Sandwege

Beiträge zum Thema Sandwege

Politik
Keine feste Asphaltschicht mehr: Anwohner hatten sich über den Zustand der Lohbergenstraße beschwert

Tränkdecke für die Lohbergenstraße

os. Buchholz. Mit dem Einbau einer Tränkdecke will die Buchholzer Stadtverwaltung den miserablen Straßenverhältnissen in der Lohbergenstraße begegnen. Voraussetzung sei, dass der Stadtrat am 25. Juni das Ausbauprogramm für Sandwege fortschreibt, schreibt Jürgen Steinhage, Leiter Betriebe, in einer Mail an Bewohner der Lohbergenstraße. Wie berichtet, hatten sich Bürger dort über die Straßenverhältnisse beschwert. "Mich wundert das ein bisschen, da die Anwohner über unseren Plan mit der...

  • Buchholz
  • 21.05.13
Politik
Der neue Belag an der Lohbergenstraße staubt bei trockenem Wetter und wird bei Regen schnell ausgewaschen

Bürger genervt vom Zustand der Lohbergenstraße

os. Buchholz. "Wir möchten mit der Stadt in einen sachlichen Dialog eintreten damit wir vor unserer Tür wieder eine erträgliche Lebensqualität herstellen." Das sagt ein Anwohner aus der Lohbergenstraße. Kürzlich entfernte die Stadt vor den Reihenhäusern das restliche Asphaltband der Straße, brachte stattdessen groben Stein- und Schotterbelag auf. Folge: Bei trockenem Wetter staubt es noch mehr als eh schon üblich. "Wird die Straße dann glattgezogen, werden wir durch zu schnell fahrende Autos...

  • Buchholz
  • 14.05.13
Panorama

Sperrungen in der Lohbergenstraße

os. Buchholz. Der Sandweg "Lohbergenstraße" in Buchholz ist einmal mehr in katastrophalem Zustand. In der kommenden Woche wird die alte Asphaltdecke weggefräst und durch eine wassergebundene Fahrbahn ersetzt: Die Arbeiten beginnen am Montag, 4. März, und sind voraussichtlich am Dienstag, 5. März, abgeschlossen. Während der Bauarbeiten wird die Straße halbseitig gesperrt. Anwohner werden gebeten, an den beiden Tagen nicht im Seitenstreifen zu parken. Kindergarten und Wiesenschule können über die...

  • Buchholz
  • 01.03.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.