Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Atemberaubende Akrobatik: Cheerleader von Blau-Weiss-Buchholz erfolgreich bei Meisterschaften

Begeisterten die Jury mit toller Akrobatik: die Cheerleader „Unique Hearts“ von Blau-Weiss (Foto: Tom Lorenzen Photograpie)
mi. Buchholz. Spektakuläre Flugeinlagen und atemberaubende Akrobatik zeigten jetzt die „Unique Hearts“, die Cheerleader-Gruppe des Sportvereins Blau-Weiss Buchholz bei den Cheerleadermeisterschaften in Hamburg. Dafür gab es bei den Junioren Level drei einen ersten und bei den Junioren Level vier einen guten neunten Platz.
Die German All Level Championship Nord (GALC Nord) ist ein neuer Cheerleading-Wettbewerb, der von einer großen US-amerikanischen Cheerleader-Firma ausgerichtet wird. Die Unique Hearts traten dort in den Leveln drei und vier an. Insgesamt nahmen 35 Mädchen von Blau-Weiss an dem Wettbewerb teil.
In Level drei mussten sich die Unique Hearts mit sechs anderen Teams messen. Die Cheerleader aus Buchholz begeisterten mit einer perfekten Routine und belegten auf Anhieb den ersten Platz. Die Plätze zwei und drei gingen an die „Sweet Peaches“ aus Wolfsburg und die „KBH Twisters“ aus Kiel.
In der Wettkampfklasse Level vier traten insgesamt 18 Cheerleading-Teams an. Die ersten zwei Plätze gingen an die „Mightx Dolphins (Salzgitter) und AC Phoenix (Hamburg). Die Unique Hearts schafften es hier auf den neunten Platz.