Mineralstoffmangel

Beiträge zum Thema Mineralstoffmangel

Service
Säurelastige Ernährungsgewohnheiten können sich mit Rückenbeschwerden und Nackenverspannungen bemerkbar machen

Rückengerechtes Essen, geht das überhaupt? Basische Mineralstoffe können chronische Beschwerden vermindern

(cbh/djd/pt). Chronische Rückenschmerzen können viele Ursachen haben. Neben Wirbelsäulenschädigungen oder Rheuma gehören psychosomatische Faktoren, wie Stress und Hektik ebenso zu möglichen Auslösern, wie mechanische Belastungen durch Bewegungsmangel oder Verschleiß. Umso wichtiger ist ein rückengerechtes Verhalten - nicht zuletzt auch beim Essen. Den wenigsten Betroffenen ist bewusst, dass die Beschwerden durch falsche Ernährungsgewohnheiten begünstigt werden können. Wenn häufig säurebildende...

  • Buchholz
  • 16.07.14
Service

Mehr Mineralwasser mit Magnesium trinken

Magnesium erfüllt zahlreiche Funktionen im Körper. Entsprechend vielfältig zeigen sich auch die Auswirkungen eines Mangels an dem wichtigen Mineralstoff: Von unspezifischen Symptomen wie Erschöpfung oder Konzentrationsschwäche über Muskelkrämpfe bis hin zu Migräne oder Herzrhythmusstörungen. Werden diese Beschwerden durch zu wenig Magnesium verursacht, können magnesiumreiche Heilwässer sie lindern. Wer häufiger kleine Mengen eines magnesiumreichen Wassers trinkt, nimmt mehr Magnesium auf als...

  • 26.07.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.