Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Für den Aufstieg wird er alles geben"

Die Geehrten - Tobias Schleger, Thomas Johrden, Manager Rigo Gooßen und Hendrik Licht

Fans wählen Thomas Johrden zum "Fußballer des Jahres" / Neuzugang bei D/A

Thomas Johrden ist „Fußballer des Jahres“. Der Innenverteidiger des Oberligisten SV Drochtersen/Assel erhielt von den Fans mehr als 30 Prozent der Stimmen. Gewählt wurde der Abwehrspezialist während des Heimspiels gegen Hildesheim. Der 27-jährige Scheeßeler spielte in Jugendteams des SV Werder Bremen, wechselte dann zum TuS Heeslingen, kickt seit 2012 für Drochtersen/Assel und wirkt als A-Lizenz-Trainer beim HSV in der Fußball-Schule mit.

"Bei den D/A-Fans ist Thomas sehr beliebt, weil er durch seine Übersicht beeindruckt“, lobte D/A-Manager Rigo Gooßen auf der traditionellen „Blau-Roten-Nacht" im Vereinslokal Hotel Müller. Mit ihm könne der Aufstieg in die Regionalliga gelingen. "Dafür wird er alles geben." Seine Fehlerquote sei kaum wahrnehmbar. Gooßen: "Thomas ist ein Pfundskerl, glänzt mit starkem Zweikampfverhalten." Torjäger des Jahres 2014 wurde Tobias Schlegel. Er erzielte für D/A IV 25 Tore. Zum Teamspieler wurde D/A III-Keeper Henrik Licht gekürt. Auch ein neuer Spieler nahm an der Fußball-Nacht teil. Mit Jan Felix Anders wechselt ein Mittelfeldakteur vom Landesligisten Eintracht Lüneburg nach Drochtersen. Gooßen gab auch bekannt, dass der Torschützenkönig der Oberliga, Alexander Neumann, ein weiteres Jahr für D/A spielen werde. Auch Finn Patrick Gierke bleibt den Kehdingern erhalten.

Bitter: Kapitän Sören Behrmann zog sich beim Training einen Nasenbeinbruch zu. Sein Einsatz am Freitag, 27. Februar, gegen Uphusen im Kehdinger Stadion ist fraglich.