Jörg Potreck

Beiträge zum Thema Jörg Potreck

Sport
Lars Kratzenberg erzielte gegen Altjührden acht Tore
2 Bilder

Der VfL Fredenbeck ist Tabellenführer

Handball-Drittligist VfL Fredenbeck putzt Altjührden/ Auch Beckdorf startet mit einem Sieg in die Saison ig. Fredenbeck. Der VfL Fredenbeck ist nach dem 33:23-Sieg in Altjührden Tabellenführer in der 3. Liga/Nord. Nach einem 13:13-Pausenstand setzten sich die Gäste schnell ab. Die Mannschaft überzeugte als Team mit einer starken Abwehr und einem disziplinierten Spiel im Angriff - fast ohne technische Fehler. Maciek Tluczynski und Lars Kratzenberg (je 8 Tore) waren die besten Werfer. In...

  • Fredenbeck
  • 01.09.14
Sport

Turnier fällt aus

ig. Fredenbeck. Das für Ende August geplante traditionelle "Rosa & Günter Bischoff-Pokalturnier" fällt aus. "Da der Termin noch in den Schulferien liegt, konnten viele Gast-Vereine keine kompletten Mannschaften stellen", so VfL-Pressesprecher Jörg Potreck. Die Geschäftsstelle des Handball-Drittligisten ist ab Mittwoch, 3. September, wieder besetzt.

  • Fredenbeck
  • 25.08.14
Service
Trainer Lars Müller mit VfL-Nachwuchs

Nachwuchsarbeit auf hohem Niveau

Der VfL Fredenbeck mischt gleich mit drei Jugendteams- in der Oberliga mit ig. Fredenbeck. Der VfL Fredenbeck spielt in der kommenden Saison in der männlichen A-, B und C-Jugend in der Oberliga. Die intensive Nachwuchsarbeit steht damit weiterhin auf hohem Niveau. "Kein anderer Verein im Landkreis Stade kann eine solche Bilanz im Bremer Handballverband vorweisen", weiß VfL-Pressesprecher Jörg Potreck. Ein Grund dafür sei, dass die Jugend-Mannschaften von gut ausgebildeten Trainern...

  • Fredenbeck
  • 03.07.14
Sport
Familie Meyer aus Fredenbeck hat bereits zugegriffen, sich Dauerkarten besorgt

VfL Fredenbeck: Dauerkarten-Inhaber sehen drei Spiele gratis

Gratis-Spiele für Fredenbecker Handball-Fans ig. Fredenbeck. Handball-Drittligist VfL Fredenbeck bietet seinen Handball-Fans ein besonderes Angebot: Bis zum 31. Juli können für die neue Saison Dauerkarten zum Vorzugspreis von nur 95 Euro (statt 110 Euro) bestellt werden. Damit sehen die Dauerkarten-Inhaber mindestens drei Spiele gratis. Die Karten können ab sofort in der Geschäftsstelle des VfL Fredenbeck oder über ein Formular auf der Fredenbecker Homepage bestellt werden. Nach der neuen...

  • Fredenbeck
  • 25.06.14
Sport
Sein Einsatz ist offen - Maciek Tluczynski

Hiobs-Botschaft für den VfL

Tickets für die Relegationsspiele in Beckdorf / Maciek Trluczynski im Krankenhaus ig. Fredenbeck. Die Tickets für die Relegationsspiele um den Klassenverbleib in der Dritten Liga am Samstag, 24. Mai, in der Beckdorfer Sporthalle sind da! Der VfL Fredenbeck hat den Gastvereinen ein Kartenkontingent zurückgelegt, das über dem vom DHB festgelegten Satz liegt. "Damit möglichst viele Fans der Gäste die Final-Spiele sehen können", so VfL-Pressesprecher Jörg Potreck. Erhältlich sind die Karten in...

  • Fredenbeck
  • 19.05.14
Sport
Keeper Eddie Kuksa glänzte mit tollen Paraden
3 Bilder

Fredenbeck verlässt Abstiegszone

Drittligist besiegt im Kellerduell Habenhausen / Jetzt gegen Großburgwedel ig. Fredenbeck. Der VfL Fredenbeck hat mit dem 24:23-Sieg in Habenhausen die Abstiegszone der 3. Liga/Nord verlassen, springt auf Platz 13. 80 mitgereiste Fredenbecker Fans sorgten für eine Heimspiel-Atmosphäre, feierten im Bremer Stadtteil Habenhausen den dritten Auswärtssieg der Rückrunde. Schon am vergangenen Freitag Abend spielte die Konkurrenz aus Burgdorf in Minden 24:24. Der VfL darf sich in den letzten zwei...

  • Fredenbeck
  • 27.04.14
Sport
Der Erste und Zweite Vorsitzende Klaus Wick und Jörn Euhus (v.li.)
2 Bilder

Neue Gesichter im Vorstand

Jahreshauptversammlung des VfL Fredenbeck / Klaus Wick bleibt Vereins-Boss ig. Fredenbeck. Klaus Wick bleibt für eine weitere Amtsperiode Vorsitzender des VfL Fredenbeck. Auf der Jahreshauptversammlung des Geest-Clubs erhielt Wick alle Stimmen der 100 anwesenden Mitglieder. Mit Jörn Euhus gibt es im geschäftsführenden Vorstand ein neues Gesicht. Der Fredenbecker wurde für Stefan Müller zum neuen Zweiten Vorsitzenden gewählt, ist damit neuer Ansprechpartner für den Bereich Handball. Da...

  • Fredenbeck
  • 19.04.14
Sport
Sonst Torgarant  - diesmal eine "Nullnumer" - Lars Kratzenberg

20 Tore sind einfach zu wenig

Drittligist VfL Fredenbeck vergibt Vier-Tore-Vorsprung / Am Samstag reisen die Füchse an ig. Fredenbeck. Die Sensation blieb aus. Handball-Drittligist Fredenbeck verlor am vergangenen Wochenende in Potsdam deutlich mit 20:27. "Weil sich unsere so genannten Leistungsträger versteckten", schimpfte Trainer Andreas Ott. Der Blick auf die Torjägerliste vermittelt, an wen sich die Schelte des Übungsleiters richtete: Maciek Tluczynski erzielte nur einen Treffer, Lars Kratzenberg blieb ohne Tor. Mit...

  • Fredenbeck
  • 31.03.14
Sport
So soll am Samstag in der Geestlandhalle gejubelt werden

Das vorgezogene Finale

Fredenbeck spielt am Samstag um den Klassenverbleib / Oranienburg ist der nächste Gegner in der Geestlandhalle ig. Fredenbeck. Der VfL Fredenbeck ist BHV-Pokalsieger 2014! Am vergangenen Samstag gewann der Drittligist das Halbfinale gegen Stedingen mit 35:16, besiegte im Finale Gastgeber SG Achim/Baden mit 35:30. Am Samstag, 8. März, geht es für den Geestclub weiter im Kampf um den Klassenverbleib. Zwar ist jedes Spiel in den nächsten Wochen ein „Endspiel“. Doch das vorgezogene „Finale“...

  • Fredenbeck
  • 03.03.14
Sport
Nicht zu bremsen - Lars Kratzenberg erzielte neun Tore
2 Bilder

Eine schöne Bescherung!

Fredenbeck besiegt im letzten Spiel des Jahres Habenhausen mit 31:29 / Dramatik und Spannung bis zum Abpfiff ig. Fredenbeck. Fredenbecks Pressesprecher Jörg Potreck erwies sich als Hellseher. Im VfL-Stadionheft "Kreisläufer" sagt er das Ergebnis des Kellerduells in der Dritten Liga fast richtig voraus: Fredenbecks Youngster putzen Habenhausen mit 32:28." Stimmte nicht ganz: Der VfL gewann sein letztes Heimspiel in diesem Jahr vor 700 Zuschauern mit 31:29 - und ließ die Geestlandhalle zum...

  • Fredenbeck
  • 23.12.13
Sport
Maik Heinemann spielte jahrelang erfolgreich für Fredenbeck

"Jetzt muss der Maik ran!"

Hiobsbotschaft für den VfL Fredenbeck / Maciek Tluczynski fällt für mehrere Wochen aus ig. Fredenbeck. Am heutigen Samstag, 16. November, empfängt der VfL Fredenbeck um 19.30 Uhr in der 3. Liga/Nord den Tabellenfünften, den 1. VfL Potsdam. Die Fredenbecker Handballer wollen Punkte gegen den Abstieg sammeln. Doch nach den verletzungsbedingten Ausfällen von Robert Kieliba, Ghenadi Golovici und Birger Tetzlaff folgt die nächste Hiobsbotschaft: Maciek Tluczynski, mit 74 Toren der erfolgreichste...

  • Fredenbeck
  • 15.11.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.