08.10.19
Thorsten Völker, Leiter des Veterinärdienstes (re.) - hier mit Fachbereichsleiter Reiner Kaminski - informiert über den Rückruf

Wilke-Produkte auch im Landkreis Harburg
Todesfälle durch Listerienkeime

(mum). Der europa- und bundesweite Rückruf von Fleisch- und Wurstwaren der Firma Wilke Waldecker Fleisch- und Wurstwaren GmbH hat nun auch den Landkreis Harburg erreicht. Vergangene Woche hatte die nordhessische Firma sämtliche Fleisch- und Wurstwaren aus dem Handel zurückgerufen. Von einer Lieferung sind auch rund 150 Betriebe im Landkreis Harburg betroffen. "Der Veterinärdienst der Kreisverwaltung trat sofort in Aktion", so Landkreissprecher Bernhard Frosdorfer. Die örtlichen...

  • Winsen
  • 06.10.19
Silofolie wird benötigt, um Gras unter Luftabschluss zu lagern

Sind laut Experten noch notwendig: Siloballen in Folie
Silofolie - muss das sein?

(jd). Den Geschäften droht ein Plastiktütenverbot. Die freiwillige Selbstverpflichtung des Handels, Tüten nur gegen einen Obolus an Kunden abzugeben, reicht Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) nicht mehr aus. Dabei sind schon die meisten Bürger mit einem Mehrwegbeutel aus Naturmaterialien unterwegs, um darin ihre Einkäufe zu verstauen. Viele Menschen bemühen sich bereits, Plastikverpackungen und -folien aus ihrem Alltag weitgehend zu verbannen. Sie fragen sich aber auch: Was tun andere?...

  • Stade
  • 05.10.19
Jörg Meyer (v.re.) freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem Führungsteam von Marktkauf Stade: Susanne Hardekopf, Hartmut Holst und Mirko Pagel
2 Bilder

Übernahme Marktkauf Stade
Neuer Inhaber ist da

Wegen Inventur ist Marktkauf Stade am Montag, 7. Oktober, geschlossen sb. Stade. Im Zuge der Privatisierung des Marktkauf SB-Warenhauses in Stade (Drosselstieg 77) wird der Markt zwecks Übergabe-Inventur am Montag, 7. Oktober, für einen Tag geschlossen. Am Dienstag, 8. Oktober, hat der Markt wieder geöffnet. Andere Centermieter sind von der Schließung nicht betroffen. Seit seiner Eröffnung 1973 hat sich das Marktkauf-Center zu einer beliebten Einkaufsstätte in Stade und Umgebung entwickelt....

  • Stade
  • 04.10.19
Die Bauherren, Vermarkter und Poliere stehen vor den Rohbauten des Projekts "Fleester Höpen"
2 Bilder

Wohnungsbau
Fleester Höpen: Bauherren feiern Richtfest

ts. Fleestedt. Die Bauherren des Wohnungsbauprojekts "Fleester Höpen" haben Richtfest gefeiert. Drei Gebäude mit insgesamt 44 seniorengerechten Eigentumswohnungen stehen im Rohbau, bezugsfertig werden sie voraussichtlich bis spätestens Herbst 2020 sein. 35 der 44 Wohnungen sind bereits verkauft. "Die Nachfrage ist groß", sagte Peter Skrabs, Bauherr von der W&S Immobilien Gruppe. Das mehr als 5.000 Quadratmeter große Baugrundstück an der Winsener Landstraße in Fleestedt liegt am Waldrand...

  • Seevetal
  • 04.10.19
Der Vorstand des Töster Kreises (v. li.): Katja Kröger-Mollin, 
Peter Oehlrich und Lisa Fenger
2 Bilder

Töster Kreis
"Schwarze Null" beim Töster Kreis

bim. Tostedt. Nach heftiger Kritik am Finanzmanagement in der Jahreshauptversammlung im April gab es nun Lob für den Vorstand des Töster Kreises (ehemals Werbekreis Tostedt): Der könnte seinen Etat Ende des Jahres nach aktuellem Stand voraussichtlich mit der derzeit auch vom Bundesfinanzministerium vielbeschworenen schwarzen Null abschließen. Die guten Erträge seien auf "herausragendes Engagement der Mitglieder und Ehrenamtlichen" zurückzuführen, so Lisa Fenger vom Vorstand Aktionen. Dadurch...

  • Tostedt
  • 04.10.19
Gerhard Schubricht (re.) informierte sich bei Marco Lunden von den Stadtwerken über E-Autos
2 Bilder

Verkehrswendetag in Stade stand im Zeichen der Elektro-Mobilität

lt. Stade. Lust auf Veränderung machen, auf Innovation und auf intelligente Mobilität. Das war ein zentrales Anliegen der Organisatoren des ersten Verkehrswendetags in Stade. In der vergangenen Woche trafen sich auf Einladung der Klimawerkstatt Stade und der Wirtschaftsförderung des Landkreises Akteure aus Wirtschaft und Verwaltung sowie zahlreiche Bürger, um sich über Elektromobilität, Carsharing-Modelle und vieles mehr rund ums Thema Verkehr von morgen zu informieren. Gerhard Schuricht aus...

  • Stade
  • 01.10.19
Fröhlich aufgebrezelt im bayrischen Look: das Stackmann-Team aus der Abteilung Leder und Accessoires um Teamleiterin Claudia van Laaten (4. v. re.)
5 Bilder

Verkaufsoffener Sonntag im Zeichen des Oktoberfestes

lt. Buxtehude. In bester Shoppinglaune zog es am vergangenen Sonntag trotz Dauerregens zahlreiche Menschen nach Buxtehude. In der Innenstadt stand bereits seit Freitag alles unter dem Motto "Buxtehude brezelt auf" und im bayrischen Festzelt gingen bei zünftiger Blasmusik unzählige Weißwürste, Haxen, Leberkäse, Original Löwenbräu-Biere und Marillenschnäpse über den Tresen. Viel Spaß bei der Arbeit hatte dabei das Team von "Höft's Markthaus" aus Neukloster, viele von ihnen in Dirndl und...

  • Buxtehude
  • 01.10.19

Nenndorf
Neue Sitzgruppen für die Kita

as. Nenndorf. Ab sofort macht die Pause im Freien noch mehr Spaß: Die Krippengruppe der DRK-Kindertagesstätte in Nenndorf hat von der Sparkasse Harburg-Buxtehude neue Gartenmöbel erhalten. Die Sitzgruppen wurden im Rahmen des regionalen Förderengagements der Sparkasse an die Kita gespendet. Marjana Ivkovic, Leiterin des Sparkassen-Beratungscenters Nenndorf (Foto, Mitte), kam persönlich vorbei, um die neuen Sitzmöbel zusammen mit den Kleinsten einzuweihen. Patrick Backeberg, Leiter der DRK-Kita...

  • Rosengarten
  • 01.10.19
Geschäftsführer Firat Güney (re.) führte die Besucher durch das Firmengebäude

Eine Fest mit den Mitarbeitern
HAPPYWARE Server Europe feierte Umzug in das neue Gebäude

"Ich bedanke mich bei allen Mitarbeitern für ihren Einsatz während des Umzugs, aber auch bei ihren Familienangehörigen oder Lebenspartnern für die Geduld, die Sie während dieser Zeit aufbringen mussten", sagte Firat Güney, Geschäftsführer der IT-Firma HAPPYWARE Server GmbH, bei der Einzugsfeier am vergangenen Freitag. Nach der Begrüßung führte Firat Güney die Gäste durch das neue Betriebsgebäude an der Buchholzer Brauerstraße 44, das die Firma im Juli dieses Jahres bezog. Anschließend gab es...

  • Buchholz
  • 01.10.19
Freude bei der Gewinnübergabe (v.li.): Jacqueline und 
Edmund Minke, Gewinner Gernold Dittmer, Sohn Marc Minke und Tochter Sina Minke

Freude über Flachbildfernsehgerät
SP: Minke übergab Jubiläumspreis an Gewinner

"Ich freue mich riesig über den Gewinn. Unser bisheriges Fernsehgerät ist bereits in die Jahre gekommen", sagte Gernold Dittmer. Der Weseler hatte am Gewinnspiel zum 35-jährigen Firmenbestehen des Jesteburger Elektronikfachgeschäfts "SP: Minke" (Hauptstraße 75, Tel. 04183-2222) teilgenommen. Dabei sollten Kunden ihre Rechnungen einreichen. Für den Kunden mit der ältesten Rechnung des Fachgeschäftts war das LED TV-Gerät im Wert von rund 2.000 Euro als Preis ausgeschrieben. Die Rechnung von...

  • Jesteburg
  • 01.10.19
Jan Ullrich kauft auch Zinnartikel an

Gold & Silber Ankauf erweitert Angebot
Neu: Zinn wird jetzt auch angekauft

Fast jeder kennt die Situation: Im Haushalt befindet sich Gold- oder Silberschmuck, der geerbt wurde, aber nicht getragen wird. Ebenso verhält es sich mit Silberbestecken, die ungenutzt in der Schublade liegen. Manchmal fehlt nur der Anstoß, um einen Ansprechpartner für den Ankauf dieser Gegenstände aufzusuchen. Juwelier Jan Ullrich in Jesteburg (Hauptstraße 68, Tel. 04183-7767947) ist seit Jahren als seriöser Ankäufer für Edelmetalle tätig. "Immer mehr Menschen nutzen die hohen...

  • Jesteburg
  • 01.10.19
Feiern jeweils 25 Jahre Firmenzugehörigkeit (v.li.): Carsten Karnus, Alexander Breinbauer, Reinhard Böhling und Frank Heidtmann

Jubiläum bei "famila"
Vier Mitarbeiter feiern zusammen 100 Jahre Betriebszugehörigkeit

Ich freue mich, dass ich Mitarbeiter habe, die so lange bei uns tätig sind und auf die ich mich stets verlassen kann", sagt Anneke Kruse, "famila"-Warenhausleiterin im Buchholzer Gewerbegebiet (Nordring 4). Reinhard Böhling, Alexander Breinbauer, Carsten Karnus und Frank Heidtmann sind jeweils 25 Jahre bei "famila" tätig. Carsten Karnus ist Abteilungsaufsicht in der Frischeabteilung, Reinhard Böhling ist Verantwortlicher für die Spirituosen- und Weinabteilung, in der er auch Weinseminare...

  • Buchholz
  • 01.10.19

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.