Christina Leitow

Beiträge zum Thema Christina Leitow

Panorama

„Dessert“ für Augen und Seele: Künstlerinnen Christina „Teena“ Leitow und Imke Weichert stellen bei „Hof + Gut“ aus

mum. Jesteburg. Die Gäste des Restaurants „Hof & Gut“ in Jesteburg-Itzenbüttel (Itzenbütteler Sod 13-15) können sich auf ein besonderes „Dessert“ freuen: Bis Ende Mai stellen Christina „Teena“ Leitow und Imke Weichert eine Auswahl ihrer Werke in den „Künstlerzimmern“ aus. Bei Interesse können die Werke sogar „direkt von der Wand“ gekauft werden. Die „Upcycling-Kunst“ von Leitow ist inspiriert vom Leben, von Reisen sowie von Pop- und Kitsch-Art. Die Künstlerin setzt sich in ihren objekthaften...

  • Jesteburg
  • 03.02.15
Service
Brigitte Kranich lädt zu einer Ausstellung nach Toppenstedt ein
3 Bilder

Brigitte Kranich und das Märchen-Traumland: Künstlerin öffnet am Wochenende ihr Atelier

mum. Toppenstedt. Das Markenzeichen von Brigitte Kranich (81) ist ihr einzigartiger, farbenprächtiger Ölfarben-Linoldruck. Die Künstlerin entwickelte eine neue und ganz eigene Drucktechnik, bei der in schneller Folge mehrere Druckvorgänge mit Ölfarben übereinander gesetzt werden. Linolplatten als malerisches Instrument, jeder handgefertigte Druck ein Unikat: So erschafft die Künstlerin ihre magischen, farbintensiven Werke auf einem besonderen Papier, das exklusiv für sie in Japan hergestellt...

  • Jesteburg
  • 20.11.14
Panorama
Christina ("Teena") Leitow
2 Bilder

"Meine phantastischen Möpse" - jetzt für "Teena" abstimmen!

mum. Trelde. Der BH wird 100 Jahre alt. Das nimmt der Fernsehsender "Arte" zum Anlass für einen Wettbewerb. Das Motto lautet: "100 ways to use a Bra". Bis Anfang Dezember haben Teilnehmer die Möglichkeit, Beiträge rund um das Thema Büstenhalter einzureichen. Mit dabei ist auch Christina ("Teena") Leitow. Sie ist freischaffende Künstlerin aus Buchholz-Trelde. Für verschiedene Kunden aus Wirtschaft, Kultur und Medien ist die freiberufliche Kulturwissenschaftlerin außerdem in den Bereichen...

  • Jesteburg
  • 30.10.14
Panorama
Brigitte Kranich stellt ihre Werke bei "Hof & Gut" aus
2 Bilder

"Katze - Pferd - Kranich": Ausstellung in Jesteburg

mum. Jesteburg. "Katze - Pferd - Kranich" lautet der Titel einer Ausstellung von Brigitte Kranich, die ab Samstag, 12. Juli, in den Künstlerstuben von "Hof & Gut" (Itzenbütteler Sod 13-15) in Jesteburg-Itzenbüttel zu sehen ist. Die Vernissage beginnt um 14 Uhr. Das Markenzeichen von Brigitte Kranich ist ihr einzigartiger, farbenprächtiger Ölfarben-Linoldruck. Linolplatten als malerisches Instrument, jeder Druck ein Unikat: So erschafft die Künstlerin ihre magischen, farbintensiven Werke auf...

  • Jesteburg
  • 09.07.14
Service
Jan Amelung stellt 15 seiner Skulpturen auf Hof Weihe aus
2 Bilder

Eine besondere Jubiläums-Ausstellung: Skulpturen von Jan Amelung

"Einblicke - Augenblicke": Schierhorner öffnen ihre Gärten anlässlich des Jubiläums. mum. Weihe/Schierhorn. Anlässlich des 750-jährigen Bestehens des Dorfes Schierhorn präsentieren Waltraut Seegers und Christina Leitow auf Hof Weihe (Seevestraße 58, 21271 Hanstedt) den renommierten Bildhauer Jan Amelung. Interessenten haben die Möglichkeit, den Skulpturengarten am Samstag und Sonntag, 14. und 15. Juni, zwischen 11 und 19 Uhr zu besuchen. Der Buchholzer Bildhauer Jan Amelung arbeitet...

  • Jesteburg
  • 02.06.14
Panorama
Freuen sich auf die neue Kooperation (v. li.): Waltraut Seegers, Johanna Coleman und Christina Leitow

Die Wiedergeburt nach dem Aus: Der Kunstraum "schräg + gut" zieht nach Itzenbüttel

Gute Nachrichten für die Kunstszene: Die Ausstellungsmacherinnen Christina Leitow und Waltraut Seegers setzen ihre Arbeit fort - in Itzenbüttel. mum. Jesteburg. Das sind gute Nachrichten für die Kunst- und Kulturszene im Landkreis Harburg: „schräg und gut“ bleibt in Jesteburg. Dank der Förderung von „Hof & Gut“-Inhaberin Johanna Colemann engagieren sich die Ausstellungsmacherinnen Christina Leitow und Waltraut Seegers weiterhin für zeitgenössische Kunst - allerdings künftig in...

  • Jesteburg
  • 03.12.13
Panorama
Karin Neudert: "Wir waren die ersten!"

Karin Neudert: "Wir waren die Ersten!"

„Jesteburger Podium“ wehrt sich gegen Plagiatsvorwurf. mum. Jesteburg. Mit einer ungewöhnlichen Stellungnahme hat Karin Neudert, Vorsitzende des „Jesteburger Podiums“, auf die Plagiats-Vorwüre der „schräg + gut“-Macherinnen Christina Leitow und Waltraut Seegers reagiert. „Es ist bedauerlich, dass so etwas wie ein Konkurrenz-Gedanke in der Kunstszene Jesteburg hochkommt“, sagt Neudert. „Das Podium stellt seit mindestens zehn Jahren regelmäßig alle drei Monate aus und veröffentlicht Flyer...

  • Jesteburg
  • 22.10.13
Service

Mehr Kunstgenuss in Jesteburg jetzt auch in den Abendstunden.

mum. Jesteburg. Kunstfreunde aufgepasst: Der Kunstraum "schräg und gut" hat ab sofort neue Öffnungszeiten. Und zwar während der Ausstellungen von Donnerstag bis Sonntag jeweils von 15 bis 19 Uhr. "Viele Besucher verbinden gern einen Besuch bei uns im Kunstraum mit einem Spaziergang zum benachbarten Kunsthaus", sagt Waltraut Seegers. "Wir gehen davon aus, dass es anders herum genau so ist und haben daher unsere Öffnungszeiten denen des Kunstvereins angepasst." Die aktuelle Ausstellung...

  • Jesteburg
  • 08.08.13
Panorama
Nur ein Zufall? Der Ausstellungsflyer des Jesteburger Podiums (Mitte) ähnelt sehr dem Design der "schräg + gut"-Ankündigungen (li. und re.)

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt

mum. Jesteburg. Viele Kunst-Interessierte in Jesteburg waren verwundert, als ihnen ein Flyer des Jesteburger Podiums in Haus flatterte. Vorsitzende Karin Neudert hatte für die Ankündigung einer Ausstellung im Heimathaus ziemlich genau das gleiche Design verwendet wie der Kunstraum „schräg + gut“. In diesem Fall fiel die Doppelung besonders auf, da auch Christina Leitow und Waltraut Seegers für den selben Tag zu einer Vernissage eingeladen hatten. „Wir freuen uns, dass unser Design gut...

  • Jesteburg
  • 23.07.13
Panorama
Schließen ihren Kunstraum „schräg + gut“ in Jesteburg: Waltraut Seegers (li.) und Christina Leitow

Rückschlag fürs Kunst-Dorf: Kunstraum „schräg + gut“ schließt Ende Oktober

Die Gemeinde Jesteburg pumpt unentwegt Geld in ihr Kunsthaus, das sie Anfang des Jahres für 365.000 Euro kaufte. Wie jetzt bekannt wurde, soll nun das Gebäude für weitere 70.000 Euro barrierefrei gemacht werden. Währenddessen muss das ungewöhnliche Jesteburger Kunstraum-Projekt „schäg + gut“, zugleich Ausstellung und Kreativwerkstatt, wohl Ende Oktober aufgeben. Hier gibt es keinen Zuschuss. Und: Die Jesteburger, die soviel Trara um ihr Kunst-Dorf machen, kaufen ihre Kunst offenbar lieber...

  • Jesteburg
  • 18.06.13
Panorama
"Im Kunstrausch" lautet das Motto einer ungewöhnlichen Aktion in Jesteburg

"Im Kunstrausch": 100 Kunstwerke zum Schäppchenpreis

mum. Jesteburg. Das klingt nach einem ungewöhnlichen Vergnügen: "Die Schützenfest-Saison ist eröffnet. Und hier kann man die Kunst direkt von der Wand schießen!" Mit dieser Ankündigung laden Waltraut Seegers und Christina Leitow vom Jesteburger Kunstraum "schräg und gut" (Lindenstraße 6a) zu der Aktion "Im Kunstrausch" ein. Ob Skulptur, Foto, Illustration, Objekt oder Gemälde - jedes Werk kostet 100 Euro. Der Kunstraum "schräg und gut" präsentiert exklusiv am Samstag und Sonntag, 15. und 16....

  • Jesteburg
  • 30.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.