Buchholz - Panorama

Beiträge zur Rubrik Panorama

Hatten Spaß bei den Satansadlern: Inge Mojen (li.) und Anja Lehmann aus Neu Wulmstorf
7 Bilder

Tausende strömten zu Osterfeuern im Landkreis
"Festival"-Stimmung bei den Satansadlern

lt. Buxtehude. Bei strahlendem Sonnenschein machten sich am Ostersamstag zahlreiche Menschen auf den Weg zu den Osterfeuern in der Region. Am heißesten war natürlich mal wieder die legendäre Osterfete beim Motorradclub Satansadler in Buxtehude an der Moisburger Straße. Zu rockiger Musik der Band "Cockroach" feierten zahlreiche Besucher von Nah und Fern ausgelassen in den Ostersonntag.  Ganz begeistert waren Inge Mojen und Anja Lehmann aus Neu Wulmstorf. Die Freundinnen waren nach mehreren...

  • Buxtehude
  • 21.04.19
Laden zum Besuch der "Heidekultour"-Veranstaltungen ein, der Vorstand (v. li.): Mit-Initiatorin Gabi Eiberg aus Todtshorn, Vorsitzender Hagen Heigel aus Hanstedt und Wolfgang Könemann aus Lüneburg

Heidekultour 2019
Mehr als 150 Künstler, Kulturschaffende und Aussteller beteiligen sich an Veranstaltungsreihe

(bim). Bald ist es wieder so weit: Im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Heidekultour" laden mehr als 150 Künstler, Kulturschaffende und Aussteller am 27. und 28. April, am 1. Mai sowie am 4. und 5. Mai an mehr als 30 Orten in den Landkreisen Harburg und Heidekreis zu spannenden Kunstwochenenden ein. Gemäß dem Motto: "Geh auf Tour. Triff Künstler. Erlebe Kultur" können mit dem Auto, dem Fahrrad oder zu Fuß an fünf Ausstellungstagen Kunst- und Kulturevents besucht werden. Malerei, Bildhauerei,...

  • Tostedt
  • 19.04.19
Nur echt mit Kopftuch: Arash Ekhlasi alias "The Sultan"
2 Bilder

Neues Musikprojekt aus Buchholz startet durch
"The Sultan" sorgt für gute Laune

as. Buchholz. Könnte das der Sommerhit 2019 werden? Mit "Make You Dance" haben Arash Ekhlasi und Dennis Schnichels aus Buchholz alias "The Sultan" einen Song veröffentlicht, der einfach gute Laune macht. Coole Beats und orientalische Einflüsse machen Lust aufs Tanzen. Mit ihrer positiven Energie stecken sie nicht nur die Nordheidestadt an. Gute-Laune-Pop aus Buchholz Wo der Sultan ist, herrscht gute Laune: "Make You Dance" heißt die neue Single des Musikprojekts "The Sultan". Mit...

  • Buchholz
  • 19.04.19
Superintendent Dirk Jäger beim Pfingstgottesdienst im Klecker Wald

Interview mit Superintendent Dirk Jäger
"Die Kirchen werden Bestand haben"

(as/mum). Ostern gilt als das höchste Fest der Christen: die Auferstehung Jesu Christi. In einer immer hektischer werdenden Zeit leben jedoch immer weniger Menschen einen Glauben, die Kirchenaustritte häufen sich. Im WOCHENBLATT-Interview spricht Superintendent Dirk Jäger über die Bedeutung des Glaubens, wie modern und kritisch Kirche ist und wie es um die Institution Kirche bestellt ist. WOCHENBLATT: Immer weniger Menschen besuchen die Gottesdienste der evangelischen Kirche. Auf der anderen...

  • Buchholz
  • 19.04.19
"Niedersachsen als viel beworbenes Fahrradland Nr. 1 ist nicht zur erkennen": ADFC-Kreisvorsitzende Karin Sager  Foto: mum

ADFC-Kreisverband beklagt schlechtes Abschneiden bei Fahrradklima-Test
"Es sind unbedingt mehr Maßnahmen nötig!"

ce. Buchholz/Winsen. "Das Radfahrklima hat sich verschlechtert. In Niedersachsen rutschte die Durchschnittsnote mit der ADFC-Umfrage 2018 von der Note 3,7 auf 3,8 nach unten ab", teilt Karin Sager, Vorsitzende des ADFC-Kreisverbandes Harburg, mit. "Das ist nicht der Trend, der ein politisch gewolltes und beworbenes Fahrradland Nr. 1 erkennen lässt", bedauert sie. Bei dem Test wurden bundesweit insgesamt 683 Städte bewertet. Gute Noten gab es in Niedersachsen für die Öffnung von Einbahnstraßen...

  • Buchholz
  • 16.04.19
Radfahrer aus Leidenschaft: der ehemalige "Stadtradeln-Star" Volker Meisborn

Jetzt bewerben: Interessenten können sich bei dem Klimaschutzwettbewerb hervortun
Suche nach dem "Stadtradel-Star"

os. Buchholz. Wenn sich zahlreiche Radfahrer in Buchholz ab Sonntag, 5. Mai, zum fünften Mal am Wettbewerb "Stadtradeln" beteiligen, soll möglichst auch ein "Stadtradeln-Star" dabei sein. Interessenten können sich unter buchholz@stadtradeln.de melden. Bedingungen für den "Stadtradeln-Star" sind: • Während des dreiwöchigen Wettbewerbszeitraums darf kein Auto gefahren werden, auch Mitfahrgelegenheiten sind nicht erlaubt. Möglich sind Fahrten mit dem Zug und dem ÖPNV. • Vor dem Start muss ein...

  • Buchholz
  • 16.04.19
Der Trabant gammelten 15 Jahre in einem Garten, bis Mario Heß ihn fand und in wieder flott machte, heute nutzt er ihn als Alltagsauto
18 Bilder

Oldtimer mögen kein Aprilwetter

mi. Buchholz. "Der April macht, was er will", heißt es in dem bekannten Sprichwort. In diesem Jahr wollte der April jedenfalls nicht so wie die Organisatoren des Oldtimer-Treffens rund um das Hotel Frommann in Dibbersen. Besonders am Sonntag setzte der stetige Nieselregen den Besuchern zu. Viele Teilnehmer verließen die Veranstaltung deswegen vorzeitig. Die Besucherzahl war verglichen mit dem sonnigen Vorjahr geringer. Wer sich von Regen und Wind nicht abhalten ließ, bzw. seinen vierrädrigen...

  • Buchholz
  • 14.04.19
Die Biber fühlen sich an dem Teich wohl Foto: Claus Hector
2 Bilder

Bibern in Winsen geht es gut
Schildbürgerstreich bei Familie Biber

Stadt baute Warnschilder wieder ab, obwohl die Tiere noch da sind / Genehmigung abgelaufen thl. Winsen. Als sich im vergangenen Jahr eine Biber-Familie an einem kleinen Teich an der K78 zwischen Winsen-Luhdorf und Radbruch ansiedelte, waren die Behörden gleich Feuer und Flamme und taten alles, um die Tiere zu schützen. Das gipfelte sogar darin, dass die Stadt Winsen Schilder mit der Aufschrift "Achtung Biberwechsel" aufstellte, um Autofahrer zum langsamen Fahren zu animieren. Doch plötzlich...

  • Winsen
  • 12.04.19
Der Dreh: Ulf Staroste (re.) guckt ungläubig auf die Schafherde, die den Weg versperrt. 
Hans-Hermann Overbeck (li.) versucht, die Tiere auseinanderzutreiben, während Polizeisprecher Jan Krüger filmt  Fotos: thl
2 Bilder

Polizei drehte Präventionsfilm in der Heide
Schafherde verweigert Rettungsgasse

Polizeiinspektion Harburg veröffentlichte neues "Heidecop"-Video mit wertvollen Präventionstipps (thl). "Achtung, Achtung, hier spricht die Polizei. Bilden Sie sofort eine Rettungsgasse!" Deutlich ist die Lautsprecherdurchsage des Polizeibeamten Ulf Staroste zu hören, der im Streifenwagen sitzt und Blaulicht an hat. Als das nicht klappt, steigt er aus dem Fahrzeug aus und schimpft auf Platt: "Das kann doch wohl nicht angehen hier. Hannes, sieh mal zu da. Wir müssen hier durch. Macht mal...

  • Buchholz
  • 12.04.19
Fröhliches Abschlussfoto mit den Drittklässlern, Vertretern der Firma Brandschutztechnik Jockel und der Feuerwehr Holm sowie Mitgliedern der "Handball-Luchse" Fotos: Jockel Brandschutztechnik
2 Bilder

Grundschule Steinbeck
Wissenswertes und Torwandwerfenbeim Brandschutztag

bim. Buchholz. Wissenswertes über den Aufbau und die Wirkungsweise von Sprinkler-, Rauchabzugs- und Brandmeldeanlagen sowie Brandabschottungen erfuhren die rund 60 Drittklässler der Grundschule Steinbeck jetzt bei einem Besuch des Schulungszentrums der Firma Jockel Brandschutztechnik GmbH in Buchholz. Im Außenbereich wurde die Handhabung mit Feuerlöschern an einem Fire-Trainer geübt. Eine Evakuierungsübung nach einem über die Brandmeldeanlage ausgelösten Feueralarm wurde mit Bravour...

  • Buchholz
  • 10.04.19
Der Vorstand der DLRG v. li. (hinten) Eric Freiwald, Sara Bibiza, Stefan Schallück, Silvia Klauk, Maryse Raabe Vorne: Ronny Widawaski, Stefan Schneider und Gaby Jobmann

DLRG Hollenstedt bestätigt Vorstand im Amt

mi. Hollenstedt. Die Jahreshauptversammlung der DLRG-Ortsgruppe Hollenstedt fand jetzt im Vereinsheim in Hollenstedt statt. Neben den konkreten DLRG-Aufgaben ging es auf der Haupttagung aber auch um die turnusmäßig durchgeführten Wahlen. Wiedergewählt in ihren Ämtern wurden Christoph Schallück ( Vorsitzender), Stefan Schneider (stellv. Vorsitzender), Gaby Jobmann (Schatzmeisterin), Maryse Raabe (stv. Technische Leitung Ausbildung), Eric Freiwald (Technischer Leiter Einsatz) und als Beisitzerin...

  • Buchholz
  • 10.04.19
Unterwegs im Mittelmeer: Jürgen Helbing (li.) und Carsten Busch von der Segelkameradschaft
2 Bilder

Heide-Witzka auf großer Fahrt
Yacht der Segelkameradschaft Buchholz ist auf dem Rückweg von Kroatien nach Heiligenhafen

os. Buchholz. Auf, zurück in den Heimathafen: Mit wechselnden Crews ist das Schiff der Segelkameradschaft Buchholz (SKB), die Heide-Witzka, auf dem rund 3.500 Seemeilen langen Rückweg von Trogir in Kroatien nach Heiligenhafen an der Ostsee. Wie berichtet, hatte das Schiff dort nach einer mehrwöchigen Tour anlässlich des 30-jährigen Bestehens der SKB durch die Adria überwintert. Zuletzt war das Schiff im Mittelmeer zwischen der italienischen Insel Sizilien und Amalfi unterwegs, wo die nächste...

  • Buchholz
  • 09.04.19
Derzeit wird im Abschnitt zwischen Heidekamp und
Fuhrenkamp gearbeitet

Drei Bauabschnitte stehen aus
Bauarbeiten an der Lohbergenstraße sind wieder aufgenommen worden

os. Buchholz. Nach dem Ende der Winterpause sind die Bauarbeiten zum Ausbau der Lohbergenstraße wieder aufgenommen worden. Bis zum Ende der Baumaßnahme, die ein Volumen von rd. 1,46 Millionen Euro hat (das WOCHENBLATT berichtete), sind bis voraussichtlich Ende November noch drei Bauabschnitte fertigzustellen. Zunächst wird im Bereich von der Einmündung Heidekamp bis zum Fuhrenkamp gearbeitet. Um die Erreichbarkeit der Grundstücke zu gewährleisten, wird eine 50 Meter lange sogenannte...

  • Buchholz
  • 09.04.19
Verlässt seine Kirchengemeinde "mit zwei lachenden Augen": Jürgen Stahlhut

Engagierter Brückenbauer und Kulturmanager
Pastor Jürgen Stahlhut verlässt nach zehn Jahren die St.-Johannis-Kirchengemeinde

os. Buchholz. Buchholz verliert einen besonders engagierten Pastor: Jürgen Stahlhut (54) verlässt nach zehn Jahren die St.-Johannis-Kirchengemeinde an der Wiesenstraße. Zum 1. August wird er Dienststellenleiter des zu gründenden Militärpfarramts in der Theodor-Körner-Kaserne in Lüneburg. Vor seiner Zeit in Buchholz war Stahlhut in Munster und Diez an der Lahn (Rheinland-Pfalz) bereits insgesamt elf Jahre in der Militärseelsorge tätig und absolvierte dabei Auslandseinsätze u.a. in Serbien,...

  • Buchholz
  • 09.04.19
Zur Saisoneröffnung legte Betty ihr Seepferdchen 
im Schwimmteich ab

Gelungener Saisonstart auf dem Hundeplatz im Tierheim Buchholz
Hier können Hunde toben

os. Buchholz. Am vergangenen Wochenende drehte sich bei der Eröffnung des Hundeplatzes im Buchholzer Tierheim alles um des Deutschen liebsten Vierbeiner. Zahlreiche Besucher nutzten die Gelegenheit, um sich mit anderen Hundebesitzern auszutauschen und ihre Tiere auf dem eingezäunten Grundstück am Holzweg 25 toben zu lassen. Besonders beliebt war neben dem Teich die Auslauffläche mit sogenannten Agilitygeräten. "Wir freuen uns, dass auch viele neue Menschen und Besucher den Weg zu uns gefunden...

  • Buchholz
  • 06.04.19
So soll das Bahlburger Kreuz umgebaut werden - 
allerdings erst ab 2020 Foto: Landesbehörde

Behörde verbrennt Steuergelder
Erst Sanierung, dann Umbau

Bahlburger Kreuz wird erst 2020 zum Kreisverkehr thl. Winsen. Ein klassisches Beispiel dafür, wie Steuergelder verbrannt werden, liefert jetzt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Lüneburg. Wie das WOCHENBLATT berichtete, will die Behörde im Juli und August für etwa sechs Wochen die L234 vom Bahlburger Kreuz bis nach Luhdorf sanieren. Dabei wird allerdings das Bahlburger Kreuz noch nicht in einen Kreisverkehrsplatz umgebaut. Diese Maßnahme wird erst 2020...

  • Winsen
  • 05.04.19
Die Preisträger mit WOCHENBLATT-Geschäftsführer Stephan Schrader (li.), Jürgen A. Schulz (6. v. li.) 
sowie Landrat Rainer Rempe (re.) und Moderator Maik Scheele (2. v. re.)   Foto: thl

Sieger des Projektes "Scheunenkino" wurden prämiert
"Viele tolle Filme gesehen"

Auswahl fiel der Jury schwer thl. Winsen. Erinnerungen an besondere Momente, große Feste und spektakuläre Ereignisse - das bieten die Siegerfilme des Wettbewerbs "Scheunenkino", der von Jürgen A. Schulz und WOCHENBLATT-Geschäftsführer Stephan Schrader initiiert worden ist. Rund 50 Besucher wohnten jetzt der Preisverleihung im Marstall in Winsen bei. "Ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte. Und eine Reihe bewegter Bilder erzählen ganze Geschichten", sagte Landrat Rainer Rempe in seinem Grußwort,...

  • Winsen
  • 05.04.19

ICE wird vor Werkstattbesuch in Buchholz zwischengeparkt

bim. Buchholz. Was ist denn da los? Bereits seit Mitte März steht auf den Gleisen in Höhe des Sprötzer Wegs in Buchholz ein ICE. "Die ICE-Waggons werden dort bis voraussichtlich Ende April zwischengeparkt", teilt die Pressestelle der Deutschen Bahn mit. Für die Fahrzeuge stehe eine routinemäßige Wartung im ICE-Werk Eidelstedt an. Dabei werden z.B. die Bremsen geprüft und bei Bedarf erneuert. "Im Werk Eidelstedt werden derzeit Gleisbauarbeiten ausgeführt. Daher ist die dortige Abstellkapazität...

  • Buchholz
  • 05.04.19
Stephan Schrader (WOCHENBLATT-Geschäftsführer, v. li.) und Anke Settekorn (Redakteurin) wurden jetzt in Berlin mit dem Durchblick-Preis des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) ausgezeichnet. Moderatorin Anne Henning gratulierte
14 Bilder

Verleihung des Durchblick-Preises 2019
WOCHENBLATT-Redakteurin Anke Settekorn ausgezeichnet

Erfolg für die Serie "Mein Leben ohne Plastik": Beim Durchblickpreis des Bundesverbandes Deutscher Anzeigenblätter kommt Anke Settekorn auf Platz zwei as. Berlin. Ein toller Erfolg für das WOCHENBLATT: In der Kategorie "Leser- und Verbrauchernähe" wurde Redakteurin Anke Settekorn mit dem diesjährigen Durchblick-Preis ausgezeichnet. Der Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter (BVDA) vergab zum Auftakt seiner Frühjahrstagung am 4. April in Berlin diesen begehrten Verbands-Preis. 121...

  • Buchholz
  • 05.04.19
Ein vergleichbares Klettergerüst soll auf dem Schulhof 
der IGS Buchholz aufgestellt werden

Sparkasse Harburg-Buxtehude und Lions Club Hamburg-Rosengarten spenden jeweils 2.500 Euro
Großer Seilzirkus für die IGS Buchholz

os. Buchholz. Der Schulverein der Integrierten Gesamtschule (IGS) in Buchholz hat eine Spendenaktion gestartet, um zum neuen Schuljahr ein großes Klettergerät anschaffen zu können. Von den benötigten 20.000 Euro seien bereits 7.705 Euro eingesammelt worden, erklärt Onne Hennecke, Vorsitzender des Schulvereins. Der rund 7,50 Meter hohe sogenannte Seilzirkus soll auf einer Grundfläche von 14 mal 14 Metern auf dem Schulhof aufgestellt werden. Der Zwischenerfolg ist u.a. auf zwei Großspenden der...

  • Buchholz
  • 03.04.19
Freuen sich über den Verfahrensausgang (v. li.): Ortsbrandmeister Jörg Micsek, Kristin Hacker und Matthias Öhler Foto: thl

Anwalt strebt jetzt eine grundsätzliche Regelung an
Kein Bußgeld für die"rasende Feuerwehrfrau"

Staatsanwaltschaft stellt Verfahren ein / Trotzdem kein Freifahrtschein für alle Einsatzkräfte thl. Winsen. "Gelten die Sonderrechte schon bei der Anfahrt?" titelte das WOCHENBLATT im Februar und berichtete über die Winsener Feuerwehrfrau Kristin Hacker (28), die nach einer Alarmierung auf dem Weg zum Gerätehaus mit 21 km/h zu viel geblitzt worden war. Hacker sollte deswegen ein Bußgeld zahlen, legte aber Widerspruch ein. Kurz vor einer anberaumten Gerichtsverhandlung gingen die Akten noch...

  • Winsen
  • 02.04.19
Rieke Johannsen zeigt ihrer "Mutmachkette" - flankiert von Friedrich Harre (re.) und Christoph Reise Foto: os

"Run 4 Help" in Buchholz: Rieke Johannsen hat den Krebs besiegt und wirbt für Benefizlauf
Abwechslung im Klinikalltag

os. Buchholz. Für die fünften bis siebten Klassen des Albert-Einstein-Gymnasiums (AEG) in Buchholz stand am Mittwochvormittag nicht Mathe, Englisch oder Physik auf dem Programm - sondern "das Leben mit allen seinen Facetten", wie es Moderator Christoph Reise nannte. Zusammen mit Initiator Friedrich Harre machte er Werbung für den Benefizlauf "Run 4 Help" des Lions Clubs Buchholz am 5. Mai im Buchholzer Rathauspark. Der Erlös fließt an das Kinderkrebszentrum der Uniklinik Hamburg-Eppendorf...

  • Buchholz
  • 29.03.19
2021 könnte die Uhrzeit zum letzten Mal umgestellt werden
2 Bilder

EU-Parlament stimmt für das Ende der Zeitumstellung
Wird 2021 zum letzten Mal an der Uhr gedreht?

Wie war das nochmal - stellt man die Uhr jetzt eine Stunde vor oder zurück? Merksätze wie "Im Frühjahr stellt man die Gartenmöbel vor die Tür. Im Herbst stellt man sie zurück in den Schuppen" könnten bald überflüssig sein, denn das EU-Parlament hat für ein Ende der Zeitumstellung gestimmt. Doch vorerst wird am Sonntagmorgen die Uhrzeit eine Stunde vorgestellt. (as). Im Frühjahr eine Stunde vor, im Herbst eine Stunde zurück: Die halbjährliche Umstellung von Winter- auf Sommerzeit und vice...

  • Buchholz
  • 29.03.19
Erlebten den Zukunftstag in der WOCHENBLATT-Redaktion: die Gymnasiastinnen Carlotta Albers (li.) und Jette Gosselk  Foto: ce
12 Bilder

"Wir haben viel gelernt": Zukunftstag beim WOCHENBLATT und im Landkreis Harburg

ce. Buchholz. "Es hat mich schon immer interessiert, wie eine Zeitung gemacht wird. Heute habe ich viel gelernt." Sehr beeindruckt zeigte sich Carlotta Albers (12) aus Vierhöfen, als sie im Rahmen des Zukunftstages am Donnerstag beim WOCHENBLATT in Buchholz zu Gast war. Beim landesweiten Zukunftstag konnten sich Schüler hautnah ein Bild von Berufen machen, die sie womöglich selbst einmal ausüben möchten. Carlotta lernte die Geschäftsstelle, Anzeigenabteilung, Technik und Redaktion der...

  • Buchholz
  • 29.03.19

Beiträge zu Panorama aus