Grüne Buxtehude

Beiträge zum Thema Grüne Buxtehude

Politik
Antrag abgelehnt: Die Linken (v. re.) Benjamin Koch-Böhnke, Ulrich Felgentreu und Guido 
Seemann (beide Grüne) hatten sich für die AMJ (hinten) eingesetzt

Moschee-Pläne wieder in weite Ferne gerückt

Antrag von Grünen und Linken zur Prüfung von Grundstücken abgelehnt ab. Buxtehude. ab. Buxtehude. Die Hoffnung, endlich einen Schritt mit ihren Plänen voranzukommen, ist für die Ahmadiyya Muslim Jamaat-Gemeinde (AMJ) wieder in weite Ferne gerückt: Die Mitglieder des Buxtehuder Ausschusses für Stadtentwicklung wollten dem Antrag von Grünen und Linken nicht stattgeben, Grundstücke auf einen möglichen Moschee-Bau in Buxtehude zu prüfen. Mit drei Ja- und acht Nein-Stimmen wurde der Antrag...

  • Buxtehude
  • 27.01.18
Politik

Grüne beantragen Vergrößerung der Buxtehuder Stadtbibliothek

ab. Buxtehude. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen hat jetzt einen Antrag für den Haushalt 2018 bei Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt eingereicht. Darin beantragt sie die Einstellung von 10.000 Euro zur Erstellung eines Funktionskonzepts zur Vergrößerung der Buxtehuder Stadtbibliothek. Bücher, so heißt es in dem Antrag, würden zwar zukünftig eine immer kleinere Rolle spielen, dafür werde aber die Rolle der Bücherei als interkultureller und generationsübergreifender Treffpunkt...

  • Buxtehude
  • 10.10.17
Politik
Er hatte den Antrag auf eine zügigere Abwicklung des Radverkehrskonzeptes eingereicht: der Fraktionsvorsitzende der Grünen, Michel Lemmke

Buxtehuder Radverkehrskonzept: Grüne wollen es jetzt

Grünen-Antrag abgelehnt / Radverkehrskonzept wird später umgesetzt ab. Buxtehude. Es soll schneller gehen mit der Umsetzung des Buxtehuder Radverkehrskonzeptes: Das forderten die Buxtehuder Grünen kürzlich in einem Eilantrag, eingereicht vom Fraktionsvorsitzenden Michael Lemke. Sofort nach der Sommerpause solle das Projekt, das den Ausbau des Ottensener Weges einschließt, in Angriff genommen werden. Damit soll Radfahrern endlich ermöglicht werden, auf der Straße zu fahren (das WOCHENBLATT...

  • Buxtehude
  • 11.07.17
Politik
Nachhaltigkeit liegt ihm am Herzen: Ottensens Ortsvorsteher Prof. Dr. Heinrich Meyer

Ortsvorsteher aus Ottensen: "Bürgerbeteiligung ist mein Ziel"

Das WOCHENBLATT stellt in lockerer Reihenfolge Buxtehudes Ortsvorsteher vor, diesmal: Heinrich Meyer (70) ab. Buxtehude/Ottensen. Die Geschwindigkeitsreduzierung im Ottensener Weg zwischen Buxtehude und Ottensen von 70 auf 50 Stundenkilometer geht auf sein Konto, ebenso auch die Reduzierung der Geschwindigkeit auf 30 km/h im Föhrenweg vor dem Kindergarten und der Grundschule: Prof. Dr. Heinrich Meyer (70), Ortsvorsteher im Buxtehuder Ortsteil Ottensen, hat in seinen 13 Monaten Amtszeit...

  • Buxtehude
  • 01.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.