Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bis in die Nacht gerockt

Der erste Act des Abends: Night Combo Revival
mi. Buchholz. "Rock and Fire" hieß es jetzt wieder in Buchholz. Im dritten Jahr in Folge hatte die Feuerwehr zu einem Rock-Event der Extraklasse geladen.
Gleich drei Bands sorgten für ordentlich Stimmung unter den rund 1.000 Besuchern.
Den Anfang machten "Night Combo Revival", die eine bunte Mischung an Songs bekannter Rockkünstler spielten. Völlig begeistert von dem Auftritt waren Susi und Mareike aus Buchholz, die sich extra "Night Combo Revival"-Shirts übergestreift hatten. "Mein Schwiegervater in spe steht auf der Bühne am Bass", verrät Mareike.
Später am Abend heizten dann doch "Fritzz Rockt!" und "Papa Rockt feat. Teddy Ibing von Truck Stop" den Besuchern ordentlich ein. Von "Nena" bis zum "Time warp" aus der "Rocky Horror Picture Show" war alles dabei.
Wer sich hungrig gefeiert hatte, konnte sich zum Beispiel am Hotdog-Stand der Jugendfeuerwehr stärken. Natürlich gab es auch Kaltgetränke und mit der "Blue Bar" auch einen Stand mit leckeren Cocktails.