Ralf Kleinknecht

Beiträge zum Thema Ralf Kleinknecht

Wirtschaft
Ralf Kleinknecht hat ein Fachgeschäft für Fahrräder und nimmt sich Zeit für die Beratung seiner Kunden, wie hier für Tanja Weber

Das denken die WOCHENBLATT-Leser über die Beratungsgebühr

(bim). Weil es Kunden gibt, die sich im Einzelhandel gern umfassend beraten lassen und ihr Geld dann doch lieber im Online-Handel ausgeben, erhebt ein Kinderkaufhaus in Münster jetzt für die intensive Beratung rund um Kindertragen eine Gebühr von 25 Euro, die beim Kauf verrechnet werden. Das WOCHENBLATT befragte dazu Fachhändler vor Ort und wollte nun von den WOCHENBLATT-Leserinnen und -Lesern erfahren, was sie davon halten. Hier eine kleine Auswahl der Antworten: Jörg Heinrichs aus...

  • Tostedt
  • 01.09.17
Wir kaufen lokal
Milena Sievers vom Fachmarkt „Baby One“ mit einer Kindertrage, für deren Beratung im Kinderkaufhaus in Münster eine Beratungsgebühr erhoben wird
2 Bilder

Im Kampf gegen Online-Handel: Heimische Fachgeschäfte verzichten dennoch auf Beratungsgebühr

(bim). Sie sind freundlich, erläutern kompetent und geduldig die Bedienungsweise neuester Technologien, beraten individuell in modischen Trends oder der richtigen Passform: die Inhaber und Angestellten der heimischen Fachgeschäfte. Doch statt diesen Service wertzuschätzen, ein paar Euro mehr auszugeben und damit Arbeitsplätze vor Ort zu sichern, nehmen immer mehr Kunden das "Beratungsbonbon" gerne mit und lassen ihr Geld dann doch lieber im Online-Handel. Ein Kinderkaufhaus in Münster wollte...

  • Tostedt
  • 25.08.17
Sport
Ralf Kleinknecht (li.) vom Fachgeschäft "Fahrradschloss" und Ralf Lorenz vom "REWE-Markt" sponsern das E-Bike, den Hauptpreis der Tombola
2 Bilder

EuroEyes Cyclassics Hamburg: Landkreis fest in der Hand der Radrennfahrer / mit "Link" zu einer interaktiven Übersicht aller Sperrungen / Extra-Wertung beim REWE-MARKT Lorenz in Holm-Seppensen

(os/ah). Eine Woche nach dem Ironman ist der Landkreis Harburg am Sonntag, 20. August, wieder fest in der Hand der Radrennfahrer: Bei der 22. Auflage der "EuroEyes Cyclassics" gehen mehr als 17.000 Jedermänner und die besten Profis der Welt, u.a. der in Buchholz aufgewachsene Nikias Arndt (Team Sunweb), an den Start. Die Anwohner müssen sich wegen der Streckensperrungen erneut auf Verkehrsprobleme einstellen. Zwei der drei Strecken wurden in diesem Jahr geändert - und verlängert: Die...

  • Buchholz
  • 15.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.