Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Erfolgreiche Titelverteidigung für Martin Weber

Martin Weber wurde erneut Landesmeister (Foto: oh)

KARATE: Blau-Weiss Buchholz war mit fünf Kämpfern am Start

(cc). Bei den Karate-Landesmeisterschaften, die in Uelzen ausgetragen wurden, holte Martin Weber (Blau-Weiss Buchholz) im sechsten Jahr in Folge den Landestitel. Der Buchholzer erreichte in der Masterklasse Ü40 (-80 kg) das Finale, in dem er mit seiner Erfahrung seinen Gegner Artur Lorkowski aus Springe souverän mit 7:0 bezwang.
Insgesamt waren von Blau-Weiss Buchholz fünf Athleten angereist, von denen Leander Löwe nicht starten konnte, da die Gewichtsklasse bis 61 Kilogramm im Kumite (Freikampf) Junioren nicht besetzt war. Damit hat sich Löwe bereits für die Deutschen qualifiziert. In der Leistungsklasse (ab 18 Jahre) starteten im Kumite Wieger van der Ham und Tim Schoßau (-75 kg) und Martin Wurps ( -84 kg), die allerdings in der Hauptrunde ausgeschieden sind. Fünfter wurde Tim Schoßau über die Trostrunde – und auch die Kumite-Mannschaft.